Jump to content
expa

X-T30 Objektiv - nur ein einziges

Recommended Posts

Posted (edited)

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen.

kurz zum Hintergrund: Ich habe eine Sony Alpha 7 Vollformat Kamera, wo ich überwiegend manuelle Linsen benutzen werde. Ich habe eine Ricoh GRIII, sozusagen als Street Photography und Immer-Dabei-Kamera. Und dank einer sehr guten schweizer Aktion habe ich heute die X-T30 gekauft, überwiegen wegen des Augen-Autofokus. Ich benötige noch etwas schnelles, responsives System, um Familienbilder schnell und scharf aufnehmen zu können. 

Das Kit-OBjektiv war dabei, es handelt sich um das XC 15-45mm. Was wäre das beste Upgrade der Linse im Hinblick auf einen schnellen Autofokus und Qualität. Ich mag nur ein einziges Objektiv auf der Kamera haben und dieses nie wechseln. Es sollte einen Stabilisiator  haben. Zur Zeit sehe ich das XF 18-55, das XF 18-135 oder das XF 16-80. Welches erfüllt besser meine Zwecke? Habe ich eins übersehen? Ist der Gewinn marginal oder irrelevant? 

 

 

Edited by expa

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb expa:

Ich mag nur ein einziges Objektiv auf der Kamera haben und dieses nie wechseln. Es sollte einen Stabilisiator  haben. Zur Zeit sehe ich das XF 18-55, das XF 18-135 oder das XF 16-80. Welches erfüllt besser meine Zwecke? Habe ich eins übersehen?

Das kommt natürlich auch auf Dich darauf an.
Reicht Dir die Brennweite 55 mm? = 18-55 (vermutlich für Dein Anwendungsprofil ideal)
oder willst Du mehr Tele? =18-135
willst Du mehr WW? = 16-80
Übersehen hast Du das XF 10-24, wärst damit aber ziemlich weitwinkellastig.

Ich hatte das 18-55 und habe es gegen das 18-135 getauscht, weil es mir eben mehr Teleoption bietet. Leider haben die 18-135 wohl eine große Serienstreuung. Meins war scharf, aber ziemlich dezentriert. Nach Neueinstellung vom Fuji-Service bin ich aber jetzt sehr zufrieden damit.
Das 16-80 wollte ich, aber die verschiedenen Berichte und Anfangsprobleme haben mich Abstand nehmen lassen.
Dein Vorhaben in allen Ehren, aber ich glaube, irgendwann trifft Dich auch das Fuji G.A.S. und es werden andere Linsen hinzukommen :)

Teste doch erstmal das vorhandene Kitobjektiv, vielleicht bist Du ja damit zufrieden für Deine Aufgabenstellung. OIS hilft z.B. nicht bei Bewegungen von Kindern.

Edited by X-dreamer

Share this post


Link to post
Share on other sites

War wohl die Melectronics Aktion. Das 16-80 ist für die X-T30 ziemlich wuchtig. Ich möchte es an der X-T3 jedoch gerne.  Ich würde zum 18-55 raten. Neu und separat gekauft ist das aber relativ teuer. Das 10-24 halte ich für Familienfotos für viel zu weitwinklig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Korrekt. Melectronic. Ist das 18-55 qualitativ deutlich besser im Hinblick auf AF und Qualität? Ich würde mal einen Preisticker auf das Objektiv setzen und bei Gelegenheit zuschlagen. Solange bleibt das Kit. 10-24 ist mir zu weitwinkelig. Alle drei Objektive die ich genannt hatte würden einen vernünftigen Zoombereich von ca 20 bis 50 abdecken, daher bin ich relativ offen. Wichtiger ist mir dass das Objektiv schnell das Auge fokussieren kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenne das 15-45 nicht. Das hatte ich nicht. Das 18-55 und das 16-80 (zumindest mein Exemplar) waren top. Sorry  wenn ich das so sage wegen dem Augen AF. Das können aktuelle Sonys besser. In erster Linie hängt das von der Kamera ab und nicht vom Objektik auch wenn das auch einen gewissen  Anteil hat.  Sowohl das 18-55 wie auch das 16-80 gibt es in der Schweiz in vorteilhaften Kitangeboten. Die Einzelpreise sind sehr viel höher. Am billigsten ist hier aktuell Digifuchs. 

Für Familienbilder ist das 10-24 auch komplett die falsche Wahl. Diesen Tipp von oben verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Das wäre nur was für Landschaft und Architektur. Ebenfalls ein Top Objektiv. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich weiss dass Sony das besser kann, aber ebe auch nur zum doppelten Preis. Und das war es mir auch nicht wert. Ich bleibe dann mal beim Kit und schaue wenn mal ein besseres verramscht wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja würde ich auch machen. Evtl. findest du eine Occasion. Das 18-55 wird öfter mal angeboten weil es viele durch was anderes ersetzen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verstehe die Eingangsfrage nicht recht: Warum kaufst Du Dir eine Systemkamera für Wechselobjektive? Du schreibst ja: «Ich mag nur ein einziges Objektiv auf der Kamera haben und dieses nie wechseln.» Exakt für diesen Bedarf gibt es ganz hervorragende und wesentlich handlichere Kompaktkameras mit fix eingebauten und lichtstarken (ab 1.8) Zooms um 24–70 oder etwas mehr. Schau Dir als Beispiel die Panasonic Lumix DC-LX100 und vergleichbare an. Mit einer solchen Kompakten machst Du ebenso tolle Bilder, zumal Du auch hier viele Einstellmöglichkeiten hast.Und letztlich sitzt der Gestalter ohnehin hinter dem Okular.

