Jump to content

kleine Taschen für immer dabei


Zhenwu

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Guten Morgen zusammen,

Mit dem Rückkehr zu Fuji möchte ich auch ein immer dabei einleiten.

Aktuell habe ich nur einen großen, unschönen, Rucksack der Verwendung findet wenn ich viel mitnehmen muss. Das heißt die Fuji bleibt so gut wie immer zu Hause.

 

Das soll geändert werden.

 

Habe folgende Tasche auf Amazon gefunden.

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B077MG63LG/ref=psdcmw_341023031_t3_B00NUW1DCE?th=1&psc=1

Kennt die jemand?

Bekomme ich da eine X-T2 mit dem Viltrox 85mm Version 1 + ein wenig Zubehör wie Akkus rein?

Kennt ihr alternativen?

Zukünftig wird 85mm vielleicht durch ein 56mm ersetzt aber das 85er wird öfters mitgenommen.

 

Habt herzlichen Dank.

Link to post
Share on other sites

Ich habe mir diese Woche für diesen Zweck gerade diese hier noch gekauft:

https://www.digitec.ch/de/s1/product/ona-bond-street-schultertasche-kameratasche-universell-7207161

Ich wollte eine für eine kleine mit Objektiv und dazu noch die X100. Da passt beides rein. 

Ja die Tasche ist relativ teuer. Aber Verarbeitung wirklich ein Traum. Ich musste feststellen, es gibt so viel Schrott auf dem Markt, habe da schon div. Fehlkäufe getätigt. Es gibt einfach teilweise  "Vollidioten", die Taschen konstruieren und man hat das Gefühl, die hatten noch nie einen Fotoapparat in der Hand.

Wichtig ist mir:

- Kein Reissverschluss dort wo man die Kamera rauszieht, sonst hat man immer Kratzer in der Kamera, entweder auf der Seite oder dem Display. Ist mir bei der E3 schon passiert. Darauf muss man unbedingt achten

- Dann die Zwischenteiler aus Filz sind und nicht Plastik. Bei den billigen immer Plastik und auch das zerkratzt die Display. Filz ist da viel besser. Bei der obigen alles Filz verkleidet, daher keine Beschädigungen oder Kratzer zu befürchten. Ebenso keine Reißverschlüsse. 

- Wenn man kompakte kauft, auch schauen dass der Deckel auf nicht kratzendem Material. Es gibt Löwpro Bereitschaftstaschen, wo man Kamera von oben einsteckt mit Objektiv nach unten. Und im Deckel, welcher dann auf den Display aufdrückt, haben sie Klettverschlüssen, teilweise Reissverschlüsse und anderes kratzendes Material. Eben die "Vollidioten"! 

Hatte mir auch noch Peak Design gekauft in der Hoffnung auf gute Qualität. Aber vergessen.. eben Teiler aus Plastik und extrem rauhen Material. Habe dort bei den Teilern Brillenputztücher aufgeleimt, so zerkratzt das Display nicht.

Wie gesagt, brauchbare Taschen zu finden gleicht der Nadel im Heuhaufen! Und bitte nicht sparen! Sonst zahlt man es nachher mit Schäden an Kamera und Display!

Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Zhenwu:

Guten Morgen zusammen,

Habe folgende Tasche auf Amazon gefunden.

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B077MG63LG/ref=psdcmw_341023031_t3_B00NUW1DCE?th=1&psc=1

Kennt ihr alternativen?

Zukünftig wird 85mm vielleicht durch ein 56mm ersetzt aber das 85er wird öfters mitgenommen.

 

Habt herzlichen Dank.

Hallo,

ich kenne die Taschen nicht, die Kritiken lesen sich aber nicht sehr postiv.

Mein Vorschlag als Alternative: Billingham Hadley digital oder  small.

 

LG Pillendreher

Link to post
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb Zhenwu:

Kennt ihr alternativen?

Auf jeden Fall. So eine Tasche würde ich mir auf keinen Fall zulegen. Wie oben schon genannt, die Billingham Hadley digital (absolut wetterfest) oder Tenba DNA 8, bzw, Cooper 8. Eine sehr leichte Tasche ist z.B. die Thinktank mirrorless mover 20. ONA wurde auch schon erwähnt, da würde ich die Bowery noch hinzufügen.

Edited by X-dreamer
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Also die kleine ONA ist wirklich genial. Es geht genau hinein, was ich sollte. Kleiner mit Wechselobjektiv und eine X100:

 

 

Innen alles perfekt mit ganz weichem Filz ausgekleidet und nirgends scharfe Kanten. So muss es sein. Und dazu weich gepolstert! Genial.. werde mir auch noch eine grosse ONA Halen mit gegen 40cm Breite, damit man etwas Material mitschleppen kann..

Praktisch auch, hinten und vorne ein offenes Zusatzfach für Handy, Deckel, kleines Zubehör usw.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Zhenwu:

Jetzt bin ich neugierig, wieso nicht?

