Jump to content
Yokohama

Lightroom und welche externe SSD?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Zusammen,

benutze momentan Lightroom zur Verwaltung/ Bearbeitung meiner Bilder. Leider wird der Platz auf dem Rechner langsam knapp (iMac 2017, i5, 16 GB Ram, 1TB Fusion Drive) . Mein Bilderarchiv bis 2016 ist bereits auf externen USB2 HDDs gespeichert und wird im Bedarfsfall auf den internen FusionDrive verschoben.
Das wird mir aber über kurz oder lang nicht mehr reichen. Ich würde gerne einen Großteil der Nutzerdaten auf eine externe SSD auslagern. Jetzt meine Frage:
Reicht hier eine "normale" mit USB 3 angebundene SSD aus oder sollte es doch etwas schnelleres via Thunderbolt 3 wie die Samsung X5 sein?
Mir gehts hauptsächlich darum in Lightroom flüssig arbeiten zu können, ohne ewige Ladezeiten, etc.

Hat da jemand Erfahrung? Danke bereits jetzt!

Gruß

Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb platti:

Du hast "ewige" Ladezeiten in Lightroom?

Nein, momentan nicht. Mit dem FusionDrive funktioniert das ganz gut. Aber ich befürchte welche zu bekommen falls ich die falsche Schnittstelle für die externe SSD wähle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Daniel,

über wieviel benötigten Speicherplatz reden wir denn inkl. der auf USB2-HDD's gesicherten Bildarchive als Permanentspeicher, um das Jonglieren mit den vorhandenen externen Medien zu minimieren oder komplett auszuschließen, oder soll mit der von Dir angepeilten Lösung nur aktuelles Bildmaterial gesichtet und bearbeitet werden, so daß die USB-HDD's als Backup funktionieren?

Bei ersterem würde ich zu einer, dem Budget entsprechenden NAS-Lösung tendieren, im zweiten Fall zu einer TB3-SSD, welche ausreichend dimensioniert auch nicht gerade preiswert ist.

Gruß, Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Thomas,

vor 48 Minuten schrieb apograph:

über wieviel benötigten Speicherplatz reden wir denn inkl. der auf USB2-HDD's gesicherten Bildarchive als Permanentspeicher, um das Jonglieren mit den vorhandenen externen Medien zu minimieren oder komplett auszuschließen,

das hält sich noch in Grenzen: Auf dem internen FusionDrive habe ich ca. 345 GB Bildmaterial, auf der externen ArchivHDD ca. 330 GB

 

vor 42 Minuten schrieb apograph:

oder soll mit der von Dir angepeilten Lösung nur aktuelles Bildmaterial gesichtet und bearbeitet werden, so daß die USB-HDD's als Backup funktionieren?

ersteres ja, Backup eher nein, eher Archiv, dass dann über TimeMachine mit ins Backup aufgenommen wird.

 

vor 44 Minuten schrieb apograph:

Bei ersterem würde ich zu einer, dem Budget entsprechenden NAS-Lösung tendieren, im zweiten Fall zu einer TB3-SSD, welche ausreichend dimensioniert auch nicht gerade preiswert ist.

deshalb war meine Überlegung ja eine USB3 Lösung, aber das ist wahrscheinlich zu lahm, oder?

 

Gruß
Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Du Bildmaterial direkt von der externen SSD mit LR bearbeiten willst, nimm Thunderbolt 3. Ist zwar teurer, aber via USB3 ist das eher ein Krampf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb Volker:

Wenn Du Bildmaterial direkt von der externen SSD mit LR bearbeiten willst, nimm Thunderbolt 3. Ist zwar teurer, aber via USB3 ist das eher ein Krampf.

das habe ich bereits vermutet. Danke für die Bestätigung!

 

vor 16 Stunden schrieb apograph:

Moin,

wenn es um mobile SSD mit TB3 geht und der Preis sekundär ist, dann könnte das etwas für dich sein:

https://www.alternate.de/Sonnet/Fusion-Thunderbolt-3-PCIe-1-TB-Externes-SSD/html/product/1564611

Gruß, Thomas

Ja mal sehen was es dann wird, die Auswahl ist ja nicht sooo riesig groß wie bei anderen Schnittstellen.

 

Gruß Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Foren2.jpgMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Fuji X Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!