Für mich kommt bzw. käme als Zweitkamera nur eine solche in Frage. Aber da Du ja schon eine Wechselkamera und zudem eine Kompakte hast, verstehe ich Deinen Kauf einer zusätzlichen X-T30 einfach nicht so recht. Doch wenn Du Dich in ein weiteres System einarbeiten willst und zudem das Geld keine Rolle spielt...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Wie schon mehrfach gesagt: An die T30 passt von der Größe her (wenn man das 15-45 ausnimmt) am besten von den genannten Zooms das 18-55. Es ist optisch sehr gut, relativ lichtstark, und auch vom AF her leise und schnell. Im blauen Forum gebraucht kaufen, mit ein wenig Geduld geht das um die 260/270€. Keinesfalls zum Normalpreis kaufen. 

Edited by Tommy43

Share this post


Link to post
Share on other sites
37 minutes ago, Chrigu41 said:

Aber da Du ja schon eine Wechselkamera und zudem eine Kompakte hast, verstehe ich Deinen Kauf einer zusätzlichen X-T30 einfach nicht so recht.

Ich kann dir die Frage ziemlich einfach beantworten. Ich habe eine Sony Alpha 7, diese ist ziemlich alt, aber macht hervorragende Bilder. Wenn eine neue kommt, dann nur ab einer Sony Alpha 7RIII aufwärts, da nur diese über die genannten Features verfügt, die für mich interessant sind. Diese ist mir aber schlicht noch zu teuer. 

Da ich aber gerne einen starken Autofokus hätte und die Kamera wirklich supergünstig war. habe ich mir diese sozusagen als Überbrückung für 1-3 Jahre gegönnt . Da auch mein Vater gerne fotografiert, kann ich das System familienintern weiterreichen. Der wird aber genauso am Objektiv meckern wie ich. 

Jetzt habe ich - mein primäres Sony System wo ich auch nicht weggehen werde. Eine kleine Immerdabei (ok, die Ricoh ist auch Liebhaberei) und eine wirklich leistungsfähige Kamera mit modernen Augenfokus-Features für Familienanlässe oder -ausflüge. Mit der Sony machts zwar mit manuellen Objektiven mega Spass, aber ich hab nicht immer die Zeit dafür. Wenns schnell gehen muss kommt die Fuji mit.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb octane:

Für Familienbilder ist das 10-24 auch komplett die falsche Wahl. Diesen Tipp von oben verstehe ich ehrlich gesagt nicht. 

War ja kein Tipp sondern nur die Erwähnung eines weiteren stabilisierten Zooms. Die Weitwinkellastigkeit habe ich erwähnt. Familienaufnahmen mit 23mm sind möglich und werden von mir gerne mit der X100 erledigt.

Der TO ist offensichtlich erfahren genug, um zu entscheiden, welche Brennweiten für ihn in Frage kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb Chrigu41:

verstehe ich Deinen Kauf einer zusätzlichen X-T30 einfach nicht so recht.

Das ist doch ganz einfach, wenn man den Eingangspost sorgfältig liest: Die A7 ist seine „Genusskamera“, die er vorwiegend mit manuellen Linsen betreibt. Die Ricoh ist die jackentaschentaugliche Streetkamera mit fester weitwinkliger Brennweite. Nun hat er sich eine kleine aktuelle DSLM geholt, die er quasi als Allrounder zum täglichen Fotografieren mit wechselnden Brennweiten (daher Zoom) und gutem Eye-AF benötigt. Hier will er aber nicht weiter in Linsen investieren, ihm reicht ein Universalzoom. Danach fragt er hier. Was ist daran nicht zu verstehen? Und die Lösung T30 + 1 Normalzoom ist doch absolut passend, die Lücke zu schließen.

Alternative wäre eine vermutlich teurere Sonylösung A7III oder A6xxx nebst Kitzoom gewesen, aber er hat offenbar sehr günstig die T30 geschossen und muss jetzt weniger als 300€ für ein sehr gutes 18-55 investieren. Bekäme noch einen Hunni zurück beim Verkauf des 15-45. So what? Passt doch!

Edit: Ok, der TO hat’s gerade auch selbst gesagt 😉, Posts haben sich überschnitten.

 

Edited by Tommy43

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb Chrigu41:

verstehe ich Deinen Kauf einer zusätzlichen X-T30 einfach nicht so recht.