Wenn ich die Kritiken über die Verarbeitung lese und den Preis dazu, dann lass ich von so etwas die Finger. Teure Kamera in billigst verarbeitete Tasche - nicht mein Ding. 

Link to post
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb platti:

Seit einigen Jahren verwende ich die Compagnon Little Messenger für meine Fuji-Ausrüstung. Erstklassiges Material, saubere Verarbeitung und eine intelligente Verschliesstechnik ...

Wow, ein echter Schnapper, der sich auf rund 20 Jahre bezahlt macht 😁😉👍

Scherz, am Ende macht sich Qualität bezahlt.

Link to post
Share on other sites

Ich schwöre schon seit über 20 Jahren auf Tamrac-Taschen, die tip-top verarbeitet sind und ein ordentliches Preis-/Leistungsverhältnis haben.

Auf Wanderungen hänge ich mir die Rally 2 vor den Bauch, da passen die X-T2 mit dem 18-55 bzw. 56f1.2 und Kleinkram (Batterien, Handy, ...) rein. Weitere Objektive kommen in den Rucksack.

Link to post
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Harlem:

Ich schwöre schon seit über 20 Jahren auf Tamrac-Taschen, die tip-top verarbeitet sind

Stimmt, Taschen mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis. Hierzu möchte ich auch noch die Crumpler-Taschen erwähnen, wie z.B. die Proper roady 2500.

Link to post
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb X-dreamer:

...  Wie oben schon genannt, die Billingham Hadley digital (absolut wetterfest) oder ...

Ich habe ein anderes Modell von Billingham seit 1989 und sie sieht immer nach vielen Reisen immer noch top aus, ist - wie X-dreamer schrieb - wasserfest, robust und nicht gleich als Fototasche erkennbar - außer von Kennern. 😉 

Warum nicht einen alternativen Ansatz wählen? Schau dir mal das Konzept BYOB (Bring Your Own Bag) Konzept von Tenba oder ICU von F-stop an: das sind Einsätze die man in beliebige (neutrale) Taschen / Rücksäcke verwenden kann.

 Ich nutze BYOB10 (https://www.amazon.de/Tenba-Tools-Kamera-Insert-Tasche/dp/B00KT7GKXK) und da passt mehr rein, als man zunächst denkt! In meinem Fall:

XT-1, 18-55, 55-200, 50/2, Samyang 12, Pol+ND je 62 mm + 67 mm, Adapterringe, Kabelfernauslöser, Gurt, Handschlaufe, Ladegerät mit Zusatzakku, USB-Kabel und Stecker, Speicherkarten, Graukarte, Linsenpinsel, Notizblock + Stift. 

Link to post
Share on other sites

Warum nicht auch einen Einsatz von Monochrome verwenden und den in jede Messenger-Tasche packen die man mag.

Auch eine Alternative ... wie bereits oben angemerkt.

Vorteil, sehr neutral und unauffällig.

Edited by picmaker7
Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb WoLaFoto:

sie sieht immer nach vielen Reisen immer noch top aus

Ich finde Billingham-Taschen werden erst durch Alter und Nutzung richtig schön (ohne dass sie dabei ihren Nutzwert und ihre Robustheit verlieren) und schonen muss man sie wirklich nicht.

Neu sehen sie für mich zu sehr nach englischer Landhausmode aus.

Link to post
Share on other sites

Am 8.1.2021 um 18:04 schrieb WoLaFoto:

Warum nicht einen alternativen Ansatz wählen? Schau dir mal das Konzept BYOB (Bring Your Own Bag) Konzept von Tenba oder ICU von F-stop an: das sind Einsätze die man in beliebige (neutrale) Taschen / Rücksäcke verwenden kann.

 Ich nutze BYOB10 (https://www.amazon.de/Tenba-Tools-Kamera-Insert-Tasche/dp/B00KT7GKXK) und da passt mehr rein, als man zunächst denkt! In meinem Fall:

Das Tasche in der Tasche Konzept ist schon klasse, allerdings sucht der Fragende doch nach einer kleinen immer dabei Tasche. Ich hab selber eine Banana M von Crumpler, praktisch, aber dafür brauchts halt auch eine Tasche drumrum. Und die ist halt nunmal nicht klein oder Kompakt. Ich würde nach einem Toploader schauen, die gibts oft in unterschiedlichen Größen. Gut sollen auch die Cosyspeeds sein (wenn man das Konzept mag), kenn ich selber aber nicht.

Link to post
Share on other sites

Ich habe für meine X100F und X-Pro1 mit 16mm/2.8  ne kleine Tasche von Cosyspeed (Camslinger Outdoor) mit Schnellverschluss, Regenhaube und ein paar kleinere Fächer. 
Kann man als Schulter- oder Hüfttasche benutzen. Für Kamera, Akkus, Geldbeutel, Schlüssel usw. …. oder auch mal beide Kameras gleichzeitig.  

Praktisch und gut…für jeden Tag.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...