Jump to content
andi555

Welches 28mm Objektiv?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

wie immer ganz kurz. Es hat sich ergeben dass ich heute 2 28mm Objektive gekauft habe. Ist irre - ist aber so.

Ein Soligor 28mm f2.8 macro mit 42mm Anschluß und ein Minolta MC W.Rokkor-Si 28mm f2.5. Adapter müsste ich für alle beide erst kaufen.

Das Soligor ist Neu (noch nie benutzt) und das Minolta nach den Fotos und Beschreibung zu urteilen top in Schuß.

Die Preise mehr als in Ordnung. War Zufall dass ich plötzlich alle beide hatte.

Es sind alles beide keine Lichtwunder. ich habe mich auch vorher über die 2 Objektive kundig gemacht. Es war also kein Schuß ins total Ungewisse.

Wie würdet ihr entscheiden? Ich werde wahrscheinlich bloß eins behalten. Es geht ja auch darum welchen Adapter ich nehme.

Wenn ich die Adapter hätte könnte ich ja probieren welches mir besser liegt.

Aber so? Bin gespannt über eure Meinungen und Erfahrungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb andi555:

Wenn ich die Adapter hätte könnte ich ja probieren welches mir besser liegt.

Hast Du einen Händler Deines Vertrauens, bei dem Du die Adapter mal für einen Tag ausleihen kannst?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Wenn die Qualität wie bei den anderen Minolta Objektiven ist, dann wäre für mich klar welches. Ich habe ein 28 und ein 50 MC und beide machen viel Spass.

Ansonsten denke ich kennt sich unser Uwe Richter mit den Minoltas noch am besten aus. 

Adapter sind bei mir i.d.R. immer von K&F Concept, mit denen habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.

Edited by picmaker7

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenne keinen Händler in der Nähe wo ich so etwas mal probieren könnte.

Also ist das Minolta gut, wenn es so ist wie im Angebot beschrieben. In den Testberichten macht es sich auch nicht schlecht.

Ich hatte ja auch als erstes das Minolta im Blick. Der Verkäufer hatte bloß nicht auf mein Preiangebot reagiert.

Dann fiel mir das Soligor für ein Appel und ein Ei auf und habe es gleich gekauft nachdem ich mir auf YT ein paar videos dazu angeschaut habe. Ein paar Stunden später bekam ich die Nachricht dass der Minolta Verkäufer mein Angebot angenommen hat. Damit hatte ich nun nicht mehr gerechnet. 😣

Objektive mit 42mm gibt es ja einige. Da lohnt es sich vielleicht einen besseren Adapter zu kaufen. Und Minolta bietet auch einige gute Linsen. Da lohnt sich vielleicht auch ein Adapter.

Jetzt bin ich genau so schlau wie vorher. 😂

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 4 Minuten schrieb Snapper:

Ein gutes 28er? Leica Q2 😉

Ja Danke, nehme ich gleich 2 Stück. Falls ich mal eine verliere. 😕

Mal im Ernst. Die beiden Objektive habe ich für zusammen unter 100 Euro bekommen. Und ich bin auf den Geschmack gekommen mit einfachen Objektiven zu spielen. Am Ende werde ich Adapter für alle beide haben und mich dann Ärgern dass ich das Eine oder das Andere wieder verkauft habe oder mich Ärgern dass eins von beiden bloß herumliegt. Darum wollte ich mal die Meinung von anderen hören.

Und wenn schon eine Kamera mit Festbrennweite, dann hätte ich mir eine x100f gekauft. Und die ist mir im Moment schon zu teuer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich von mir ausgehe, dann würde ich beide Objektive wieder verkaufen und für um 140 Euro ein neues XF 2,8/27 mm kaufen.

Das passt von Ergonomie und optischen Leistung am ehesten zu den Fuji X Kameras.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mmh. Das war aber jetzt nicht so meine Absicht. Und für 140 Euro eine neue Fuji Festbrennweite? Das lässt mich aber auch ins Grübeln kommen. Aber darum geht es ja nicht. Ich würde dann wirklich lieber noch etwas sparen und mir eine x100f 23mm kaufen. Das war mein ernst.

