Jump to content
Sign in to follow this  
Mattes

Erfahrungen mit Tiffen Black Pro-Mist Filter?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo.

Jonas Rask verwendet für seine Nachtaufnahmen (z.B. hier https://jonasraskphotography.com/2020/02/26/fujifilm-x-t4-first-look-preview-closer-to-technical-bliss/) gerne einen Tiffen Black Pro-Mist Filter. Da mir der Look sehr gefällt, habe ich mal versucht, Informationen zu finden, leider mit wenig Erfolg. Auch Damien Lovegrove verwendet ihn häufig.

Es gibt diesen Filter in verschiedenen Stärken; allen gemeinsam ist der sehr ordentliche Preis.

Daher meine Frage hier in die Runde: Kennt jemand diese Filter aus eigener Erfahrung und hat vielleicht Hinweise dazu und/oder Tipps, welche Stärke empfehlenswert ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also rein für Foto würde ich den vermutlich gar nicht kaufen, da du das zu 95% in der Nachbearbeitung hin bekommst. Ich habe ihn eher für Video. Im Prinzip braucht man mehrere Stärken, was bei dem gesalzenen Preis natürlich blöd ist. Ich denk mal 1/4 ist ein guter Kompromiss. Wobei der nachts schon deutlich auffällt. 1/8 ist subtiler, dafür sieht man damit tagsüber fast nur im direkten Vergleich einen Effekt. Zudem variiert die Auswirkung  mit der Brennweite. Hier ein Vergleich.

 

 

Edited by wembly

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Beitrag bezieht sich darauf, dass ich die Frage des TO spannend finde und ich das auch gerne mal testen würde.

Allerdings fände ich den Effekt in Post besser für mich geeignet. Daher mein Interesse an einer Software Lösung, auch um es mal zu testen.

 

 

Soll es als Software geben:

https://www.eoshd.com/comments/topic/27604-simulating-a-tiffen-black-pro-mist-filter-in-post/

Software nennt sich nun DFT

https://www.digitalfilmtools.com/dft/index.php?tab=4

Evtl Demo laden und schauen ob es dem echten Filter nahe kommt.

Habe mir das mal geladen, als LR Plugin - werde aber nicht schlau draus.

 

Hier noch die DIY Version : UV Filter + Haarspray

 

Edited by Arthur

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Arthur:

Mein Beitrag bezieht sich darauf, dass ich die Frage des TO spannend finde und ich das auch gerne mal testen würde.

Allerdings fände ich den Effekt in Post besser für mich geeignet. Daher mein Interesse an einer Software Lösung, auch um es mal zu testen.

 

 

Soll es als Software geben:

https://www.eoshd.com/comments/topic/27604-simulating-a-tiffen-black-pro-mist-filter-in-post/

Software nennt sich nun DFT

https://www.digitalfilmtools.com/dft/index.php?tab=4

Evtl Demo laden und schauen ob es dem echten Filter nahe kommt.

Habe mir das mal geladen, als LR Plugin - werde aber nicht schlau draus.

 

Hier noch die DIY Version : UV Filter + Haarspray

 

Tiffen hat(te) die Filter ja auch selbst in digitaler Form. Die DIY Version kenne ich. Ist aber bestenfalls ähnlich einem pro Mist, kein black. Der black hat die besondere Eigenschaft, dass er durch die schwarzen Partikel die Kontraste besser hält. Man kann auch einfach eine Netzstrumpfhose über das Objektiv spannen. Das ist die klassische Methode. Ist ebenfalls kaum zu Unterscheiden.

Edited by wembly

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Strumpfhose hätte ich nämlich gerade zur Hand (KEINE FRAGEN!!), aber kein Haarspray. Muss ich mal testen. Die Software habe ich heute installiert, scheint mir aber nix für den schnellen Erfolg zu sein - recht umfangreiches Teil.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 3 Minuten schrieb Arthur:

Danke Strumpfhose hätte ich nämlich gerade zur Hand (KEINE FRAGEN!!), aber kein Haarspray. Muss ich mal testen. Die Software habe ich heute installiert, scheint mir aber nix für den schnellen Erfolg zu sein - recht umfangreiches Teil.

Guckst du😀

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe das kurz getestet. Mit dem Ergebnis:

- es funktioniert. Schon im Erstversuch gut.

- ich habe nun eine Laufmasche. Das dürfte wohl der Grund sein, warum man teure Filter kauft.

Vielen Dank für den Tipp

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Die Tiffen Black- Pro-Mist Filter habe ich nie sonderlich gemocht, ich verwende Tiffen Warm-Pro Mist 2 gerne wegen der schöneren Hauttöne. Ich habe noch einige dieser Tiffen-Filter aus den USA, aber im Prinzip lässt sich der Effekt auch einfach in PS erzeugen. Trotzdem verwende ich die Filter gelegentlich, da sie schon anders wirken als nachträglich in PS erstellt. Diese Filter habe ich noch wegen analoger Kameras, da ist das mit der Nacharbeit nicht so toll, weil scannen und so.

Ich hänge mal ein aktuelles Foto an, dass den Effekt zeigt. An den Fotos ist nichts verändert außer dem Ausschnitt. XT2 mit 55-200, f5,6. Bild ist von heute früh.

Vielleicht hilft der Beitrag etwas Sicherheit zu bekommen. Die Vorgehensweise mit vorgesetztem UV-Filter und wahlweise Vaseline oder auch Strumpfhose ist nicht neu, so wurde früher gerne gearbeitet, auch das Anhauchen der Frontlinse, oder des Filters war üblich und hat oft schöne Effekte gebracht.

Lieben Gruß von Manfred

Edited by oldhusky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo.

Ich habe mir den Tiffen Black Pro Mist in 1/4 Stärke mal gekauft und war heute zum ersten Mal damit draussen unterwegs, weil ich die Wirkung bei Nachtaufnahmen kennenlernen wollte. Anbei ein paar Beispiele - alles unspektakulär und aus der Hand mit teilweise sehr hohen ISO-Werten. Das Objektiv war das Voigtländer Ultron 35 mm f/1.7, verwendet bei Offenblende. Den Effekt des Filters erkennt man aber ganz gut.

Hier noch wenig, weil die Lichtquelle groß und eher diffus ist:

Hier deutlicher, selbst bei der Neonröhre:

Und mal eins in schwarzweiß:

Edited by Mattes

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy