Jump to content
Tommy43

Verschiedene Set-Ups

Recommended Posts

Posted (edited)

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Wenn man sehr viele Linsen hat und ggf. auch mehrere Bodys, kommt die Zeit, wo man entweder demütig abspecken kann oder sich überlegt, wie dieses Equipment sinnvoll zueinander passt, ggf. auch in verschiedenen „Portionen“ in die Tasche kommt, je nach Gelegenheit und Einsatzzweck. Schon ein ziemlicher Luxus ... 😊.

Ich selbst habe jetzt über Gebrauchtkäufe und -verkäufe fast  jede Fujilinse mal probiert, das Equipment mehrfach „angepasst“. Das macht Spaß und ist sicher noch nicht das Ende der Fahnenstange. Aber letztendlich ist das nur Technik, die Bilder sind entscheidend, trotzdem will auch der Spieltrieb befriedigt werden.

So kann ich virtuell bzw. tatsächlich verschiedene Fototaschen für verschiedene Gelegenheiten packen. 

Hier meine „Sets“ zum gegenwärtigen Zeitpunkt, vielleicht berichtet Ihr ja mal über Eure, wenn Euch das Thema Spaß macht. 

Der Allrounder:
H1 mit 16-80. Ich hatte das 18-55, auch das 16-55. Mit dem 16-80 bin ich tatsächlich „angekommen“: Ich habe eine sehr gute Zoomrange und bleibe doch kompakt und relativ noch lichtstark und habe eine Bombenstabilisierung. Mehr braucht es eigentlich nicht, ggf. noch ein 35 1.4 für Low Light und Freistellung. 

Genuss mit Festbrennweiten:
H1 mit 16 1.4, 35 1.4 und 90 2.0: Damit ist alles abgedeckt und jede Linse hat ihren eigenen Charakter.

Genuss mit Festbrennweiten II:
X100F und X-H1 mit 56 1.2. Damit geht auch fast Alles, statt des 23 1.4 ist es bei mir die X100F.  Ein 14 2.8 wäre dann ggf. das Triple.

Immerdabei:
X100f, dazu muss man nicht viel sagen... aber, nach  einiger Zeit ist mir diese Ikone praktisch doch etwas zu wenig, was ich nicht erwartet habe, deshalb: 

Genuss mit Festbrennweiten kompakt oder Immerdabei Vol II: 
Ich werde wohl die X100F verkaufen, bei aller Faszination ist sie mir doch zu wenig flexibel,, ich musste sie einfach probieren, aber habe gerade eine X-E3 geordert und werde mir das „schwarze Schaf“ 18 2.0 dazuholen. Das Setup wäre dann X-E3 mit 18 2.0 drauf und 35 1.4 in der Jackentasche. Wenn ich tatsächlich abspecken wollte, dann wäre es wohl die Kombi, die bleiben würde, die X-E3 ggf. ersetzt durch eine X-E4 oder X-Pro4 mit der Schmutzanmutung (Dura)  aber dann hoffentlich mit mit IBIS.

Spezial Makro:  H1 mit Tokina 90 2.5 Bokina für Makro
Spezial Action: H1 mit 90 2.0, früher: 50-140, aber ich will neben dem 100-400 keinen 2. „Klopper“.
Spezial Wildlife: H1 mit 100-400 (plus TC 1.4)

2 Bodys:
X-E3 mit 18 2.0 und H1 mit 56 1.2

Was sind Eure Kombis, wenn Ihr Eure Tasche packt? Was wäre die Kombi, wenn nur ein reduziertes Equipment behalten würdet?
 

Edited by Tommy43

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmm,

alle Objektive sind schon sinnvoll: Zum Fußball nehme ich das 50-140 und das 100-400 mit, zum Handball das 56 und 100-400, im Urlaub nehme ich das 1,4/50 2/35 und 90 mit, wenn ich gar nicht weiss was mich erwartet das 8-16, das 16-55 und das 50-140 nebst Konverter, in der Nacht sind es 16, 35, 56 und 90, bei Portraits das 50-140, 56 und 90, bei Bedarf kommt noch das 60erMacro mit Zwischenringen mit. Die Objektive verteile ich allermeistens auf zwei X-T3 Gehäuse um nicht so oft die Objektive wechseln zu müssen. 

Wenn ich für mich selber fotografiere, dann nehme ich auch mal die GFX dafür,  meist mit dem 32-64 und dem 110. Wenn es sein muss dann aber auch gern das 23, 120 und das 250. 

Wie geschrieben, ich nehme fast nie das ganze Geraffel mit, sondern teile die Sachen je nach dem was ich fotografiere auf. Daher habe ich viele Fototaschen und Rucksäcke in ganz verschiedenen Größen um nie mit zu viel Zeug oder Luft in der Tasche rumzulaufen.

Dadurch erübrigt sich auch die Frage nach dem reduzierten Equipment. Selbst wenn ich den 2x Konverter schon lange nicht am 100-400 gehabt habe, dann wird irgendwann der Zeitpunkt sein, an dem es ohne ihn nicht geht. Und dafür habe ich ihn dann!

Mir ist es auch ziemlich egal was die Sachen wiegen. Ich muss einfach die Bilder bringen. Im Vergleich mit meiner früheren Canon Ausrüstung wiegen die Fujisachen eh weniger als die Hälfte.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für das Thema.

Ich habe festgestellt, das oftmals weniger für meine Kreativität mehr ist.