Eigentlich hätte ich ja bloß eins von beiden. War meine Blödheit dass ich mich darauf verlassen hab, dass meine Preisvorschläge oder Auktionen bei Ebay nie auf fruchtbaren Boden gefallen sind.Entweder wurde ich in der letzten Sekunde überboten oder meine Preisvorschläge wurden ignoriert. 😂

Ich sehe es mal sportlich. Jetzt sind alle zwei untewegs zu mir. Verkaufen kann ich sie alle mal wieder. Ist halt bloß wegen den Adaptern. Billige will ich nicht an die x-t3 oder x-h1 schrauben. Da liest man die tollsten Sachen. Also werde ich wohl in den sauren Apfel beißen müssen und 2 Adapter kaufen. Wer weiß für was es gut ist.

Ich wünsche allen noch ein schönes sonniges Wochenende

Ich melde mich mal wieder wenn die Ware da ist.

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du musst nicht in den sauren Apfel beißen, vergiß das Soligor einfach und verlaufe es wieder, das Minolta wird mit Sicherheit besser sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Welche Seriennummer hat das Soligor?

-

Das 2.5er Minolta dürfte rückwärtig mit einem Thorium Element versehen und damit radioaktiv sein.
Wie stark die Emission ist kann ich hingegen nicht beurteilen.

Edited by Mort Lach

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb tomassini:

Du musst nicht in den sauren Apfel beißen, vergiß das Soligor einfach und verlaufe es wieder, das Minolta wird mit Sicherheit besser sein.

Ich werde sehen. Den 42mm Adapter habe ich sowiese jetzt bestellt. Es gibt noch anderes schönes Altglas mit dem Gewindeanschluß.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb andi555:

2827311

Es dürfte sich um ein Fertigung von SUN handeln und ich würde der Linse sicher erstmal eine Chance geben und sie testen!

Wenn das Minolta ein Thorium Element aufweist, dürftest Du das nach dem ersten Bild erkennen, da ein sichtbarer Gelbstich zu sehen sein dürfte.
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Mort Lach:

Es dürfte sich um ein Fertigung von SUN handeln und ich würde der Linse sicher erstmal eine Chance geben und sie testen!

Wenn das Minolta ein Thorium Element aufweist, dürftest Du das nach dem ersten Bild erkennen, da ein sichtbarer Gelbstich zu sehen sein dürfte.
 

Davon hab ich gelesen. Das Risiko bin ich eingegangen. Den Bildern nach zu urteilen dürfte das ein 9linser sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb andi555:

Davon hab ich gelesen. Das Risiko bin ich eingegangen. Den Bildern nach zu urteilen dürfte das ein 9linser sein.

Ich möchte es auch nicht zu sehr als "Strahlungsproblem" in den Raum stellen, dass Thorium genutzt wurde (mein Canon FD 35mm 2.0 SSC schätze ich sehr), sondern auf eventuelle Bildbeeinträchtigungen hinweisen.

Es geht nicht um den Gelbstich, der korrigierbar sein sollte, vielmehr besteht die Möglichkeit, dass Kontrast/Schärfe leiden solange der Gelbstich vorliegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Mort Lach:

Ich möchte es auch nicht zu sehr als "Strahlungsproblem" in den Raum stellen, dass Thorium genutzt wurde (mein Canon FD 35mm 2.0 SSC schätze ich sehr), sondern auf eventuelle Bildbeeinträchtigungen hinweisen.

Es geht nicht um den Gelbstich, der korrigierbar sein sollte, vielmehr besteht die Möglichkeit, dass Kontrast/Schärfe leiden solange der Gelbstich vorliegt.

Ich meine auch nicht die Strahlung. Ich habe aber ein paar Fotos gesehen die mit dem Objektiv gemacht wurden und die hatten mir zugesagt. Wie gesagt. Ich lass mich überraschen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kauf dir beide Adapter. Die von K&F Concept sind idR. gut und für ungefähr 15 Euro erhältlich. Und selbst wenn du eines der beiden 28er wieder verkaufen solltest, einen M42- oder Minolta-Adapter kann man immer mal gebrauchen.

Soligor-Objektive habe ich einige hier. Man bekommt sie teilweise sehr günstig. Die Erfahrungen sind eher gut, aber ich hatte auch schon Nieten dazwischen.

Ich habe derzeit drei 28mm-Objektive von Soligor. Das von dir genannte ist nicht dabei. Von denen ist

  • eines praktisch unbrauchbar auf Grund von Abbildungsfehlern
  • eines ist durchweg gut, ohne große Stärken zu haben
  • eines hat ein tolles Bokeh und die besten Farben überhaupt, und das Objektiv habe ich deswegen sehr gerne. Es ist von allen meine Objektiven das mit ein eindeutig besten Preis-Leistungsverhältnis.

Aber alle drei Objektive (eigentlich nur die beiden letzten) machen nur am Vollformatsensor wirklich Spaß. Am kleineren Fuji-Sensor reicht die Auflösung im Zentrum nicht mehr wirklich aus. Bei deinem 28er kann das natürlich auch anders aussehen.

Mit Minolta habe ich keine Erfahrung.

Am 08/31/2019 um 08:51 schrieb octane:

 Soligor war eine Handelsmarke. Hersteller war vermutlich Cosina.

Nein, nicht Cosina. Siehe hier für eine nicht zwingend korrekte Auflistung.

Am 08/31/2019 um 13:04 schrieb forensurfer:

...  und für um 140 Euro ein neues XF 2,8/27 mm kaufen. Das passt von Ergonomie und optischen Leistung am ehesten zu den Fuji X Kameras.

Wenn man ein solches Angebot findet, ist das eine Alternative.

Dennoch mag es Argumente geben, die für das Soligor oder Minolta sprechen könnten ("könnten", weil ich die Objektive nicht kenne und nicht weiß, was sie wirklich leisten).

  • Die Bildcharakteristik wird eine andere sein (ist Geschmackssache)
  • Soligor und Minolta lassen sich deutlich besser manuell fokussieren
  • Soligor und Minolta sind solider gebaut und haptisch besser (kein Plastik)
  • Das Fuji 27 ist für Infrarotaufnahmen unbrauchbar.
  • Der Preis

(Natürlich hat das Fuji auch Vorzüge, die ich jetzt aber nicht aufzähle.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo an alle, Danke für die Kommentare, Tipps und Hinweise.

Ich habe wieder was dabei gelernt. So soll es ja auch sein. 😁

Gestern kam nun der erste Adapter. 42mm auf Fuji von K&F. Die stabile Ausführung. Konnte sie aber gebraucht bei A......on erwerben. Von Gebraucht sieht man nichts.

Heute kam auch das Soligor 28mm. Der Karton sieht aus als wenn er lange im Regal gestanden hätte. Das Objektiv in der Originalverpackung und unbenutzt. Wo ich mich korrigieren muss ist, dass es keine Macrobezeichnung hat. Hatte es auch nicht beim Angebot. Richtig Wert habe ich sowieso nicht darauf gelegt da die Macrofähigkeiten bei einem Test ncht so besonders waren und ich dafür mein xf 80mm habe und ein paar Zwischenringe auch noch rumliegen. Außerdem habe ich gar nicht gewußt dass es noch eine Version ohne Macro gibt. Das wird nirgends erwähnt. Ich habe es bloß mal aufgeschraubt und an die Kamera gesetzt. Kein Wackeln und richtig sattes Zusammenspiel. Wie es sein soll.

Testen tue ich es heute aber nicht mehr. Die nächsten Tage werde ich mal ein paar Fotos reinsetzen. Vielleicht ist dann auch das Minolta da.

Gruß

 

Edited by andi555

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 31.8.2019 um 11:21 schrieb andi555:

Mal im Ernst. Die beiden Objektive habe ich für zusammen unter 100 Euro bekommen.

Das will ich mal hoffen, dass du nicht mehr dafür bezahlt hast. Insbesondere das Soligor dürfte doch kaum mehr als 20 Euro wert sein. Aber mitunter werden absurde Preise für Altglas bezahlt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb octane:

Das will ich mal hoffen, dass du nicht mehr dafür bezahlt hast. Insbesondere das Soligor dürfte doch kaum mehr als 20 Euro wert sein. Aber mitunter werden absurde Preise für Altglas bezahlt. 

Erschreckend finde ich dass manche Objektive schon auf dem Foto aussehen als hätten sie schon in der Mülltonne gelegen. Das muss nichts heißen aber dann kann ich nicht auch noch Neupreis verlangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy