Jump to content

Affinity Photo und Familie


Guest

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Moin, ich will mit Affinity Photo auf ein Programm hinweisen, das ich gar nicht benutze, aber konzeptionell gut finde. Es dient zur RAW und (!) Bildbearbeitung in einem Monitor sozusagen. Es kostet einmalig um 60 €, ist hoch gelobt und läuft neben Windows auf Mac und Mac-tablett. Bildverwaltung macht es wohl nicht. Zur Familie gehören Affinity Publisher, das ich benutze, und Affinity Designer (auch je ca. 60 €), die alle direkt miteinander verbindbar sind. Bislang wurden einige Updates frei nachgeliefert, künftig kann es aber wohl grössere Updates für Geld geben (muss alles dort geprüft werden). Der Hinweis ist primär für die Forums-Suche gedacht. 

Interessant finde ich, dass ein RAW zuerst geladen und entwickelt wird, um dann direkt zur Bildbearbeitung (Typ: Photoshop) weiter geführt zu werden. Da meine Bildbearbeitung nur mit RAF gemacht wird und C1 mir alles bietet, was ich (in meist nur bis zwei Minuten) anwende, ist es mir zu unhandlich. Ich nutze aber Affinity Publisher zur schnellen Aufnahme der JPG in PDF mit immer gleichem Seitenaufbau, Bild nur rechts, um weitere Vergleiche der Ergebnisse zu haben (selten auch ausgedruckt). Zur Bildbewewrtung brauche ich vor allem verschiedene Grössen.

Die Qualität und der Service gelten als gut, Foren sind angenehm wie dieses hier. 

 

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich kann das nur unterstützen. Affinity Photo ist ein in meinen Augen Photoshop weitgehend ebenbürtiges Programm. Ich nutze es auch nur selten, da es mir zu komplex ist und ich viele Funktionen nicht benötige. Aber es ist eine echte und sehr gute Alternative zu den überteuerten Adobe-Abos.

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb paulleica:

... Affinity Photo ist ein in meinen Augen Photoshop weitgehend ebenbürtiges Programm. Ich nutze es auch nur selten, da es mir zu komplex ist und ich viele Funktionen nicht benötige. ...

... und wie kannst du dann Ebenbürtigkeit zu Photoshop feststellen?

Edited by platti
Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Captcha:

ich nutze es ausschließlich

Hi, wie ist denn der Speicherbedarf? Wird nur ein einziges RAF (50 MB) bearbeitet wächst die Datei: Ergebnis.afphoto, habe ich endlich mal geprüft, auf ca. 200 MB. Ist das bei einer grösseren Anzahl entsprechend? Wie wird ein Archiv aufgebaut? Und wie ist der Platz je RAF dann? Gruss, lars

 

ERGÄNZENDE FRAGE: Ist denn das RAF aus der .afphoto wieder original rauszubekommen?

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Ich habe Affinity Photo direkt kekauft, als es für den Mac erschienen ist. Es gab damals so einen "early adapter" Nachlass.

Verwendet habe ich es aber leider bis jetzt so gut wie nie. PS kostet zwar in der CC Version über die Jahre jetzt echt schon eine Menge, macht aber alles so wie ich es möchte. Und das schnell.

Vielleicht sollte ich mich aber mal auf Affinity einlassen?

Link to post
Share on other sites

Moin, es wäre bestimmt sehr hilfreich, die Struktur und Grösse der Speicherung zu kennen. Der Gedanke, 200 MB pro Bildbearbeitung zu bekommen, schreckt mich. Bei C1 – wie ist es bei LR? – ist nicht so viel Bearbeitung möglich, doch kommen in einer Sitzung mit einem RAF von 50 MB für eine normale Bearbeitung nur etwa 53 MB zusammen. Es ist mir aber nicht klar, ob das vergleichbar ist, wenn 10 oder hundert RAF betrachtet werden. Wenn das RAF in der *.afphoto verloren ist, also nicht im Urzustand wieder herstellbar ist,  wäre das für mich ein Ausschlussmerkmal, bzw. würde ich das auch noch extra abspeichern.

Vielleicht lässt sich das durch Interessierte auch bei Affinity direkt prüfen und hier darstellen? Gruss, lars 

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb LarsH:

Wenn das RAF in der *.afphoto verloren ist, also nicht im Urzustand wieder herstellbar ist,  wäre das für mich ein Ausschlussmerkmal, bzw. würde ich das auch noch extra abspeichern.

Das ist nicht so. Bei Affinity sind alle Bearbeitungen von RAW Dateien reversibel.

Link to post
Share on other sites

Hatte Affinity vor ca. 2 Jahren mal gekauft.. jedoch nie benutzt.. jetzt mit der Fuji mal wieder.

Habe mir auch Capture One Fuji gekauft und muss sagen, gefällt mir einiges besser. Dort ist der grosse Vorteil, dass man alle Filmsimulationen nachträglich nutzen kann. Das finde ich schon echt genial. 

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb LarsH:

Wenn das RAF in der *.afphoto verloren ist, also nicht im Urzustand wieder herstellbar ist,  wäre das für mich ein Ausschlussmerkmal, bzw. würde ich das auch noch extra abspeichern.

Die Bearbeitungen sind selbstverständlich nondestructive d.h., das Original bleibt unberührt.

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb paulleica:

Bei Affinity sind alle Bearbeitungen von RAW Dateien reversibel

Hi, wie ist das zu machen?

Dass das Original unberührt bleibt ist etwas anderes. Es muss zusätzlich gesichert werden. Aber ist es aus der *.afphoto zurückholbar?

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb LarsH:

Dass das Original unberührt bleibt ist etwas anderes. Es muss zusätzlich gesichert werden. Aber ist es aus der *.afphoto zurückholbar?

Nein, das ist nichts anderes und deshalb muss es auch nicht aus afphoto wiederhergestellt werden. Es bleibt unberührt in der Originalversion erhalten, es wird nicht (mit Änderungen) überschrieben.

Link to post
Share on other sites

Ja, das ist klar. Wer die RAF erhalten will, muss sie zusätzlich mit speichern = 250 MB; auch bei komprimierten RAF ändert sich die *.afphoto nicht = 225 MB. Und die *.afphoto ist allein in bearbeiteter Form zu nutzen (dann ist aber die RAF weg). Das ist eine ganze Menge Speicherplatz, scheint mir. Aber nun will ich das Programm nach meiner Empfehlung, es sich anzusehen, nicht wieder schlecht reden. Es sollte nur bekannt sein. 

Weiss jemand, warum das so gross wird, oder ist das in anderen Programmen normal und nur in C1, das ich ja nur kenne, ist es anders? Gruss, lars 

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb LarsH:

Das ist eine ganze Menge Speicherplatz, scheint mir.

Also das RAF ist nicht weg, auch bei AP bleibt das wie gesagt dort, wo es ist. Die afphoto -Dateien sind allerdings in der Tat sehr groß.
Ich habe das gerade einmal getestet. Während die Beispieldatei XT3A2405.RAF mit 30,2 MB, bei Exposure X5 (XT3A2405.RAF.exposurex5) nur 9.69 KB groß ist, beträgt die Größe bei AP (XT3A2405.afphoto) sage und schreibe 163 MB. AP schreibt also offenbar nicht nur die Änderungen in die eigene Datei sondern bläht sie unnötig auf.

Edited by DeLuX
Tippfehler
Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb platti:

Affinity wird eine Kopie der Rohdatei einbinden.

… was allerdings nicht den großen Platzbedarf erklärt, der ja ein Vielfaches einer bloßen Kopie der Raw-Datei beträgt. Da werden wohl auch verschiedene Zwischenschritte der Bearbeitung gespeichert, vielleicht um sich mit mehr Daten eine höhere Geschwindigkeit zu erkaufen. Die Raw-Datei zu kopieren wäre zudem vollkommen unnötig.

Link to post
Share on other sites

vor 46 Minuten schrieb mjh:

… was allerdings nicht den großen Platzbedarf erklärt, der ja ein Vielfaches einer bloßen Kopie der Raw-Datei beträgt. Da werden wohl auch verschiedene Zwischenschritte der Bearbeitung gespeichert, vielleicht um sich mit mehr Daten eine höhere Geschwindigkeit zu erkaufen. Die Raw-Datei zu kopieren wäre zudem vollkommen unnötig.

... habe ich eh schon erwähnt. Affinity bietet "Speichern" erst an, wenn eine "Grundbearbeitung" durchgeführt worden ist.

Link to post
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb platti:

Affinity bietet "Speichern" erst an

Erst kommt: Entwickeln (nicht Sp.), dann wechselt das Menü ins normale und auch zum Speichern. Ins *.afphoto kommt natürlich die RAF mit rein, unkompromiert und wohl irgendwie rekonstruiert, diese Datei reicht ja zum Transport. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...