Jump to content

X100V Problem bei halb gedrücktem Auslöser


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo! Ich bin neue hier und hoffe ich mache alles richtig 😊

Ich bin seit ca. 3 Wochen Besitzer der tollen X100V und habe erst gestern ein Verhalten beim Fotografieren reproduzieren können, das mir vorher als nur als seltsamer Umstand bekannt war. Ich fotografiere eigentlich immer im AF-S Mode mit einem einzelnen Fokusfeld, also ich visiere mit dem AF-Messpunkt etwas an und drücke den Auslöser halb durch, um den AF zu aktivieren. Der bleibt auch gespeichert (das Messfeld leuchtet grün) solange ich den Auslöser halb gedrückt halte. Jetzt passierte es aber ab und zu, dass sich beim Auslösen (also den Auslöser voll durchdrücken) der Fokus erneut scharfgestellt hatte und dann erst das Bild gemacht wurde, anstatt, wie es zu 99% der Fall ist, das Bild sofort gemacht wird (was natürlich ein Problem ist, da ein bestimmter Moment vorbei sein kann). Ich dachte zunächst ich hätte mich getäuscht oder den Auslöser nicht richtig betätigt.

Gestern dann fiel mir folgendes auf: wenn ich den Auslöser halb gedrückt halte, und der Fokus steht und ich den Auslöseknopf kurz hintereinander noch einmal halb durchdrücke, stellt die Kamera plötzlich nicht noch einmal Scharf, sondern bleibt im Standby Modus und das AF-Messfeld ist weiß, obwohl der Auslöser halb gedrückt ist. Wiederhole ich das Ganze, also wieder (sehr) kurz loslassen und wieder halb durchdrücken, stellt die Kamera wieder scharf, das Messfeld grün. Hin und her. Ich muss dazu sagen, dass ich es gewohnt bin, den Fokus mit sehr schnellen und mehrmaligem (halben) Drücken des Auslösers immer wieder scharf zu stellen, etwa um auf Bewegung des Motivs oder der eigenen Körperbewegung zu reagieren. Ich mache das lieber als den AF-C Modus zu nutzen, da ich das Gefühl habe mehr Kontrolle über den Schärfepunkt zu haben.

Meine Frage wäre, ob dieser Umstand bekannt ist und vielleicht nur in einer der zahlreichen Menüeinstellungen verbessert oder sogar eingestellt werden kann. Ich kenne dieses Verhalten von keiner anderen Kamera, ist der Auslöser halb gedrückt, steht Fokus (und Belichtung), egal wie oft und wie schnell hintereinander ich den Auslöser drücke. Dass müsste doch eigentlich bereits jemandem aufgefallen sein, oder könnte es auch ein Defekt sein?

Link to post
Share on other sites

Hallo Konverter,

ja habe ich. Es wird zwar gefühlt etwas besser, aber ganz weg ist der Umstand nicht. Es ist so als begreife die Software beim oben beschriebenen Vorgang nicht, das der Finger den Auslöser halb durchdrückt. Es fühlt sich auch nicht wie ein Wackelkontakt an, sondern so, als ob die Kamera bei der schnellen Bewegung nicht hinterherkommt oder den Auslöser nicht prüft. Daher kam mir die Idee mit der Leistungs-Verstärkung auch. Ich dachte vielleicht auch, dass es womöglich Absicht ist, nur verstünde ich nicht warum...

Link to post
Share on other sites

Hallo Zumbart,

Du mißt also immer wieder kurz mit Andrücken und bei jedem zweiten, dritten oder 10.(?) Mal funktioniert die AF Messung nicht? Ist mir bei meiner noch nie aufgefallen und ist eher ungewöhnlich.

Den gleichen Effekt könntest Du auch über manuelle Fokus-Wahl und dabei AF-Messung mit Druck auf AEL/AFL erreichen (müßte glaube ich, mit den Standard Einstellungen im Menü für diese Taste funktionieren). Vorteil: Die AF Messung erfolgt bei Offenblende = bestmögliche Bedingungen für den AF. Allerdings ist es dann etwas umständlicher, das Bild auszulösen.

Link to post
Share on other sites

Nein, die AF Messung funktioniert immer. Es geht um zwei Betriebsmodi ->

Modus 1: Kein Auslöser gedrückt. Die Kamera zeigt das Live-Bild, das AF Messfeld (ich nutze nur eines) ist weiss und es wird gewartet, bis der Benützer halb oder ganz auf den Auslöser drückt. Das ist quasi der Modus, in dem die Kamera eingeschaltet ist.

Modus 2: Der Auslöser wird "halb" gedrückt. Die Kamera fängt an zu fokussieren und die Belichtung wird gemessen. Wenn der Fokus gefunden wurde, leuchtet das AF-Messfeld grün und der grüne Punkt unten Links wird zusammen mit der Aufschrift "AFL" eingeblendet. Das und die Belichtung wird so festgehalten, so lange der Auslöser halb gedrückt ist. Die Kamera wartet darauf, dass man entweder auslöst oder den Auslöser wieder loslässt (und wieder der "Modus 1" aktiv wird).

Beide Modi funktionieren an sich gut. Das Problem ist nun, dass wenn ich den Auslöser halb gedrückt halte, also in "Modus 2" bin und der Fokus gespeichert ist (AFL) und ich aber den Fokus nachkorrigieren muss, etwa weil sich das Motiv ein wenig bewegt hat, oder weil ich mich bewegt habe, muss ich dazu den Auslöser ja kurz wieder loslassen und sofort wieder halb drücken, damit wieder Modus 2 die Schäfte nachkorrigiert, also erneut die Schärfe auf dem veränderten Motiv nimmt. Aber genau das Umschalten in den Modus 2 passiert eben nicht, wenn der Auslöser kurz nacheinander, recht schnell, gedrückt wird. Er bleibt in Modus 1, OBWOHL der Auslöser halb gedrückt wird. Erst wenn ich ihn dann komplett durchdrücke, also auslöse, schärft die Kamera noch einmal nach; das kann aber, wenn ich den Bildausschnitt bis dahin verändert habe, dazu führen, dass die Kamera komplett woanders schärft, weil dann, durch den veränderten Bildausschnitt, das AF-Messfeld auch woanders ist.

Leider weiss ich nicht, wie ich es anders beschreiben soll.

Edited by Zumbart
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Also habe das gerade mit meiner X100S nachgestellt. Du lässt den Auslöser nicht ganz los und dadurch wird beim 2. Drücken das AF Feld weiß. Du musst den Auslöser wieder ganz auf Ausgangsstellung zurück gehen lassen. Wenn ich es wie Du nachstelle habe ich den gleichen Effekt.

Noch eine Frage: hast Du die Kamera auf Fokus- oder Auslösepriorität eingestellt?

Edited by X-dreamer
Link to post
Share on other sites

Die Kamera steht auf Auslösepriorität. Hab aber schon beide Modi versucht.

Danke für die Antwort. Das Fokusfeld wird ja deswegen weiß, da ich mit dem Finger vom halb gedrückten Zustand löse. Das registiert die Kamera. Aber leider nicht, wenn ich kurz danach wieder halb drücke. Es geht nur, wenn ich kurz warte und dann wieder drücke.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Du bist zu schnell, so sieht es zumindest auf dem Video aus. Der Auslöser muss ganz zurück. Dann kannst Du wieder neu fokussieren. So ist es auf jeden Fall bei meiner S, vermutlich völlig veraltete Technik :)

Edited by X-dreamer
Link to post
Share on other sites

Ha 😄meint ihr wirklich? Ich kenne das von sonst keiner Kamera, alle Systeme (Canon, Lumix, Nikon), daher habe ich überhaupt so einen Workflow. Mich würde interessieren, ob es nur bei der X100-Serie auftaucht oder auch bei anderen Kameras von Fujifilm...

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 3 Minuten schrieb Zumbart:

Mich würde interessieren, ob es nur bei der X100-Serie auftaucht oder auch bei anderen Kameras von Fujifilm...

Bei meiner T2 habe ich das "Problem" nicht. Aber vielleicht sollten mal ein paar V-Besitzer antworten...

Edited by X-dreamer
Link to post
Share on other sites
Am 3.1.2021 um 14:31 schrieb Zumbart:

Die Kamera steht auf Auslösepriorität. Hab aber schon beide Modi versucht.

Danke für die Antwort. Das Fokusfeld wird ja deswegen weiß, da ich mit dem Finger vom halb gedrückten Zustand löse. Das registiert die Kamera. Aber leider nicht, wenn ich kurz danach wieder halb drücke. Es geht nur, wenn ich kurz warte und dann wieder drücke.

Ich nehme dafür tatsächlich immer die Softrelease-Buttons. Mit dem Standardauslöser komme ich bei der V irgendwie nicht so klar, mit dem zusätzlichen Auslöseknopf habe ich aber für mich einen deutlich präziseren Druckpunkt und lasse den Auslöser auch vollständig in die Endposition zurück, bevor ich nochmal auslöse.

Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Antworten! Ich hab jetzt eine Mischlösung aus "Power Management -> Leistung -> Verstärkt", der Effekt tritt nun deutlich weniger auf und, wie platti, den Fokus auf die Taste AEL AFL gelegt; allerdings nicht im Single Shot Modus, sondern in M. Da nämlich liegt der Fokus automatisch drauf (während man manuell die Schärfe nachkorrigieren kann).So kann ich recht schnell zwischen Fokusknopf AEL AFL und Auslöseknopf hin und herschalten...

Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb MOK:

Ich nehme dafür tatsächlich immer die Softrelease-Buttons. Mit dem Standardauslöser komme ich bei der V irgendwie nicht so klar, mit dem zusätzlichen Auslöseknopf habe ich aber für mich einen deutlich präziseren Druckpunkt und lasse den Auslöser auch vollständig in die Endposition zurück, bevor ich nochmal auslöse.

Welchen benützt du?

Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Zumbart:

Welchen benützt du?

Ich bin nicht der @MOK , aber

ich habe über Am.... immer mal wieder verschiedene, (gibt ja reichlich Auswahl), bestellt. Aber bisher sind mir die meisten noch von der Kamera gehüpft und auf nimmerwiedersehen auf den Straßen Berlins verschütt gegangen...

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb raksonaj:

Ich bin nicht der @MOK , aber

ich habe über Am.... immer mal wieder verschiedene, (gibt ja reichlich Auswahl), bestellt. Aber bisher sind mir die meisten noch von der Kamera gehüpft und auf nimmerwiedersehen auf den Straßen Berlins verschütt gegangen...

 

 

Ich dachte die werden anstatt des Drahtauslösers in den Knopf geschraubt... oder doch nur gesteckt?

Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Zumbart:

Ich dachte die werden anstatt des Drahtauslösers in den Knopf geschraubt... oder doch nur gesteckt?

Da hast du schon recht, die werden gedreht. Allerdings habe ich bisher noch keinen finden können, der sich nicht irgendwann von alleine gelöst hätte.

Bemerkt dann eben beim nächsten Auslösen, wenn der Knopf schonmal wieder weg war 😀

Eventuell habe ich auch einfach kein Glück mit den Dingern, oder mein "Eindreh-Geschick" ist nicht ausgeprägt genug...

who knows...

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb raksonaj:

Da hast du schon recht, die werden gedreht. Allerdings habe ich bisher noch keinen finden können, der sich nicht irgendwann von alleine gelöst hätte.

Bemerkt dann eben beim nächsten Auslösen, wenn der Knopf schonmal wieder weg war 😀

Eventuell habe ich auch einfach kein Glück mit den Dingern, oder mein "Eindreh-Geschick" ist nicht ausgeprägt genug...

who knows...

Es gibt mittlerweile so unfassbar viele verschiedene von den Dingern. Was macht es denn für einen Unterschied?

Link to post
Share on other sites

@Zumbart  Ich nutze die schon ewig, mir ist noch nie einer abhanden gekommen. ABER: Ich nutze aus folgendem Grund nur solche aus Metall, bevorzugt Messing. Vor dem Einschrauben mit einer Stecknadel ein Hauch (!!!) Loctite mittelfest auf das Gewinde des Buttons auftragen (auf keinen Fall in das Gewinde des Auslöseknopfes) und von Hand festdrehen. Nach der Aushärtezeit hält das für ewig und falls der Button mal runter soll einfach mit einer Lötkolbenspitze (deshalb Metall) erwärmen und man kann ihn ganz leicht und rückstandsfrei wieder entfernen.

Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten schrieb raksonaj:

Da hast du schon recht, die werden gedreht. Allerdings habe ich bisher noch keinen finden können, der sich nicht irgendwann von alleine gelöst hätte.

Bemerkt dann eben beim nächsten Auslösen, wenn der Knopf schonmal wieder weg war 😀

Eventuell habe ich auch einfach kein Glück mit den Dingern, oder mein "Eindreh-Geschick" ist nicht ausgeprägt genug...

who knows...

Ich nehme immer nur Knöpfe mit kleinem Gummiring, der verhindert das versehentliche Rausdrehen beim Einschalten :) 

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
Am 1.2.2021 um 23:07 schrieb XFujigraf:

Ich weiß nicht... für mich klingt das eher, als hätte dein Auslöser ein Problem. Würde ich überprüfen lassen.

Sehe ich ähnlich. Meine X100V zeigt dieses Verhalten nicht (vielleicht bin ich auch einfach nur zu langsam).

@Zumbart

Meine Einstellungen:

117 Fokus-Punkte, PreAF Off, Face Det. Off, AF+MF Off, Fokus Check Off, Instant AF auf AF-S, Release Priorities auf Fokus und Touch Modes Off.

Solltest Du deine Kamera so einstellen und das Phänomen verschwindet, so ist es nicht der Schalter (Auslöser)

Edited by R@lf
Einstellungen hinzugefügt
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...