Jump to content
human VTEC

Bilder stark unterbelichtet

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Während der vergangenen drei Shootings die outdoor mit Blitz stattfanden ist es immer wieder passiert das trotz Geduld bei den Einstellungen zahlreiche Fotos massiv unterbelichtet waren. Die Einstellungen sind nicht verändert worden, dass Wetter hatte sich auch nicht verändert sind davor und danach aber Fotos entstanden die richtig belichtet waren. 

Das nervt mich tierisch, weil ich das von meiner "billigen" Oly absolut nicht in 6 Jahren Fotografie kennen gelernt habe. Dank des DR der Fuji kann man die Bilder mehr oder weniger retten in der Nachbearbeitung, dennoch ist man auf die RAW Dateien angewiesen.

Wer kennt das Problem und weiß ggf. woran es liegt bzw. wie man es beheben könnte? Objektive und Body sind geupdatet. 

An der Stelle noch zur Liveansicht/Vorschau: Wo im Menü finde ich die Option des zu Aktivieren. Autom. aktiviert scheint es ja nicht zu sein, nur wenn ich an der Belichtungskorrektur Veränderungen durchführe erkenne ich die Veränderungen im Sucher und auf dem Display. 

 

Ich freue mich auf eure Antworten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um wirklich zu helfen fehlen da erstmal ein paar Dinge.

Welche Einstellungen hast du denn mit Geduld vorgenommen? An der Kamera und/oder am Blitz?

Welcher Blitz / Blitze wurden verwendet. Intern, Extern, Funkauslösung, Kabelauslösung, Interner Blitz als Commander ....?

Dann wären zwei RAW-Dateien inklusive der Exif Daten gut. Am besten irgendwo als Dowanload ablegen.
Ein gutes, ein unterbelichtetes.

Sooo ... wenn das alles geliefert ist, könnten wir uns mal damit beschäftigen.
Ansonsten sind alle Antworten eher ein Blick in die Glaskugel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke schon einmal für die erste Antwort @Uwe Richter!

Einstellungen an der Kamera meinte ich damit. Geblitzt habe ich drahtlos mit dem Godox V860 II und dem X-Pro F Auslöser der an der Kamera über den Blitzschuh befestigt ist. Der Blitz löste auch immer aus, was man ja durchs piepen hört wenn er ausgelöst hat. 

Leider habe ich nur noch die JPGS im Original. Reichen die auch? Ne Idee wo man die gut hochladen kann? 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb human VTEC:

Danke schon einmal für die erste Antwort @Uwe Richter!

Einstellungen an der Kamera meinte ich damit. Geblitzt habe ich drahtlos mit dem Godox V860 II und dem X-Pro F Auslöser der an der Kamera über den Blitzschuh befestigt ist. Der Blitz löste auch immer aus, was man ja durchs piepen hört wenn er ausgelöst hat. 

Leider habe ich nur noch die JPGS im Original. Reichen die auch? Ne Idee wo man die gut hochladen kann? 

 

Klar, jpegs mit Exifdaten gehen auch erstmal.
Ich lade immer in eine dropbox ... kann ich dann später wieder gut löschen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

von mir folgende Gedanken und Erfahrungen. Ich nutze auch Godox Blitze und ab und zu passiert es, dass der Blitz nicht auslöst. Das Piepen signalisiert nicht, dass geblitzt wurde, sondern, dass der Blitz für die nächste Auslösung bereit ist. Es kann passieren, dass man die Blitzleistung unbemerkt verstellt oder dass Blitz und Sender mal die Verbindung verlieren, dann kann sich der Blitz auf eine sehr niedrige Leistung einstellen und belichtet daher zu wenig.

Die Einstellung für die Belichtungsvorschau findest Du wahrscheinlich (ich habe die Pro3) unter Einstellungen / Display / Bel/Wa an/aus.

Jetzt fehlen noch die Einstellungen für Kamera und Blitz von Dir...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim Blitzbetrieb kann man die Belichtungsvorschau ja nun gerade nicht brauchen …

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Was beim Blitzen - gerade bei Fernauslösung - passieren kann ist, dass der Blitz noch nicht komplett aufgeladen ist und dann natürlich auch nicht die volle Leistung bringen kann.
Sitzt der Biltz auf der Kamera signalisiert er ja seine Blitzbereitschaft der Kamera über die Kontakte.
Und das Fiepen kenne ich nur als Aufladevorgang bei Blitzen, welches dann bei voller Aufladung verstummt ;) ...

