Jump to content
andi555

Welches 28mm Objektiv?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

So, das mit dem Soligor hat sich schon erledigt. Ich habe es mir vorhin erst mal richtig angeschaut. Wirklich wie frisch vom Fließband.

Dann ein Blick von unten durch die Linsen gegen das Licht - und das war's.

Schade

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ei wie ärgerlich. Du kannst es in den Backofen stellen und anschließend nutzen, wobei ich mir aber schon vorstellen kann, dass das Pilzgeflecht sich negativ auf die Abbildungsleitung auswirkt.

Vorher würde ich das Objektiv aber beim Verkäufer reklamieren. Die meisten Verkäufer lassen mit sich reden.

Der Wiederverkaufswert ist gleich null.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast in der verlinkten Schilderung hoffentlich auch gelesen, dass man mit dieser zweifelhaften Methode keinefalls irgendwelche Fungusspuren los wird sondern maximal eine weitere Ausbreitung verhindert!

Bei dem, was auf dem Foto hier zu sehen ist, hilft einzig eine Demontage der betroffenen Linsen und ein Säuberungsansatz mit beispielsweise Hyrogenperoxid.

Aus Gründen des technischen Anreizes sicherlich zu überlegen, aus Sicht des Nutzens bei einer Linse dieser Kategorie eher Zeitverschwendung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls auch das Minolta nichts ist, schau nach einem Minolta MD III 2,8 / 28mm 7-Linser ....

andernfalls hätte ich noch ein Vivitar (Komine made) 2,8 / 28mm mit Minolta Anschluß abzugeben. Aber auch nur weil ich das Minolta MD eben auch habe und zwei sind selten gleichzeitig mit mir unterwegs.

Edited by Uwe Richter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls Mal jemand ein Objektiv in fachkundige Hände geben möchte, dann kann ich den im Nikon-Forum sehr bekannten Michael Beutler empfehlen.

Hat mir in Sachen Pilzbefall oder verölte Blenden schon öfter geholfen.

Er ist Fotogerätetechniker und ein wirklich begnadeter Schrauber 😉

Preise sind auch sehr human.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab schon über Ebay Kontakt mit dem Verkäufer aufgenommen. Mit dem Backofen das will ich mir lieber ersparen. 😂

Er hat noch 3 -4 da von der Sorte und die wären auch in Ordnung. Er verkauft sie auf Kommission. Also lass ich mir ein neues schicken. Jetzt will ich es wissen. Ich hatte trotzdem ein paar Probeaufnahmen gemacht mit dem Objektiv. Man sieht eine Unschärfe. Das ist Fakt. Aber die Brennweite gefällt mir schon mal.

Das alte Objektiv soll ich verschrotten da sich das hin und her geschicke nicht lohnt. Prima. Da hab ich ein Versuchskaninchen. Zu einem Profischrauber schicken lohnt sich bei dem Wert wohl kaum. Da ist das Porto teurer als das Objektiv.

Danke trotzdem. Vielleicht braucht man ja einen guten Mechaniker.

Das Minolta ist noch nicht da. Also nichts Neues.

Gruß

 

Edited by andi555

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf Altländers Einwurf will ich jetzt auch mal eingehen, ich hatte nämlich, nachdem mir das XF27 von der Brennweite her auch gut gefiel, nach einem MF Pendant unter den Altgläsern gesucht und nachdem ich ein paar durch hatte, hab ich nun das Kamlan 28mm f1.4 gekauft und es nicht bereut.

Edited by tomassini

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe auch ein Faible für gutes Altglas und daher wird mein Zeiss Distagon 2.8/28 aus Contax Zeiten (vermutlich) immer bei mir bleiben. Die Bauqualität sucht ihresgleichen und es bildet auch sehr gut ab. Zur Wahrheit gehört aber auch, besonders auf große Distanzen macht es aber keinen Stich gegen das optisch sehr gute XF27. 

@Elmar hier aus dem Forum hat sich bei qimago mal meines Distagon angenommen:

https://www.qimago.de/heritage-9-zeiss-distagon-28mm-f2-8-fuer-contaxyashica/

Auch hier kann man sich gut über das Distagon (und Alternativen) informieren:

https://phillipreeve.net/blog/review-carl-zeiss-distagon-2828-t/

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Zeiss ist ja auch eine ganz andere Hausnummer und wenn man es zu einem angemessenen Preis bekommt, würde ich es auch behalten - keine Frage!

