Jump to content
Relax

Handschlaufe oder Gurt für X100er Serie?

Recommended Posts

Posted (edited)

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

ich habe ein echtes Luxusproblem 🙂.

Ich fotografiere seit 2013 mit der X100er Serie, ganz neu mit der X100V. Ich wechsle öfters zwischen Gurten und Handschlaufen hin und her.

Den Gurt (aktuell ein Eddycam Gurt 33 mm) mag ich sehr, weil er es erlaubt, die Kamera um den Hals zu hängen und echt bequem ist. Dann habe ich die Hände frei, z. B. für den Hund. Allerdings trägt der Gurt für meine Ansprüche etwas zu dick auf, er ist platzmäßig zu einnehmend und außerdem ist es bei bodennahen Aufnahmen (Klappdisplay) recht fummelig, weil ich die Kamera ja jedes Mal vom Hals nehmen muss. Dann verfangen sich auch gerne meine langen Haare drin...

Die Handschlaufe (eine Kalahari) mag ich auch sehr, weil sie schön platzsparend ist und fürs Fotografieren eigentlich reicht. Außerdem ist sie flexibler als der Gurt. Problem ist dabei, dass es mit Hund und Hand- oder Fototasche (ja mei, ich bin ´ne Frau) manchmal zu viel in den Händen ist.

Ich bin auf der Suche nach einer finalen Lösung zwischen beiden Möglichkeiten, finde aber keine gute und schicke Kombination zwischen Gurten und Schlaufen. Ich habe zum "Eddygurt" auch die Schnellverschlüsse, aber das ist irgendwie nichts Halbes und nichts Ganzes.

Welche Erfahrungen habt Ihr z. B. mit schmalen Ledergurten gemacht? Können die auch als Handschlaufe herhalten?

Mir ist klar, dass mir die Entscheidung niemand abnehmen kann, aber vielleicht hat ja jemand einen Vorschlag. Oder schreibt einfach, wie Ihr es haltet, wenn Ihr mögt.

Bei meinen SLR´s ist das wiederum überhaupt keine Frage. Die sind so schwer, da kommt nur ein Gurt infrage. Aber die Kleine bringt mir ja Flexibilität...

Edited by Relax
Formulierung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guter Thread, stehe vor der gleichen Frage.

Genau über die verlinkte Kombination von Peak Design denke ich auch schon länger nach. Das Wechselsystem von Peak Design scheint ja mit die Referenz zu sein, was meine bisherigen Recherchen so ergeben haben. Auch die Längenverstellung des Gurtes macht in diversen Videos einen guten Eindruck.

Was mich allerdings noch etwas skeptisch macht: ich stopfe Kamera samt »montiertem« Gurt bzw. Handschlaufe gerne mal in eine Tasche oder ein Fach im Rucksack. Diese Anker des Peak Design Systems scheinen aus Kunststoff zu sein, da mach ich mir keine großen Sorgen. Die Aufnahmen dafür wie auch diese Schnalle zum Verstellen der Länge des Gurtes sind aber wohl aus Metall, was dann im Rucksack ggf. auch an der Kamera entlang schleifen würde.

Hat jemand von euch mit dieser Konstellation Erfahrungen? Den Gurt jedes Mal abzunehmen, wenn ich die Kamera in den Rucksack zurück stecke, ist für mich auch mit diesen »Schnellverschlüssen« keine wirklich praktikable Lösung…

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Peak Design System gefällt mir gut, bis auf die Tatsache, dass man für die Handschlaufe das Stativgewinde braucht. Dann müsste ich jedes Mal die Schlaufe herausdrehen, wenn ich die Kamera wo abstellen möchte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus meiner Sicht geht da kaum etwas besseres, als die schönen Seile von Hyperion Camerastraps.
Als Halsgurt oder als Handschlaufe wählbar, aber auch der Halsgurt lässt sich prima um die Hand wickeln.

Es gibt unendlich viele Farben und Farbkombinationen. Auch die Länge ist individuell bestellbar.
Und das alles zu so einem günstigen Preis, dass man glatt mehrere bestellen kann.
Dann passt der Gurt auch immer perfekt zur Handtasche, Hundeleine oder den Schuhen. Je nach Gusto.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

So einen »Klettergurt« habe ich aktuell auch in Verwendung, wenn auch von einer anderen Marke. Bin ich auch sehr zufrieden damit. Löst nur das »Problem« nicht, wenn man öfter zwischen Gurt und Handschlaufe wechseln möchte. »um die Hand wickeln« ist in Vergleich zu einer »echten« Handschlaufe leider auch eher nur ein Provisorium.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb Relax:

Das Peak Design System gefällt mir gut, bis auf die Tatsache, dass man für die Handschlaufe das Stativgewinde braucht.

Nein, das brauchst Du nicht. Du befestigt die Handschlaufe an eines der Teile, die Du sonst für den Gurt verwendest. Also Gurt ausklinken und Handschlaufe PD Cuff (die Du wie ein Armband am Handgelenk dabei hast) einklinken. Bei der verlinkten Seite sind davon auch Bilder.

Du kannst übrigens das Zitat in #4 löschen, da ich meine Bemerkung inzwischen entfernt habe.

Edited by X-dreamer

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb Ben:

So einen »Klettergurt« habe ich aktuell auch in Verwendung, wenn auch von einer anderen Marke. Bin ich auch sehr zufrieden damit. Löst nur das »Problem« nicht, wenn man öfter zwischen Gurt und Handschlaufe wechseln möchte. »um die Hand wickeln« ist in Vergleich zu einer »echten« Handschlaufe leider auch eher nur ein Provisorium.

