Jump to content
ro_fu

Kabelfernauslöser für die X-T3?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo und einen schönen Sonntag,

ich bin auf der Suche nach eine vernünftige und zuverlässige Kabelfernbedienung für die X-T3.
Für den Meike Batteriegriff hat es ja eine kabellose Fernbedienung.
Nur, ich möchte nicht den Batteriegriff mit herumschleppen, wenn ich die Fernbedienung benötige. Ausserdem ist das Teil kabellos.

Kann mir jemand einen Tip geben?

VG


PS:
Der Drahtauslöser ist mir etwas zu – wie soll ich sagen – unsicher.
Keine Ahnung was passieren kann, wenn das Ende des Drahtauslösers sich zu weit in die X-T3 hinein krallt.

 

PPS:
Ja ich kenne die Smartphonapp (mit all den negativen Dingen die hier schon genannt und nicht genannt wurden). Meine Frage bezieht sich auf eine Kabelfernbedienung.
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten schrieb octane:

Ich nutze einen billigen JJC MA-C Kabelauslöser für Canon. Der hat einen Klinkenstecker.

Herzlichen dank für die Information.

Das funktioniert mit jeder Fernbedienung die einen Klinkenstecker mitbringt?
Z.B: enjoyyourcamera hat da ja so einiges auf Lager. Auch den von Dir genannten MA-C und baugleiche für Fuji:

Sicherlich ist das angebracht, die Sache beim Händler zu testen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 17.11.2019 um 14:52 schrieb ro_fu:

Das funktioniert mit jeder Fernbedienung die einen Klinkenstecker mitbringt?

Vermutlich. Ich kenne jedenfalls nur einen Fernauslöseranschluss mit diesem Klinkenstecker, und das ist der, den Canon einst eingeführt hat. Fuji unterstützt ihn auch, ebenso Pentax. Es ist auch kein hochtechnologisches Hexenwerk, das in einem solchen Fernauslöser passiert; da werden einfach die Anschlüsse über einen Widerstand überbrückt.

Edited by mjh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst für die Grundfunktionen (also ohne Timer und Co) für unter 10€ Kabelauslöser wie den ayex AX-10 nutzen.

Ich habe vor Jahren einen Pixel TW-282 TX mit ein paar mehr Funktionen (inkl. wireless remote) für Canon gekauft und dank mitgelieferter austauschbarer Kabel irgendwann mal getestet, ob die Kabelversion mit Klinke nicht auch meine Fuji auslöst.

Das Ergebnis war: es klappt problemlos

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau Mal bei Rollei, die haben einen der u.a. für alle Fuji einsetzbar ist, da austauschbarer Stecker. Ggf. Ist bei den Friday Angeboten ja einer dabei.

Ich habe einen für 25,- bekommen, incl. Timer und Kabel für alle Modelle.

https://www.rollei.de/rollei-kabelfernausloeser-fuer-fuji-28047-de-eur

Edited by picmaker7

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe diesen Canon: https://www.amazon.de/gp/product/B00007EE78/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o06_s00?ie=UTF8&psc=1

und so einen: https://www.amazon.de/Kabelfernauslöser-ayex-AX-10-Fujifilm-X-Pro2/dp/B07FYL4118/ref=sr_1_6?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=ayex+ax-10&qid=1574695957&sr=8-6

Hintergrund:

Der Canon ist 1) etwas kleiner und handlicher und somit besser für unterwegs geeignet. 2) hat er einen Klinkenstecker. Dieser ist bei schlechtem Licht besser reinzufummeln als Micro-USB.
Den zweiten habe ich, weil an meinem Novoflex Makrostand zuhause eine X-M1 quasi wohnt und die X-M1 hat leider nur Micro-USB als Fernauslöser Anschluss.

Funktionieren tun beide einwandfrei. Wenn man beide Anschlüsse hat, würde ich klar den Canon favorisieren.
Wunsch: Wenn endlich die Fuji Camera Remote App so einfach funktionieren würde wie das WLAN meines iPhone, könnte man sich die Teile ganz sparen.

nimix

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 17.11.2019 um 13:56 schrieb octane:

Ich nutze einen billigen JJC MA-C Kabelauslöser für Canon. Der hat einen Klinkenstecker.

Solch eine Teil habe ich vor kurzem in der Hand gehabt. Der hatte eine 2,5mm Klinke. Die X-T3 hat eine größere (3,5mm) Klinkenbuchse. Auch mit einem Adapter hat die Auslösung nicht funktioniert.

Vieleicht gibt es dieses Teil ja auch mit anderen Klinkensteckern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 23.11.2019 um 01:06 schrieb Mort Lach:

Du kannst für die Grundfunktionen (also ohne Timer und Co) für unter 10€ Kabelauslöser wie den ayex AX-10 nutzen.

Ich habe vor Jahren einen Pixel TW-282 TX mit ein paar mehr Funktionen (inkl. wireless remote) für Canon gekauft und dank mitgelieferter austauschbarer Kabel irgendwann mal getestet, ob die Kabelversion mit Klinke nicht auch meine Fuji auslöst.

