Jump to content

XF 18-55mm Flecken bei Fotos gegen die Sonne


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 9 Stunden schrieb Radeks Lenscapes:

Aber da du diese Tür bereits geöffnet hast... Ich selbst mag solche Sonnensterne sehr und versuche sie oft auf meine Bilder zu bringen. Dafür gefallen mir solch undefinierten Sonnensterne umso weniger. Aber Geschmäcker sind zum Glück unterschiedlich.  

Wenn das so ist, lohnt sich der Vergleich zwischen den Objektiven und auch die Frage ob es immer die maximale Ausprägung sein muss oder man eher nach einem stimmigen Gesamtbild streben sollte.  Über Geschmack möchte ich nicht schreiten, dennoch werde ich mich nicht zurückhalten zu sagen was mir nicht gefällt.  
Darum gehts ja auch irgendwie, ob man Bilder macht welche anderen Menschen gefallen sollen oder ob das nebensächlich ist.

Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Crischi74:

Über Geschmack möchte ich nicht schreiten, dennoch werde ich mich nicht zurückhalten zu sagen was mir nicht gefällt.  
Darum gehts ja auch irgendwie, ob man Bilder macht welche anderen Menschen gefallen sollen oder ob das nebensächlich ist.

Deine Meinung sei dir auch gegönnt. Nur manchmal macht der Ton die Musik .. und da fand ich den Ausdruck "Kindergarten-Spielerei" unangebracht.
Davon abgesehen .. in erster Linie machen wir doch Bilder die uns selbst gefallen. Wenn sie dann auch anderen gefallen sollten, umso schöner.

Link to post
Share on other sites

Die Flares  sind wie schon gesagt abhängig von der optischen Konstruktion des Objektiv und hier auch von der jeweiligen Vergütung der Linsen.

Es gibt Objektive mit sehr unschönen Flares, z.B. das Samyang 1.2/50mm welches einen regelrechten Strahl mit penetranten Farbflecken produziert oder z.B. auch das IPhone mit dem typischen grünen Punkt. 
Auch bei den Blendensternen gibts wirklich Schlimme, wieder die Samyang mit 6 Lamellen (12mm) und andere mit gefälligeren oder sehr besonderen Formen.

Das XF 18-55 ist jetzt mit weniger gefälligen Blendensternen, welche sehr künstlich wirken. Die Flares sind eher im Durchschnitt und da ist auch nicht viel Unterschied zum Beispiel zum XF 90mm 2.0.     und nicht vergessen dass man hier auch mit der Blende steuern kann.  Was bei Blende f/16 übertrieben wirkt, kann bei f/11 oder f/8 schon deutlich schöner ausschauen.

Wenn man bewusst mit Flares, Streulicht und Sternchen arbeitet, ist sicherlich die Wahl des dafür passenden Objektivs eine ähnliche Frage, wie die Frage nach bestimmten Bokeh/Unschärfe-Ausprägungen, bei Makro oder Portrait.

 

Edited by Crischi74
Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Crischi74:

Die Flares  sind wie schon gesagt abhängig von der optischen Konstruktion des Objektiv und hier auch von der jeweiligen Vergütung der Linsen.

Es gibt Objektive mit sehr unschönen Flares, z.B. das Samyang 1.2/50mm welches einen regelrechten Strahl mit penetranten Farbflecken produziert oder z.B. auch das IPhone mit dem typischen grünen Punkt. 
Auch bei den Blendensternen gibts wirklich Schlimme, wieder die Samyang mit 6 Lamellen (12mm) und andere mit gefälligeren oder sehr besonderen Formen.

Das XF 18-55 ist jetzt mit weniger gefälligen Blendensternen, welche sehr künstlich wirken. Die Flares sind eher im Durchschnitt und da ist auch nicht viel Unterschied zum Beispiel zum XF 90mm 2.0.     und nicht vergessen dass man hier auch mit der Blende steuern kann.  Was bei Blende f/16 übertrieben wirkt, kann bei f/11 oder f/8 schon deutlich schöner ausschauen.

Wenn man bewusst mit Flares, Streulicht und Sternchen arbeitet, ist sicherlich die Wahl des dafür passenden Objektivs eine ähnliche Frage, wie die Frage nach bestimmten Bokeh/Unschärfe-Ausprägungen, bei Makro oder Portrait.

 

Ja, das Samyang 12mm macht wirklich seltsame Sonnensterne. Ansonsten gefällt es mir sehr gut. Preislich spielt es ebenfalls in einer Liga, wo man lange nach einem adäquaten Ersatz suchen muss. Letzten Endes muss aber jeder für sich entscheiden, ob er ~500€ Aufpreis für schönere Sonnensterne zahlen möchte. 

Muss mich in der Fuji-Welt erst noch zurechtfinden und mir einen Überblick über das Gesamtsortiment (Fuji + Drittanbieter) machen. Habe gehört, dass nun auch Sigma für das X-Bajonett Linsen herstellen möchte. An meiner Sony war ich mit denen doch ganz zufrieden.

Von meinem anhängenden Bild habe ich viele Versionen mit unterschiedlichen Blenden gemacht. F14 z.b. hat mir auch gut gefallen. Bei f18 waren die grünen Punkte aber am stärksten zu sehen - und genau das wollte ich hier erfragen ;)

Viele Grüße

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 17 Minuten schrieb Radeks Lenscapes:

Ja, das Samyang 12mm macht wirklich seltsame Sonnensterne. Ansonsten gefällt es mir sehr gut. Preislich spielt es ebenfalls in einer Liga, wo man lange nach einem adäquaten Ersatz suchen muss. Letzten Endes muss aber jeder für sich entscheiden, ob er ~500€ Aufpreis für schönere Sonnensterne zahlen möchte. 

Ich mag das Samyang 12mm gerne und auch mit den Blendensternen kann man schöne Bilder machen. Ich hab ein passendes Bild im Monatsthema Beitrag #153

Ich mag Flares, Streulicht und Blendensterne auch gern. Deswegen gehts mir hier nicht nur ums reine Vorhandensein, sondern oft um die Art der Ausprägung und die Wirkung.  
Beim direkten Blick in die Sonne möchte ich damit das Gefühl um die Intensität vermitteln wenn einem die Sonne anstrahlt, man die Augen zukneift, Tränen sich bilden und das Gesicht die Wärme einfängt.

Das gelingt nicht mit einem hart eingegrenzten Sternchen, aber mit leicht vernebelten Überstrahlung und Flares schon.

Die harten Sternchen kommen gut bei Nachtaufnahmen an Straßenlaternen z.B. oder als Effekt an einem reflektierenden Gegenstand als Funkeln.

Edited by Crischi74
Link to post
Share on other sites

Also das Samyang kann ich persönlich auch uneingeschränkt empfehlen. Gerade für Astro kommt man um dieses Objektiv nicht drum rum. Natürlich wäre es schön wenn es auch alle EXIF Daten übermitteln könnte (Blende), dafür erhält man für einen fairen Preis ein super Objektiv, welches sehr scharf ist. Ich glaube eine gewisse Randunschäfe ist bei Astro einfach durch die Bewegung der Sterne gegeben, welche am Bildrand einfach deutlicher wird. Die sonnensterne des Samyang sind halt anders, aber würde nicht sagen das diese schlechte sind. Mir gefallen diese. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...