Das künftige Triple wird wohl das 1,4/16 - 1,4/35 und 2/90 an der T4 sein.

Für besondere Momente, in denen ich ein Schmuckstück dabei haben möchte, ist die Pro2 Graphite mit passendem 23er gerade unterwegs zu mir.

Wenn ich möglichst wenig wechseln möchte, dann ist die T4 mit dem 10-24er und 18-135er meine Wahl.

 

Die anderen Objektive werden nur bei bestimmten Aufnahmen eingesetzt - bei wundervollen Landschaftsbildern dann gerne das Zeiss Touit 2,8/12 mm - jetzt auch an der T4 mit Stabi, das wird mir das Stativ noch seltener als notwendig ansehen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Tommy43:

Was sind Eure Kombis, wenn Ihr Eure Tasche packt? Was wäre die Kombi, wenn nur ein reduziertes Equipment behalten würdet?

Und dann kommt einer mit einer Panasonic FZ1000 (25-400mm) 800gr. Ist ohne Objektivwechsel in 3sec von 25 auf 400mm und kann so viel schneller reagieren.
95 % der Fotos sieht man den Unterschied nicht an. Macht extrem gute Makros etc. Na ja der Preis ist wohl das grösste Hinderniss neu 500.- 😀

Ich schleppte: X-H1 mit dem Bokina, a6500 mit Sigma 100-400 C und einer Ricoh Gr III den Berg hinauf und am nächsten Tag..
Die Fotos meiner Frau mit der Pana waren am Eizo 4K praktisch gleichwertig. Sie konnte so schnell auf gegebenheiten reagieren. Ihre Fotos waren interessanter.
Nach 6 Stunden Wanderung mochte ich nicht mehr immer stehen bleiben und Kameras wechseln. Sie knipste einfach weiter..

Werde mir eine Panasonic FZ 1000 II holen. Und für Städte Reisen, Wanderungen, Urlaub die Perfekte Kamera dabei haben.
Für was brauche ich dann noch das ganze gelumpe ?

Für mein Hobby.
 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

XE 3 oder SOFORT wenn verfügbar "Xe 4 ".

27 2,8 , 35 2,0, 50 2,0

Für das Besondere : Pentax SMC (K) Linsen oder Minoltas oder Konicas

Tag mit der Familie 18-55

Wunsch : Xe 4 mit Klappdisplay und 27 2,8 mit Blendenring

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 15 Stunden schrieb Tommy43:

Was sind Eure Kombis, wenn Ihr Eure Tasche packt? ...

Die Tasche mit gesamten Geraffel inkl. Stativ nehme ich höchst selten mit ... ich packe i.d.R. Kamera und zweites Objektiv in den Rucksack. Also T1 mit

XC 16-50 OIS II plus XF 23 1.4 für Stadt, Street, Innenaufnahmen und Lowlight
XC 16-50 OIS II plus Samyang 85mm 1.8 für Natur und Motivpicking

vor 15 Stunden schrieb Tommy43:

Was wäre die Kombi, wenn nur ein reduziertes Equipment behalten würdet?

Ist ja schon recht minimal. Aktuell vll. qualitativ aufrüsten und ergänzen: T4 mit

XF 16-55 2.8 plus XF 23mm 1.4 plus MCEX-16
XF 16-55 2.8 plus TC 1.4

Edited by snow

Share this post


Link to post
Share on other sites

Reise Set 1 : X-T1 GS mit XF 16.55 F2,8 + XF 23 F2 und Batteriegriff ,

Reise Set 2 : X-T1 GS mit XF 23 F2 und Fuji M-Adapter Zeiss 85 F4 ZM und Meike Handgriff , 

Reise Set 3 : X-T1 GS mit Fuji M-Adapter und Zeiss 35 F2 + 85 F4 ZM und Meike Handgriff , 

Reise Set 3 aktualisiert : Sony A6500 mit Novoflex Adapter Zeiss 35 F2 + 85 F4 ZM im letzten Kurzurlaub eingesetzt , und bin Begeistert.

Spass Set 1 : Olympus PEN E-PL8 mit Sigma 19/30/60 F2,8 DN ART ( ist Teilweise schon Verkauft )

Spass Set 2 : Sony A7 MK1 mit Novoflex Adapter für Canon FD und Leica M Objektive verschiedener Art.

 

Meine Überlegung geht dahin das X-T1GS Set mit dem 16-55 F2,8 zu verkaufen und auf eine X-Pro3 oder eine X100V umzusteigen. Zuerst kommt aber noch ein Zeiss ZM 50 F1,5 oder F2 in die Sammlung , bin mir aber noch nicht Sicher welches von beiden. Aber die Farbe steht schon Fest , Silber natürlich.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe in den letzten Monaten mal den Gebrauch meine Equipments kritisch analysiert. Eher ernüchternd. Ich bin leider jemand, der sich schnell für Dinge begeistert und sie leider noch schneller vergisst.

Deshalb habe ich jetzt nur noch zwei Sets:

Arbeit: T4 mit BG (optional), 8-16, 16-80, 50-140, TC 1,4 und noch ein Walimex Fisheye. Damit bin ich für die Pressearbeit bestens aufgestellt.

Immer dabei, Urlaub und wenns richtig drauf ankommt: Leica Q2 mit Fuß-Zoom. ;)

Ich hoffe ich kann in Zukunft widerstehen, sonst lasse ich mich auf eine Kaufschutz-Liste setzen, wie ein Spielsüchtiger...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Foren2.jpgMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Fuji X Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!