Jump to content
Sign in to follow this  
human VTEC

X-H1 gestohlen! Möglichkeiten?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Da fährt man zum ersten Mal im Leben mit dem Wohnmobil, natürlich dann nach "bella Italia", passiert am vierten Tag das womit man nicht rechnet: Einbruch und Diebstahl, neben viel Bargeld (Urlaubsgeld für weitere 10 Tage), Laptop, Handy, wurde eben auch die X-H1 samt Sigma 18-35 gestohlen. 

Die Hausratversicherung kommt dafür nicht auf, wer dann sonst?

Wie kann man sich sonstig vor solchen Gruseligkeiten schützen? 

 

Freue mich über eure Postings.

 

Viele Grüße

Resa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erst mal, mein Beileid. Das ist natürlich mehr als ärgerlich. Ich gehe davon aus, dass der Einbruch über die Fahrerhaustüren erfolgt ist, richtig?

Egal was Du machst, in ein Womo kommt man rein. Aber man kann es den Gelegenheitsdieben schwer machen.

Mit 14 Jahren Wohnmobilerfahrung folgende Tipps. Das Fahrerhaus mit einem Knackerschreck sichern. Den kauft man einmal für ca. 50 Euro und kann ihn selbst in Mietmobilen verwenden. Keine Wertgegenstände im Womo herumliegen lassen, schon gar nicht sichtbar. Bargeld hat man heute möglichst wenig dabei. Mit Debitkarten wie z.B. Revolut zahlt man im Ausland zu günstigem Wechselkurs ohne weitere Gebühren (Ausnahme Wochenende). Wenn man mit dem Wohnmobil einen Platz ansteuert und einem der Insassen ist der Platz zu unsicher, dann weiter fahren. Autobahnrastplätze meiden, immer etwas davon weg zum Rasten oder Übernachten. Beim eigenen Wohnmobil die Aufbautüre mit einem Zusatzschloss versehen. Aber nicht jene, welche aussen angebracht sind, sonst erkennt jeder die Abwesenheit. In Städten jeweils ausserhalb auf einen Camping oder Stellplatz und den ÖV oder das Fahrrad nutzen. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb human VTEC:

Da fährt man zum ersten Mal im Leben mit dem Wohnmobil, natürlich dann nach "bella Italia", passiert am vierten Tag das womit man nicht rechnet: Einbruch und Diebstahl, neben viel Bargeld (Urlaubsgeld für weitere 10 Tage), Laptop, Handy, wurde eben auch die X-H1 samt Sigma 18-35 gestohlen. 

Die Hausratversicherung kommt dafür nicht auf, wer dann sonst?

Wie kann man sich sonstig vor solchen Gruseligkeiten schützen? 

 

Freue mich über eure Postings.

 

Viele Grüße

Resa

Sehr bedauerlich, aber jetzt nicht mehr zu ändern.

Ernst hat schon wertvolle Tipps gegeben.

Da das aber manchmal nicht ausreicht, eine Reisegepäckversicherung oder gezielt Fotogeräte-Versicherung abschließen. Da aber ins Kleingedruckte schauen, inwieweit z.B. im Wohnmobil noch ein fest verankertes, abgeschlossenes Behältnis sein muss.

Alternativ in einer unauffälligen Tasche die Sachen entweder auf dem Campingplatz in ein Schließfach deponieren oder wenn möglich in einem Bahnhofsschließfach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für euer Mitgefühl! Ja, mein Vertrauen in die Mitmenschen ist damit extremst gesunken. 

@Quernest Danke für die wirklich sinnvollen Tipps! Die Sache mit diesem Knackerschreck gefällt mir super gut. Dann bliebe den Dieben ja nur das Einschlagen der Scheiben und das auf einem öffentlichen Platz bei Tag...denke das macht keiner oder eben nur wenn man reinsieht und weiß das es sich lohnt. Und das war bei uns ja der Fall, es war nichts von aussen zu erkennen. 

Die hintere Türe, also am Heck des WoMo hat ein zweites zusätzliches Schloss, dass verschließt man jedoch von aussen, sieht es also. Man kann es zwar von innen verschließen, aber es geht ja um die Sichtbarkeit. 

Genau, es wurde über die Beifahrerseite eingebrochen. Wie ist für mich immer noch nicht ersichtlich, aber die Türe muss nun richtig extremst zugezogen werden damit sie richtig schließt. 

@forensurfer Auch dir ein besonderes Danke zum Tipp mit einer extra Versicherung. Werde ich wohl nun immer machen, sicher ist sicher. 

 

Viele Grüße

Resa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das tut mir sehr leid. Ich kenne die Erfahrung aus dem Haus — ich habe zwei Einbrüche mitgemacht. So ein scheiß Gefühl, was allerdings noch durch einen Überfall in Barcelona letztes Jahr getoppt werden konnte.

Seit diesem Jahr ging ich anders vor: Die X-H1 und die Festbrennweiten blieben zuhause. Stattdessen begleitete uns nur die X-T10 und das kleine Zoom nach Tschechien, Italien und Südfrankreich — hier wäre der Verlust leichter verschmerzbar, dazu noch sehr universell und handlich unterwegs.

Das Problem mit dem restlichen Verlust löst eine andere Kamera jedoch nicht, deshalb: Wenig bis kein Bargeld. Gerade im europäischen Ausland ist das mittlerweile gar kein Problem mehr. Von Wohnmobilen habe ich keine Ahnung, aber irgendwas lärmendes (Tür/Fenster-Kontakt) muss dort doch auch funktionieren, oder ??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Auch mein Beileid.
Gerade wenn man im Urlaub dem Foto Hobby nachgehen möchte und dann ist nicht nur die tolle Kamera weg, sondern auch noch die Reisekasse, tut das doppelt weh.

Ich würde im WoMo nur eine kleine Ausrüstung mitnehmen. Höchstens in Skandinavien, abseits der Touristenströme würde ich die große Ausrüstung mitnehmen.
Klar gibt es spezielle Kamera Versicherungen, auch bezahlbare. Aber auch wenn du den Wert ersetzt bekommst: Der Ärger bleibt und wenn das Zeug zu Beginn des Urlaubs gestohlen wird, ist auch die fotografische Urlaubsfreude dahin.
Geld im WoMo ist no go. Ich würde eine kleine Ausrüstung mitnehmen, die in einen kleinen Sling passt. Teilt die Partnerin / der Partner die Foto Begeisterung, kann man ggf. aufteilen.
Hier sollte man nicht mehr dabei haben, als man bereit ist IMMER mit sich herum zu tragen.
Geld und Papiere würde ich im Brustbeutel und Geldgürtel auf alle Reisenden verteilen. Zu zweit jeder die Hälfte Geld und neben dem eigenen Reisepass den Personalausweis des Partners.
Wenn man am Strand ist und beide schwimmen gehen wollen ist das halt schlecht umzusetzen.

Just my 2 Cent...

Nimix

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb human VTEC:

Genau, es wurde über die Beifahrerseite eingebrochen. Wie ist für mich immer noch nicht ersichtlich, aber die Türe muss nun richtig extremst zugezogen werden damit sie richtig schließt. 

Ich nehme an, dass die Basis ein Fiat war, den öffne sogar ich mit einem Schraubendreher. Wir haben unseren Fiat gar nicht mehr verschlossen, wenn der Knackerschreck dran war. Wenn Du das Schloss an der Türe genau ansiehst, erkennst Du die Einbruchspuren. Mit dem Schraubendreher ist die Türe genauso schnell auf, wie mit einem Schlüssel. Gilt auch für die älteren Ford Schlösser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt auch noch viele andere Tricks, auf die man nicht hereinfallen sollte. Während man vom Womo weg ist, lockern die Diebe das, was auf dem Heckträger verzurrt ist, dann warten sie bis du losfährst und es hinten rappelt. Währen Du aussteigst um nach dem Rechten zu sehen, bedienen sie sich im Fahrerhaus oder, wenn es dumm läuft fahren sie gleich mit dem Fahrzeug weg. Dann stehst Du in der Regel ohne Geld, Handy und Ausweise ganz schön dumm da. Manchmal klemmen sie dir auch eine PET Flasche in das vordere rechte Rad. Beim losfahren wirst Du erschrecken und aussteigen, nach rechts vorne laufen und dein Womo geht allein auf Reisen. Funktioniert manchmal auch mit einem Zettel unter dem Scheibenwischer des Beifahrers.

Edited by Quernest

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb human VTEC:

Die Hausratversicherung kommt dafür nicht auf, wer dann sonst?

Niemand.

vor 7 Stunden schrieb human VTEC:

Wie kann man sich sonstig vor solchen Gruseligkeiten schützen? 

Eine Versicherung dafür abschliessen. Wie das in Deutschland ist, weiss nich nicht aber hier in der Schweiz heisst das in der Hausratversicherung "Diebstahl ausser Haus" und kann separat versichert werden mit der gewünschten Summe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich möchte hier keine Werbung für eine Versicherungsgesellschaft hinterlegen.
Einige VU's bieten sogenannte Fahrzeuginhaltsversicherungen an.
Die Beiträge halten sich in Grenzen.
Es gilt, wie bei jedem Versicherungsvertrag, vor dem Abschluss genau das Bedingungswerk prüfen.
In der Regel gelten Maximalgrenzen für die Entschädigungen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe eine Kreditkarte und fast kein Bargeld dabei. Falls ich mal wirklich Bargeld brauche gibt es Automaten und dann kann ich mal paar Euro abheben. Dazu benutze ich eine kleine Umhängetasche, da ist die Kamera, Handy usw drin... d.h. nichts wichtiges bleibt im Auto oder Hotel. Ansonsten habe ich für meine Kamera eine Versicherung und die Kreditkarte kann man sofort speren lassen. Mehr als 100€ Bargeld habe ich nie dabei somit würde sich dieser Schaden auch in Grenzen halten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb HeWe:

Ich möchte hier keine Werbung für eine Versicherungsgesellschaft hinterlegen.
Einige VU's bieten sogenannte Fahrzeuginhaltsversicherungen an.
Die Beiträge halten sich in Grenzen.
Es gilt, wie bei jedem Versicherungsvertrag, vor dem Abschluss genau das Bedingungswerk prüfen.
In der Regel gelten Maximalgrenzen für die Entschädigungen.

 

Genau. Und ich denke dass hier die „Versicherungsvertreter deines Vertrauens“ eher der richtigen Berater sind als das Forum hier.

Präventiv mag es einige Verhaltensregeln geben, da jetzt aber mit der Fahrradkette anzufangen hilft auch nicht weiter.   Mit dem Wohnmobil-Boom wird sich auch die „Diebstahlbranche“ weiterentwickeln und ihr Opfer finden.

Tut mir leid, dass es Dich erwischt hat.  Rund um den Gardasee kenne ich sowas aus eigener Erfahrung nicht. Weiter südlich aus Rom aber auch von Verwanden und Bekannten.  
Es ist ein Risiko was immer da ist und man eigentlich nur versichern kann. 
Zur Prävention gibts eigentlich genug Hinweise von Reiseportalen, der Polizei und des auswärtigen Amtes.

Edited by Crischi74

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb human VTEC:

Wie kann man sich sonstig vor solchen Gruseligkeiten schützen? 

Erforderliches Bargeld über Kredit-/ EC-Karte gehört z.B.  in den Brustbeutel. Für Wertsachen, wie auch Kamera, ein verdeckt und sicher verschraubter Safe. Wie, ist imo auch der (hoffentlich) kompetente Versicherungsfredi der passende Ansprechpartner. Ich würd´s mir schriftlich geben lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Crischi74:

 Rund um den Gardasee kenne ich sowas aus eigener Erfahrung nicht

Aktuell in diesem Jahr sind dort die WoMo-Brüche und auch andere Delikte stark angestiegen,
die zum Teil auf die sehr hohen Erwerbslosenquoten in Italien zurückzuführen sind.

Edited by HeWe

Share this post


Link to post
Share on other sites

... ich bin etwas paranoid oder übervorsichtig, im Urlaub habe ich IMMER alles Papiere / Geld und kleine Urlaubs-Kameraausrüstung IMMER im Rucksack am Mann.

Anders gehts gar nicht erst los. Und ich achte immer darauf an belebten Stellen, wer da so um mich und meine Frau so rumschwänzelt, Taschen und Rucksäcke etc. immer zwischen den Beinen oder nebenher auf der Bank ( genau so "übervorsichtig" und nur das Notwendigste am Strand ... ).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 15.9.2020 um 22:22 schrieb snooopy:

Ich habe eine Kreditkarte und fast kein Bargeld dabei.

Das einzig richtige. Ich würde allerdings sicherheitshalber mehrere Kreditkarten mitnehmen. Wir sind 1995 so schon durch Deutschland und Norwegen gereist (ungeplant weil der Kollege seine Reisechecks zu Hause vergessen hatte 😁). Ging also damals schon praktisch ohne Bargeld. Wie man heute noch mit grossen Summen Bargeld durch die Gegend fahren kann verstehe ich nicht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vor unserem Urlaub habe ich mit unserer Versicherung gesprochen und die Auskunft erhalten, dass meine Kameraausrüstung mit 1/3 des  versicherten Fahrzeugwertes in der Vollkasko mitversichert ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb hgwie:

in der Vollkasko

Dieser Thread gehört eigentlich zu Small Talk und nicht in die Rubrik H1

Aber weil es so amüsant ist, mal die Frage: Welcher Versicherer schließt in die Kfz-Vollkaskoversicherung das "Vollkasko-Risiko für Fotogeräte" ein?

Kameras, z.B Dashcams die ausschließlich zur Aufzeichnung des Verkehrsgeschehens verwendet werden, können Bestandteil des Deckungsumfanges sein,
jedoch keine Kameras, Objektive, ...

Edited by HeWe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht  in der Kfz sondern in der Womo Vollkasko bei der der Wert des Fahrzeugs angegeben wird. Versicherer ist die Huk Coburg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb hgwie:

Womo Vollkasko

Sorry, ich dachte Du sprichst von einer normalen Kfz-Vollkasko.

Ausschlagebend ist das dem Vertrag zu Grunde liegende Bedingungswerk.
Es ist durchaus möglich, dass in dem Vertrag eine WoMo-Inhaltsversicherung mit eingeschlossen ist.
Der Leistungsumfang muss jedoch eindeutig dokumentiert sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 17.9.2020 um 14:01 schrieb octane:

Ging also damals schon praktisch ohne Bargeld. Wie man heute noch mit grossen Summen Bargeld durch die Gegend fahren kann verstehe ich nicht. 

Wenn du - sie es mir ergangen ist - in Minsk vor der ATM stehst und das Ding spuckt weder Geld aus noch retourniert es die Karte, würdest du in Zukunft auch nie wieder ohne Bargeld auf Reisen gehen. Als kleine Draufgabe hat das ursprünglich in Englisch gehaltene Bedienmenü auf Kyrillisch umgeschaltet. 

Edited by Alufranz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...