Jump to content

XF 50 2.0 - Schnellwechsel Objektivdeckel / Gegenlichtblende


nahedran

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Liebe Leute, 

ich hoffe, ich ärgere niemanden damit, dass ich diese Frage in dieser Abteilung stelle...

Ich habe ein XF 50 2.0, das ziemlich oft an meiner X-PRO 2 montiert ist. 

Ich bin jemand, der ständig den Objektivdeckel abnimmt und wieder aufsetzt. In Kombination mit der Standard-Gegenlichtblende ist das aber ziemlich fummelig. Nun suche ich nach einer besseren Lösung

1. Idealerweise ein Objektivdeckel, der magnetisch gehalten wird und daher leichter abzunehmen ist als die Werksausstattung

2. Eine Gegegenlichtblende, die den Objektivdeckel leichter zugänglich macht, gleichzeitig aber den OVF der X-PRO 2 nicht versperrt.

 

Kennt jemand von euch eine gute erprobte Lösung?

Beste Grüße

Nahedran

Link to post
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb AS-X:

Wie wäre sowas:

46mm Objektivdeckel * Perfekter Fester Halt * Snap-On Universal-Ersatzkappe Cen... https://www.amazon.de/dp/B00F1UNQZU/ref=cm_sw_r_sms_api_i_2w1aGbNTKQ0MT?psc=1

Danke für den Hinweis. Aber das ist ja ca. die Werkskappe. 

Ich dachte eher an etwas mit magnetischem Anschluss. Wenn ich es richtig verstehe, dann kann z.B. das Manfrotto Xume System soetwas. Aber da finde ich keinen Deckel mit 46 mm.

Link to post
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb nahedran:

Danke für den Hinweis. Aber das ist ja ca. die Werkskappe. 

Zugegeben der Unterschied ist nicht groß. Ob mechanisch oder magnetisch du musst/willst ja in die GeLi reingreifen, das ist vermutlich immer etwas fummelig. 

Link to post
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb AS-X:

Zugegeben der Unterschied ist nicht groß. Ob mechanisch oder magnetisch du musst/willst ja in die GeLi reingreifen, das ist vermutlich immer etwas fummelig. 

Ja, genau, deshalb hoffte ich auch, das mit einer etwas zugänglicheren Gegenlichtblende zu kombinieren, z.B. damit:

https://www.amazon.de/JJC-Gegenlichtblende-Fujifilm-FUJINON-Objektiv-Silber/dp/B07F8VRD4C

Aber bei solcher Bauart habe ich eben die Sorge, dass dann der optische Sucher bei der X-Pro 2 nicht mehr funktioniert weil die Blende ggf. ins Sichtfeld ragt. 

 

Link to post
Share on other sites

Ne vernünftige kompakte Blende erspart meistens auch den Objektivdeckel.  So kommt bei mir z.B. beim XF18mm und beim XF35mm gar kein Objeltivdeckel mehr drauf. Die damals noch höherwertig konstruierten Streulichtblenden bieten ausreichend Mechanismen Schutz und bei Nichtbenutzung wandern die Objektive eh entweder mit der Kamera in die Tasche oder ohne Kamera ins Einschlagtuch.  Der Objektivdeckel wird damit obsolet.   
doe JJC-Blende schaut gut aus. Die langen Plastikbecher welche der Hersteller mitliefert oder anbietet sind noch selten überdimensioniert.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Besorge dir doch einen größeren Snap-On  Objektivdeckel den du auf die Gegenlichtblende setzen kannst. Die Gegenlichtblende des 50/2  hat eine Durchmesser von 58 mm und ist innen geriffelt. Somit sollte der 58mm Snap-In Deckel halten:  http://www.kaiser-fototechnik.de/de/produkte/2_1_produktanzeige.asp?nr=6833



 

Link to post
Share on other sites

vor 56 Minuten schrieb ralphk:

Besorge dir doch einen größeren Snap-On  Objektivdeckel den du auf die Gegenlichtblende setzen kannst. Die Gegenlichtblende des 50/2  hat eine Durchmesser von 58 mm und ist innen geriffelt. Somit sollte der 58mm Snap-In Deckel halten:  http://www.kaiser-fototechnik.de/de/produkte/2_1_produktanzeige.asp?nr=6833



 

Das ist tatsächlich die kostengünstigste Idee, kann auch ein NoNamedeckel für 2 Euro sein.

Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Crischi74:

Ne vernünftige kompakte Blende erspart meistens auch den Objektivdeckel.  So kommt bei mir z.B. beim XF18mm und beim XF35mm gar kein Objeltivdeckel mehr drauf.

Genau so! Vielleicht wirklich mal die eigenen Routinen überdenken. Bei mir hat fast keine Linse einen Deckel, die GeLi bleibt drauf und gut ist. Ausnahmen nur solche Riesen wie das 100-400.

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Tommy43:

Genau so! Vielleicht wirklich mal die eigenen Routinen überdenken. Bei mir hat fast keine Linse einen Deckel, die GeLi bleibt drauf und gut ist. Ausnahmen nur solche Riesen wie das 100-400.

Deckel kommen bei mir auf das Samyang 12mm, 90er und das 55-200mm weil ich diese Objektive generell ohne Streulichtblende benutze. 

Link to post
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Crischi74:

Ne vernünftige kompakte Blende erspart meistens auch den Objektivdeckel.  So kommt bei mir z.B. beim XF18mm und beim XF35mm gar kein Objeltivdeckel mehr drauf. Die damals noch höherwertig konstruierten Streulichtblenden bieten ausreichend Mechanismen Schutz und bei Nichtbenutzung wandern die Objektive eh entweder mit der Kamera in die Tasche oder ohne Kamera ins Einschlagtuch.  Der Objektivdeckel wird damit obsolet.   
doe JJC-Blende schaut gut aus. Die langen Plastikbecher welche der Hersteller mitliefert oder anbietet sind noch selten überdimensioniert.

Genau so mache / sehe ich das auch.

Wenn ich von der Fototour zurückkomme suche ich dann die Objektivdeckel zusammen - in Hosen - und Jackentaschen, der Kameratasche ....😉

Link to post
Share on other sites

Es gibt zylindrische Einschraubblenden:  https://www.amazon.de/Cellonic®-Gegenlichtblende-kompatibel-Sonnenblende-Streulichtblende-Schwarz/dp/B07HB7K83P/ref=sr_1_10?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=2OCMSYEUGCPOK&dchild=1&keywords=gegenlichtblende+46mm&qid=1610905452&sprefix=gegenlicht%2Caps%2C175&sr=8-10

Die haben vorne ein 3mm größeres Filtergewinde, d.h. bei 46mm Objektivgewinde kann man vorne einen 49mm Deckel einklemmen.

So was benutze ich für mein Minolta 50mm.

Gruß

Hartmut

Link to post
Share on other sites

Am 17.1.2021 um 13:18 schrieb Tommy43:

Genau so! Vielleicht wirklich mal die eigenen Routinen überdenken. Bei mir hat fast keine Linse einen Deckel, die GeLi bleibt drauf und gut ist. Ausnahmen nur solche Riesen wie das 100-400.

Ehrlich gesagt hatte ich bisher wahnsinnig Schiss davor, genau das zu tun. Ich denk immer: bloß nix auf die Linse kommen lassen. Traumatisches Erlebnis: mit ganz neuer Kamera das Objektiv draußen gewechselt --> Harzartige Tropfen auf dem Sensor. Seitdem habe ich regelrecht einen Zwang, alles, was empfindlich ist, zu schützen.

 

Danke an alle für die vielen wertvollen Hinweise!

 

 

Link to post
Share on other sites

Am 16.1.2021 um 21:49 schrieb nahedran:

Liebe Leute, 

ich hoffe, ich ärgere niemanden damit, dass ich diese Frage in dieser Abteilung stelle...

Ich habe ein XF 50 2.0, das ziemlich oft an meiner X-PRO 2 montiert ist. 

Ich bin jemand, der ständig den Objektivdeckel abnimmt und wieder aufsetzt. In Kombination mit der Standard-Gegenlichtblende ist das aber ziemlich fummelig. Nun suche ich nach einer besseren Lösung

1. Idealerweise ein Objektivdeckel, der magnetisch gehalten wird und daher leichter abzunehmen ist als die Werksausstattung

2. Eine Gegegenlichtblende, die den Objektivdeckel leichter zugänglich macht, gleichzeitig aber den OVF der X-PRO 2 nicht versperrt.

 

Kennt jemand von euch eine gute erprobte Lösung?

Beste Grüße

Nahedran

Die beste Lösung ist den Deckel weglassen... falls Ängste bestehen vielleicht einen Filter noch drauf schrauben, fertig. Ich habe noch nie einen Kratzer am Objektiv gehabt... ich war schon in Wüsten, Sandstränden usw... unterwegs. An meiner Q2 habe ich nur einen Filter drauf und keinen Deckel der Filter sieht wie neu aus obwohl ich auch mit den Putzen nicht zimperlich bin  da wird schon mal das T-Shirt dafür missbraucht. 

Edited by snooopy
Link to post
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb snooopy:

Du lachst aber es gibt Leute die nur extra Tücher dafür benutzen 🤪 ansonsten gibt`s tatsächlich unterschiede auch bei T-Shirts, die die Putzwirkung beeinflussen 😁

.... danke. Ich werde dann mal meine Shirts mit Stahlwollanteil aussortieren. Die rosten ohnehin beim Waschen.

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 4 weeks later...

Mein Plan, weil ich es so kompakt wie möglich halten will und dennoch mechanischen Schutz möchte:

Step-Down Ring von 46 auf 39mm und da dann die neue "dome type" Gegenlichtblende, die fürs 27mm 2.8 MKII von Fuji kommt rein.

Für die mini-öffnung findet sich auf wunsch auch sicher ein Deckel. Da ich aber eh nen Schutzfilter am Objektiv verwende, mit der Kombi eigentlich unnötig.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...