Jump to content

Sigma Neuheiten - das wäre mal was wirklich schönes für Fuji


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Nachdem alle Welt für Sony, Canon und L-Mount AF Objektive ohne Blendenring herstellt, finde ich die neue Sigma Vorstellung super.

Schönes, zu Fuji passendes Design, cooler Blendenring - es wäre einfach Zeit dass Sigma auch für Fuji baut.
Die Brennweiten gibt es natürlich schon, 3.5 ist für 24mm etwas wenig, Vollformat müsste es gar nicht sein, aber das 2/65mm finde ich schon sehr cool.

nimix

Link to post
Share on other sites

Ich verstehe nicht was man an dem post nicht verstehen kann. 

@Nimix wünscht sich das Sigma solche Objektive mit dem Design & Blendenring für Fuji baut. 

Die Aussage ist ziemlich klar. Wo ist das Problem?

 

Ich finde die Objektive übrigens auch klasse.

 

Besten Gruß 

Mathias

Link to post
Share on other sites

Ich persönlich sehe das ziemlich neutral. Fuji baut tolle Objektive, was soll sigma da besser machen? Preislich werden diese wohl kaum attraktiver sein und qualitativ wüsste ich auch nicht was besser sein sollte... 

Auf der anderen seite belebt Konkurrenz das Geschäft. 

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Tagträumer:

Ist das nicht Kleinbild? Und es wird nicht für Fuji kommen.

Ja. Ist genau so.

vor 3 Stunden schrieb yammat:

Nimix wünscht sich das Sigma solche Objektive mit dem Design & Blendenring für Fuji baut. 

Ja klar. Wünschen kann man sich viel wenn der Tag lang ist. 

Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Nimix:

Schönes, zu Fuji passendes Design, cooler Blendenring - es wäre einfach Zeit dass Sigma auch für Fuji baut.

Kauf dir eine Sony Alpha 7C in Silber / Schwarz. Die neuen Sigmas passen dran 😁

Link to post
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb Nimix:

Schönes, zu Fuji passendes Design, cooler Blendenring - es wäre einfach Zeit dass Sigma auch für Fuji baut.

Jedenfalls hätte Sigma dann zumindest den ersten Schritt hin zu Fuji gemacht ;) ...

Jetzt brauchen sie nur noch den Anschluß mit der Steuerung anzupassen!

Link to post
Share on other sites

Am 25.11.2020 um 18:54 schrieb Nimix:

Schönes, zu Fuji passendes Design, cooler Blendenring

...zu entsprechenden Preisen, gerüchtet wird:

$549 for the 24mm f/3.5
$639 for the 35mm f/2
$699 for the 65mm f/2

Dabei sind sie wohl auch nur mit Bajonettdichtring ausgestattet. Aber klar, deren DN 16/30/56 für APS-C in dem Design wären nett anzusehen und angenehm zu nutzen. Von denen hier würde ich höchstens das 65mm sinnvoll finden. 

Link to post
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb outofsightdd:

...Von denen hier würde ich höchstens das 65mm sinnvoll finden. 

Ich auch. Ich bezog mich eher auf das Design, die Konstruktion und den Blendenring, der an den DC ganz fehlt.
In dieser Bauweise ein 1.4/105mm oder 1.8/135mm Art, gerechnet für das geringe Auflagemaß der Spiegellosen wäre genial.
Klar: Aufgrund der Lichtstärke kriegt man die Dinger auch für APS-C nicht viel kleiner. Mit anderen Linsen könnte man aber bestimmt die "5cm Rohr voll Luft", die man hat, wenn man die DSLR Version der genannten Linsen mit Fringer an Fuji anschließt einsparen.
Die Riffelung in den GeLis brauche ich auch nicht, aber so wie diese drei könnten eventuell irgendwann erscheinende Sigma Objektive für Fuji von mir aus gerne aussehen.

nimix

Edited by Nimix
Link to post
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Nimix:

In dieser Bauweise ein 1.4/105mm oder 1.8/135mm Art, gerechnet für das geringe Auflagemaß der Spiegellosen wäre genial.

Teles für Spiegellose werden nicht viel kleiner. Sieht man ja bei den 85ern. Und Vollformatobjektive wird Sigma sicher nicht für Fuji bringen.  105 und 135 sind typische Vollformatbrennweiten. 

Link to post
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb octane:

Teles für Spiegellose werden nicht viel kleiner. Sieht man ja bei den 85ern. Und Vollformatobjektive wird Sigma sicher nicht für Fuji bringen.  105 und 135 sind typische Vollformatbrennweiten. 

Izmir Wurscht - ich will trotzdem ein1.8/ oder 2/135 mit AF und bin schon kurz davor ein 1.8/135mm Art für EF mit Fringer zu kaufen.
Ich habe schon an der Nikon D300 das 2/135mm AF Nikkor und das 70-300mm AFS Nikkor sehr gerne genutzt. "Typische Vollformatobjektive" gibt es für mich nicht, weil APS-C Anwender schon immer genötigt waren, Kleinbild Objektive zu verwenden, von der kurzen Zeit "Vor Nikon D3" mal abgesehen. Aber selbst da gab es als "typisch DX" und "hochwertig" nur das AFS Nikkor 2.8/17-55mm, alles andere war Uralt Kram aus Film Zeiten oder Spielkram für Amateure.

nimix 

Edited by Nimix
Link to post
Share on other sites

Ja stimmt auch wieder.

Am 27.11.2020 um 09:38 schrieb Nimix:

und bin schon kurz davor ein 1.8/135mm Art für EF mit Fringer zu kaufen.

ein grossartiges Objektiv. Leider etwa schwer.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Am 26.11.2020 um 21:29 schrieb Nimix:

In dieser Bauweise ein 1.4/105mm oder 1.8/135mm Art, gerechnet für das geringe Auflagemaß der Spiegellosen wäre genial.

diese Linsen sind in der Tat schön, leider teuer... und auch jetzt schon zu haben: Bei Anschluss über Fringer ist noch Platz für den Fuji TC 1,4x, dann hättest Du gleich noch ein 2.0/147 oder 2.5/190. Oder du packst statt Fringer einen Metabones Speedbooster dazwischen: 1.0/75 bzw. 1.3/96... man darf ja mal träumen... 😉

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...