Jump to content
BikoFfm

Gibt es Alternativen zur X100V?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Zusammen,

ich spiele gerade mit dem Gedanken meine XT3 mit 23/2 und 35/2 gegen eine X100V auszutauschen. Hintergrund ist, dass ich mit der T3 einfach zu wenig zum Fotografieren draußen bin, auch aufgrund von Gewicht und vor allem Größe. Wenn ich denn mal Zeit habe und mich in freier Natur bewege,  meistens mit meiner Frau zusammen, sind wir mit dem Fahrrad unterwegs. Deswegen bleibt meistens die T3 daheim, man kann neben all dem anderen Kram nicht auch noch die Kamera mitschleppen. 

Falls ich aber dennoch mal zum Fotografieren komme, nutze ich meistens das 23/2. 

Nun spiele ich mit dem ernsthaften Gedanken meine T3 durch eine X100V als alleinige Kamera zu ersetzen. Die hätte eine "immer dabei" Größe und ich verspreche mir davon eine häufigere Nutzung durch die Gelegenheiten die sich im Alltag bieten. Denn das Fotografieren mach mit schon mächtig Spaß  wenn ich denn mal dazu komme.

Allerdigs würde mich interessieren ob es hierzu nicht noch gleichwertige Alternativen gibt bei Fuji. Also Kameras die genauso kompakt sind und qualitativ an die X100V rankommen.

Wäre denn ein XF 27/2,8 mit einer XA7  XT30 oder so eine ebenbürdige Alternative aus Eurer Sicht? Bedingung wäre ein Klappdisplay und es soll im bezahlbaren Rahmen bleiben. Xpro3 scheidet aus.

VG aus dem Hamburger Umland

André 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Alternativen gibt es immer, nur nicht in allem vergleichbar:
hier erstmal ein Größenvergleich:
https://j.mp/2ZguH8Z
https://j.mp/2A71zbD

Die XA7 hat z.B. schon mal keinen Sucher (ein wesentliches Merkmal der X100 Serie)
Wenn Du bisher meistens das 23/2 benutzt hast, dann könnte Dir das 27er zu eng werden (mir wäre es als einzige Linse auf Dauer zu eingeschränkt).
Am meisten vergleichbar wäre für mich die E3, die aber in ihrer bisherigen Form kein Klappdisplay hat, vielleicht abwarten auf eine mögliche E4!
Die T30 ist eine eine feine Kamera, die deutlich kleiner ausfällt als die T3 (ich habe den Vergleich bei mir zwischen T2 und T20), hat aber halt nicht das rangefinder Design.

Vorteil einer Systemkamera: Du hast immer mögliche Alternativen, wenn Du brennweitenmäßig doch eine andere Auswahl möchtest. Andererseits bist Du mit einer X100 raus aus den Überlegungen, was nehme ich mit.

Edited by X-dreamer

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb X-dreamer:

Die T30 ist eine eine feine Kamera, die deutlich kleiner ausfällt als die T3 (ich habe den Vergleich bei mir zwischen T2 und T20), hat aber halt nicht das rangefinder Design.

Vorteil einer Systemkamera: Du hast immer mögliche Alternativen, wenn Du brennweitenmäßig doch eine andere Auswahl möchtest. Andererseits bist Du mit einer X100 raus aus den Überlegungen, was nehme ich mit.

Ja, die T30 hatte ich als Alternative auch schon überlegt. 

Was die anderen Brennweiten anbelangt wird es aber meistens wieder deutlich größer und auch teurer. Hatte mit die T3 mal voller Enthusiasmus gekauft mit dem vorhaben mit das 80er Macro, das 50-140er und die 2/2,8er Festbrennweiten zuzulegen. Allerdigs spielt die Realität nicht mit. Bis ich die alle finanziert bekomme ist Fuji vom Kamerasektor verschwunden 😉

Deswegen auch eine meiner Überlegungen mich auf wesentliche und notwendige zu beschränken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die V ist nicht zu ersetzen, weil 27mm nicht 23mm sind und ein anders 23mm pancake gibt es nicht. Die einzige Alternative zur V wäre die F oder T, wenn man auf die aktuellste Technik verzichten kann. Dafür kann man dann 700-1.000€ zur V „sparen“. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Tommy43:

Exakt, der Preis-/Leistungssieger wäre da m.E. eine gute gebrauchte X100F.

