Jump to content

Filmsimulation für Video


bueffel1959

Recommended Posts

Eterna war, ähnlich dem F-Log, dafür gedacht, ein flaches Profil mit ausreichend Potential zur umfangreichen Nachbearbeitung zu liefern. Quasi als Film-RAW bei dem die Lichter nicht ausbrennen und die Schatten nicht absaufen und auch Raum für die nachträgliche farbliche Gestaltung mit eigenen LUTs im Schnittprogramm. Deshalb ist es blass. Denke du hast hier falsch verstanden warum Eterna und Film „gut zusammenpassen“ sollen.

Edited by Crischi74
Link to post
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb bueffel1959:

..... 

Was nehmt ihr?

Ich mache es wie du, nur ich haue da nicht zusätzlich Farbe rein sondern erhöhe die Schärfe leicht. Wichtig bei Kunstlicht ist den Weißabgleich zu setzen. Hab ich mal nicht gemacht und sah aus wie frisch überfahren.

Link to post
Share on other sites

Ich habe gerade heute nach längerer Zeit wieder einmal gedreht und bin mit dem Ergebnis nach der ersten Sichtung gut zufrieden. Ich nutze für's Filmen fast immer Eterna, auch bei meinen Fotos mag ich eine eher zurückhaltende Darstellung. Es waren Außenaufnahmen bei etwas Sonnenschein, am Himmel waren Wolken und die neigten zum Ausbrennen. Deshalb habe ich Eterna noch mit DR400 und -2 Lichter kombiniert und selbst das Ergebnis empfinde ich nicht als zu flach, jedenfalls nicht an meinem kalibrierten Bildschirm. Mir gefällt das so, aber die Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden.

Diese Übersicht ordnet die verschiedenen Filmsimulationen etwas ein:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Gruß

Michael

Edited by fotofrosch
Text eingefügt
Link to post
Share on other sites

Am 27.12.2020 um 11:16 schrieb bueffel1959:

Was nehmt ihr?

Ich nehme nur Eterna. Die sieht generell schon mal sehr natürlich bei der Wiedergabe aus und hat bei der Nachbearbeitung im Filmschnitt genügend Reserven, um zur Not noch den Kontrast, Belichtung oder die Farbsättigung nachzujustieren. Auf meiner X-Pro2, die ja leider kein Eterna bekommen hat, habe ich fürs Filmen ein Eterna-für-Arme in Form von "NS, H-2, S-2, Color-1, Sharp-2, NR-2" eingestellt. Diese Einstellung nutze ich dort auch für die Einzelaufnahmen bei Zeitraffern; damit spare ich mir in der Regel die Nachbearbeitung der Einzelaufnahmen.

Gruß
Guido

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...