Soligor war immer so la la. Da hatte ich mal ein 70-210 mit integriertem Makroring für meine Minolta XG9, das war nicht schlecht, aber generell gab es von Soligor eine Menge Schrott. Für so ein Objektiv, auch wenn es neu wäre, würde ich keinesfalls mehr als 15 Euro ausgeben. Ein sehr gutes Objektiv hingegen war das Tamron 24mm f2.5. Eines der besten 24mm die ich kenne. Sicherlich kann hier Zeiss oder Leica noch mal eines drauf setzen, dann aber mehr als doppelt oder gar drei mal so teuer.

Das "gewöhliche" 28mm f2.8 von Minolta MD war leider nie berauschend. Vielleicht ist das Kamlan wirklich eine gute Alternative, zumal man auch hier wieder den Adapter spart, was mir persönlich immer lieber ist.

Gruß Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei phillireeve werden ja auch preiswertere Alternativen genannt, etwa von Pentax oder Olympus und der Adapter gehört halt (adaptiert) zum Altglas wie der Deckel zum Topf. Aber man darf natürlich beim billigen Schnäppchen nicht vergessen 20€ für den Adapter draufzuschlagen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein 24mm f2.5 Tamron mit Nikon F-Mount hatte ich mal. Das war gut, aber nicht sehr gut (auch nicht nach Altglasmaßstäben).

Tatsächlich ist das Zeiss 2.8/28mm für Contax ein Leckerbissen. Alternativ dazu kann man sich das 28er Yashica mal anschauen.

Sehr gut und kontrastreich auf Fuji bildet das 29mm Pentacon für M42 ab. Das bekommt man auch sehr günstig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb AS-X:

Bei phillireeve werden ja auch preiswertere Alternativen genannt, etwa von Pentax oder Olympus und der Adapter gehört halt (adaptiert) zum Altglas wie der Deckel zum Topf. Aber man darf natürlich beim billigen Schnäppchen nicht vergessen 20€ für den Adapter draufzuschlagen. 

Darum ging es ja auch hauptsächlich in meiner Anfrage. Lohnen sich die Adapter? Man kann ja nicht für jedes System einen kaufen. Und wenn 42mm nicht so verbreitet wär hätte ich auch auf das Soligor verzichtet. Allein für diese Linse hätte ich mir einen Adapter erspart.

Hier wurden gute Alternativen genannt und ich werde sie mir mal anschauen. Carl Zeiss klingt immer gut und ich hatte auch schon danach gesucht. Die Preise sind dann aber auch nicht ohne. Von 7 Artisans hört man recht unterschiedliche Dinge. Mit Kamlan hatte ich mich noch gar nicht beschäftigt.

Mir ging es wirklich erst mal um Altglas. Und da ist es so wie @AS-X sagt.

 

Edited by andi555

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Elmar:

Ein 24mm f2.5 Tamron mit Nikon F-Mount hatte ich mal. Das war gut, aber nicht sehr gut (auch nicht nach Altglasmaßstäben).

Tatsächlich ist das Zeiss 2.8/28mm für Contax ein Leckerbissen. Alternativ dazu kann man sich das 28er Yashica mal anschauen.

Sehr gut und kontrastreich auf Fuji bildet das 29mm Pentacon für M42 ab. Das bekommt man auch sehr günstig.

Das ist sicher richtig. Ein Tamron bekommt man inkl. Adapter mit etwas suchen für 40-50 Euro. Wenn man für 50 Euro ein Zeiss bekommt hat man Glück, meist muss man allerdings das Doppelte hin legen. Da muss man halt entweder ein paar Abstriche machen oder in den sauren Apfel beißen.

Gruß Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 54 Minuten schrieb Altländer:

Das ist sicher richtig. Ein Tamron bekommt man inkl. Adapter mit etwas suchen für 40-50 Euro. Wenn man für 50 Euro ein Zeiss bekommt hat man Glück, meist muss man allerdings das Doppelte hin legen. Da muss man halt entweder ein paar Abstriche machen oder in den sauren Apfel beißen.

Gruß Wolfgang

Wenn du für 50€ ein Zeiss Distagon kriegst hast du entweder seeehr viel Glück oder (was wahrscheinlicher ist) Kernschrott. Ca. 200€ muss man wohl anlegen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Altländer:

So was kann man durchaus in Betracht ziehen , vor allem ist es wunderbar klein.

