Jump to content
Digifex

Einstellräder der X-H1

Recommended Posts

Posted (edited)

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

nach einigen Jahren mit der X-E2s habe ich mir jetzt wegen des günstigen Preises noch ein X-H1 Gehäuse zugelegt. Bin bislang im großen und ganzen sehr zufrieden damit.
Allerdings hätte ich mir beim vorderen und hinteren Einstellrad haptisch was anderes vorgestellt. Naja, wenn man Online bestellt muss man eben auch auf Überraschungen eingestellt sein.
Wie auch immer: Wenn man bedenkt, das die Verarbeitung der X-H1 immer wieder sehr gelobt wurde, scheinen mir die Rastpunkte doch sehr ungeschmeidig und vor allem die Geräuschentwicklung beim vorderen Rad etwas laut. Das flutscht selbst bei meiner X-E2s besser. Nun hat man schon einen superleisen Verschluss, aber insbesondere das vordere Rad macht doch erhebliche Geräusche.

Wie sind eure Erfahrungen?

Grüße an alle
Digifex

Edited by Digifex

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb Digifex:

aber insbesondere das vordere Rad macht doch erhebliche Geräusche.

Wie sind eure Erfahrungen?

 

vor 16 Minuten schrieb rednosepit:

Mir sind bisher keinerlei Geräusche an den Einstellrädern aufgefallen.

Dito ;) ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei meiner H1 ist das Geräusch des vorderen Einstellrads deutlich lauter als das Geräusch des hinteren Rads. Die Rastung des Vorderen läuft härter als die des Hinteren.

Hat mich bislang allerdings nicht gestört 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Das vordere Rad ist bei meiner H1 auch etwas „lauter“ als das hintere. Aber „laut“ würde ich es nicht bezeichnen. War mir bisher nie aufgefallen. 

 

Edited by risottodirk

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb risottodirk:

Das vordere Rad ist bei meiner H1 auch etwas „lauter“ als das hintere.

habe das zwar noch nie bemerkt, aber das ist bei mir auch so.(gerade probiert) Vielleicht liegt es am Resonanzkörper, weil es ja direkt auf dem Handgriff sitzt.  Stören tut es aber in meinen Augen überhaupt nicht. Es ist ja auch nicht so, dass sich alle umdrehen, wenn man mal eine Raste am Rad dreht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Digifex:

...vorderen und hinteren Einstellrad haptisch was anderes vorgestellt....Rastpunkte...ungeschmeidig....Geräuschentwicklung....etwas laut....erhebliche Geräusche....

Ich denke ich kann dich verstehen... :). Weil ich vielleicht selber manchmal so subjektiv beurteile wenn mich irgendwas stört.
Das wurde auch in irgendwelchen Tests (bei Erscheinen damals) festgestellt, - ich erinnere mich. Praktisch hat das für mich aber keine Relevanz.
Mich hat gestört, das die "Stifte" zum Einrasten der Räder aus Kunststoff sind. Jetzt weiß ich nicht mehr warum mich das stören sollte.

Oder anders.... Fuji hat genau diese unterschiedlichen speziellen haptischen und akustischen Eigenschaften realisiert um dem professionellen Anwender das optimale Feedback zu ermöglichen selbst ohne visuelle Kontrolle jede Funktion der Einstellräder jederzeit unter optimaler Kontrolle zu behalten.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 6 Stunden schrieb DRS:

habe das zwar noch nie bemerkt, aber das ist bei mir auch so.(gerade probiert) Vielleicht liegt es am Resonanzkörper, weil es ja direkt auf dem Handgriff sitzt.  Stören tut es aber in meinen Augen überhaupt nicht. Es ist ja auch nicht so, dass sich alle umdrehen, wenn man mal eine Raste am Rad dreht.

Bei meiner H1 ist es genauso wie hier beschrieben.

Edited by Manfred Anton

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Mich hat gestört, das die "Stifte" zum Einrasten der Räder aus Kunststoff sind.

Ja, genau. Das ist es, was ich mit mangelnder Haptik meinte. Irgendwie fühlt sich das beim Drehen "kunststoffig" und eben nicht wertig an. Ist nur so ein Gefühl. Solange die Haltbarkeit gegeben ist, sollte das natürlich zu verkraften sein. Insbesondere da ich ja nur den reduzierten Preis von 999 Euro bezahlt habe.
Das Einstellrad der X-E2s geht leichter, was ich persönlich besser finde. Ist aber natürlich Geschmackssache.
Ansonsten ist die X-H1 eine klasse Kamera, die wenig Wünsche offen lässt. Werde sie deswegen auch behalten.😉

Edited by Digifex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aufgefallen wäre es mir bis jetzt nicht (hab meine X-H1 jetzt seit ca. 2 Wochen), daher hab ich mal die X-H1 mit der X-T30 verglichen. Die Rastgeräusche der X-H1 sind etwas lauter als bei der X-T30 und das Einrasten ist deutlich spürbarer. Das vordere und hintere Rad der H1 sind bei mir etwa gleich laut, nur hat das hintere einen helleren Klang.

Ob man das jetzt als mangelhafte Haptik wertet ist wohl eher subjektiv, wie gesagt, mir wäre es nicht mal aufgefallen. Ich finde die X-H1 macht insgesamt einen sehr robusten Eindruck, wenn sich das in entsprechender Langlebigkeit wiederspiegelt bin ich vollends zufrieden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Foren2.jpgMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Fuji X Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!