Jump to content
Sign in to follow this  
bernd!

Sigma unterstützt den X-Mount?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Das 19mm Art sowie das 30mm Art wäre auch interessant, allerdings sagt mir in dem Fall Sigmas Objektivdesign (äußerlich) nicht so zu.

(gibt's eigentlich ne hässlichere Kamera als die von Sigma?)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb bernd!:

Bei dem 50-100mm geht es weniger um das Gewicht, das ist mir genaugenommen egal! Für mich ist es ein Spezialobjektiv das für meine Zwecke super passen würde und am Fringer-Adapter seine Qualitäten schon gezeigt hat...

Keine Frage, ein sehr besonderes Objektiv. Ich würde aufgrund der vielfältigen Nutzerprofile, die man hier im Forum erleben kann, es auch durchaus für realistisch halten, dass da nur bei Fuji einige Interessenten zusammen kommen. Mal schauen, ob Sigma das irgendwann merkt, oder weiter den Schwerpunkt bei den Marktführern setzt und alle anderen nur mit Minimalaufwand bedient.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Nimix:

1.8/135mm, 2.8/120-300mm, 150-600mm Sports wären eine schöne Ergänzung für Fuji. Auch etwas im Bereich 100-300mm käme gut.

Aber noch sind es ja nur Gerüchte ob es überhaupt etwas gibt.

nimix

Das 150-600 Contemporary wäre vom P/L Verhältnis klasse. Das es über Fringer gut abbildet konnte man hier ja schon sehen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wundert mich kaum, das war irgendwie eine typische FR-Nummer. Irgendeine unklare Übersetzung als Anlass für einen Post nehmen und später noch einen klärenden hinterherschieben. So hat man 2x "unsern täglich Post gib uns heut".
Gibt halt nicht jeden Tag was neues, deshalb müssen auch schon mal Meldungen, wie die zur runterrieselnden Filmsimulation (wer hätte das gedacht) herhalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Sigma meint, eine Investition in die L-Mount-Partnerschaft würde sich lohnen, in eine Partnerschaft im X-System möchte man aber nicht investieren, sondern erwartet erst einmal kostenlos den Zugang, dann sollen sie mal machen.

Im Moment macht die L-Mount-Alliance auf mich eher den Eindruck eines spiegellosen Nachfolgers von Sigmas eigenem DSLR-SA-Mount, aber was weiß ich schon...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 1 Stunde schrieb outofsightdd:

Wenn Sigma meint, eine Investition in die L-Mount-Partnerschaft würde sich lohnen, in eine Partnerschaft im X-System möchte man aber nicht investieren, sondern erwartet erst einmal kostenlos den Zugang, dann sollen sie mal machen.

War denn jemals von einer Partnerschaft die Rede? Es ging doch nur darum, ob Sigma den X-Mount unterstützt, so wie sie verschiedene andere Anschlüsse anderer Hersteller unterstützen. Das macht natürlich Mühe, und Sigma muss abwägen, ob der damit erzielbare Gewinn die Mühe lohnt. Würde ihnen Fuji alle benötigten Informationen auf dem Silbertablett präsentieren, wäre die Mühe geringer, aber ein Hersteller tut das normalerweise nur, wenn er es nötig hat – Fuji hat es offenbar nicht nötig.

Die L-Mount-Alliance ist tatsächlich eine Partnerschaft, also etwas ganz anderes. Der L-Mount ersetzt Sigmas eigenen Anschluss. Und hier kann Sigma auch mitreden (obwohl letztendlich Leica entscheidet, wie es weitergeht).

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb mjh:

War denn jemals von einer Partnerschaft die Rede?

Ich meine, Fuji hat so etwas grundsätzlich nicht ausgeschlossen. Heißt aus meiner Sicht, Sigma müsste daran Interesse bekunden und nicht nur erwarten, für lau den Zugang zu bekommen.

Zitat

...so wie sie verschiedene andere Anschlüsse anderer Hersteller unterstützen...

Die Zeiten sind sowieso vorbei, Nikon Z und Canon EOS R sind ebenfalls abgeschlossen und Sigmas Unterstützung besteht daran, dass ihre Objektive in F und EF inzwischen nahe genug an der Spezifikation des Systemeigners sind, damit sie per Adapter weiter nutzbar sind. Dass ist auch der Strohhalm, um Objektive für EOS M bringen zu können.

Dazu kommt Sony FE mit einem offen zugänglichen Protokoll, bei dem es Sigma nicht einmal schafft, die vollständige Funktion der Blendensteuerung umzusetzen (siehe F2-Bug bei 16 und 30/1.4).

Ein Engagement für die nächste Zeit hat Sigma als für Sony E/FE, MFT und Leica/Panasonic/Sigma L. Ob das als Startegie für die Zeit des Rückgangs bei DSLR reicht, wird man sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb outofsightdd:

Ich meine, Fuji hat so etwas grundsätzlich nicht ausgeschlossen. Heißt aus meiner Sicht, Sigma müsste daran Interesse bekunden und nicht nur erwarten, für lau den Zugang zu bekommen.

Fuji will aber nicht, das haben sie ja (mehrfach, meine ich) gesagt. Sigma kann sein Glück mit Re-Engineering probieren; das steht ihnen frei.

Sigma muss sich entscheiden, ob sie sich künftig vor allem als Systemhersteller positionieren wollen, indem sie sich auf den L-Mount konzentrieren – bislang war Sigmas System ja eher ein Hobby –, oder ob sie ihr Geschäft wie bisher schwerpunktmäßig als Drittanbieter für die Systeme anderer Hersteller gestalten wollen. Im zweiten Fall wird es wohl nicht ausreichen, sich allein auf den E-Mount zu stützen, denn der Charme dieses Geschäftsmodells liegt ja darin, dass man mit einer Objektivrechnung in mehreren Märkten präsent ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb mjh:

Fuji will aber nicht, das haben sie ja (mehrfach, meine ich) gesagt.

Neben dem Touit-Thema (es sei mal dahingestellt, wieviel Zeiss das ist) meine ich mich auch an andere Kommentare erinnern zu können, vermutlich aber älter und an einem geringeren Ausbau des eigenen Objektivprogramms angelehnt.

Was Sigma für APS-C-EVIL derzeit hat, würde mit X-Mount schon die Preise einiger Fuji-Objektive unter Druck setzen, A19/2.8 vs. XF18, A30/2.8 vs. XF27, A60/2.8 vs. XF60/2.4 (trotz Macro). Ähnlich würden die 3 1.4er gegen Fujis teure Objektive wildern, ohne abgesehen vom Preis dem Programm mit X-Mount neue Blickwinkel oder gestalterische Möglichkeiten zu geben.

Unter diesen Gegebenheiten scheint mir die Ablehnung der Fuji-Manager nachvollziehbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy