Jump to content
Snuffi

35mm oder 50mm als Portrait Objektiv

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 44 Minuten schrieb Snuffi:

(...) Ich habe mich für das 35mm f1.4 entschieden (...)

Sehr kluge Entscheidung. Das ist ein super Objektiv! Viel Spaß und viel Erfolg :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 12.7.2020 um 19:27 schrieb Uwe Richter:

Das 18-55 reicht völlig!

55mm bei Blende 4 sind doch ideal. 

Zumindest für den interessanten Brennweitenbereich 23mm bis 35mm müsste man einen Bokehvergleich bei Offenblende herstellen. Ich befürchte das Zoom hält so gut mit dass danach nur noch nach einem 50/2 oder 56mm/1,2 verlangt wird! Am besten setzt sich natürlich das 56mm für Portraits vom Zoom ab! Damit kannst du bei Portrait als auch bei street ein wenig unaufdringlicher fotografieren, als mit der 35mm BW.

Edited by klausentreiben

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb klausentreiben:

Damit kannst du bei Portrait als auch bei street ein wenig unaufdringlicher fotografieren, als mit der 35mm BW.

Aha. Und was bitte ist an 56 weniger unaufdringlich, als an 55 ? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb klausentreiben:

....Ich befürchte das Zoom hält so gut mit dass danach nur noch nach einem 50/2 oder 56mm/1,2 verlangt wird! Am besten setzt sich natürlich das 56mm für Portraits vom Zoom ab! Damit kannst du bei Portrait als auch bei street ein wenig unaufdringlicher fotografieren, als mit der 35mm BW.

Ich sehe das das ähnlich. Unter 50mm kann ich mir Portraits einfach nicht vorstellen. Gut, wenn wenig Platz ist dann tut's auch mein 23/2.0 zur Not. Auch dient Blende 1.2 oder 1.4 nicht zur Lichtbeschaffung. Dafür hat man entweder einen Blitz oder man sorgt gleich für ausreichend Licht oder dreht auch mal am ISO. 1.2/1.4 sind gut zur Freistellung bei Ganzkörperportait's.

Egal wie, 35mm bleiben 35mm und können nicht 50mm und mehr ersetzen, selbst mit APS-C. Einfach mal nach "Bildebenen, Stauchung, Brennweite" oder so suchen. Erst wenn man mehrere Bilder nebeneinander sieht, begreift man es. Was aber nicht bedeutet, das ein Profi mit 23/35 nicht auch was tolles zaubern kann. Ich bin halt kein Profi und ab 50mm ist es so viel einfacher.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb slavko:

Was aber nicht bedeutet, das ein Profi mit 23/35 nicht auch was tolles zaubern kann. Ich bin halt kein Profi und ab 50mm ist es so viel einfacher.

... was Freistellung angeht, ja; was zu lange Nasen angeht, auch. Es sollte aber auch darüber gesprochen werden, dass Blende 2.8, 2.0 oder gar 1.2 nur mit viel Übung zu händeln ist. Sonst liegt hinterher bei allen Porträts der Fokus auf dem falschen Auge und das andere ist unscharf...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Mit nem 50er f 1.2 hast du bei einem meter abstand rund 2cm Tiefenschärfe.....wer kriegt da beide augen scharf?

manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 29 Minuten schrieb Manzoni:

Mit nem 50er f 1.2 hast du bei einem meter abstand rund 2cm Tiefenschärfe.....wer kriegt da beide augen scharf?

manfred

...deshalb hatte ich das 56er meist mit F2 oder sogar F2.8 betrieben und in der Konsequenz dann auch verkauft. In Räumen (auch in großen, weil da oft mehr Menschen unterwegs sind) war mir das 56er auch zu lang. Wenn ich Platz hatte, hat dann immer das 90er oder für's kleine Täschchen das 50/2 das Rennen gemacht.

Edited by VoHiWa

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb fireman1961:

... was Freistellung angeht, ja; was zu lange Nasen angeht, auch. Es sollte aber auch darüber gesprochen werden, dass Blende 2.8, 2.0 oder gar 1.2 nur mit viel Übung zu händeln ist. Sonst liegt hinterher bei allen Porträts der Fokus auf dem falschen Auge und das andere ist unscharf...

Genau deshalb ist ja auch 55mm bei F4 ziemlich ideal ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 24.7.2020 um 21:46 schrieb Snuffi:

Hier ein kurzes Feedback. Ich habe mich für das 35mm f1.4 entschieden und bestellt. Mit etwas Glück ist es spätestens Mitte der kommenden Woche da.

Nun bin ich total gespannt und hoffe, dass es eine gute Entscheidung für meine erste Festbrennweite in Kombination mit der XT-3 ist.

Nochmals Danke an euch alle.

Lieben Gruß und euch ein tolles Wochenende,

Peter

Wow, jetzt war ich gerade am Lesen und habe schon innerlich meine Empfehlung für das 35er 1,4 formuliert und dann das 🙂 .

Eigentlich wollte ich aber auch gleichzeitig das 18-55 als super Objektiv anmerken, das einzige Problem von diesem Objektiv ist die große hausinterne Konkurrenz und der schlechte Ruf von 18-55ern anderer Hersteller.

Auch wenn es jetzt schon durch ist, unten Beispiele mit dem 18-55. Ich liebe aber auch das 35er und das 50er, sie haben alle ihre Daseinsberechtigung. Ich denke hier geht es eher um Deine Vorlieben als um technische Leistung, da sind sie alle geil. Es gibt auch Leute die geile Portraits mit dem 16er machen.

 

(ach ja, die scheinbare Unschärfe hat nichts mit dem 18-55 zu tun, nur mit meiner Unfähigkeit Bilder hier reinzusetzen die dann scharf dargestellt werden, anklicken hilft bissle)

Edited by Snipy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

@Snipy schöne Beispiele, beim ersten Bild hatte ich fast gedacht, der Hintergrund wäre schärfer als die Nase; liegt aber wohl an der Darstellung; anklicken half tatsächlich.

P.S.: der Vorteil von Zoomobjektiven bei Porträts ist auch ganz klar der Zoom. Du kannst ein Porträt machen, oder auch Ganzkörper, ohne ständig das Objektiv wechseln zu müssen. Letzteres kommt bei der fotografierten Person nicht immer gut an.

Oder eben 2 Bodies mit einem Zoom für die weitwinkligen Shots und einem 56er / 60er Makro oder 80er / 90er - für Porträts.

Edited by fireman1961
PS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier hatte ich das 35er/1.4 - geschlossen auf Blende 2.0 - an meiner T2, während ich die meisten Fotos mit der E1 und dem 16-50 schoss. Ist tatsächlich auch eine interessante Option!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 28.7.2020 um 16:39 schrieb Manzoni:

Mit nem 50er f 1.2 hast du bei einem meter abstand rund 2cm Tiefenschärfe.....wer kriegt da beide augen scharf?

manfred

Wer sagt denn, dass das sein muß? Abgesehen davon, dass auch das natürlich geht, wenn man denn will.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Früher hiess es für ein Gesichtsportrait bei KB, die sichtbare Tiefe des Kopfes als Brennweite, also eher 100 mm KB (und nur für kurznäsige Modelle). Und bei den FX nicht unter f8, solange es nicht eine besondere Einstellung ist. Gruss, lars

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 28.7.2020 um 20:25 schrieb fireman1961:

P.S.: der Vorteil von Zoomobjektiven bei Porträts ist auch ganz klar der Zoom.

Mal abgesehen vom Fusszoom, wenn genug Platz ist :) 
Bisschen Bewegung, gerade bei Portrait-Sessions kann auflockernd wirken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Foren2.jpgMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Fuji X Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!