Das schon, aber leider ohne Klappdisplay. Ich gehe gerne mal auf die Knie oder auch zu Boden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 2 Minuten schrieb BikoFfm:

Das schon, aber leider ohne Klappdisplay. Ich gehe gerne mal auf die Knie oder auch zu Boden.

für 700 euro die ich sparen kann, mache ich halt ein paar bilder mehr. oder nutze das smartphone als sucher

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Du bist ein Knipser wie ich, schau einfach mal über den Tellerrand.

Meine Knipse fürs Fahrrad und nebenbei ist die Sony RX100xxx.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb harryzet:

für 700 euro die ich sparen kann, mache ich halt ein paar bilder mehr. oder nutze das smartphone als sucher

 

vor 2 Stunden schrieb Snapper:

Wenns finanziell passt die "V". Als günstiger Preis-/Leistungssieger m.M.n. die "T"

genau deshalb wird mich meine X-100T noch lange begleiten (d.h. solange sie durchhält)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 4 Stunden schrieb BikoFfm:

Wenn ich denn mal Zeit habe und mich in freier Natur bewege,  meistens mit meiner Frau zusammen, sind wir mit dem Fahrrad unterwegs. Deswegen bleibt meistens die T3 daheim, man kann neben all dem anderen Kram nicht auch noch die Kamera mitschleppen

 

vor 4 Stunden schrieb BikoFfm:

Kameras die genauso kompakt sind und qualitativ an die X100V rankommen

 

vor 4 Stunden schrieb BikoFfm:

Bis ich die alle finanziert bekomme ist Fuji vom Kamerasektor verschwunden 😉

Deswegen auch eine meiner Überlegungen mich auf wesentliche und notwendige zu beschränken

Wenn ich mal die Aussagen genauer anschaue, dann hast Du vermutlich schon mit Deinem ersten Ansatz einen Fehlkauf gemacht. Du wolltest eigentlich eine Kameraausrüstung, für die Du dann offensichtlich gar nicht die Zeit und Gelegenheit und vielleicht auch nicht die Motivation hast.
Wenn Du jetzt Deine bisherige Ausrüstung verkaufst, dann machst Du finanziell sicher erstmal Verluste (es sei denn, Du hast gebraucht gekauft).
Du könntest natürlich nur das Gehäuse wechseln, also die T3 gegen eine T30 bzw. kommende E4. Die Größe Deiner vorhandenen Objektive kennst Du und kannst am ehesten beurteilen, ob das eine Kombi wäre (also z.B. die T30 mit dem 23er), was Du dann eher so als Immerdabei Dir vorstellen kannst.
Wenn nicht, dann sehe ich bei Fuji keine Alternativen zur X100 Serie, bei den Vorgaben eines Klappdisplays geht dann auch nur die V.
Eigentlich solltest Du Dir eine gebrauchte X100(x) kaufen und ausprobieren, ob Du mit ihr alleine klarkommst. Wenn ja, verkauf sie wieder, ebenso die T3 und die beiden Objektive und hol Dir eine X100V und lebe mit den Einschränkungen, die eine Festbrennweite nun mal hat. Der Vorteil, man weiß gleich, welche Aufnahmen man eben nicht machen kann.

Ich hatte einmal in einem Urlaub nur meine X100 dabei. Manchmal hatte mir schon was gefehlt, aber wenn ich heute die Bilder anschaue merke ich keinen Unterschied oder sehe gar, was mir als Erinnerung fehlen würde. Fotografisch war es aber der entspannteste Urlaub - nur eine kleine Hülle um die Kamera, sonst nichts.

Edited by X-dreamer

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb X-dreamer:

Eigentlich solltest Du Dir eine gebrauchte X100(x) kaufen und ausprobieren, ob Du mit ihr alleine klarkommst. Wenn ja, verkauf sie wieder, ebenso die T3 und die beiden Objektive und hol Dir eine X100V und lebe mit den Einschränkungen, die eine Festbrennweite nun mal hat. Der Vorteil, man weiß gleich, welche Aufnahmen man eben nicht machen kann.

 

Alternativ zum Gebrauchtkauf würde ich eher zu Miete raten. Entweder beim Händler vor Ort oder bei Gearflix.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Vielleicht wäre es eine Alternative sich bessere Objektive für die X-T3 zuzulegen. Wenn du jetzt das 16mm 1.4  und das 56mm oder das 2.0/90mm hättest, würdest du das System um die X-T3 sicher anders betrachten.   Eine X100 sehe ich aber immer als lohnende Zweitkamera zum Fuji-X Wechselobjektiv-System. Mankann diese Kamera nicht auf „23mm f/2.0“ reduzieren.
Und man kann jeden Tag entscheiden ob man das System oder nur die die X100 mitnimmt, oder Beides.

Edited by Crischi74

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb harryzet:

für 700 euro die ich sparen kann, mache ich halt ein paar bilder mehr. oder nutze das smartphone als sucher

Wäre mir dann doch zu mühsam. Eine Kamera ohne Klappdisplay kommt mir nicht mehr ins Haus. Die X100F war die letzte und hat mir bestätigt, dass das nichts für mich ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir ging es ähnlich wie @BikoFfm, vor Jahren von Canon zur T1 mit diversen Objektiven. Weil mir das alles zu viel war, habe ich zur X100F gewechselt. Nach einem Jahr habe ich mich dann doch zu einem weiteren Wechsel entschieden, weil mir die eine Brennweite zu wenig war (mit dem Turnschuhzoom kommt man eben nicht überall hin) und das fehlende Klappdisplay nur teilweise durch die Handysteuerung ersetzt werden kann.

Seit September habe ich nur noch die Sony RX100 m6 und bin sehr zufrieden. Sie ist deutlich kleiner als die 100f, hat einen Zoombereich von 24-200, einen brauchbaren Stabi und ein Klappdisplay. Die Bildqualität recht für meine Ansprüche locker und ich habe sie immer dabei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb BikoFfm:

... Hatte mit die T3 mal voller Enthusiasmus gekauft mit dem vorhaben mit das 80er Macro, das 50-140er und die 2/2,8er Festbrennweiten zuzulegen. Allerdigs spielt die Realität nicht mit. ...

Hä? Einfach so, ins Blaue hinein?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb platti:

Hä? Einfach so, ins Blaue hinein?

Nein natürlich nicht. Kaufst Du dir eine Kamera einfach so ims Blaue hinein. In der Regel hat man ja eine genaue Vorstellung wohin und mit welcher Ausrüstung einen die Zukunft bringen soll. Ich habe nur realisiert, dass ich zu lange brauchen würde um meine Vorstellungen umsetzen zu können und gemerkt habe, dass ich doch aufgrund der Größe viele Gelegenheiten verpasse weil ich die Kamera nicht dabei habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 16 Stunden schrieb BikoFfm:

Wäre denn ein XF 27/2,8 mit einer XA7  XT30 oder so eine ebenbürdige Alternative aus Eurer Sicht? Bedingung wäre ein Klappdisplay und es soll im bezahlbaren Rahmen bleiben. Xpro3 scheidet aus

Ich persönlich hatte bereits das 27er an der X-T10 und als diese aufgegeben hat, habe ich für schlanke 299 eine X-T100 aus einer Händlervitrine bekommen.

Suiper Klappdisplay, alle Funktionen der X-A5 und dazu noch den Sucher aus der X-T20 ... ja, 27er als einziges reicht mir oft aus. 23 waren mir immer zu weit.

Für etwas mehr Geld gibt es nun die X-T200 ... Das ist die Technik der A7, aber mit Sucher.

Edited by Uwe Richter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich spielte nun lange mit dem Gedanken mir die x100V zuzulegen. Habe zur Zeit nur die xe 3. Aber was heißt nur... Bin absolut zufrieden mit der Bildqualität und nutze die Möglichkeit auch mal zu wechseln (23,35,50 2,0, 27 2,8 und viele Altgläser) .

Da nun auch eine xe 4 wieder ins Spiel kommen könnte werde ich gar nichts in Sachen Neukauf unternehmen.

Xe 4 mit Klappdisplay, neueste Sensorgeneration und Simulationen, verbessertem AF würden mir als 1. Kamera völlig reichen.