Das sehe ich ganz anders und praktiziere es auch so.
Wenn ich den Gurt richtig wickle, ersetzt er sogar einen Handgriff an der X-T10

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe den PD Cuff. Damit ist das Thema Handschlaufe endgültig abgeschlossen.
Der Tragekomfort ist hervorragend, die Weitenverstellung funktioniert von selbst, nach dem abclippen (1 sec.) ist der Cuff ein Armband. Ich wüsste nicht wie man soetwas besser lösen könnte.

Ich habe im Übrigen auch einiges versucht. Hyperion Straps hätte ich noch 2 Stück abzugeben. Vielleicht hat ja jemand Interesse...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb Ben:

So einen »Klettergurt« habe ich aktuell auch in Verwendung, wenn auch von einer anderen Marke. Bin ich auch sehr zufrieden damit. Löst nur das »Problem« nicht, wenn man öfter zwischen Gurt und Handschlaufe wechseln möchte. »um die Hand wickeln« ist in Vergleich zu einer »echten« Handschlaufe leider auch eher nur ein Provisorium.

Ich hab den Leica Rope Strap an meiner "V" und ich nutze den Strap auch als "quasi" Handschlaufe
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, die Handschlaufe war bei diesem Bild nicht das Hauptobjekt. Ich denke man kann trotzdem genug sehen. Die Handschlaufe macht genau was sie soll, ist gut verarbeitet und fällt optisch nicht neben der Kamera ab😉

Im Moment gibt es Coronarabatt im Shop von Paddy

VG

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Relax:

Ich bin auf der Suche nach einer finalen Lösung zwischen beiden Möglichkeiten, finde aber keine gute und schicke Kombination zwischen Gurten und Schlaufen

Das sucht sie!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe dass selbe Problem und finde keine richtige Lösung. Bei der PeakDesign Variante stört mich der baumelnde Clip wenn ich nur die Handschlaufe nehme.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 17 Minuten schrieb stmst2011:

Eddycams Handschlaufe löst als Probleme..😶

Leider ist es nicht so einfach. Ich habe auch 2 Handschlaufen von ACAM (295) und die sind sehr angenehm und leicht, aber es ist genau das Problem, dass ich manchmal auch einen Gurt brauche (oder sinnvoll finde), z.b. wenn ich die Kamera im Urlaub dabei habe und ich sie nicht ständig wieder in die Tasche schieben möchte. Mein dafür vorgesehener ACAM 103 N ist auch sehr angenehm, weich und leicht, nur das Abmachen der Handschlaufe und das Anbringen des Gurts ist halt ein Gefummel. Deswegen habe ich mir für meine Hauptkamera (T2) den PD Leash und Cuff angeschafft und bin damit jetzt sehr zufrieden. Die E2 und die X100 hängen noch an den o.g. Handschlaufen. Aus meiner Sicht gibt es kaum eine ideale Lösung, aber PD kommt der Sache schon verdammt nahe.

Für @Relax könnte evtl. auch das Zubehör von PD interessant sein:

https://www.enjoyyourcamera.com/Kameragurte/Kameragurt-Zubehoer/Peak-Design-Anchor-Links-Upgrade-Kit-fuer-markenfremde-Kameragurte::13616.html
Damit wäre die weitere Nutzung des Eddycam möglich - aber ich glaube er ist Dir zu breit (?). Aber die prinzipielle Möglichkeit, liebgewonnene Gurte weiter zu verwenden hat schon was.

Edited by X-dreamer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich nutze aktuell diesen (siehe Bild) für die V. Genau der, war vorher schon an der Leica Q dran, die ja etwas schwerer ist. Meist habe  ich, wie im Bild zu sehen, eine  lockere Schlaufe geknotet und trage ihn am  Handgelenk - auch als Sicherung falls mir die Kamera mal aus der Hand rutscht oder es  würde jemand versuchen sie mir wegzureißen. Aufgeknotet ist das Band lange genug, dass man die V auch mal die ein oder andere Stunde am Hals tragen kann. Das Leder ist sehr schnell angenehm weich geworden ... Retro-Materialien mit Retro-Design und die Maße passen auch fürs Auge zur Kamera. 

Hier ein Link zum aktuellen Modell:

https://www.amazon.de/canpis-Universal-echtem-schulter-Umhängeband/dp/B0155WYH6K/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=canpis&qid=1584983646&sr=8-3&swrs=CDACE0FCB96038FCE41A09336E841F37

Grüssle, Erich

 

Edited by Zoppotrump
Link ersetzt

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Relax:

Das Peak Design System gefällt mir gut, bis auf die Tatsache, dass man für die Handschlaufe das Stativgewinde braucht. Dann müsste ich jedes Mal die Schlaufe herausdrehen, wenn ich die Kamera wo abstellen möchte.

Das muss man ja so nicht machen. Ich hab 2 Clips an der Kamera. Entweder den Gurt oder halt an nur einem den Cuff. Wenn der Gurt dran ist, ist der Cuff ein Armband (mit Magnetverschluss) siehe auch Post #10 von @teww.

 

vor 59 Minuten schrieb nwamz:

Ich habe dass selbe Problem und finde keine richtige Lösung. Bei der PeakDesign Variante stört mich der baumelnde Clip wenn ich nur die Handschlaufe nehme.

Da kommt man nicht drumherum, einer bleibt dann frei. Ist aber nur optisch ggf. störend, behindert ansonsten nicht.

vor einer Stunde schrieb X-dreamer:

Das sucht sie!

Ja, PD ist modern und funktionell und kein Eddy. Eine Kombi, die PD und z.B. Eddy vereinen würde, ist noch nicht am Markt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herzlichen Dank für die vielen Meldungen und Tipps. Ich klicke mich dann mal durch das Web...

Ich dachte mir schon, dass ich mit meinen Gedanken nicht ganz alleine bin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy