Jump to content

Anfänger


Dirk2905

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ein hallo an alle,

wollte mich kurz mal vorstellen, Ich Dirk bin neu hier und auch ein ziemlicher Anfänger was das fotografieren außerhalb der Smartphone Welt angeht.

Ich selber hab mir eine gebrauchte Fuji X t 30 zugelegt mit einem Kit Objektiv, und muss mich da jetzt einfach mal einarbeiten.

 

Link to post
Share on other sites

Auch hallo Dirk,

na dann mal viel Spaß beim Lernen mit der X-T30 und der Kitlinse :) !

Die vielen Möglichkeiten, die man in der Kamera so einstellen kann, werden dich anfangs etwas verwirren, aber auch die X-T30 hat einen Automatik-Modus.
Die Einstellungen, welche die Kamera gewählt hat kannst du ja aus den EXIF-Daten ablesen und dann später in den halbautomatischen Modi oder sogar voll manuell austesten und variieren.
Wichtig ist die Zusammenhänge zwischen Zeit, Blende, ISO und das in Abhängigkeit der Brennweiten zu begreifen.
Perspektiven und Bildaufbau lernt man(n) aber auch im Automatik-Modus.

Jedenfalls ist noch kein Meister vom Himmel gefallen (außer vielleicht Mr. Bean - und der war Meister in ganz anderen Dingen ;) ).
Lass dich nicht verwirren oder entmutigen - der Weg ist das Ziel!

Und bei Fragen immer her damit - am besten, wenn es geht, mit Beispielbildern.
Da helfen wir gerne weiter 😎
...

Gruß aus dem Bergischen Solingen

Christian

Link to post
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Allradflokati:

Auch hallo Dirk,

na dann mal viel Spaß beim Lernen mit der X-T30 und der Kitlinse :) !

Die vielen Möglichkeiten, die man in der Kamera so einstellen kann, werden dich anfangs etwas verwirren, aber auch die X-T30 hat einen Automatik-Modus.
Die Einstellungen, welche die Kamera gewählt hat kannst du ja aus den EXIF-Daten ablesen und dann später in den halbautomatischen Modi oder sogar voll manuell austesten und variieren.
Wichtig ist die Zusammenhänge zwischen Zeit, Blende, ISO und das in Abhängigkeit der Brennweiten zu begreifen.
Perspektiven und Bildaufbau lernt man(n) aber auch im Automatik-Modus.

Jedenfalls ist noch kein Meister vom Himmel gefallen (außer vielleicht Mr. Bean - und der war Meister in ganz anderen Dingen ;) ).
Lass dich nicht verwirren oder entmutigen - der Weg ist das Ziel!

Und bei Fragen immer her damit - am besten, wenn es geht, mit Beispielbildern.
Da helfen wir gerne weiter 😎
...

Gruß aus dem Bergischen Solingen

Christian

Hallo Christian, danke für die Begrüßung👍nicht verwirren lassen ist gut😂aber wie du sagst ! Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen das stimmt und es macht ja auch Spaß 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Christian, Dankeschön etwas verwirren ist gut...wird nicht ganz einfach, aber wie du schon schreibst es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

es macht ja auch Spaß und ist interessant so nach und nach alles herauszufinden.

Grüße zurück aus dem Schwabenland 

Dirk 

Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb snow:

Willkommen, Dirk! Auch in der Smartphone Welt gibt es Fotografen mit trefflichem Blick und Gespür fürStimmungen und Bildaufbau. Hast du favorisierte Gebiete?

Hallo, das glaub ich dir, hauptsächlich möchte ich Landschaften, Gebäude und auch gerne Nachts oder bei Dämmerung fotografieren 

Link to post
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb Dirk2905:

hauptsächlich möchte ich Landschaften, Gebäude und auch gerne Nachts oder bei Dämmerung fotografieren 

Dann wirst du dir wohl irgendwann deine (erste) lichtstarke Festbrennweite zulegen. Z.B. die bewährten XF 16, 23 oder 35 1.4. Stelle die Brennweiten am Zoom öfter mal bewusst ein.

Link to post
Share on other sites

Am 10.1.2021 um 19:38 schrieb snow:

Dann wirst du dir wohl irgendwann deine (erste) lichtstarke Festbrennweite zulegen. Z.B. die bewährten XF 16, 23 oder 35 1.4. Stelle die Brennweiten am Zoom öfter mal bewusst ein.

Hallo snow,

ich denke auch das ich das werde, aber jetzt muss ich mich erstmal zurecht finden und in die Materie einarbeiten.

was meinst du den mit...Stell die Brennweiten am Zoom öfter mal bewust ein ?

Link to post
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb Dirk2905:

was meinst du den mit...Stell die Brennweiten am Zoom öfter mal bewust ein ?

Ich bin zwar nicht snow, aber manche fixieren sich die Brennweite an den Zooms mit einem Klebeband, um nicht die Brennweite, bzw. den Bildwinkel verändern zu können.
Dann kannst du zumindest eine Festbrennweite "simulieren" und musst das Fußzoom benutzen ;) .
Dann kannst vielleicht besser beurteilen, ob eine oder welche Festbrennweite für dich in Frage kommt.

Link to post
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb Dirk2905:

was meinst du den mit...Stell die Brennweiten am Zoom öfter mal bewust ein ?

genau das (ohne zwingend kleben zu müssen):

vor 34 Minuten schrieb Allradflokati:

... eine Festbrennweite "simulieren" und musst das Fußzoom benutzen ;) .

Die Kaufentscheidung danach zu fällen, welche BW am Zoom am häufigsten genutzt wird, ist rückblickend. Find ich, speziell für "Anfänger", weniger förderlich. Da verursacht ja die Bequemlichkeit ggf. einen systematischen Fehler ;)

Link to post
Share on other sites

Moin Dirk und Herzlich Willkomen!
Ja genau, noch ist kein Meister vom Himmel gefallen unb auch ich lerne nach 50 Jahren Knipserei immer noch dazu. Aber ein probates Mittel gilt hier auch: Üben, üben, üben, und das einarbeiten willst Du ja auch, also bist Du schon auf dem richtigen Weg! Für Vieles, auch was die Cam Bedienung, und Sonstiges drumherum angeht gibt es in diesem tollem Forum immer Hilfe,- einfach hier fragen - da wird oft geholfen!

Viel Spaß hier im Forum, mit deiner T30, und gut Licht!
Michel

Edited by michmarq
Link to post
Share on other sites

Am 16.1.2021 um 10:39 schrieb Allradflokati:

Ich bin zwar nicht snow, aber manche fixieren sich die Brennweite an den Zooms mit einem Klebeband, um nicht die Brennweite, bzw. den Bildwinkel verändern zu können.
Dann kannst du zumindest eine Festbrennweite "simulieren" und musst das Fußzoom benutzen ;) .
Dann kannst vielleicht besser beurteilen, ob eine oder welche Festbrennweite für dich in Frage kommt.

Guten Morgen, Dankeschön für den Tip ich werde alles mal ausprobieren um festzustellen was für mich da in frage kommt👍

 

Link to post
Share on other sites

Am 17.1.2021 um 17:27 schrieb michmarq:

Moin Dirk und Herzlich Willkomen!
Ja genau, noch ist kein Meister vom Himmel gefallen unb auch ich lerne nach 50 Jahren Knipserei immer noch dazu. Aber ein probates Mittel gilt hier auch: Üben, üben, üben, und das einarbeiten willst Du ja auch, also bist Du schon auf dem richtigen Weg! Für Vieles, auch was die Cam Bedienung, und Sonstiges drumherum angeht gibt es in diesem tollem Forum immer Hilfe,- einfach hier fragen - da wird oft geholfen!

Viel Spaß hier im Forum, mit deiner T30, und gut Licht!
Michel

Guten Morgen Michel, ja das stimmt und ich bin ja wirklich noch am Anfang. Das glaub Ich dir, ich merke jetzt schon das es da noch einiges gibt das für mich die eine oder andere Hürde darstellt, aber das ist ja auch das interessante an dem ganzen.

