Jump to content

Camera Remote und alternative Bildübertragung


Cpunkt

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen.

seit einigen Tagen treibt mich die Camera Remote App fast in den Wahnsinn. 

Ich nutze das Fuji-X-System seit knapp 5 Jahren und habe seitdem mit einer X-E2s, einer X-T1, einer X-T20, einer X-T2 und einer X-H1 fotografiert. Die beiden letztgenannten Kameras nutze ich immer noch. Von Beginn an war ich nicht nur mit dem Kameras hochzufrieden, sondern erstaunlicherweise auch mit der App "Camera Remote". Seit dem Umstieg auf ein  Smartphone mit Android 11 war das aber zunächst vorbei. Eine Verbindung zwischen Smartphone (Google Pixel 4a) und der X-H1 ist mit großem Glück gerade so lange aktiv, um ein (!) Foto zu übertragen. Dann bricht die Verbindung ab. Mit anderen Worten: die WLAN-Verbindung ist nicht ansatzweise stabil. Im App-Store von google finden Sie einige bittere Klagen über dieses Phänomen.

Wenn ich so einige Foreneinträge hier verfolge, kommt dieses Problem auch bei anderen Kameramodellen immer mal wieder vor.

Eine ausführliche Korrespondenz mit dem Fuji Support brachte mir zwar einige Handlungsanweisungen zur Kopplung ein, die alle in Bezug auf die X-H1 nicht funktionierten. Am Ende des Tages bliebt dann nur die Empfehlung, die Kamera zur Überprüfung einzusenden. Allerdings funktioniert die Übertragung von Fotos auf mein altes Handy ("Android 8") noch immer problemlos, so dass ich in der Überprüfung der Kamera keinen Sinn sehe.

Da ich die Übertragung von Fotos auf mein Handy sehr wichtig finde und hier keinen Quell des immerwährenden Ärgerns schaffen möchte, habe ich mir nun einen SD-Speicherkartenleser für das Handy (USB-C) angeschafft. Nun gehe ich wie folgt vor: ich kopiere die auf das Handy zu übertragenden Fotos zunächst innerhalb der Kamera von Speicherkarte 1 auf Speicherkarte 2. Dann verkleinere ich die Fotos ebenfalls innerhalb der Kamera. Die verkleinerten Fotos liegen dann auch auf der Speicherkarte 2, die nun in den Kartenleser kommt und an das Handy angeschlossen wird. Die verkleinerten Bilder wandern dann schnell und ohne Übertragungsprobleme auf das Handy.

Das klingt zwar zunächst etwas umständlich, lässt sich aber fast noch schneller bewerkstelligen als die Übertragung via Camera Remote.

Bis zu einem hoffentlich erfolgreichen Update der Software für Android 11 muss ich mich nun erst einmal nicht weiter ärgern. Ich hoffe, dass es auch dem einen oder anderen von Euch helfen kann. (Auch wenn das nur das Problem der Bildübertragung löst, nicht aber eine Fernauslösung der Kamera oder ähnliche Funktionen.)

Grüße an alle vom

André

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...