Jump to content

Einstellungen von eine auf die andere Kamera übertragen?


Quu

Recommended Posts

Wenn es der gleiche Typ ist könnte das vielleicht mit X-Acquire über USB und gespeicherte Einstellungen funktionieren. Ansonsten ist das nicht vorgesehen.  Persönlich warte ich immer noch dass es Fuji endlich mal hinbekommt, dass man die kompletten Einstellung direkt in der Kamera auf die SD-Card sichern kann.  Wird wohl nichts mehr in diesem Leben.  Japaner denken einfach anders. 

Link to post
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb digiwolf:

Ja, wie bereits gesagt kann man diese mit  der Software X-Acquire speichern. Werde mal testen, ob dann auch von X-T1 auf X-T3 übertragen kann...

Nö geht definitiv nicht.. habs von der T4 auf die Pro3 versucht. Gibt nur Fehlermeldungen. Müssen die genau gleichen Typen sein. Von T4 auf T4 problemlos. 

Link to post
Share on other sites

Schade.. das wäre wirklich ein sehr nettes Feature. Ich würde gerne mein X100V und meine X-Pro3 identisch einstellen - aber dann muss ich das wohl händisch machen 😉 Lieben Dank euch trotzdem!

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 25 Minuten schrieb Captcha:

Ist schon erstaunlich, was so alles nicht geht. Ist doch bloß Elektronik... 🤔

 

Es geht nicht um die Elektronik. Man müsste die Einstellungen eines Modells in eine Form bringen, die mit einem anderen Modell kompatibel ist. Das wäre schon möglich, macht aber eben auch Arbeit.

Link to post
Share on other sites

Ich meine vor 2 Monaten oder so auf Youtube gesehen zu haben, wie einer mit X-Acquire die Einstellungen von einem Model zum anderen übertragen hat. Es musste aber zwingend das neue Menü sein wie in der T3. Also sollte z.B. eine T3 zu einer Pro3 kompatibel sein. Die T4 wahrscheinlich nicht, weil die mit dem Foto/Video Doppelmenü einen anderen Weg geht.

Als altes Menü verstehe ich dabei so eins wie in der X-E2s.

Link to post
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb ThorstenN.:

Also sollte z.B. eine T3 zu einer Pro3 kompatibel sein.

Naja. Die X-Pro3 hat einen OFV/EFV-Sucher und ein zusätzliches Display, sowie zusätzliche Filmsimulationen gegenüber der X-T3. Und damit auch andere Einstellungen bzw. konfigurierbare Parameter.  Nee geht nicht so einfach. 

Link to post
Share on other sites

Naja, es wäre ja schon einmal hilfreich, wenn man diejenigen Einstellungen modellübergreifend kopieren könnte, die identisch sind. Dazu wäre eben eine Art "Übersetzungstabelle" nötig, um z.B. "Acros" bei Kamera 1 durch "monochrom"  bei Kamera 2 ersetzt, falls die dieses Profil nicht hat. Das wäre sicherlich machbar, aber ich glaube nicht, dass Fuji diesen Aufwand treiben möchte.

Andererseits kenne ich keinen Hersteller, der so etwas zwischen verschiedenen Modellen umgesetzt hat. Bei Nikon (meiner früheren Marke) ging es innerhalb identischer Modelle per Kopie auf die Speicherkarte, das war deutlich komfortabler als über eine Software.

Link to post
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Mattes:

Naja, es wäre ja schon einmal hilfreich, wenn man diejenigen Einstellungen modellübergreifend kopieren könnte, die identisch sind. Dazu wäre eben eine Art "Übersetzungstabelle" nötig, um z.B. "Acros" bei Kamera 1 durch "monochrom"  bei Kamera 2 ersetzt, falls die dieses Profil nicht hat. Das wäre sicherlich machbar, aber ich glaube nicht, dass Fuji diesen Aufwand treiben möchte.

Ja, das ist keine Raketenwissenschaft, aber es ist halt auch irre aufwendig. Man müsste ja praktisch für jedes Kameramodell eine Übersetzung für jedes andere Modell vornehmen, und das würde mit jeder neuen Modellgeneration noch aufwendiger. Zwar sind manche Einstellmöglichkeiten identisch und bei anderen genügen kleine Anpassungen, aber insgesamt ist es doch eine Menge Arbeit. Und wenn man dabei einen kleinen Fehler macht, spinnt die Zielkamera nach der Übertragung komplett und man muss erst einmal einen Reset auf Werkseinstellungen machen. Das mag sich kein Hersteller antun.

Link to post
Share on other sites

Fuji könnte ja mal Anfangen, wenigstens innerhalb einer Modellreihe, die Bedienelemente hinsichtlich Anzahl, Funktion und Belegung (und Anordnung) konsistent zu halten. Aber wenn natürlich einfach so ganze Räder und Hebel weggekürzt werden, ist es mit der Übertragung von Bedienungseinstellungen natürlich Essig.

Was ich mir in der Hinsicht wünschen würde: Das Komplette Menü in einem Browser. Und wenn man möchte, kann man dann mit einem anständigen Bildschirm den kompletten Menübaum auf einmal überblicken. Das wäre mal was..man könnte dort zum Beispiel sehen, welche Einstellungen sich gegenseitig beeinflusse oder blockieren und so weiter. Aber sowas wird nicht honoriert. Honoriert wird, ob die Kamera 4K120 und 8K30 kann.. 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...