Jump to content
mbphoto

xf50-140mm + Konverter vs. xf100-400mm

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen

Ich besitze derzeit das xf50-140mm und den 2fach Konverter. Beides nutze ich verhältnismässig wenig, die meistgenutzten Objektive sind bei mir das xf10-24mm und das xf16-55mm, da ich hauptsächlich in der Landschaftsfotografie unterwegs bin. Hin und wieder nutze ich das 50-140mm für Detailaufnahmen in der Landschaft, wenn Brennweite gefragt ist, aber das kommt noch seltener vor als der Gebrauch des Samyang 12mm f2, welches ich fast nur im Astrobereich nutze, doch das auch nur 4-5x im Jahr.

Da mich aber die Tierfotografie (derzeit noch vor allem im Tierpark, mehr ist immer denkbar) doch hin und wieder reizt und ich wieder mal so eine Phase habe, in denen ich zb. Löwenbabys gerne (fotografisch) nachstelle, denke ich über einen Objektivwechsel nach.

Was spricht für die Verwendung von xf50-140mm + allenfalls Konverter und was spricht für das xf100-400mm?

Mir gehts um die Grundsatzfrage, ob der Konverter für mich zusammen mt dem xf50-140mm ein xf100-400mm derzeit überflüssig machen könnte.

Wenn ich wählen könnte, würde ich beide Objektive haben wollen, das liegt aber derzeit nicht drin, vor allem auch unter dem Aspekt, dass ich sie dafür auch zu selten benötige.

Ich wäre sehr dankbar um Inputs, idealerweise natürlich von Usern, die mit diesen Konstellationen eigene Erfahrungen haben. die technischen Aspekte der Objektive, bzw auch der Kombi 50-140mm mit Konverter.

Hier eine Aufnahme mit einem geliehenen xf100-400mm bei 400mm, f5.6, ISO400 und 1/750sec.



 


 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

 Mit dem 50-140 hast Du zunächst mal eine scharfe Sportlinse mit hoher Lichtstärke. Bestückt mit dem 2fach TC kommst Du auf 280mm bei f5.6. Wenn das reicht, reicht auch das 50-140. Wenn Du aber die 400mm brauchst, z.B. für BiF oder gar mehr (mit TC 1.4, der 2.0 würde wohl zuviel Licht wegnehmen), dann gibt es nur das 100-400. Ich hatte das 50-140 mit TC 1.4 und habe es zugunsten eines 100-400 verkauft, weil ich die Brennweite haben wollte. Die Sportfunktion des 50-140 übernimmt jetzt ein 90 2.0, das 100-400 ist da doch etwas groß und weniger lichtstark. Ohne das 90er hätte ich das 50-140 ungern verkauft. So ist das 90er sogar die leichte Alternative und mit dem 100-400 bin ich telemäßig auf der sicheren Seite. Wenn schon Tele, dann richtig...😉.

Edited by Tommy43

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Tommy43:

 Mit dem 50-140 hast Du zunächst mal eine scharfe Sportlinse mit hoher Lichtstärke. Bestückt mit dem 2fach TC kommst Du auf 280mm bei f5.6. Wenn das reicht, reicht auch das 50-140. Wenn Du aber die 400mm brauchst, z.B. für BiF oder gar mehr (mit TC 1.4, der 2.0 würde wohl zuviel Licht wegnehmen), dann gibt es nur das 100-400. Ich hatte das 50-140 mit TC 1.4 und habe es zugunsten eines 100-400 verkauft, weil ich die Brennweite haben wollte. Die Sportfunktion des 50-140 übernimmt jetzt ein 90 2.0, das 100-400 ist da doch etwas groß und weniger lichtstark. Ohne das 90er hätte ich das 50-140 ungern verkauft. So ist das 90er sogar die leichte Alternative und mit dem 100-400 bin ich telemäßig auf der sicheren Seite. Wenn schon Tele, dann richtig...😉.

Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Ja bei der Tierfotografie sind 280mm oft schon relativ knapp, keine Frage, selbst wenn man noch den Cropfaktor berücksichtigt, so komme ich auf KB gerechnet auf 420mm, was ich mit dem 400mm + 2fach Konverter auf 1200mm schaffe, natürlich einhergehend mit den logischen Lichteinbussen, aber mal rein brennweitentechnisch gesehen. Ich könnte mir auch vorstellen, den 2fach Konverter in einen 1.4fach umzutauschen.

An das 90er habe ich noch gar nicht gedacht, dass das allenfalls für die sportlicheren Aufnahmen interessant sein könnte, es wäre auch deutlich weniger preisintensiv wie das 50-140mm, die Preisdifferenz vom 50-140mm zum 100-400mm ist mindestens bei uns in der Schweiz auch nur noch knapp 180-190 Euro.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe auch die Kombi 90 und 100-400 und kann diese sehr empfehlen. Das 90er bildet sehr gut ab, ist schnell und leise und in Verbindung mit der T4 gut stabilisiert einsetzbar.

Persönlich erhoffe ich mir für dieses Jahr noch das XF 70-300er, was hoffentlich auch mit den XF Telekonvertern nutzbar sein wird. Das dürfte deutlich günstiger und leichter werden und bei dem ein oder anderen Anwender auch das 100-400 ersetzen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Foren2.jpgMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Fuji X Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!