Die xe 3 wäre dann meine 2.Kamera und mit dem 27 2,8 kleiner wie die x100V und ein Ersatz für diese (zumindest für mich).

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 26.6.2020 um 23:15 schrieb X-dreamer:

Ich hatte einmal in einem Urlaub nur meine X100 dabei. Manchmal hatte mir schon was gefehlt, aber wenn ich heute die Bilder anschaue merke ich keinen Unterschied oder sehe gar, was mir als Erinnerung fehlen würde. Fotografisch war es aber der entspannteste Urlaub - nur eine kleine Hülle um die Kamera, sonst nichts.

Same here :) Eine Woche NYC... was hab ich mir vorher Gedanken gemacht:

 

Tele für Details, Statue of Liberty... Check.

Ultraweitwinkel für Häuserschluchten, Dramatische Eichhörnchenbilder... Check.

Normalbrennweite für Gelegenheitsporträts und als Immerdrauf... Check.

Dann noch die Frage nach dem vermaledeiten Backup-Body: H1 oder Pro2 zur X-T200? Pro2... Check.

 

Gefahren bin ich mit X100F mit WCL und 1000er ND-Filter. Herrlich leicht, ultrakompakt und vollkommen ausreichend. Entspannter Rücken, tolle Bilder, wenig Gepäckprobleme beim Flughafen, kein Stress mit der Chefin, wenn ich mal wieder kurz stehenbleibe (kurze Standzeit, da kein Objektivwechsel), kein Motiv verpasst.

 

Nächstes Mal bleibt eventuell sogar der WCL zuhause, 95% der Bilder waren mit 23mm gemacht.

 

Und last but not least: Entspannte und spannende Gespräche mit den Einheimischen, die fragen, was das denn für eine kleine schicke Kamera ist... das geht nur mit der X100er Reihe! :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Viele sagen, die X100 sei alternativlos. Vielleicht haben die Recht, ich hatte nie eine ... aber ernsthaft mit dem Gedanken gespielt — und mich dann doch für eine X-T10 entschieden. Weil: Klappdisplay (hat die V), zwei Einstellräder (hat die F und die V) und Flexibilität in Sachen Brennweite. Was an der X-T10 fehlt sind Direktwahltasten und der Joystick. In deinem Fall wäre das die X-T30 mit 18/2 oder 27/2.8 (oder 15-45). 

https://camerasize.com/compact/#816.572,816.388,846,ha,t

Ich war mit der kleinen X-T und dem 15-45 kürzlich in Italien. Das hat richtig Spaß gemacht, war easy und in für mich völlig ausreichender Bildqualität. Der Größen- und Gewichtsunterschied zur X100 ist völlig vernachlässigbar wie ich finde. Für „Daily“ lasse ich die X-H1 und die FBen immer häufiger zuhause ... 

Edited by PixelSven

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb MOK:

Same here :) Eine Woche NYC..

Same here :) Eine Woche Wien.

Wenn ich jetzt X-100F bei mir durch X-100T ersetze könnte ich Deinen Text ansonsten 1:1 übernehmen 👍

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 26.6.2020 um 18:33 schrieb BikoFfm:

mit dem Fahrrad unterwegs. Deswegen bleibt meistens die T3 daheim, man kann neben all dem anderen Kram nicht auch noch die Kamera mitschleppen.

Du kannst keine 730g schwere Kamera mitnehmen? Glaubst du die 300g weniger würden etwas ändern? Ich glaube das nicht. Wenn meine Leidenschaft das fotografieren ist, nehme ich die Kamera mit. Wenn ich keinen Platz in  meiner Tasche habe, kaufe ich eine passende Tasche.
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 59 Minuten schrieb teww:

Du kannst keine 730g schwere Kamera mitnehmen? Glaubst du die 300g weniger würden etwas ändern? Ich glaube das nicht. Wenn meine Leidenschaft das fotografieren ist, nehme ich die Kamera mit. Wenn ich keinen Platz in  meiner Tasche habe, kaufe ich eine passende Tasche.
 

... sehe ich auch so.

zudem: warum soll eine  Kamera überhaupt „alternativlos“ sein?
So verschieden die Ansprüche, so verschieden die Lösungen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Foren2.jpgMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Fuji X Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!