Das Ergebnis war: es klappt problemlos

Vielen Dank für die Information.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 23.11.2019 um 08:55 schrieb picmaker7:

Schau Mal bei Rollei, die haben einen der u.a. für alle Fuji einsetzbar ist, da austauschbarer Stecker. Ggf. Ist bei den Friday Angeboten ja einer dabei.

Ich habe einen für 25,- bekommen, incl. Timer und Kabel für alle Modelle.

https://www.rollei.de/rollei-kabelfernausloeser-fuer-fuji-28047-de-eur

Auf der Seite ist u.a. nur die X-T2 aufgeführt.

Aus diesem Grunde habe ich eine Mail an Rollei gesendet, mit der Frage, ob das Teil auch an einer X-T3 funktioniert.

Die Antwort des (kompedenten?) Mitarbeiters lautete:

»…  auf der Seite sind folgende Modelle vermerkt mit denen das Gerät kompatibel ist.« mit anschließender Copy+paste der auf der Webseite verzeichneten kompatiblen Kameras 🙄 😮

Edited by ro_fu
Ergänzung

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb picmaker7:

Hat die XT3 denn einen anderen Anschluss als die XT2?

 

X-T2 ?  Keine Ahnung, die kenne ich leider nicht (mehr).

X-T3:

USB-C und Micro-HDMI
Audioeingang: 3,5 mm Klinke, 3-polig, also Stereo
Audioausgang: 3,5 mm Klinke, 3-polig, also Stereo

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wäre die T2

Digitale Schnittstelle
USB 3.0 (Highspeed) / Micro-USB-Anschluss
  • * Kompatibel mit Fernauslöser RR-90 (separat erhältlich)
HDMI-Ausgabe
HDMI-Micro-Anschluss (Typ D)
Weitere Anschlüsse
ø3,5mm, Stereo-Mini-Buchse (Mikrofon) / ø2,5mm, Fernauslöser-Buchse
Blitzschuh, Blitz-Sync.-Anschluss, Anschluss für mechanischen Drahtauslöser

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb picmaker7:
Digitale Schnittstelle
USB 3.0 (Highspeed) / Micro-USB-Anschluss
  • * Kompatibel mit Fernauslöser RR-90 (separat erhältlich)
 
 
 

Dann sollte der Auslöser von Rollei (entgegen der Aussage des kompetenten  Rollei Mitarbeiters ) ja  funktionieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

An der X-T2 ja.

An der X-T3 möglicherweise per Klinkenstecker.

 

Auf der Rollei Seite ist nicht klar ersichtlich welche Adapter da mitgeliefert werden.

Ist da auch ein USB-C Adapter dabei?

Edited by Rolf T.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb ro_fu:

X-T3:


USB-C und Micro-HDMI
Audioeingang: 3,5 mm Klinke, 3-polig, also Stereo
Audioausgang: 3,5 mm Klinke, 3-polig, also Stereo

 

Die 3,5-mm-Buchsen sind – wie beschrieben – die Audio-Ein- und -Ausgänge. Dort schließt man ein Mikrofon beziehungsweise Kopfhörer an, aber natürlich lässt sich die Kamera damit nicht auslösen. Dazu ist der Anschluss für den Fernauslöser da, und das ist laut Handbuch der X-T3 eine 2,5-mm-Klinkenbuchse. Diese (Nummer 52) verbirgt sich hinter dem Türchen Nummer 38:

Edited by mjh

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb ro_fu:

Solch eine Teil habe ich vor kurzem in der Hand gehabt. Der hatte eine 2,5mm Klinke. Die X-T3 hat eine größere (3,5mm) Klinkenbuchse. Auch mit einem Adapter hat die Auslösung nicht funktioniert.

Die X-T3 hat links  zwei 3,5mm Klinkenbuchsen für Mikrofon und Kopfhörer. Dort sollst du auch keinen Fernauslöser einstecken. Kein Wunder funktioniert das nicht. Vielleicht schaust du bei deiner X-T3 nochmals auf der rechten Seite unter der oberen Abdeckung nach. Dort findest du auch den passenden 2,5 mm Klinkenbuchse für den Fernauslöser.

Edit: mjh hats schon ausführlich gepostet.

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb mjh:

Die 3,5-mm-Buchsen sind – wie beschrieben – die Audio-Ein- und -Ausgänge. Dort schließt man ein Mikrofon beziehungsweise Kopfhörer an, aber natürlich lässt sich die Kamera damit nicht auslösen.

 

 

Genau das kann aber eben doch bei manch Model möglich sein: VIDEO
Im Video ab 1:10 werden die notwendigen Menüeinstellungen gezeigt, um den MIC-In als Remotetrigger zu definieren.

Bei einer X-T10 habe ich es damit erfolreich genutzt.

Edited by Mort Lach

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy