Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Guten Abend,

 

Ich bin ein Neuling der Fotografie. Ich habe mir meine erste Systemkamera bestellt, ausgesucht habe ich.mir eine x-t200 und habe mir zusätzlich das xf 18-55mm 2.8-4.0 Objektiv gekauft.

Die X-T200 sollte am Dienstag kommen, die habe ich mit dem Kit Objektiv für 480€ gekauft.

 

Jetzt Frage ich mich ob ich nicht lieber eine X-T30 kaufen sollte. Die Kamera ist 1 Jahr älter und hat recht ähnliche technische Angaben.

 

Ich hoffe mir kann jemand bei meiner Entscheidung helfen.

 

Bei der X-T200 finde ich das schwenkbare Display interessant, die X-T30 hat wohl mehr "Filter" im Fotomodus (Eterna, Sepia usw wie die heißen)

 

Danke und Grüße Sven

 

Edited by Svensationell
Link to post
Share on other sites

Denke dass die Erfahrung jeder für sich selbst machen muss. Es ist ja die Einstiegskamera.

Was man wirklich brauch und gerne möchte ergibt sich ja erst aus Erfahrungswerten, welche man erstmal sammeln muss.

Wenn etwas neu erlernt wird, ist vieles einfacher, als Umlernen mit dem Abgewöhnen alter Gewohnheiten.

Ein bisschen traurig, dass ich in diesen Zeiten nicht den Besuch beim Fachhändler und dessen Beratung und die Möglichkeit des Vergleichs mit fachkundiger Unterstützung nicht empfehlen kann.

Edited by Crischi74
Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb J.V.:

Ich würde jetzt erstmal die Kamera nutzen, die du dir gerade erst gekauft hast. Wenn du bereits jetzt nach der X-T30 schielst, wird sich das wohl mit Einzug der Selbigen nicht ändern und du fragst nach der X-T3, bevor die andere eingezogen ist.

Genau und am Schluss hat man das ganze Programm.. Fuji macht definitiv süchtig!😇😀

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Svensationell:

Bei der X-T200 finde ich das schwenkbare Display interessant, die X-T30 hat wohl mehr "Filter" im Fotomodus (Eterna, Sepia usw wie die heißen)

Die X-T200 hat 11 Filmsimulationen, meinst du wirklich, dass du auf Eterna schwer verzichten könntest?

Ich würde für einen oder zwei Filter mehr keine Zugeständnisse bezüglich des Displays machen und schon gar nicht ca. 300 Euro mehr bezahlen. Für das Geld würde ich mir lieber noch eine schicke Festbrennweite gönnen...😉
Zumal die XT200 zumindest auch Sepia hat, wenn ich mich nicht sehr irre.

Edited by MissC
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Svensationell:

Bei der X-T200 finde ich das schwenkbare Display interessant, die X-T30 hat wohl mehr "Filter" im Fotomodus (Eterna, Sepia usw

Wegen einer Filmsimulation würde ich jetzt keine andere Kamera kaufen. Sepia z. B. erledigt auch jedes Bildbearbeitungsprogramm mit einem Mausklick, wenn es denn unbedingt sein muss. 

Jede Kamera hat ihre Vorzüge, abgesehen davon kommt es auch auf den Benutzer an, wofür er sie verwenden möchte, was ihm wichtig ist usw. 

Die T200 ist ein Einsteigermodell, die T30 schon etwas für ambitionierte Fotografen, quasi ein T3 im Kompaktformat, wenn einen gewisse Parameter wie Wetterfestigkeit etc. egal sind. 

Eine T200 zu kaufen heißt aber andererseits auch nicht, dass man damit schlechtere Fotos macht, wenn man  gut fotografiert und sich mit ihr beschäftigt. 

Als Neuling in der Fotografie, wie du ja selbst schreibst, ist es sicher eine gute Wahl. An die lassen sich auch viele Objektive setzen, die du dann später an jeder anderen fuji auch verwenden kannst. 

Wenn du auf das Display Wert legst, wäre ja die nächste dann eine X-S10 nach heutigem Stand. 

Vielleicht ist aber auch so, dass du genau mit der T200 glücklich wirst und sich die Frage dann gar nicht mehr stellt. 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich denke das die x-t200 anfangs doch die beste Wahl ist für mich ist. 

Ich bin nur etwas ins Grübeln gekommen, weil ich bei eBay gesehen habe, dass der Body der T-X30 für 569€ (Inklusive eBay Gutschein 50€) "Wie Neu" zu kaufen gibt über "asgoodasnew" bei Bezahlung mit PayPal sehe ich das Risiko gering.

 

Mir sagt, zumindest vom Gedanken her, das schwenkbare Display zu und ich denke die Kamera deckt meine Bedürfnisse ab.

 

Kann mir jemand eine gute Software nennen, vorzugsweise kostenfrei, um mit solchen Filter im Nachgang zu spielen?

 

Mit geht es nicht um diesen Instagram Blödsinn, tut mir leid wenn ich Laienhaft das Wort Filter nutze :)

 

Für ein Teleobjektiv gibt es in meiner Preisklasse keine Alternative zu dem xf 55-200mm

Ich danke schon einmal für die Rückmeldungen!

 

Grüße

 

 

 

 

Edited by Svensationell
Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Svensationell:

Für eine Teleobjektiv gibt es in meiner Preisklasse keine Alternative zu dem xf 55-200mm? 

Als Einstiegs- oder auch als Reisetele benutzen hier sehr viele das XC 50-230.

Das ist zwar nicht ganz so lichtstark und hat keinen dedizierten Blendenring aber für die meisten Ulaubs- und Schönwetterknipser unter uns reicht es völlig aus.

Es hat tatsächlich eine sehr gute Bildqualität (wenn man das so sagen darf, da das Objektiv als solches keine Bildqualität hat)

Es sei denn, dass du irgendwann in spezielle Situationen kommst und sich der finanzielle Mehraufwand auszahlt.

Edited by Captcha
Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Svensationell:

Kann mir jemand eine gute Software nennen, vorzugsweise kostenfrei, um mit solchen Filter im Nachgang zu spielen?

Du kannst in der Kamera das Bild nachträglich unterschiedlich entwickeln. Mit dem Fujifilm X raw Studio kannst Du diesen Prozess auch am Rechner verfolgen, leider nur mit der T30, nicht mit der T200.

Edited by X-dreamer
Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

X-T100 und X-T200 werden von FUJI Profis nie ernstgenommen. Ich habe mal X-T100 als zweite Kamera neben E3 gekauft nur weil es extrem billig war. Zurzeit ist sie (t100) meine einzige Kamera. Sie ist sehr langsam und AF-mäßig unbrauchbar, aber ich liebe trotzdem sehr (unbegründet) meine X-T100 ❤️

Gruß

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Wenn ich mich zwischen den beiden entscheiden müsste würde ich sich die T100 nehmen, schon alleine wegen des genialen und leider nie weiterverbauten Klappdisplays

Die T200 ist ein schrecklich billiger Plastikbomber der eher Filmer ansprechen soll. 

Edited by Jonsered
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...