Jump to content
FXF Admin

Neue Fuji X-S10: X-T4 Performance in neuem Design

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 39 Minuten schrieb ThorstenN.:

Ich habe bereits mit IBIS Fotografiert und ja, ich weiß das man damit wunderbar aus freier Hand je nach Brennweite bis zu 1/2 sec Belichten kann ohne zu verwackeln, bringt aber trotzdem nix wenn sich das Motiv bewegt. Ist einfach so. Für MICH ist das eine technische Spielerei die unnötig Geld und Akku kostet und in jedem Fall ein bewegliches Teil, dass kaputt gehen kann.

In meiner Jugend hieß es, „Autofokus braucht kein Mensch!“ … Aber solche Positionen stellen keine besondere Erkenntnis unter Beweis, sondern nur, dass man irgendwann stehengeblieben ist und zuschauen muss, wie die anderen an einem vorbeigehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb ThorstenN.:

Ich habe bereits mit IBIS Fotografiert und ja, ich weiß das man damit wunderbar aus freier Hand je nach Brennweite bis zu 1/2 sec Belichten kann ohne zu verwackeln, bringt aber trotzdem nix wenn sich das Motiv bewegt. Ist einfach so. Für MICH ist das eine technische Spielerei die unnötig Geld und Akku kostet und in jedem Fall ein bewegliches Teil, dass kaputt gehen kann.

Belichtungsmesser braucht man auch nicht, kostet auch nur Geld und Akku und kaputt gehen kann er auch.
Völlig unnötig, früher ging es doch auch ohne.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb ViewPix:

Ich habe über 5 Jahre mit einem IBIS System fotografiert und vermisse das an der Fuji X-Pro1 & Fujifilm X-T3 in keinster Weise.
Denn der IBIS kann seine stärken nur bei sich nicht bewegenden Motiven ausspielen 

Ich komme ja auch aus dem oly-lager und gebe ehrlich zu, dass ich den IBIS vermisse

Da ich Stative zwar besitze, aber die Dinger nicht mag....es ist auch bei bewegten Motiven klasse.

Das Foto hier wurde einhãndig mit einer Olympus (sorry 😉)geschossen, Hund und Herrchen am beide schwimmen....ohne ibis undenkbar

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Manfred, ich sage ja nicht, dass der IBIS überflüssig ist ;)

Bei Deinem Bild zeigt sich ganz gut was ich meine, der Hund ist nicht scharf. Soetwas kann der IBIS nicht leisten. Da sind kürzerer Belichtungszeiten und höher ISO-Performance von Vorteil. Auch ein Grund wieso ich auf Fuji gewechselt bin.

Gruß Torsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Torsten,

da hat der af nicht getroffen, hier mal ein anderes aus dieser Serie.

Wie hier anderswo schon geschrieben : wenn du momentan im Wald unterwegs bist, in der Dämmerung etc ist sowas schon hilfreich, will ja nicht dauernd mit f1,4 fotografieren 😉.

Wie du richtig sagst: oft unnötig 👍🏻....aber oft hilfreich 👍🏻
Grüße 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Manzoni:

Hi Torsten,

da hat der af nicht getroffen, hier mal ein anderes aus dieser Serie.

Wie hier anderswo schon geschrieben : wenn du momentan im Wald unterwegs bist, in der Dämmerung etc ist sowas schon hilfreich, will ja nicht dauernd mit f1,4 fotografieren 😉.

Wie du richtig sagst: oft unnötig 👍🏻....aber oft hilfreich 👍🏻
Grüße 

 

 

Es fehlt noch der sich nach dem Horizont ausrichtende Sensor, 🤣

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für mich ist die X-S10 eine durchweg gelungene Kamera mit z.T. völlig neuen (positiven) Ansätzen im Bereich Fuji.

Weitaus innovativer als als Megapixel Sensorwahn bzw. leichtes aufbohren von Videoeigenschaften zu 2-4fach höheren Preisen anderer

Hersteller.

