Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 1 Stunde schrieb ThorstenN.:

Capture One arbeitet mit Fuji und Nikon zusammen, daher haben die auch von Fuji die Codes für die Filmsimulationen bekommen. Deshalb gibt es eben auch Capture One Express für Fuji (auch für Nikon aus den selben Gründen). So spaart sich Fuji die weitere teure Pflege eines RAW-Konverters....

Fuji hat doch nur einen Raw-Konverter entwickelt, nämlich den, der in den Kameras selbst steckt. Der wird natürlich auch weiter gepflegt. Ansonsten haben sie einen Raw-Konverter von Ichikawa Soft Laboratory lizensiert, den man von Fujis Website herunterladen kann, und sie arbeiten mit Phase One (Capture One) und Adobe (Lightroom) zusammen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vor dem Update war der Autofokus der  X H1 in den meisten Situationen  gefühlt genau so schnell wie die X T3. Der Unterschied ist jetzt um einiges größer, je weniger Licht vorhanden ist. Ich frage mich, ob dieser Algorithmus die X H1 auch so stark verbessern könnte...

Share this post


Link to post
Share on other sites

X-T3 — Dateinummerierung durch FW-Update 4.0 zurückgesetzt 😲

Kann man das wieder so auf fortlaufende Nummerierung zurückstellen, dass die ursprüngliche Nummerierung weiter läuft?

Ciao Torsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten schrieb ViewPix:

X-T3 — Dateinummerierung durch FW-Update 4.0 zurückgesetzt 😲

Kann man das wieder so auf fortlaufende Nummerierung zurückstellen, dass die ursprüngliche Nummerierung weiter läuft?

Ciao Torsten

Eine Bilddatei mit letzter Nummer/letztem Namen auf die Karte kopieren (oder einfach eine umbenennen). Danach wird mit der nächsten Zahl fortgesetzt.

Edited by EchoKilo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb ViewPix:

Hm... ich finde gerade gar nicht, wie ich in der Kamera eine Datei umbenennen kann 🙃

Hmmm, das ist natürlich eine Herausforderung. Ich kann es nur am PC machen - dort, wo ich die Dateien von der Karte hole...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 28.10.2020 um 08:24 schrieb wolftanz:

Die AF-Geschwindigkeit hat sich - gefühlt - verdoppelt.

Hab eben nur etwas mit meinem 35mm f/1.4 (war grad drauf) probiert... selbst akustisch hört sich das Objektiv auf einmal anders an. Und der Fokus sitzt hier im dunklen Raum, der nur von den Monitoren beleuchtet wird zuverlässig. Das hat er vor dem Update noch nicht verlässlich geschafft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb ThorstenMUC:

Hab eben nur etwas mit meinem 35mm f/1.4 (war grad drauf) probiert... selbst akustisch hört sich das Objektiv auf einmal anders an. Und der Fokus sitzt hier im dunklen Raum, der nur von den Monitoren beleuchtet wird zuverlässig. Das hat er vor dem Update noch nicht verlässlich geschafft.

Kann ich nach einem heimischen kurztest bestätigen: Kombi xt3 mit dem 35er 1.4 ist nun rattenschnell 😊👍🏻
Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 31.10.2020 um 09:13 schrieb Fugu:

Vor dem Update war der Autofokus der  X H1 in den meisten Situationen  gefühlt genau so schnell wie die X T3. Der Unterschied ist jetzt um einiges größer, je weniger Licht vorhanden ist. Ich frage mich, ob dieser Algorithmus die X H1 auch so stark verbessern könnte...

Höchstwahrscheinlich nicht. Die X-T3/4 haben einen schneller auslesbaren Sensor und einen schnelleren Prozessor. Das sind die entscheidenden Grundvoraussetzungen für die AF-Performance.
Die X-T3 sollte auch schon vorher schneller gewesen sein, als die X-H1 (hab den Vergleich nicht - nur zur noch älteren X-T1 und das war der Unterschied sehr deutlich).

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb ThorstenMUC:

Höchstwahrscheinlich nicht. Die X-T3/4 haben einen schneller auslesbaren Sensor und einen schnelleren Prozessor. Das sind die entscheidenden Grundvoraussetzungen für die AF-Performance.
Die X-T3 sollte auch schon vorher schneller gewesen sein, als die X-H1 (hab den Vergleich nicht - nur zur noch älteren X-T1 und das war der Unterschied sehr deutlich).

