Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Da bleibt wohl nur der Fokus Stick, bei dem man dafür dann auf die Gesichtsauswahl verzichten muss.

Die X-E3 ist in Sachen Konzept und Bedienung naturgemäß die bessere Kamera. Sie hat zwar weniger Funktionen und Performance als die X-E4, aber wenigstens sind die vorhandenen Funktionen und die Leistung praktisch halbwegs abrufbar. 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 111
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Die X-E4 sieht auf den ersten Blick aus wie die X-E3, unterscheidet sich jedoch in zahlreichen – teilweise überraschenden und bedeutenden – Details von ihrem Vorgänger. Dies hat Auswirkungen auf die Bedienbarkeit der Kamera, und auch ihre Zielgruppe ändert sich dadurch. Da mir letzte Woche ein Vorserienmodell mit Griff und Daumenablage zugeschickt wurde, kann ich an dieser Stelle eure praktischen Fragen und Kommentare zur X-E4 sammeln und soweit möglich beantworten.  

Das "Weniger ist mehr"-Mantra ist schon deshalb unglaubwürdig und der Situation nicht angemessen, weil sowohl die X-E4 als auch die X-Pro3 deutlich mehr Features besitzen als ihre jeweiligen Vorgänger. Sie sind bis zum Rand vollgepackt mit zusätzlichen Funktionen, Einstellungen, Menüs und Optionen. Gleichzeitig macht man es dem Benutzer aber immer schwerer, diese Funktionen direkt zu erreichen – oder sie überhaupt noch zu erreichen, denn immer mehr Funktionen sind ausschließlich über Fn-Tasten v

Es gibt nur ein Einstellrad, das ist gleichzeitig aber nur dreifach belegbar, obwohl es bekanntlich vier Belichtungseinstellungen gibt. Entweder Blende oder Belichtungskorrektur muss man also mit den dezidierten Rädern/Ringen machen, wenn man alles auf einmal kontrollieren will. ISO ändere ich über das vordere Rad. Es gibt nun ähnlich wie bei der S10 sieben komplette Kamera-Settings, die recht umständlich zu programmieren sind, wenn das nicht noch bis zur finalen FW geändert wird. Somi

Posted Images

Den ersten Teil meiner X-E4-Einstellungstipps habe ich gestern bei Fujilove abgegeben. Das Ganze wurde dann doch so umfangreich, dass ich es auf zwei Artikel aufteile. Heute bekam ich dann auch eine neue Firmware, bei der es sich nun um die finale Version handeln soll, die dann auch als Version 1.00 in den Handel kommt.

Leider zeigt auch diese Version ein unerfreuliches Verhalten beim Erstellen eines neuen Custom Settings: Anstatt die aktuellen Kameraeinstellungen zu übernehmen und darauf aufzubauen, wird ein neu erstelltes Custom Setting stets mit den Werkseinstellungen befüllt. Man muss also zumindest für das erste Custom Setting nochmal alle 50 Einstellungen durchgehen und konfigurieren. Für weitere C-Settings kann man dann immerhin die COPY-Funktion benutzen, also ein bestehendes C-Setting auf einen anderen Platz kopieren.

Ich hatte gehofft, dass dieses Verhalten sich mit der finalen Firmware erledigt, aber anscheinend nicht.

Edited by Rico Pfirstinger
Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb olo:

@Rico Pfirstinger

wie lange dauert es für gewöhnlich, bis ein Artikel bei Fujilove veröffentlicht wird?

Bin nämlich schon sehr gespannt... 🙂

Ich denke dass der Februar Gear Talk kommende Woche von den Abonnenten heruntergeladen kann.

Link to post
Share on other sites

Hi,

mich würde interessieren, wie gut man mit dem Joystick arbeiten kann. Der ist ja ein Stück nach unten gewandert, aber ich kann nicht einschätzen, ob das noch bequem und intuitiv ist oder schon eine gewisse Daumen-Verrenkung erfordert. Würde mich hier über eine Einschätzung für normal-große, tendenziell sogar eher kleinere Männerhände freuen.

Ansonsten finde ich die Kamera durchaus gelungen und reizvoll. Ich würde sie allerdings als Immer-Dabei nutzen, und das heißt bei mir, dass ich praktisch immer mit der ISO-Automatik und auf RAW fotografieren würde. Das geht ja wohl immer noch...

Blöd ist nur, dass die E4 dann meine vierte Immer-Dabei-Kamera sein würde, was die Idee irgendwie auch wieder ad absurdum führt. 🙂

Viele Grüße, Christian

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...