Jump to content

Passendes "Glas" an die X-S 10


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Moin zusammen.

Viele Jahre lang hat sich die Frage aller Fragen gar nicht gestellt - wenn ich ein hübsches Portraitobjektiv brauchte, habe ich einfach in den Adapterschrank gegriffen und zu einer meiner lichtstarken Brennweiten aus grauer Vorzeit - hießen sie Leica-R Summilux 50/1.4, Summicron 50/2.0, Minolta Rokkor 50/1.2 oder meiner absoluten Lieblingslinse - dem CZ Planar 50/1.4.

Aber, wir verschweigen es nicht - die Zeiten werden schlechter, das Augenlicht schwindet.

Und da ich mir eine Fuji X-S 10 zugelegt habe, suche ich nun nach einem passenden Glas. Die Auswahl ist ja gar nicht schlecht. Ein XF 50/1.0 könnte es sein, wobei ich mir nicht sicher bin, ob es die 500 Mehreuro wert ist. Die Wahl zwischen einem XF 56/1.2 mit und ohne Filter zerreisst mich fast, aber auch da habe ich entdeckt - der APD-Filter geht einher mit dem Verlust des Phasen Autofokus und damit einer Verschlechterung der Schlechtlichtbedingungen. Und schließlich und endlich bietet Viltrox ein preiswertes 56/1.4 an, das überall gelobt wird. 

Grübel ...

und Hand auf's Herz, was würdet ihr kaufen?

Vorab bedanke ich mich für eure Meinungen mit einem Bild aus meinem legendären Voigtländer Nokton 25/0.95 - Hortensien, mal außerirdisch anders -

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Danke für deine Meinung. Na ja, jeder Jeck is' anders, wie ich im Nachbarfred schon schrieb. Dieser Spalt zwischen Genie und Wahnsinn isses, der mich an meinem Planar festhalten lässt. Hängt vielleicht auch damit zusammen, daß in meinem Altkleiderschrank (der, in dem die Adapter hausen) 37 verschiedene "Modelle" wohnen. Ich kann CZ an Fuji, an SONY oder an µFT, und das ist es, was mich a - reizt, und mir b - verbietet, es jemals zu verkaufen -

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

CZ Planar 50/1.4 an SONY NEX 6

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Planar an Panasonic GH 3

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Planar an der X-S 10 im schönsten Morgenlicht

Edited by donalfredo
Link to post
Share on other sites

Kannst du ja machen wie du magst.
Ich musste für mich erkennen, dass mein einst geliebtes 1.4er Planar (ich hatte es mein halbes Leben) nicht so gut war wie ich glaubte. ZB das 1.7er Planar lieferte an digital deutlich besser ab oder zB. auch mein 1.4er Pentax zeigt Zeiss wo der Hammer hängt.
Aber allen gemeinsam ist, dass sie Charme haben und man natürlich gute Bilder machen kann wenn man weiß wie.
Aber keines hat im 1:1 Vergleich eine Chance gegen das XF56 und (hier kriege ich die Kurve) es hat AF 😉

Edited by AS-X
Link to post
Share on other sites

Du hast vollkommen Recht.

Das ist der Charme vergangener Tage, dem man aber auch hörig werden kann. Nun, es ist ja nicht der Anlass, hier vorgestrige Bilder einzustellen, ich hätte gerne ein gutes Glas mit AF. Und die Tage mit einem 100€uro Cashback fördern solche Wünsche. Mal sehen, was ich mache, vielleicht meldet sich ja auch noch jemand, der das Viltrox-Glas hat UND nutzt ...

Link to post
Share on other sites

50 1.0 optisch hervorragend, super freistellend, aber schwer

50 2.0 sehr gute Auflösung, sehr handlich

56 1.2 schon bei Offenblende voll da, sehr gut freistellend

Ich habe mich für das 56 1.2 entschieden, da es meiner Meinung nach den besten Kompromiss zwischen Freistellung und Gewicht bietet.

Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb donalfredo:

(…)

und Hand auf's Herz, was würdet ihr kaufen?

(…)

... du schreibst nichts von Kriterien, die das neue Objektiv erfüllen sollte und hast einen ganzen Schrank voller Altglas. Warum dann da nicht ein passendes dabei ist, verstehe ich nicht. Ich würde gar nichts kaufen. Spende zehn Prozent des Preises des 50/f1 für einen guten Zweck und erfreue dich daran.

Link to post
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb zwanzignullzwei:

... du schreibst nichts von Kriterien, die das neue Objektiv erfüllen sollte und hast einen ganzen Schrank voller Altglas. Warum dann da nicht ein passendes dabei ist, verstehe ich nicht. Ich würde gar nichts kaufen. Spende zehn Prozent des Preises des 50/f1 für einen guten Zweck und erfreue dich daran.

Verstehe ich auch nicht.

Da gibt es Menschen, die stehen gegen 12:30 Uhr auf. Haben um 13:00 Uhr ihren K.a. (Kaffee alle, ist wie n.i.o.) und pflügen sich dann durch das Forum mit fragwürdigen Tipps und Bemerkungen. Weiter oben habe ich geschrieben, daß das Augenlicht schwächelt. Was werde ich wohl suchen, wenn ich darauf mehrfach den Autofokus erwähne?