Link to post
Share on other sites

Am 16.1.2021 um 11:21 schrieb snow:

genau das (ohne zwingend kleben zu müssen):

Die Kaufentscheidung danach zu fällen, welche BW am Zoom am häufigsten genutzt wird, ist rückblickend. Find ich, speziell für "Anfänger", weniger förderlich. Da verursacht ja die Bequemlichkeit ggf. einen systematischen Fehler ;)

Guten Morgen, puh ich merke schon da kommt doch noch einiges auf mich zu🤔aber gut ich kämpfe mich da mal durch👍
 

was für mich jetzt noch interessant wäre, ich finde das objektiv das ja bei der Xt 30 mit dabei ist macht schon ganz gute Fotos, welche oder welches Objektiv ist den speziell für z.B. Weitwinkel Aufnahmen und Nacht Aufnahmen interessant ?
Und muss es ein Fuji objektiv sein ? Oder gibt es da Alternativen ?
 

Gruss Dirk 

Link to post
Share on other sites

vor 51 Minuten schrieb Dirk2905:

🤔aber👍

 

 

was für mich jetzt noch interessant wäre, ich finde das objektiv das ja bei der Xt 30 mit dabei ist macht schon ganz gute Fotos, welche oder welches Objektiv ist den speziell für z.B. Weitwinkel Aufnahmen und Nacht Aufnahmen interessant ?
Und muss es ein Fuji objektiv sein ? Oder gibt es da Alternativen ?
 

Gruss Dirk 

Welches Objektiv ist denn dran an deiner X-T30?

Link to post
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Nico29:

Hallo Dirk, ich bin ja auch noch nicht soooo lange hier im Forum, hier kann man sehr viel lernen, und der Umgangston ist hier super. Wünsche Dir hier viel Spaß beim lesen.

Hallo Nico, Dankeschön 👍

Link to post
Share on other sites

Hallo zu herzlich willkommen.

Welches Objektiv für Landschaft ist pauschal natürlich schwer zu sagen. Ich mag mein Samyang 12mm f2.

Das ist zwar "nur" mit manuellem Fokus, aber ab 1m ist "unendlich". Für Wanderungen usw. wo ich leicht unterwegs sein will, habe ich mein 27er Pancake lieben gelernt. Ist mit 2.8 natürlich nicht so wahnsinnig Lichtstark. Aber für Landschaft blendet man ja eh meist ab. Wenn man ein Stativ mit hat ist auch im dunkeln alles/viel möglich.

Ich liebäugle ja mit dem 10-24mm. Gibt es von Fuji oder z.B. von Canon. Meiner Meinung nach ein tolles Allrounder. Genauso wie das meiner Meinung nach oft unterschätzte XF 18-135mm. Letzteres nehm ich gern im Urlaub mit.

vg

Thomas 

Link to post
Share on other sites

Am 22.1.2021 um 15:24 schrieb Dirk2905:

Hallo, das normale Kit Objektiv muss nochmal nachschauen war jetzt die ganze Woche unterwegs 

Das hängt auch vom Angebotspreis ab, denn außer dem XC-15-45 gibt es ja auch noch das XF 18-55/2,8-4,0 und das XF-16-80/4,0 als "Kitobjektiv" ;) (  https://www.fotokoch.de/search.html?search=x-s10&engine=semknox ).

Für Landschaften bist du mit allen drei Versionen gut ausgerüstet - das XC 15-45 wäre allerdings nichts für mich wegen des Motorzooms.
Das XF 16-80/4,0 ist dabei das universellste, da auch der leichte Telebereich mit dabei ist.

Am 27.1.2021 um 11:49 schrieb Thomas-S:

Ich liebäugle ja mit dem 10-24mm.

Das ist auch sehr gutes Weitwinkelzoom, aber da musst du mit der Perspektive gehöhrig aufpassen, wenn du die kurzen Brennweiten benutzt.
Die perspektivischen Verzerrungen am Bildrand - senkrechte Bildteile, wie Laternen oder Hauswände sind da ganz schnell durchgebogen.
Und manchmal ist der weite Blickwinkel auch zu viel des Guten.
Ich hatte an meiner analogen Fujica AX-5 auch ein 16mm-Fisheye, welches das Bildfeld voll abdeckte.
Die Diaschauen nach dem Urlaub liefen dann meist so ab: "Ach - wieder ein Fisheye-Foto ..."

Wenn der Horizont nicht genau in der Bildmitte platziert ist, wird er halt auch durchgebogen abgebildet.
Ist er dann unterhalb der Mittellinie, kannst du wenigstens die Fraktion der "Flache-Erde-Anhänger" bekehren 😁 ...

Auch ist der Vordergrund meist sehr present und sollte demzufolge auch interessante Inhalte aufweisen, damit das Foto ansich nicht zu nichtssagend wird ;).
Für einen weiteren Blikwinkel ist die Panoramafunktion häufig besser geeignet - und selbst, wenn die Bilder zu Hause am Rechner zusammengesetzt werden (bietet auch höhere Bildqualität).

Link to post
Share on other sites

Am 22.1.2021 um 09:22 schrieb Dirk2905:

was für mich jetzt noch interessant wäre, ich finde das objektiv das ja bei der Xt 30 mit dabei ist macht schon ganz gute Fotos, welche oder welches Objektiv ist den speziell für z.B. Weitwinkel Aufnahmen und Nacht Aufnahmen interessant ?

Nun mach dir mal keinen Stress, immer eines nach dem anderen...  😁
Du hast eine hervorragende kleine Kamera und egal welches Kitzoom dabei war - alle sind gut, da gibt es keine Gurken. Mit allen kannst du deine Motive sehr gut fotografieren.

Folge der Empfehlung von Christian in Beitrag #3. Du wirst erst einmal gut damit zu tun haben,  die Kamera kennenzulernen und dir zumindest ein gewisses fotografisches Basiswissen anzueignen, um das Potential der Kamera auch ausnutzen zu können. Das kann ein bisschen dauern, da darf man nicht die Geduld verlieren. Und bis dahin sind auch Automatik- und Motivprogramme nichts "Böses". Und wenn das alles einigermaßen klappt und du auch viel geübt hast wirst du selber merken, ob du vielleicht doch noch etwas mehr Weitwinkel hättest für Landschaft und Gebäude oder doch eher mehr Lichtstärke für Aufnahmen in der Dämmerung.

Viel Spaß dabei  und auch von mir noch ein herzliches Willkommen. 


 

Link to post
Share on other sites

Am 30.1.2021 um 17:11 schrieb MissC:

Nun mach dir mal keinen Stress, immer eines nach dem anderen...  😁
Du hast eine hervorragende kleine Kamera und egal welches Kitzoom dabei war - alle sind gut, da gibt es keine Gurken. Mit allen kannst du deine Motive sehr gut fotografieren.

Folge der Empfehlung von Christian in Beitrag #3. Du wirst erst einmal gut damit zu tun haben,  die Kamera kennenzulernen und dir zumindest ein gewisses fotografisches Basiswissen anzueignen, um das Potential der Kamera auch ausnutzen zu können. Das kann ein bisschen dauern, da darf man nicht die Geduld verlieren. Und bis dahin sind auch Automatik- und Motivprogramme nichts "Böses". Und wenn das alles einigermaßen klappt und du auch viel geübt hast wirst du selber merken, ob du vielleicht doch noch etwas mehr Weitwinkel hättest für Landschaft und Gebäude oder doch eher mehr Lichtstärke für Aufnahmen in der Dämmerung.

Viel Spaß dabei  und auch von mir noch ein herzliches Willkommen. 


 

Dankeschön für die ganzen Tips und für die Hilfe, das stimmt es ist was ich jetzt bis jetzt herausgefunden habe, schon noch eine Herausforderung für mich aber es wird von Tag zu Tag besser👍
 

Viele Grüße Dirk 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...