Jump to content
Tommy43

Fujifilm X-S10 Praxiserfahrungen

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Nachdem drüben bei den Ankündigungen ja bereits 2 User berichtet haben, die Kamera zu besitzen, kann es nun hier weitergehen mit Praxiserfahrungen.

Mein persönlicher Eindruck: das ist die perfekte Vermählung aus T4 und H1 plus eine innovation: C1-C4 in Verbindung mit PASM. Klein, wertig, griffig, schnell. macht sehr viel Spaß. PASM ist dann auch gleichzetig der einzige kleine Wermutstropfen. Eine parallele Version in der Größe dann mit dedizierten Rädern wäre spannend. Bitte bei der T50 sich an diesem Design orientieren.

Ich werde mal schauen, wie ich C1-C4 programmiere. der Thread hier wäre dann auch ein guter Platz, die verschiedenen Konstellationen vorzustellen und Erfahrungen damit auszutauschen.

Edited by Tommy43

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute kam die X-S10 bei mir an. Ich bin begeistert. Genau die Kompaktheit und Griffigkeit, die ich wollte.

Allerdings war ich vom Geräusch überrascht. Als ob im Body ein Lüfter werkelt. 🤔  Sollte das der IBIS sein? Das kenne ich von meiner T4 nicht. Ist das bei eurer auch so?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb guw:

Ist das bei eurer auch so?

Nur wenn ich mit dem Ohr an den Body gehe. Werde heute Abend mal mit der H1 vergleichen. 

Andere Frage: Wie programmiert man den bei den C-Einstellungen eine bestimmte Zeit oder Blende?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab' sie nicht, aber wenn ich nicht 4 Kameras hätte, wäre sie bei mir weit oben auf der Liste.
Auf jeden Fall werde ich die X-E4 abwarten und dann entscheiden, ob ich bei meinen 4 Kameras die X-E1 und X-M1 noch so richtig mitzählen will ;)

Die X-M1 wohnt schließlich auf dem Reprostand und die X-E1 könnte ich mit dem 27er ins Büro legen... 

nimix

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Tommy43:

Nur wenn ich mit dem Ohr an den Body gehe. Werde heute Abend mal mit der H1 vergleichen. 

Andere Frage: Wie programmiert man den bei den C-Einstellungen eine bestimmte Zeit oder Blende?

Wenn Du im Speichermenü bist, also über langes Drücken der Q-Taste und weiter über Einstellungen prüfen ... dann kannste da eine feste Blende bei Zeitautomatik vorgeben!

Jetzt sagste bestimmt: „Weiß ich doch, aber trotzdem ändert die sich wenn ich am Blendenrad einen anderen Wert einstelle.“

Korrekt ... daher das Blendenrad auf Automatik und schwupp, dann verwendet die Kamera die in der Speicherung vorgegebene Blende!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Und an der AW ahnst Du es schon: Jau ich habe sie ebenfalls. Mein Händler hat nen guten Draht zu mir im pers. Kontakt, da hat „man sich geeinigt“.

Minifazit des ersten Eindrucks:
Ich habe im Laden lange gegrübelt ob ich sie mitnehme, aber ich kann mit meinem Preis sehr gut leben ... 😉 ... muss eine Kamera einfach live erleben und ein paar Wochen arbeiten. YouTube usw. erzählen viel wenn der Tag lang ist ... 🤟🏼

Um das für mich einzig negative direkt zu erwähnen: Die X-S10 ist „seelenloser“ als eine X100V, eine X-Tx, als eine X-Ex ... sie  könnte mit PASM auf den ersten Blick auch von jedem anderen Hersteller sein. 
Ich weiß, liest sich brutal und hart, ist so knallhart aber nicht gemeint ... sie ist halt wirklich anders im Fuji-Sortiment.

Was dann die Ausstattung angeht, was das Menü angeht, was die Bedienung angeht, dann ist sie wieder da die Fuji ... kurz und knapp: Fuji hat für DEN Preis verdammt viel richtig gemacht! 👍🏼
Das Ding kann (fast) alles und alle Funktionstasten und Speicher C1-C4 sind wirklich frei konfigurierbar! Vom Selbstauslöser über Serienaufnahme über Belichtungskorrektur oder ISO ... das Menü lässt sich unter C1-C4 komplett jeweils anders konfigurieren und speichern!

Natürlich ist sie langsamer bei Speicherung durch einfachere SD-Schnittstelle, kein WR, kleinerer Sucher und vom Anfassgefühl halt simpler. Doch das alles war für den Preis schon vorher klar!

Der IBIS in dem kleinen Body, ruhiges Sucherbild, richtig geil mit meinen FB.

Der Griff lässt mich sogar das 150-600 gut im Anschlag halten und die Stabi-Kombi ist deutlich ruhiger als nur der OS im Objektiv. Gleiches gilt auch für das 50-230 und natürlich, wie oben schon erwähnt, alle FB und mein Altglas.