Für Panoramen in Timbuktu brauche ich den nicht ... 🤣 ...

Ich soll mich an 155 €uro erfreuen? Mache ich ja, ich kaufe es nicht ...

Link to post
Share on other sites

Mit dem 1,2 56mm kann man einfach nichts falsch machen. damit geht ein Menge bei viel und wenig Licht, damit geht Street Fotografie auch in der Dämmerung, Landschaften, Portraits usw. 

Ich wüsste kein besseres und hätte bei dieser Linse nicht einmal Bedarf über das 50-1.0 nachzudenken. Mir persönlich bringt das keinen Mehrwert. Selbst das 1,2 56mm  blende ich meist um ein zwei Stufen ab, weil mir nur ein scharfes  "Stück" Auge oft zu wenig ist und für Ganzkörperbilder kann man es auch mal offen lassen und hat ein schönes Bokeh.

Ich habe das mal für 650 Euro gebraucht gekauft und würde es auch für die 900 kaufen, weil es mich absolut begeistert. Es ist mein absolutes Lieblingsobjektiv, dass jetzt an der T4 auch noch im AF wirklich an Geschwindigkeit gewonnen hat und das ist ja dann an der S10 auch so.

Du wirst es nicht bereuen, denke ich. Vielleicht ist ja auch das Viltrox eine Alternative, wenn man weniger ausgeben möchte, aber mehr auch nicht. Besser kann es ja nicht sein.

Link to post
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb DRS:

Mit dem 1,2 56mm kann man einfach nichts falsch machen....

Sehr treffende Zusammenfassung die ich 1:1 unterschreibe. 

Zu den Kosten (im Hinblick auf das Viltrox): Meine Rechnung waren 600€ für das XF56 gebraucht in top Zustand, das alte Zeiss Planar (was der TO ja auch noch hat) ging für 230€ in der Kleinanzeigenbucht weg = 370€ + Altglas für ein Spitzenobjektiv. 

Edited by AS-X
Link to post
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb AS-X:

ging für 230€ in der Kleinanzeigenbucht weg = 370€ + Altglas für ein Spitzenobjektiv. 

Ich habe dafür mein Sigma 1,4 35 für Nikon geopfert und auch das war es wert. War mein letztes Objektiv mit Nikon Bajonett.

Das 90er habe ich letzens bei der 16 % Aktion im Mediamarkt gekauft und das überzeugt mich auch auf der ganzen Linie. Diese Fujis beeindrucken mich immer wieder. Bis auf das 100-400 sind die Gläser, die ich habe alle vom Feinsten. Mit letzteren bin ich "nur" zufrieden.

Link to post
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb grillec:

Die 90mm gehören für mich noch zu den Portrait-Brennweiten, die gesucht wurden.

Nun ja, er griff bisher für diesen Zweck auf eins von vier verschiedenen 50mm zurück und hat jetzt vier verschiedene 50-56mm Objektive in die engere Wahl gezogen. 

Link to post
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb DRS:

warum nicht?

Für mich sind die Hauptgründe, dass es überkorrigiert ist und eine sehr große MFD für ein 56mm Objektiv besitzt.
Neben einem gleichmäßigen Bokeh erhalte ich beim 90mm etwa eine doppelte Vergrößerung meines Motivs gegenüber dem 56mm hinzu, wenn ich es möchte.

Edited by grillec
Link to post
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb grillec:

dass es überkorrigiert ist und eine sehr große MFD für ein 56mm Objektiv besitzt

hat mich beides noch nie gestört und die Ergebnisse sind erstklassig, was für mich zählt. wenn man man mal sehr nah ran muss gibt es Alternativen.

Link to post
Share on other sites

Das 50 1.0 ist m.E. zu groß für die S10. Da wackelt der Schwanz mit dem Hund. Kann  man natürlich dennoch machen, wenn einen das nicht stört. Dann ist es einfach die Linse, die alle anderen vergleichbaren Fujis bzgl. Schärfe und Bokeh toppt. Auch im Preis, aber für die Leistung ist der sehr angemessen.
Ansonsten finde ich wie andere vor mir auch, dass das 56 1.2 für den abgefragtes Zweck gut taugt und hervorragend an die S10 passt.

By the way, das angesprochene 90er harmoniert auch größentechnisch noch gut mit der S10, profitiert mit der Brennweite noch mehr vom IBIS. Ein tolles Glas, schneller im AF  als das 56 1.2., wenn Du das brauchst. Ob die Brennweite dann ggf. doch zu lang ist, musst Du entscheiden.

Edited by Tommy43
Link to post
Share on other sites

Danke euch allen.

Nun ja, ich suche ja genau etwas im Bereich von 50 Millimetern. Die 90 habe ich abgedeckt durch das famose Canon Altglas mit 85 mm, und wenn es noch ein paar Millimeter mehr sein sollen, kommt schon das Leica-R mit 100. "Untenrum" habe ich jede Menge µFT-Gläser von Panasonic und Olympus, wie das tolle Nocticron mit 42,5 mm, also ganz einfach gesagt - ich bin versorgt. Das 56er von Fuji sollte mich idealerweise begleiten zusammen mit dem 16-80/4.0 und dann, wenn sich Bedarf ergibt, sieht man weiter.

Ich werde mir das Fujinon 56/1.2 ohne Filter besorgen ...

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...