Jump to content
ahundler

Automatische ISO-Einstellungen

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen, 

Ich habe mich in den letzten Wochen viel mit dem Thema Fotografie und meiner ersten richtigen Kamera Fuji Xt3 auseinander gesetzt. 

Aus einer Sache werde ich nicht richtig schlau: wie stellt ihr die drei vergebbaren automatischen ISO-Einstellungen ein? Mir ist technisch glaube ich klar, was ich hier einstellen kann, aber mir fehlt das Gefühl für den Anwendungszweck. 

Auch verstehe ich nicht, warum man eine minimale Verschlusszeit vergebenen kann? Ich würde gefühlt eher eine maximale Verschlusszeit vergeben, um das verwackeln von Bildern zu vermeiden. Macht das Sinn, oder bin ich auf dem falschen Dampfer? 

Viele Grüße und bereits vielen Dank für eure Unterstützung. Würde mich auch freuen, wenn ihr sagen könntet, wie ihr diese Einstellungen gesetzt habt und wozu. 😊

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb ahundler:

[...] Auch verstehe ich nicht, warum man eine minimale Verschlusszeit vergebenen kann? [...]

Das liegt wohl in der Übersetzung begründet: Im Englischen Begriff "Shutter Speed" steckt die "Geschwindigkeit" und die soll mindestens so schnell sein wie angegeben. Die deutsche Übersetzung "Verschlusszeit" dreht die Verhältnisse aufgrund der reziproken Beziehung um, womit natürlich das "Minimum" dann sinnlos ist. Man kann sich mit "Der Verschluss soll mindestens so schnell sein" mental trösten. Aber es gibt noch mehr Übersetzungen, die nicht ganz gelungen sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Antwort. Leider werde ich noch nicht so ganz schlau - wieso vergebe ich jetzt hier eine Mindestzeit, und wie lege ich diese sinnvollerweise fest? 

Viele Grüße und Danke 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ahundler

Ein Beispiel für die Anwendung: Es gibt doch Situationen, in denen du schnell reagieren musst und keine Zeit hast, großartig etwas an der Kamera einzustellen. Z.B. bei einer Feier oder einem Konzert. Hier weißt du z.B. im Vorfeld, dass du eine bestimmte Belichtungszeit nicht überschreiten möchtest, um Bewegungsunschärfen von Personen zu vermeiden. So legst du z.B. fest, dass deine Verschlusszeit mindestens 1/200 sein soll. Heißt also, kürzer ist erlaubt, also z.B. 1/300. Wenn die Belichtungssituation nun so "schlecht" ist, dass bei deiner vorgegebenen Blende und der Mindestzeit von 1/200 eine größere Verschlusszeit erforderlich wäre, z.B. 1/60, dann bleibt die 1/200 jedoch "eingefroren", stattdessen erhöht sich die ISO in dem von dir vorgegebenen Rahmen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb ahundler:

Leider werde ich noch nicht so ganz schlau - wieso vergebe ich jetzt hier eine Mindestzeit, und wie lege ich diese sinnvollerweise fest? 

Wie Graufilter schon schrieb: Es ist wahrscheinlich ein Übersetzungsproblem.
Du wählst eine "maximale Belichtungsdauer" (Verschluss nicht länger offen als 1/25s), kannst aber auch sagen "minimale Belichtungszeit" (mindestens 1/25s, aber 'mehr', z,B, 1/60s ist auch ok)

Wo sollte das Limit nun sein? Du willst Verwacklung und Bewegungsunschärfe verhindern, daher eine entsprechend kurze Belichtungszeit wählen. Ist ja auch abhängig von der Brennweite des Objektivs (je mehr Tele, um so kürzer die empfohlene Belichtungszeit). Daher gibt es die Auswahl "Automatik", die der Daumenregel folgt: "Mindest-Belichtungszeit entspricht dem Kehrwert der (KB) Brennweite" (50mm KB Objektiv --> 1/50s Belichtungszeit)

Verhindert wahrscheinlich Verwacklungen, aber möglicherweise keine Bewegungsunschärfe, wenn Kinder, Hunde oder andere Geschosse durchs Bild sausen.

Edited by EchoKilo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb ahundler:

Danke für die Antwort. Leider werde ich noch nicht so ganz schlau - wieso vergebe ich jetzt hier eine Mindestzeit, und wie lege ich diese sinnvollerweise fest? 

Viele Grüße und Danke 

Nein, es ist so, wie Du schon in Deinem ersten Beitrag richtig geschrieben hast. Du gibst die maximal Verschlusszeit an (Minimum der Verschlussgeschwindigkeit), die Du haben willst. Um diese zu halten, darf die Kamera bis zu dem von Dir angegebenen Wert die ISO erhöhen. Danach wird die Verschlusszeit (Dauer) länger und überschreitet das Limit (Maximum). In der gedrehten Denke wird die Geschiwindigkeit langsamer und unterschreitet das eingestellte Minimum.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Es gibt schon seit längerem eine Liste von Korrekturen der übersetzten deutschen Menüs, die nur darauf warten, in Japan eingepflegt zu werden. Es kann sich nur noch um Jahre handeln …

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Graufilter:

Das liegt wohl in der Übersetzung begründet: Im Englischen Begriff "Shutter Speed" steckt die "Geschwindigkeit" und die soll mindestens so schnell sein wie angegeben. Die deutsche Übersetzung "Verschlusszeit" dreht die Verhältnisse aufgrund der reziproken Beziehung um, womit natürlich das "Minimum" dann sinnlos ist. Man kann sich mit "Der Verschluss soll mindestens so schnell sein" mental trösten. Aber es gibt noch mehr Übersetzungen, die nicht ganz gelungen sind.