Wie schnell hast du denn die Bildfolge gehabt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Leute. Danke für die Antworten. Ich werde beim nächsten Shooting mal mehr darauf achten, wenn wieder unterbelichtete Fotos entstehen sollten.

 

Danke @parkplatzmann nun sehe ich eben auch vor dem knipsen wie das Bild aussehen wird!  Das ist großartig. 

 

Was das Blitzmenübetrifft frage ich mich, warum die Option M (manuell) nicht ausgewählt werden kann, also ich sehe es und wenn ich hin scrolle übergeht er aber die Option. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 8 Stunden schrieb human VTEC:

Was das Blitzmenübetrifft frage ich mich, warum die Option M (manuell) nicht ausgewählt werden kann, also ich sehe es und wenn ich hin scrolle übergeht er aber die Option. 

Ich habe zwar einen anderen Blitz, aber ich stelle TTL/M am Blitz selbst, nicht in der Kamera, ein. Diese Einstellung nimmt die Fuji dann bzw. geht auf diese Einstellung gleich immer wieder zurück, wenn ich versuche sie einzustellen. Evtl. geht das nur mit den Fuji-eigenen Blitzen.

Edited by Jonathan

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Jonathan:

Ich habe zwar einen anderen Blitz, aber ich stelle TTL/M am Blitz selbst, nicht in der Kamera, ein. Diese Einstellung nimmt die Fuji dann bzw. geht auf diese Einstellung gleich immer wieder zurück, wenn ich versuche sie einzustellen. Evtl. geht das nur mit den Fuji-eigenen Blitzen.

Hi, welchen denn? Wie denn? Also wird der Modus den Du am Blitz einstellst beibehalten oder eben "verworfen"?

 

@alle: Beim Shooting heute muss ich an eine Taste an der Kamera dran gekommen (versehentlich) und der Vorschaumodus dauerhaft wurde damit ausgeschaltet. So ein Mist aber auch. Weiß jemand wie das passiert ist? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 9 Minuten schrieb human VTEC:

Also wird der Modus den Du am Blitz einstellst beibehalten oder eben "verworfen"?

Wie gesagt, kann ich den Modus bei mir nur am Blitz einstellen 🙂 Die Kamera erkennt die Einstellung und diese Einstellung sehe ich im Menü. Versuche ich in der Kamera den Modus einzustellen, gelingt mir das nicht, da die Kamera auf die Einstellung vom Blitz zurück wechselt. Ich denke mal, dass der Modus über die Kamera nur mit Fuji-TTL-Blitzen eingestellt werden kann (also die Kommunikation "Kamera => Blitz" funktioniert).

Edited by Jonathan

Share this post


Link to post
Share on other sites

So hab es auch mal eben ausprobiert. Also ich kann M im Kameramenü nur einstellen, wenn der Blitz selbst draufgesetzt ist. Mit dem Godox Auslöser drauf klappt es nicht, ätzend weil ich halt nur gern entfesselt blitze.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Posted (edited)
vor 25 Minuten schrieb human VTEC:

Vorschaumodus dauerhaft wurde damit ausgeschaltet

Hi, ich habe eine andere Kamera; wahrscheinlich meinst Du: Bel.-Vorschau/ Weissabgl. Man, um im Sucher die Raumhelligkeit (!) zu sehen. Bei meiner Kamera unter Menü: Schraubenschl./ Display. Vielleicht ist dafür eine bestimmte Funktionstaste eingestellt, die Du verstellt hast. Die Back-Taste lange drücken.

Wie Michael bereits sagte, ist diese Einstellung nicht für Blitz brauchbar, das ist nur bei hellem Licht nicht gut zu erkennen; im Dunkeln siehst Du damit Nix. 

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb human VTEC:

So hab es auch mal eben ausprobiert. Also ich kann M im Kameramenü nur einstellen, wenn der Blitz selbst draufgesetzt ist. Mit dem Godox Auslöser drauf klappt es nicht, ätzend weil ich halt nur gern entfesselt blitze.  

Wenn du den Godox Auslöser mal runternimmst. Wenn nichts auf dem Schuh drauf ist, müsstest du zwischen OFF und M wechseln können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So Leute,

nachdem ich gestern wieder ein Shooting hatte bin ich mal wieder super unzufrieden. Ich knipse nicht pausenlos drauf, sondern warte bis das Gesicht gefunden ist oder scharf gestellt ist beim manuellen fokussieren mit dem Kamlan, es in der Liveansicht gut aussieht, aber dann ist das ein oder andere Bild mal wieder extremst unterbelichtet. Gestern OHNE Blitz. Mit allen Brennweiten außer dem 14mm. Die JPEGs sind noch stärker unterbelichtet, was ihr auf den Fotos ja erkennt, es dauert ja eine Weile, bis das RAW richtig angezeigt wird.

 

Hier der Links mit einigen Beispielen.

https://www.dropbox.com/sh/7nk8wrjf6xyhzbe/AAALfxaRM4xfBelpF5gD70FLa?dl=0

 

Es zieht mich so extrem runter, weil meine eher für Anfänger gestaltete ältere Oly E-M10 das NIE hatte, ich mich immer drauf verlassen konnte. Ausserdem ist der Autofokus der alten Oly tatsächlich besser als der der X-H1. Wenn die X-H1 mal "ihre Phase" hat in der alles funktioniert, ist sie rasant, sehr schnell und genau, aber das kann sich eben schlagartig ändern. 

Ich hoffe ihr könnt mal wieder helfen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du hier manuell belichtet, oder die Kamera die Belichtung machen lassen?

Um eine Serie zu testen (bei gleichbleibendem Licht) würde ich empfehlen alle Belichtungsparameter einmal festzusetzen und dann zu schauen ob alle Bilder gleich rauskommen.

Bei einer Belichtungsmessung durch die Kamera reicht ja schon eine kleinere Veränderung der Lichtintensität im Bild um die Bildwirkung komplett zu verändern.

Kamlan 2 Richtig und unterbelichtet sehen für mich von der Helligkeit im Vergleich gerade im Hintergrund so aus, als ob bei dem Unterbelichteten Bild eine Wolke einen Teil des Lichts wegnimmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke schon einmal @OleBe

Stimmt, so werde ich das demnächst dann mal machen. Aber ich stell nur den ISO und die Blende fest ein, den Rest lasse ich die Kamera übernehmen, bei Oly die Option "A", was wirklich bei jedem der knapp 300 Shootings damit immer geklappt hat, egal ob Wolke, plötzlich Sonne etc. Die Oly hat darauf gut reagiert. 

Bei dem Shooting wo von die Fotos stammen war blauer Himmel, durchgehend Sonne, also nichts mit plötzlich veränderten Parametern und beim knipsen waren mehrmals hintereinander mal welche unterbelichtet, dann eben ein, zwei richtig, dann wieder unterbelichtet. Das ist schon sehr armselig. Wenn das so weiter geht werde ich nen Video machen und die Kameras antreten lassen, was nen Armutszeugnis für Fuji wäre (schon ist). Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ich nen Sonntagsmodel habe. Es kommt mir so vor als wenn Fuji als Kameraproduzent erst wenige Jahre am Markt wäre, ist die X-H1 vor nicht all zu langer Zeit dann auch noch als Primus angepriesen worden. *traurig*

Es wird immer mehr zur Hassliebe, weil sie, wenn sie mal gut läuft auch super geil ist. Aber ich brauche doch ne Kamera auf die ich mich verlassen kann. So ist das doch zum Mäuse melken. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Klingt für mich nach irgendeinem Fehler beim Setup, bzw. danach dass der Fotograf von einer Regelung ausgeht die so nicht funktioniert.

Ob der Blitz in der richtigen Stärke und zum richtigen Zeitpunkt auslöst, lässt sich eigentlich nur im Bildergebnis richtig beurteilen, und nicht von außen oder durch den Sucher.

Die Wahl der Belichtungsautomatik kann ich nicht so recht nachvollziehen.  Gerade mit Blitz würde ich die Verschlusszeit manuell wählen und keiner Automatik überlassen. Eben wegen dem Thema Symchronzeit. 

 

 

Edited by Crischi74

Share this post


Link to post
Share on other sites

@human VTEC

Ja, setzte mal alles fest. Was wir Menschen als gleichbleibende Belichtung empfinden und was die Kamera „empfindet“ unterscheidet sich manchmal ziemlich von einander.

Mit den Testbildern schauen wir weiter. Einen mechanischen Defekt halte ich für eher unwahrscheinlich, weil wenn der Verschluss ne Macke hätte (Z.B. Schließt nicht schnell genug), dann würde die Kamera eher die Bilder überbelichten.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb human VTEC:

(…)

Hier der Links mit einigen Beispielen.

https://www.dropbox.com/sh/7nk8wrjf6xyhzbe/AAALfxaRM4xfBelpF5gD70FLa?dl=0

(…)

... danke für die Beispielfotos. Zunächst war ich über deine Kategorisierung von „richtig/annähernd richtig“ zu „unterbelichtet“ verwundert. Erstaunlich wie verfälschend die Vorschau im Browser ist. Erst nach dem Herunterladen konnte ich deine Zuordnung nachvollziehen. 

Liegt es vielleicht an der Messmethode „Muster“? Da die Vergleichsfotos nicht exakt den gleichen Ausschnitt haben könnte hier möglicherweise die Ursache liegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb zwanzignullzwei:

Liegt es vielleicht an der Messmethode „Muster“?

Ich denke eher, dass es die Spotmessung auf den Hintergrund war, was die "Unterbelichtung" des Hauptmotives verursacht hat.
@human VTEC Oder hast du unfreiwillig die Belichtungskompensation verstellt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich sehe, dass du bei einem "unterbelichten" Bild eine 1/11000 s (bei Blende 2) Verschlusszeit hast, bei einem Bild, dass als "richtig belichtet" betitelt ist, eine Verschlusszeit von 1/3500 s. (bei Blende 1, warum Blende 1? Egal!).

Lass erstmal den Blitz weg und belichte den Hintergrund. Alle Einstellungen manuell. Wenn das dann deinem Geschmack entspricht, nimmst den Blitz dazu (TTL weglassen, falls du das hast) und belichtest das Mädel. Beim Blitzen habe ich gelernt: Mit der Kamera stellst du die Belichtung für den Hintergrund ein. Mit dem Blitz stellst du die Belichtung für das Motiv/Mädel ein.

Wie auch immer, wichtig ist, manuell die Kamera erstmal einstellen. Automatik kann dann nach und nach hinzu, wenn das erstmal problemlos klappt 🙂

Btw: Wenn die Kamera die Belichtung misst, macht es auch einen Unterschied, ob das Auge erkannt wurde oder nicht. (evtl. ist das auch dein Problem)

Edited by Jonathan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Bei HSS gehts halt  runter mit der Blitzleistung.   Hatte das schon vermutet und deshalb auch die Frage gestellt warum hier die Verschlusszeit der Automatik überlassen wurde? 
 

Auch die Vergleichbarkeit der Aufnahmen relativiert sich, da bei Aufnahmen mit Blitz und Umgebungslicht sich mit der Verschlusszeit auch die Verhältnisse ändern zwischen den bildwirksamen Anteilen von Blitzlicht und Umgebungslicht.

hier mal was zum Thema:

https://neunzehn72.de/blitzen-supersync-vs-graufilter-vs-highspeedsync/

Edited by Crischi74

Share this post


Link to post
Share on other sites

Großes Dankeschön an die letzten Drei!

Hmm, auf die Messmethoden muss ich mal stärker drauf achten! 

Mit der Fuji klappt das leider nicht mit dem manuellen blitzen, also nur wenn der Blitz auf dem Blitzschuh ist, dass nervt mich auch sehr. 

Was die Verschlusszeiten betrifft, kann ich eigentlich auch variable Werte selbst wählen? Die vorgegebenen auf dem Wählrad sind mir oft zu unbefriedigend.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb human VTEC:

Was die Verschlusszeiten betrifft, kann ich eigentlich auch variable Werte selbst wählen? Die vorgegebenen auf dem Wählrad sind mir oft zu unbefriedigend.

Du kannst auf dem Zeitrad "T" einstellen. Dann kannst du mit dem hinteren Drehrad (am Daumen) deinen gewünschten Wert einstellen (evtl. einmal drauf drücken).

In der Programmautomatik kannst du mit dem hinteren Drehrad die Zeit um 2/3 nach oben oder unten korrigieren ( in 1/3-Schritten).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...