Kurz gesagt: kompakter und leichter (Fast-)Alleskönner ...! Nun mal sehen wie es mit uns beiden weiter geht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon witzig, das kleine Biest. Mit 18 2.0 sieht es aus wie eine geschrumpfte H1 mit 35 1.4. Mit 16-80 dann wie eine zu heiß gewaschene H1 mit 16-55 😃.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Tommy43:

Schon witzig, das kleine Biest. Mit 18 2.0 sieht es aus wie eine geschrumpfte H1 mit 35 1.4. Mit 16-80 dann wie eine zu heiß gewaschene H1 mit 16-55 😃.

Hier ist ein Fotoforum, da beschreibt man doch nicht, sondern stellt Bilder ein ☝ 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist der Sucher ausreichend groß? Der dürfte ja von der Vergrößerung mit der X-T20 identisch sein oder? Mann, ich schwanke immer noch zwischen X-T4 und der X-S10. 🙄

Übrigens gibts auch schon das erste Firmware-Update. Kein Witz!

https://fujifilm-x.com/de-de/support/download/firmware/cameras/x-s10/

Edited by Kmst
update

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb Quernest:

Hier ist ein Fotoforum, da beschreibt man doch nicht, sondern stellt Bilder ein ☝ 

Ok, quick und dirty 😎

 

 

Edited by Tommy43

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Kmst:

Ist der Sucher ausreichend groß? Der dürfte ja von der Vergrößerung mit der X-T20 identisch sein oder? Mann, ich schwanke immer noch zwischen X-T4 und der X-S10. 🙄

Übrigens gibts auch schon das erste Firmware-Update. Kein Witz!

https://fujifilm-x.com/de-de/support/download/firmware/cameras/x-s10/

Ich sehe den gleichen Sucher wie bei meiner X-E3, ja.

FW Update wollte die S10 auch gleich haben als ich sie mit der App verbunden hatte. Ging fix.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Kmst:

Ist der Sucher ausreichend groß? Der dürfte ja von der Vergrößerung mit der X-T20 identisch sein oder? Mann, ich schwanke immer noch zwischen X-T4 und der X-S10. 🙄

Übrigens gibts auch schon das erste Firmware-Update. Kein Witz!

https://fujifilm-x.com/de-de/support/download/firmware/cameras/x-s10/

Ja, Sucher X-T30 ... merklich kleiner als X-T-Reihe, was aber schon anhand der techn. Daten klar war. 
Tja ... ich würde dringend empfehlen beide in die Hand zu nehmen, ist schon ein merklicher Unterschied.

Update war klar, gibt schon ein paar Rechtschreibfehler im Menü. Ich finds super das Fuji direkt reagiert!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb T. B.:

...Update war klar, gibt schon ein paar Rechtschreibfehler im Menü. Ich finds super das Fuji direkt reagiert!

Das ist allgemein recht abenteuerlich. Deshalb fahre ich meine Kameras nur noch auf Englisch :)

nimix

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Nimix:

Das ist allgemein recht abenteuerlich. Deshalb fahre ich meine Kameras nur noch auf Englisch :)

nimix

Dafür ist mein Englisch spontan zugegeben nicht gut genug. Hätte ich wahrscheinlich recht schnell drauf, aber ein paar deutsche Wörter zuviel sind für mich doch einfacher ... 😂

Edited by T. B.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb forensurfer:

Stelle mal die T100 daneben .... faszinierend 

Das würde nichts bringen, die kenne ich nur von Bildern. Aber meine Nikon D300 neben dran wäre lustig.

nimix

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb forensurfer:

Stelle mal die T100 daneben .... faszinierend 

Ja, das ist eine Größenklasse, zusammen mit der T30 und X-E3. Mit dem Unterschied, dass die S10 trotz dieses praktischen Formats einen IBIS und einen Griff hat und ansonsten auf neustem Leistungsstand ist analog zur T4. Im Grunde ein Kind der H1/T4. Man könnte sie auch H40 nennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Tommy43:

... Im Grunde ein Kind der H1/T4. Man könnte sie auch H40 nennen.

Genau: Eine kleine X-H1 mit Sensor und Prozessor der X-T4.
...und da ich die X-H1 immer öfter und die X-E3 immer seltener nutze, hat die X-S10 meine Sympathie.
Aber wie gesagt: Ich warte mal was bei der X-E4 rauskommt. Wenn das eine X-Pro3 mit IBIS ohne OVF, dafür mit großem Sucher und mit anständigem Schwenkdisplay würde...

nimix

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Tommy43:

Ja, das ist eine Größenklasse, zusammen mit der T30 und X-E3. Mit dem Unterschied, dass die S10 trotz dieses praktischen Formats einen IBIS und einen Griff hat und ansonsten auf neustem Leistungsstand ist analog zur T4. Im Grunde ein Kind der H1/T4. Man könnte sie auch H40 nennen.

Kleine Anmerkung im Detail, da die Namensgebung etwas in die Irre führen könnte. X-E3 entspricht in der Leistung der Generation von X-T20. X-T30 hat Prozessor und Sensor der X-T3 und X-T4 und nun auch X-S10, nur halt ohne Ibis und mit anderem Bedienkonzept und Weiterentwicklung der Firmware. Das weißt Du selbstverständlich und tut Deiner Begeisterung keinen Abbruch. Ich wollte es nur noch einmal hervorheben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...