Gruß Wolfgang

Stimmt. Hatte ich damals an der A7. Vor allem war es, wenn ich mich richtig erinnere, super gegenlichtunempfindlich und hatte einen tollen Kontrast, der vor allem bei SW tolle Bilder gemacht hat.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Altländer:

Das ist sicher richtig. Ein Tamron bekommt man inkl. Adapter mit etwas suchen für 40-50 Euro. Wenn man für 50 Euro ein Zeiss bekommt hat man Glück, meist muss man allerdings das Doppelte hin legen. Da muss man halt entweder ein paar Abstriche machen oder in den sauren Apfel beißen.

Gruß Wolfgang

Genau. Man muss halt überlegen, was man will. Ich persönlich mag Altglas wegen der Freude am manuellen Fokussieren. Auf Abbildungsleistung mag ich aber nur bis zu einem bestimmten Punkt verzichten.

Für mich lohnt sich bspw ein halbgutes 50euro Objektiv deutlich weniger als ein gutes 150euro Pendant. Da wäre für mich das schlechtere, obgleich günstig im Einkauf, herausgeschmissenes Geld.
Das kann man jetzt nicht verallgemeinern auf "Teurer gleich besser".

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb AS-X:

Wenn du für 50€ ein Zeiss Distagon kriegst hast du entweder seeehr viel Glück oder (was wahrscheinlicher ist) Kernschrott. Ca. 200€ muss man wohl anlegen

Darum schrieb ich ja, dass man meist das Doppelte ausgeben muss. Ich habe allerdings schon das ein oder andere Schnäppchen gemacht. So habe ich eine Minolta SRT für 15 Euro gekauft. Dass da noch ein Minolta 50mm f1.4 MC in neuwertigem Zustand dran war, hat den Verkäufer scheinbar nicht interessiert. Glück für mich. Manchmal erwischt man halt das ein oder andere Schnäppchen und wenn man kein Zeitdruck hat, lässt sich hier und da ein Schnäppchen finden. Wenn gleich es, da gebe ich dir recht, gerade bei Zeiss oder Leica eher unwahrscheinlich ist.

Gruß Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn es kaum zu glauben ist, bei MF Objektiven gilt das gleiche wie bei neuen Objektiven, die guten sind schwer und teuer ich hatte sehr lange an meiner A7R ein Zeiss Distagon T 28mm f2.0 ZF diese Linse war ein Gedicht. Wie schon geschrieben wer ein echt gutes 28mm braucht, kauft ein Contax 28mm, Zeiss 28mm oder eine Leica Q /Q2 für die M gib`s auch sehr gute 28mm Linsen. Das 25mm Artisan ist auch keine top Linse aber zumindest in der Mitte sehr scharf für die Ecken muss man abblenden. Großer Vorteil man bekommt diese Objektiv ohne Pilz und braucht keinen Adapter darum ist es sehr kompakt. Wenn etwas günstiges dann ist das 7 Artisan sicher die beste Alternative bevor man 20 Jahre alten Schrott kauft.  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da jeder sein Lieblings-28er empfiehlt, obwohl es gar nicht gefragt war, halte ich mich auch nicht mehr zurück.

Das beste 28er, das ich adaptiert hatte, ist das Schneider-Kreuznach Retina Curtagon 28/4. Im Zentrum auf dem Niveau des Fuji 27ers (die Sensorauflösung begrenzt da), am Rand nicht ganz, aber insgesamt merklich besser als die Fuji-Zooms, die ich benutzt hatte. (OK, das Nikkor 28/1,4 AF-D ist ebenfalls sehr gut, aber das ist eine ganz andre Preisklasse.)

Das Industar-69 28/2,8 (und hier) ist optisch zwar nur im Zentrum wirklich gut und lässt zum Rand hin deutlich nach, aber dafür ist es selbst mit Adapter noch kleiner als das Fuji 27/2,8. Nettes Spielzeug.

Edited by Anthracite

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, das Soligor hat sich nun erledigt. Das Zweite was kam hatte auch Fungus drin. Jetzt gehen alle zwei zurück.

Das Minolta 28mm f2.5 ist heute Nachmittag erst angekommen. Das Päckchen sah aus wie mit der Dampfwalze überfahren aber das Objktiv ist wie beschrieben.

Kein Kratzer auf dem Glas und nur wenig Abnutzungsspuren. Der Köcher der dazu ist - nun ja - er muchtelt eben ein wenig alt. 

Ringe laufen super weich und nichts klappert.

Ach ja, damit der 42mm Adapter nicht so sinnlos herum liegt habe ich gleich noch am Wochenende auf dem Flohmarkt ein Porst Color Reflex 55mm 1.4 gekauft.

Anbei zwei schnell gemacht Fotos ohne künstlerichen Anspruch. Beide mit f5.6, x-t3. Das erste mit Minolta und das zweite mit dem Porst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy