Jump to content
ViewPix

USB fähiges (Powerbank) Ladegerät (Fujifilm X-T3) gesucht

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Habt Ihr einen Tipp zu einem Ladegerät für Fujifilm X-T3 Akuus, welches ich auch unterwegs über eine Powerbank speisen könnte?

Ciao Torsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich benutze den Dual LCD USB Charger von Patona.

Der ist im Netz für ca.22 € erhältlich.

 

Grüsse

 

Peter

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das von X-Dreamer vorgeschlagene Ladegerät besitze ich auch. Es ist im Gegensatz zu anderen Ladegeräten etwas teurer, aber man kann per Powerbank zwei Akkus gleichzeitig laden. Das sogar ziemlich flott. Eine Powerbank mit 10000 mAh reicht um 2 Akkus zweimal aufzuladen. So habe ich immer unterwegs geladene Akkus. Auch kann man am Display ablesen, ob der Akku noch OK ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Am 4.5.2020 um 22:47 schrieb Leopitterle:

Hallo,

ich benutze den Dual LCD USB Charger von Patona.

Der ist im Netz für ca.22 € erhältlich.

 

Grüsse

 

Peter

 

Meinst Du den hier? Und falls ja, wie sind Deine Erfahrungen damit?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Warum so ein großes PATONA - Teil anschaffen ? Der Nitecore-Lader ist ja nur etwas größer als ein Akku.

Ich mag das Nitecore Teil sehr, würd ich jederzeit wieder anschaffen ! 👍

Edited by der_molch

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb der_molch:

Warum so ein großes PATONA - Teil anschaffen ? Der Nitecore-Lader ist ja nur etwas größer als ein Akku.

In der Größe nehmen sie sich nicht viel. Nitecore 5,0 x 2,5 x 8,5 cm. Patona 5,4 x 2,3 x 8,4 cm.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe mir das jetzt mal auf der Nitecore Homepage (Link zum Bild) angesehen, die bessere Kabellösung hat ja ganz klar das Doppelladegerät.

Hat das jemand von Euch im Einsatz und könnte was dazu berichten?

Gruß Torsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

hallo Torsten, Dein von Dir zitierter link führt auf das Ladegerät für die Mittelformatkameras, also die NP-T125 Akkus. Der entsprechende link für die NP-W126 ist das hier:https://www.nitecore-shop.de/zubehor/ladegerate/nitecore-fx1-fuer-fuji-cameras.html

Ist ein Doppelladegerät. Das Kabel ist kurz, kann aber sicher mit einem Kabel verlängert werden.

Edited by X-dreamer

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ViewPix Stimmt, das Anschlusskabel ist etwas kurz. Man kann ja eine Verlängerung benutzen und dann auch an einem Zigarettenanzünder im Auto anschliessen. Ich persönlich möchte dieses Ladegerät nicht mehr missen. Statt vieler Akkus hat man halt das Ladegerät dabei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kurze, fest angeflanschte USB-Kabel hat mich vom Kauf des Nitecore abgehalten. Ich finde es unpraktisch nicht nur, weil es so kurz ist, sondern auch weil der USB-A-Stecker (ohne zusätzliche Adapter) weniger direkte Anschlussoptionen zulässt als die Micro-USB-Buchse des Patona-Laders. Ein potenzieller Nachteil des Patona-Laders ist allerdings, dass die Akkus senkrecht eingesteckt und nur durch 2 elastische Plastikzungen in Position gehalten werden. Bei der Verwendung während der Autofahrt könnten sich durch die Vibration die Akkus von den Ladekontakten losschütteln. Da muss man die LCD-Anzeige im Auge behalten.

Ich habe auch noch einen anderen Patona-Doppellader in Verwendung, bei dem die Akkus fester in der Ladeschale sitzen und sich kaum losschütteln können. Das Gerät ist zwar größer, dafür aber flacher und passt deshalb immer noch irgendwo mit in die Fototasche. Nachteil hier allerdings: der Ladestrom ist unterschiedlich je nach Anzahl der eingelegten Akkus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habt vielen Dank für Eure Tipps und Meinungen!

Hätte vielleicht mal jemand ein Bild, wie der Nitecor an einer Powerbank angeschlossen aussieht?

Das kurze Kabel hält mich noch ab, ansonsten überwiegen eigentlich die Vorteile 😉

Es grüßt Torsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ViewPix Gern geschehen. Sowie auf den beiden Bildern habe ich das Ladegerät im Fotorucksack angeschlossen, während ich weiter nach Fotomotive Ausschau halte. So komme ich mit 3 Akkus den ganzen Tag klar und brauche mir keine Sorgen machen, ob die Akkus reichen.🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb BR38:

Sowie auf den beiden Bildern habe ich das Ladegerät im Fotorucksack angeschlossen... 

Entwickelt das da drinnen nicht zu viel Wärme? 

Gruß Torsten 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Nitecore Ladegerät bietet einen fast immer vernachlässigter technischen Aspekt, die Temperaturüberwachung der Akkus beim Ladevorgang.

Die Temperaturüberwachung ist eine der wichtigsten Funktionen beim Laden eines Li-Ion Akkus. Die Temperaturüberwachung stellt sicher, dass der Ladestrom der Inntemperatur der Zellen angepasst wird und ggf. bei zu hoher Temperatur reduziert wird. Eine zu hohe Temperatur beim Laden kann den Akku beschädigen, schlimmstenfalls zerstören.

Die Patona Ladegeräte haben nur 2 Kontakte für die Stromversorgung eine Temperaturüberwachung findet nicht statt, da der erforderliche Kontakt fehlt.

Ich habe 2 Nitecore Ladegeräte seit mehreren Jahren problemlos im Einsatz, kann sie empfehlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Foren2.jpgMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Fuji X Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!