Der Unterschied zwischen X-H1 und X-T3 war vorher bei guten bis mittelmäßigen Lichtbedingungen nicht allzu groß. Liegt natürlich auch am verwendeten Objektiv. Mit dem XF 80 z.B. habe ich bislang sogar die X- H1 bevorzugt, da mir der Auslöser besser gefällt und die AF-Performance gefühlt gleich war.  Allerdings sind hierbei (Outdoor am Tage) die Lichtbedingungen immer gut. Wie es sich hierbei jetzt mit der X-T3 verhält muss ich noch ausprobieren. 

Edited by Fugu
RS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab den AF gestern mal kurz draußen in der Dämmerung angetestet. Wirklich schneller war er jetzt nicht für mich. Eher ist er immer eine Runde mehr am Pumpen und braucht damit länger. Ich werde mir das heute nochmal mit etwas mehr Licht anschauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 18 Stunden schrieb EveryDayISeeMyDream:

Ich hab den AF gestern mal kurz draußen in der Dämmerung angetestet. Wirklich schneller war er jetzt nicht für mich. Eher ist er immer eine Runde mehr am Pumpen und braucht damit länger. Ich werde mir das heute nochmal mit etwas mehr Licht anschauen.

Welches Objektiv? Welche Größe hatte das Autofokusfeld?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb lamahorst:

 

Welches Objektiv? Welche Größe hatte das Autofokusfeld?

Ich hatte da das 23mm f1,4 drauf. AF-Feld immer das zweitkleinste.

Gestern Abend war ich noch mit dem 50-140 am Strand Kitesurfer knipsen. Da finde ich ist der AF in dunklen Umgebungen schon merklich besser treffsicherer geworden. Schneller aber auch nicht unbedingt.

was mir dagegen auffiel ist die heftige Vignette im Sucher, wenn man reinzoomt. Das wird jetzt anscheinend nicht mehr im Sucher korrigiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde es ein wenig bedauernswert, dass es zu diesem wirklich erstaunlichen Update so wenig Reaktionen gibt.

Kein anderer Kamera-Hersteller bietet so eine deutliche Verbesserung durch ein kostenloses Firmwareupdatw für ein „älteres“ Modell an. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

"🎇 Juhu, endlich 🎆 - ... Fotoeinstufungen können durch Software von Drittanbietern gelesen werden, so dass Benutzer ihre Lieblingsbilder schnell finden können." (*)

Ungefähr so? #65 sagt es doch ganz ordentlich ;)

(*) PS: Hat das schon jemand mit RAW und LR zum Laufen gebracht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Fugu:

Naja. Der Fortschritt liegt ja eher im Autofokus. Aber egal...

Naja, was erwartest Du? Jubelarien?

"Nicht gemeckert ist genug gelobt!" - ist doch schließlich das Fuji-X Forum...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Fugu:

Ich finde es ein wenig bedauernswert, dass es zu diesem wirklich erstaunlichen Update so wenig Reaktionen gibt.

Kein anderer Kamera-Hersteller bietet so eine deutliche Verbesserung durch ein kostenloses Firmwareupdatw für ein „älteres“ Modell an. 

Das sehe ich absolut genauso. Deshalb bin ich so glücklich mit Fuji, da hat mal das Gefühl nicht veralbert zu werden. 

 

Da brauch ich nur mal zu Sony zu gucken, da kommt ja ständig eine neue 6000er oder vollformat raus. Da käme ich mir als Kunde ziemlich verschaukelt vor wenn eine Kamera für locker mal 2000 Eur plus erst als das Beste verkauft wird und ein halbes Jahr später abgelöst wird.... 

 

Weiter so Fujifilm ihr macht tolle Arbeit 😍

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es erstaunt mich, dass das noch nirgends zur Sprache kam (falls ich es nicht überlesen habe) - aber ist damit zu rechnen, dass ein vergleichbares Update auch für die X-T30 kommt? Die HW-Basis ist ja identisch, technisch sollte es also keine Hindernisse geben und auch der Aufwand würde sich wohl in Grenzen halten. Es könnte höchstens sein, dass Fuji bewusst so ein Update nur der teureren Profikamera spendiert, um sie stärker von der T30 abzugrenzen...

Gibt es diesbezüglich bereits irgendwelche Ankündigungen oder Gerüchte?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Durch Zufall habe ich heute herausgefunden, dass die Bildbewertung scheinbar nur bei JPGs an Capture One 12 weitergegeben wird. Ein in der Kamera erstelltes JPG beinhaltet das Ranking, das gleiche RAW hingegen nicht. Ich bin gespannt, ob das in C1 21 dann mal per Update nachgeliefert wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...