Ich verstehe manchmal meinen Kauf von Kameras oder Objektiven auch nicht so recht :)

Edited by X-dreamer

Share this post


Link to post
Share on other sites
29 minutes ago, Tommy43 said:

Edit: Ok, der TO hat’s gerade auch selbst gesagt 😉, Posts haben sich überschnitten.

Danke, gut zu wissen dass ich mich doch verständlich ausgedrückt habe 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb expa:

die X-T30 gekauft, überwiegen wegen des Augen-Autofokus.

Im Ernst???

Hier im Forum wird eigentlich speziell über den Augen AF gemeckert und die Vorzüge des Sony Augen AF herausgestellt.
Hoffentlich hast du nicht die falsche Wahl getroffen. Ein anderes Objektiv für die Sony wäre eine Option gewesen.

Aber, da du ja schonmal die T-30 hast ... ich würde für deine Zwecke auf ein 35 F2 oder das 50er setzen.
Wenn es denn unbedingt ein Stabi sein soll, dann das 18-55mm.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, ich hatte die Wahl zwischen einer X-T30 für 450CHF oder einer Sony Alpha 6500 für 900CHF. Da war die Wahl für mich sehr eindeutig. Klar mag der Augen-Autofokus der Sony besser sein, aber soo schlecht erschien mir dieser in dem Video auch wieder nicht:

https://www.dpreview.com/videos/6313236916/dpreview-tv-fujifilm-x-t30-vs-sony-a6400

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten schrieb Uwe Richter:

Im Ernst???

Hier im Forum wird eigentlich speziell über den Augen AF gemeckert und die Vorzüge des Sony Augen AF herausgestellt.
Hoffentlich hast du nicht die falsche Wahl getroffen. Ein anderes Objektiv für die Sony wäre eine Option gewesen.

Aber, da du ja schonmal die T-30 hast ... ich würde für deine Zwecke auf ein 35 F2 oder das 50er setzen.
Wenn es denn unbedingt ein Stabi sein soll, dann das 18-55mm.

Naja er schreibt ja, dass er anscheinend die erste Sony Alpha Generation hat. Da war der AF auch nicht so besonders. 

Ich stand selbst vor der Entscheidung zwischen Alpha R3 und ner X-T3. Hatte mich zum Glück für die X-T3 entschieden. Wer weiß, am Ende packt ihn wahrscheinlich sowieso das Fuji-Fieber. Mit ner Fuji macht man einfach tolle Bilder und es macht verdammt viel Spaß. 

Die Objektive sind bei Fuji sowieso super, für vergleichbare Qualität bzw um die Vorteile von Vollformat bzw der Sonys nutzen zu können muss man deutlich tiefer in die Tasche greifen und vor allem dauerhaft deutlich mehr Glas schleppen. 

 

Ich würde mir das 18-55 Kit kaufen, damit machst du überhaupt nix falsch. Oder vlt eine fantastische Festbrennweite wie das 23/1.4 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb expa:

Also, ich hatte die Wahl zwischen einer X-T30 für 450CHF oder einer Sony Alpha 6500 für 900CHF. Da war die Wahl für mich sehr eindeutig. Klar mag der Augen-Autofokus der Sony besser sein, aber soo schlecht erschien mir dieser in dem Video auch wieder nicht:

https://www.dpreview.com/videos/6313236916/dpreview-tv-fujifilm-x-t30-vs-sony-a6400

 

Vor allem sollte man sich mal die Frage stellen, ob man einen soo viel besseren Augen AF braucht... Bzw ob das dann tatsächlich soo viel besser in der Praxis ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das 18-55mm ist optisch eine sehr gute Linse. Dabei ist sie auch rel. kompakt und leicht. Sie hat  einen stabil, was ich bei den kurzen BW selten brauche. Da sie aus vielen mit Bundles verkauft wird, kann man sie in der Bucht um 250 euro ersteigern.

Die genanten längeren und lichtstärkeren zooms wären mir zu schwer und gross an der X T30.

Ich kann leider nicht abschätzen ob die neueren Zoom Objektive einen schnellen  AF haben.

Was spricht eigentlich gegen das 15-45mm Kit?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 15 Stunden schrieb The Broo:

 

Ich würde mir das 18-55 Kit kaufen, damit machst du überhaupt nix falsch. Oder vlt eine fantastische Festbrennweite wie das 23/1.4 

Ich habe zwischen 14 und 200mm jede Brennweite (14mm 18-55mm 55-200mm  und 90mm).  Das 23mm 1,4 wäre aber mein größter Herzenswunsch. Leider sehr teuer. Kann mir daher gut vorstellen, dass expa zu seinem kit bald eine 1,4/23mm oder die 27mm oder 1,4/16mm FB für street fotografie betreiben wird. Und seine Ricoh abgibt.

 

Edited by klausentreiben

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
4 hours ago, klausentreiben said:

Was spricht eigentlich gegen das 15-45mm Kit?

 

Ich mag den Motorzoom überhaupt net.

 

Derzeit denke ich es wird das 18-135 oder das 16-80 aufgrund der Flexibilität.

Edited by expa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Foren2.jpgMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Fuji X Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!