Jump to content
Dorian Cele

Fujifilm kriegt ersten "articulating screen" mit X-A7

Recommended Posts

vor 52 Minuten schrieb Dorian Cele:

Ein muss für eine X-H2 in Zukunft

So unterschiedlich können die Geschmäcker sein. Ein Display, dass über die seitlichen Abmessungen der Kamera heraussteht, mag ich überhaupt nicht. Ausserdem muss man es erst einmal herausklappen und dann noch um 180 Grad drehen, wenn man den Neigungswinkel verändern will. Damit bin ich zu meinen mFT-Zeiten schon an den Panasonic- Kameras nicht klargekommen.

Ich mache allerdings auch nur sehr selten Videos. Für Filmer liegt der Vorteil dieses Displays auf der Hand...

Und Selfies kann man damit auch machen; somit das richtige Display für eine A7.

Ingo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Konverter:

Ausserdem muss man es erst einmal herausklappen und dann noch um 180 Grad drehen, wenn man den Neigungswinkel verändern will. Damit bin ich zu meinen mFT-Zeiten schon an den Panasonic- Kameras nicht klargekommen.

Das war neben der mangelnden Videoeigenschaften einer der Hauptgründe für den Verkauf meiner Pen-F. Eine Pen-F mit Klappdisplay und mindestens 4K30 würde ich mir sofort zulegen. Ich habe lange versucht mit dem Kompromiss Schwenkdisplay klarzukommen, war aber jedesmal genervt davon.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich ertrage halt das dämliche Dreh-Klapp-Schwenkdisplay weiterhin, da ich mich von der PEN-F auf keinen Fall trennen möchte. Gefilmt habe ich bislang noch mit keiner meiner Kameras.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Niemand, der nur fotografiert (außer sich selbst, aber dafür gibts Handys) benötigt solch einen Screen. Da ist der an der H1 viel stabiler und völlig ausreichend. Ich hätte Sorge, dass mir das Ding irgendwann versehentlich abbricht, wenn es an der Seite raussteht. Für die Generation Vlogging und Selfie kann es ja gern die A7 geben, aber bitte nicht an einer H2 ...😬.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

interessant. Statt dem nach oben klappenden 3" Display im 3:2 Format scheint ein zur Seite klappendes 3.5" Display im 16:9 Format geworden zu sein. Eine Kamera also, die ganz direkt Vlogger anspricht. 
Dazu einen Joystick in der Einstiegsserie (Sony hat nicht mal dem 1600€ teuren "Topmodell" A6600 einen spendiert). 
 

Das Steuerkreuz scheint bei den meisten Fuji Kameras wegzufallen. Dadurch ergibt sich hoffentlich eine einheitlichere Bedienung. Was jedoch wichtig wäre, speziell für die Einsteigerklasse, ist Touchbedienung. Ganz besonders auch im Menü. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe bis vor einem Monat so ein Display an meiner bis dahin genutzten Canon 80D gehabt und eigentlich nie wirklich genutzt. Ich vermisse es auch an meiner X-T3 nicht, da ich das Display der 80D nicht anders eingesetzt habe als es mir die X-T3 auch ermöglicht.

Sicherlich gibt es genug die auf sowas warten, einige scheinen es ja wirklich dringend zu benötigen. Zum Fotografieren sehe ich halt hierfür keinen wirklichen Bedarf. Immer mehr wollen aber anscheinend filmen und sich dabei sehen. Müssen ja nicht alles Vloger sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Tommy43:

Niemand, der nur fotografiert

irgendwen gibt es sicher. Aber persönlich empfinde ich ein Display wie an der X-H1 auch als vorteilhaft wenn es nur um die Fotografie geht. 
Das Thema Video ist eine andere Sache, da kann ein Schwenkdisplay durchaus Vorteile haben. Aber auch nicht uneingeschränkt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Dorian Cele:

Gegenüber der vielfältigen X-T100-Gelenkigkeit ist diese Displaymechanik Vereinfachung und Rückschritt zugleich, möglicherweise aus Gewichtsgründen:

Zitat

The brackets and arms that make it all work feel sturdy, though they do add some weight to the body.

Quelle: https://www.dpreview.com/reviews/fujifilm-x-t100/3

Mal schauen, was bei der X-A7 als Prozessor/Sensor rein kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Display zur Seite raus? Not for me. Habe ich gerade bei einer anderen Kamera. Voll pita.

Ich brauche das Display nah an der optischen Achse.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb MadCyborg:

Könnte "Lineup of “Scene Position” with “Light Trail” as “X Series” for the first time" eine sehr kryptische Beschreibung von Bulb-Vorschau bedeuten?

ich gehe eher von Live Composite aus, also einem "Lighten" Blendmodus. 

Ein 3.5" 16:9 Display, so weit daneben bin ich da gar nicht gelegen. Dass es sich dabei um eine hochauflösende Variante mit extrem hoher Helligkeit handelt ist spannend. Vielleicht schaue ich mir die Kamera sogar mal an (dass ich so etwas über eine Einsteigerfuji sage, hätte ich nicht gedacht)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten schrieb wildlife:

ich gehe eher von Live Composite aus, also einem "Lighten" Blendmodus. 

Hat Fujifilm die Rechte von Olympus gekauft oder warum sollte, was jahrelang nicht möglich war, plötzlich in einer Lowend-Kamera Premiere feiern?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessante Anordnung der Knöpfe und Drehräder - endlich scheint um den Auslöser ein Drehrad zu sein und nicht mehr on/off - finde ich gut. Und im Korrekturrad hat auch noch einer Platz gefunden (glaube nicht, dass das nur ne Sperre ist)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb hbl55:

Was ist denn eigentlich ein "artikulierender Bildschirm"?  Spricht der mit dem Nutzer ? 🤣

Das ist ein "bigger screen". Steht da in den Lealsdings.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wofür bzw. für wen ist so ein Modell gedacht? Dazu kein Sucher!
Einsteiger? Frauenhände?

Nicht falsch verstehen, die UVP, zumindest in US-D, ist attraktiv. Aber die Zielgruppe sehe ich da immer noch nicht so ganz. Drittgehäuse für unterwegs?

Edited by PrimaFoto

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb PrimaFoto:

Und wofür bzw. für wen ist so ein Modell gedacht? Dazu kein Sucher!
Einsteiger? Frauenhände?

Großer, heller, nach vorne klappender hochauflösender Bildschirm im 16:9 Format?

Ich würde sagen so klar war die Zielgruppe bei Fuji schon lange nicht mehr

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb PrimaFoto:

Ach, du meinst die Selfietruppen? :D

Dann ist die Kamera ja für asiatische Kunden wohl der künftige Renner.

Ja, in Deutschland macht ja keiner Selfies. Auch nicht im Rest Europas oder gar in Amerika ... nee nee ... gibts nur inAsien 

Oh Mann

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb PrimaFoto:

Und wofür bzw. für wen ist so ein Modell gedacht? Dazu kein Sucher!
Einsteiger? Frauenhände?

Nicht falsch verstehen, die UVP, zumindest in US-D, ist attraktiv. Aber die Zielgruppe sehe ich da immer noch nicht so ganz. Drittgehäuse für unterwegs?

Also ich fürchte, dass jeder der ein wenig Lust auf Fotografie hat und sich damit beschäftigen mag erst einmal sau geile Fotos machen kann. Ja, mit Klappdisplay und ohne Sucher.  

Oder andersherum ... ich habe schon seeehr viele besch... Fotos gesehen ... aus Kameras mit richtig guten Suchern.

Edited by Uwe Richter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy