Jump to content
Sign in to follow this  
Nimix

Fuji Instax vs Canon Selpy

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich interessiere mich für einen "Sofortdrucker".
Am Markt gibt es wohl einige, aber ich reduziere das mal auf Fuji Instax und Canon Selphy.
Ich weiß nicht ob man die beiden direkt vergleichen kann oder sollte, aber ich will mich für einen der beiden entscheiden.

Bisher bin ich eher bei Canon.
Pro Instax:
- Schön klein, Akku dabei, ideal für die Fototasche um jemandem unterwegs ein Bild zu schenken.
- "Echte" Fotos, d.h. ausbelichtetes Chemiebild.
Contra Instax:
- Popel kleine Bildchen

Pro Canon:
- Zum gleichen Anschaffungspreis bekomme ich einen Drucker der Postkartenformat druckt statt der popeligen max. 62x62mm
- Bei Fuji kostet ein 62x62mm Bild 86 Cent, bei Canon ein 100x148mm Bild 33 Cent
Contra Canon:
- Umweltsau
- wohl kaum "immer dabei in der Fototasche"

Wie seht ihr das?
Ist einer von beiden "klar besser"?
Sind beide für unterschiedliche Zwecke optimal?
Verwendet jemand beide?

Nimix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Drucken würde ich mit dem Canon Selphy. 
Das größere Format (Postkarte) und die sehr viel besser kontrollierbare Ausgabe was die Farben angeht, aber auch die Größe der Abbildung angeht.

Ich benutze den Selphy oft für Passbilder. Sowas hat der Selphy direkt in seiner Software vorgesehen. Die Drucke kann man dann halt auch ausschneiden was mit Instax nicht geht.

Der Selphy lässt sich sehr viel besser steuern und über USB direkt, über Wifi, aber auch mit USB-Sticks oder SD-Card direkt mit Bildern füttern. Der Selphy hat halt auch ein Display wie man es von modernen Druckern kennt.

Instax ist halt Sofortbildfilm mit einem eigenen Look und einer speziellen Farbwiedergabe, welche gemischt mit fertig entwickelten Bilddateien mal ein stimmiges Ergebnis abgibt und mal nicht.

Beim Selphy muß man auf eine staubfreie Umgebung achten und das Gerät bei Nichtgebrauch abdecken.  Da die Grundfarben in einzelnen Durchgängen von der Transferfolie auf das Fotopapier übertragen werden, kann sich in staubiger Umgebung schnell ein Fussel aufs Papier schleichen, was man dann deutlich sieht.

Bei Instax ist es so, dass der Film ein Verfallsdatum hat, und einmal aufgemacht halt die Kassette mit 10 Bildern zeitnah verbraucht werden und auch nicht zwischendrin gewechselt werden sollte.

Instax ist wirklich nur dann zu empfehlen, wenn das Bild wirklich wie ein Sofortbild (kleines Polaroid) mit dem charakteristischen Rand ausschauen soll und eben wie du sagtest zum schnellen Verschenken und immer dabei in der Fototasche.

der Selphy bedient ein deutlich breiteres Einsatzspektrum und ist eine Alternative für den Druck im Drogeriemarkt. Die Druckqualität entspricht dem was man von den Sofortdruckautomaten im Drogeriemarkt oder Fotoladen her kennt.

Für den Selphy gibt maßgeschneiderte Taschen, welche man wegen der Staubempfindlichkeit auch dazu kaufen sollte, wenn man den Selphy auf Reisen mitnehmen will.

Edited by Crischi74

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten schrieb Crischi74:

Für den Selphy gibt maßgeschneiderte Taschen, welche man wegen der Staubempfindlichkeit auch dazu kaufen sollte, wenn man den Selphy auf Reisen mitnehmen will.

Danke. Das unterstreicht meine Sichtweise. Genau so ein Täschchen habe ich bei Amazon schon mit auf der Wunschliste ;)

Nimix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann zu der Auswahl zwischen Instax und Selphy nichts sagen, da ich ersteren nicht besitze.
Jedoch habe ich mir nach einem älteren Selphy ES3 nun einen CP1300 gekauft und diesen gestern erstmalig in Betrieb genommen. Die Tasche und ein Starterpack Druckpapier habe ich dazu bestellt. Den Akku habe ich nicht gekauft.

Die Einrichtung als WLAN Drucker war sehr schnell erledigt (besser als bei einem Samsung Laser-Drucker). Ich musste die Treiber aber separat herunter laden.
Die Farben des Ausdrucks sind noch aktuell etwas flau und da muss ich schauen, wie ich dies am besten korigiere.
Ich drucke nicht sehr viel und hauptsächlich für Geburtstage. Daher lohnt sich dieser Drucker für mich.

Edited by grillec

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit den Farben "leichter Gelbstich, etwas flau..." beschreibt auch ein Youtuber und auch wie er es problemlos korrigiert hat.

Ich denke der Selphy CP1300 ist gesetzt. Das einzige was evtl. quer schießen könnte: Das Teil ist seit mehr als 3 Jahren am Markt und wie ich mein Glück kenne, kommt 4 Wochen nach Kauf ein Nachfolger raus.
Andererseits bekomme ich so ein ausgereiftes Produkt ;)

Nimix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...