Vor allem wenn man verinnerlicht hat, das auch diese nicht ein einziges besseres Bild produzieren, zumindest nicht bei dem was vorgezeigt wird.

Zum Thema Stabi....

Freihand mit dem 16-80 und X-T4 (keine Vorzeige Bilder aber deutlich machend was Vorteile bringt)

Bild 1, 0,9 Sek

Bild 2, 3,5 Sek. aufgestützt

Edited by mikuz

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb irrlicht:

Wenn die Sonne lacht: Blende acht

Leider eine Binsenweisheit.
Der Spruch kommt wohl aus den 50ern als "15DIN - 25ASA" normal waren. Bei ISO 100 ist es eher 1/250 bei Blende 11 ;)

Nimix

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Nimix:

Leider eine Binsenweisheit.
Der Spruch kommt wohl aus den 50ern als "15DIN - 25ASA" normal waren. Bei ISO 100 ist es eher 1/250 bei Blende 11 ;)

Nimix

War jetzt auch nicht als ernsthafter Denkanstoß gemeint

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb Nimix:

Leider eine Binsenweisheit.
Der Spruch kommt wohl aus den 50ern als "15DIN - 25ASA" normal waren. Bei ISO 100 ist es eher 1/250 bei Blende 11 ;)

Nimix

Da spricht jetzt aber auch die Gnade des ISOlosen Sensors.
Ein 100 ASA/21 DIN Fujichrome (für digital Natives: ein früher beliebter Diafilm mit ISO 100) würde so aber mächtig dunkel (es sei denn wir sprechen von Südfrankreich am Mittag oder so) 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb AS-X:

Da spricht jetzt aber auch die Gnade des ISOlosen Sensors.
Ein 100 ASA/21 DIN Fujichrome (für digital Natives: ein früher beliebter Diafilm mit ISO 100) würde so aber mächtig dunkel (es sei denn wir sprechen von Südfrankreich am Mittag oder so) 😉

Das war eher Nikon FM-2 mit Ektachrome Elite 100 auf mittleren Grauwert (meine Handfläche) ;)
Aber jetzt bitte keine Diskussion über die Helligkeit meiner Handfläche, bevor mein mittlerer Grauwert rassistisch wird ;)

NImix

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb AS-X:

Da spricht jetzt aber auch die Gnade des ISOlosen Sensors.
Ein 100 ASA/21 DIN Fujichrome (für digital Natives: ein früher beliebter Diafilm mit ISO 100) würde so aber mächtig dunkel (es sei denn wir sprechen von Südfrankreich am Mittag oder so) 😉

Frankreich 12.00 , dann geht's ins Restaurant und man lässt es sich gut gehen😋

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Nimix:

Das war eher Nikon FM-2 mit Ektachrome Elite 100 auf mittleren Grauwert (meine Handfläche) ;)
Aber jetzt bitte keine Diskussion über die Helligkeit meiner Handfläche, bevor mein mittlerer Grauwert rassistisch wird ;)

NImix

Nein, das wollen wir natürlich nicht. 😬
Die Faustregel (zumindest in unseren Breiten) für die Handfläche als Graukartenersatz war immer + 1 Blende (EV sagte damals keiner).

Jaja, ich hör schon auf 🤐😇 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb ViewPix:

Also meines Erachtens geht die Pro IBIS Diskussion hier irgendwie an der Realität vorbei finde ich.
Ich habe über 5 Jahre mit einem IBIS System fotografiert und vermisse das an der Fuji X-Pro1 & Fujifilm X-T3 in keinster Weise.
Denn der IBIS kann seine stärken nur bei sich nicht bewegenden Motiven ausspielen, alles andere wäre Ai Wunschdenken...
Okay vielleicht können ja irgendwann organische Sensoren selbst denken und erkennen ob sich ein Motiv bewegt oder nicht.
Aber bis dahin fotografieren wir einfach weiter 😉 

... immer mit Objektiven ohne OIS fotografiert ?

Edited by der_molch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...