Jump to content

Wie kann ich feststellen, welche Filmsimulationen ich beim Fotografieren gewählte habe?


Peter Gaux
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

heute war ich mit meiner neuen Fuji S10 unterwegs und habe fleißig die Filtersimulationen genutzt. Ich habe die RAW- und JPG-Dateien abgespeichert. Die entwickelten JPG´s waren der Hit. Ich kann zukünftig wohl die Bildbearbeitung auf ein Minimum reduzieren. 

Mein Problem ist jetzt nur, wie finde ich heraus, mit welcher Filmsimulation das Foto entstanden ist. Werden die Daten irgendwo in der Bilddatei abgelegt?

 

Viele Grüße

Peter

Link to post
Share on other sites

Ich habe mal die Suchmaschine meines Mistrauens bemüht: "Yes and no. First of all, people incorrectly refer to EXIF data as all of metadata in a file. So, if you define EXIF that way, then "YES" it's included. However, EXIF is actually a very specific subset of the entire metadata available in a file. Film simulation is NOT part of this metadata. Other subsets include IPTC, Geo, XMP, GPS, Maker's Notes and a few other subsets. The film sim is actually in the Makers' Notes subset of the metadata." (https://live-fts.flickr.com/groups/fujifilmx100t/discuss/72157650090017166/)

Edit: In Lightroom kann ich mir zwar verschiedene Metadaten anzeigen lassen, Makers' Notes habe ich da aber leider nicht gefunden.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Hallo Peter,
an meiner X-T20 sieht man die gewählte Filmsimu, wenn ich mir das Foto anschliessend auf der Kamera nochmal anzeigen lassen. In CaptureOne-(Express) wird in den Basismerkmalen bei Kurve immer Auto angezeigt. Man kann die verwendete Simu jedoch leicht herausfinden, wenn man bei Kurve eine andere Simulation auswählt. Dort, wo sich das Foto nicht verändert, hast Du dann den Treffer 😉
Einige Simulationen erkenne ich mittlerweile am Look, z.B. ClassicChrome oder Velvia. Das wirst Du schnell lernen.

Und gerade bei den ersten Fototouren (später auch) schadet es nicht, sich einen kleinen Notizblock und einen Stift mit in die Fototasche zu packen. Dann kannst Du Dir ein paar Notizen dazu machen.

vG Uwe

 

Edited by pepemina
Link to post
Share on other sites

Die verwendeten Fuji-Filmsimulationen sind im RAW hinterlegt und lassen sich mit dem Programm Exiftool auslesen:
https://exiftool.org/TagNames/FujiFilm.html (--> 0x1401FilmMode )

Es macht Sinn, sich für dieses Kommandozeilen-Programm noch ein graphische Oberfläche zu installieren.

Für Lightroom gibt es die Möglichkeit, am eingelesenen RAW direkt die benutzte Filmsimulation anzuwenden. D.h. mit Acros fotografiert, wird das Bild nach dem Einlesen auch erstmal S/W entwickelt. Das läßt sich aber jederzeit ohne Qualitätsverlust durch die Auswahl einer anderen Filmsimulation (wie z.B. "Profil: Classic Chrome") ändern.

Wo ändert man diese Importeinstellung? Menü: Bearbeiten --> Voreinstellungen --> Vorgaben --> Master = Kameraeinstellungen

Link to post
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb LarsH:

Geht auch mit exiftool im Terminal.app leicht (Programme/Dienstprogramme).

Kommando: exiftool desktop/test.RAF dann: Film Mode (ist nicht sehr weit unten)

Hallo Lars,

vor der Terminal-App habe ich bisher immer sehr hohen Respekt gehabt:))  Dennoch habe ich das Kommando aufgerufen. Das Programm wurde nicht aufgerufen (siehe Screenshot im Anhang).?

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Moin, Echokilo hatte darauf verwiesen wie jetzt Stefan.

Mehrere Schritte, alle laufen glatt und schnell

1. https://exiftool.org  > von dieser Seite für Mac das *.dmg laden, 3. deutliche Position v. o..

2. wird Mac sagen: nee, nicht verifiziert

3. in Systemeinstellungen auf Sicherheit gehen

4. dort steht unten öffne ich nicht > rechts doch öffnen? (Igitt alles fremd, nicht Mac, und nicht mal um Anerkennung gebettelt)

5. Mutig öffnen/ laden lassen

6. *.dmg entpacken, dann Installieren, Passwort Rechner wird gebraucht. Dann klappt´s

7. jetzt wie oben das Kommando

8. nach Öffnung mit cmd+F SUCHEN (öffnet sich oben) nach: FILM MODE

Viel Erfolg, Gruss, lars

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo,

um das Thema noch einmal auf zuwärmen:

Ich benutze zur Bildbetrachtung/-verwaltung "XnView MP" (auch für Linux und Mac). Dort ist automatisch der Reiter "ExifTool" zu sehen. Dort, wie oben schon beschrieben, nach "Film Mode" schauen.  Alles ohne Kommandozeilen etc.                         

 

Link to post
Share on other sites

  • 1 year later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...