Ich kann deinen Gedankengang nachvollziehen.

Die Amerikaner bringen hier immer „Speed“ mit ins Spiel, auch bei Begriffen wie „Speedbooster“ oder „fast lens” für lichtstarke Objektive.  Wie immer wenn Ammis das Rechnen mit physikalischen Größen anfangen, wird’s am Ende Unfug.  Die Verschlussvorhänge bewegen sich immer gleich schnell.  Mit Verschlusszeit verändert sich nur die Zeitdifferenz der Abfolge der Verschlussvorhänge.

 

Edited by Crischi74

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb ahundler:

mir fehlt das Gefühl für den Anwendungszweck. 

Das kommt mir der Zeit und zunehmender Erfahrung.
Beobachte Dich, wie Du fotografierst, dann bekommst Du schnell ein Gefühl dafür.

Grundsätzlich kann man aber sagen, dass die ISO-Automatik immer dann angeraten ist, wenn Zeit und Blende Vorrang haben, also von Dir vorgegeben werden.

 

vor 3 Stunden schrieb ahundler:

wieso vergebe ich jetzt hier eine Mindestzeit, und wie lege ich diese sinnvollerweise fest

Damit die Kamera bei Zeitautomatik nicht länger belichtet, als hier angegeben, um Verwacklungen zu vermeiden.

Welche Zeit sinnvoll ist, hängt von der verwendeten Brennweite ab.
Als Faustregel für die längste Verschlusszeit, die man aus der Hand halten kann, gilt 1/KB-Brennweite.

Beispiel:
Du fotografierst mit dem XF 27.
KB-Brennweite = 27 mm * 1,5 = 40,5 mm
längste Verschlusszeit: 1/40 Sekunde

Noch ein Tipp aus der Praxis:
Keine Angst vor hoher ISO.
Bei min. und max. ISO kannst Du ruhig die komplette Spanne von 200 bis 12.800 nehmen.

Edited by MarcWo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten! 

Um die Verwirrung nun aber perfekt zu machen muss ich sagen, dass meine Kamera nicht in der erklärten Weise funktioniert. 

Beispiel: Wenn ich den Wert auf Auto lasse, wird eine Zeit von 1/10 Sek. ermittelt. Stelle ich den Wert nun auf 1/4 sollte sich doch bei gleichem Licht nichts ändern, oder? Nachdem ich den Wert aber hinterlegt habe sehe ich im Display die Verschlusszeit ss4 - also 1/4 Sek. Wenn es eine maximale Belichtungszeit wäre kann das doch nicht sein, oder? 

Vielleicht habe ich einen Denkfehler? Ist das Verhalten der Kamera bei euch auch so? 

Viele Grüße und Danke nochmal 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb ahundler:

Wenn es eine maximale Belichtungszeit wäre kann das doch nicht sein, oder? 

Vielleicht habe ich einen Denkfehler?

Ja, da ist ein Denkfehler.

Der Wert für die maximale Verschlusszeit greift nur, wenn Du mit Zeitautomatik arbeitest.
Wenn Du die Zeit manuell einstellst, wird die Einstellung ignoriert.

Edited by MarcWo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz natürlich.

Du gibst die Nutzung einer längeren Zeit frei und die Cam nutzt wegen der Automatik natürlich das auch zu Gunsten einer geringeren ISO auch aus. 

Mach dich Mal mit den Zusammenhängen von ISO/Verschlusszeit/Blende vertraut dann würde das klarer.

schorschi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe meinen Denkfehler dank eurer Hilfe, rumprobieren und dem Handbuch nun klären können - er lag in folgendem Satz versteckt:

Die Kamera wählt möglicherweise eine längere Belichtungszeit als MIN. VERSCHL.ZEIT, falls das Bild mit MAX.EMPFINDLICHKEIT
immer noch unterbelichtet wäre.

Ich hatte immer mit zu extremen Werten rum gespielt und deswegen hat die Kamera den gesetzten Wert nicht berücksichtigt. Eigentlich schade, dass man nicht einstellen kann, dass der ISO-Wert in diesen Fällen vorerst angehoben wird. 

Auf jeden Fall bin ich jetzt schlauer... Vielen Dank nochmal! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb ahundler:

Ich hatte immer mit zu extremen Werten rum gespielt und deswegen hat die Kamera den gesetzten Wert nicht berücksichtigt. Eigentlich schade, dass man nicht einstellen kann, dass der ISO-Wert in diesen Fällen vorerst angehoben wird.

Genau das passiert doch: Die Kamera hebt zunächst den ISO-Wert an, um eine korrekte Belichtung zu erreichen und die maximale Belichtungszeit nicht zu überschreiten. Nur wenn selbst der maximale ISO-Wert nicht ausreicht, wird die Belichtungszeit verlängert. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb ahundler:

Eigentlich schade, dass man nicht einstellen kann, dass der ISO-Wert in diesen Fällen vorerst angehoben wird. 

 @mjh hat das ja schon erklärt.

Dazu noch diese Frage:
Was hast Du denn als maximalen ISO-Wert eingestellt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...