Jump to content

Fuji X-E4 – aktuelle Technik im X100-Format


Recommended Posts

  • Replies 295
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Es ist immer frustrierend, wenn man etwas richtig Gelungenes entdeckt, das einem nur leider rein gar nichts nutzt, weil einem so vieles andere nicht gefällt.

Und genau das ist das Problem. Fuji hat uns sehr lange auf den X-E3-Nachfolger warten lassen. Nun schien er endlich zu kommen, aber ist am Ende gar keiner. Und es kommt wohl auch keiner mehr. Das Resultat ist Enttäuschung. Und ist die X-E4 für eine Einsteigerkamera nicht viel zu teuer? Eine X-T200 bekommt man mit Objektiv für deutlich weniger als eine X-E4 ohne. Aber wenn die X-E4 nicht der X-E3-Nachfolger ist, eine Einsteigerkamera wegen ihres hohen Preises aber auch nicht, was ist si

Diejenigen, die bisher ohne IBIS auch gute Bilder machen konnten.

Posted Images

vor einer Stunde schrieb ingobohn:

Oh, läuft die Aktion noch? Ich dachte, die sei Mitte Januar ausgelaufen?

Wurde wohl klammheimlich bis Ende März verlängert. https://fujifilm-x.com/de-de/promotions/fujifilm-x-e3-sofortrabatt-aktion/    - So macht man sich keine Freunde liebe Leute von Fujifilm! :D
Für den Fall, dass jemand noch händeringend nach einer GFX sucht: https://fujifilm-x.com/de-de/promotions/

Edited by FxF.jad
Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb FxF.jad:

Wurde wohl klammheimlich bis Ende März verlängert. https://fujifilm-x.com/de-de/promotions/fujifilm-x-e3-sofortrabatt-aktion/  

Vermutlich müssen die letzten Restbestände aus den Lagern raus 😉
Allerdings gibt es die E3 nur noch in silber, entweder nur Body oder mit dem 18-55 (lt. Fuji-Seite).
Wer die E3 mit einem Fujicron im Set haben möchte .. ruhig mal bei Foto Koch gucken 😉

Edited by Michi H
Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb outofsightdd:

Insofern bin ich gespannt, ob wir hier mal Nutzer begrüßen, die durch die X-E4 neu im X-System sind und nicht gerade feststellen, dass sie sich nach einer gewissen Probierzeit jetzt mal mit der X-S10 oder X-T4 auseinandersetzen müssen.

Durch aus ein richtiger Einwand, denn Ich bin über die X-A5 zur X-E3 vor nun gut 17 Monaten neu ins X-System gekommen und bin mit der E-3 von der Bildqualität und der Anordnung des Suchers durchaus zufrieden, je wenn nicht in der Zwischenzeit ein Xf-10-24mm mich von der Flexibilität begeistern würde und das Xf-16-80mm oder sogar das noch größere Xf-18-135 auch mein Interesse geweckt hat. Alles Objektive die aus meiner Sicht für die E3 doch etwas zu groß sind und so beginnt eben die Auseinandersetzung mit der X-S10 oder sogar zur X-T4. Die T4 wäre der Traum, da für mich aber Kompaktheit und Preisrahmen wichtig sind, ist das noch offen bzw. schaue ich was sich noch eventuell bei der X-t30 tun wird ... 

Somit würde ich die E3 aufgeben und sie mit der E4 als Reise bzw. Tagesausflugs Kamera ersetzen. Im Kit mit dem neuem XF-27mm ist der Preis für mich absolut in Ordnung. Mit meinem XF-23 f2.0 und dem Xf-14 2.8 wäre sie eine optimale Begleiterin bei Tag. Der fehlende Stabi würde dann bei Dunkelheit mit dem XF-18-55 zum Einsatz kommen, denn das funktioniert bei meinen Motiven ausreichend wie ich schon feststellen konnte. Der fehlenden Fokus Hebel und das hintere Drehrad haben für mich bei einer Reise Kamera nicht die absolute Priorität. 

Für die kreative und gestaltende Fotografie + ergänzenden Stabi bei den kleinen Optiken, sowie für den Tragekomfort bei den großen Objektiven und der vollen Bedienung über die Einstellräder und allen möglichen Tasten, würde es dann die T4 werden. In so einer Kombination könnte es für mich in der Zukunft mit der E4 sehr gut gehen!

Ein anderer Weg war angedacht, wenn die E4 nicht gekommen wäre, die E3 mit der X70 oder X100V zu ersetzen + der oben aufgezeigten Ergänzung S10 oder T4.

Die E3 hat mich vom Aussehen und als Handschmeichler überhaupt nicht angesprochen. Der kleine Handgriff ist nichts halbes und nichts ganzes, wenn er wenigsten wie bei X100V aus einem Stück integriert wäre, aber so werde ich dann wohl mit dem Makel leben müssen selbst in meinem Alter zur neuen "livestyle Gruppe zu gehören. 

Wem nach einem längeren Einsatz nicht der Gedanke nach mehr Brennweite über dem XF18-55 (XC15-45) hinaus kommt, die Fotografie nicht zum Hobby hat, aber etwas mehr als die A-Serie oder gar die Kompakte XF10 möchte, der hat hier eine gute Alternative. Schlußendlich wird sich aus meiner Sicht aber mehr über den Preis und nicht über die Technik entscheiden wie sich die E4 verkaufen lassen wird. Das Fuji die Serien oder Reihen dabei von der Bedienung, der individuellen Ausstattung und weniger vom Sensor/Prozessor unterscheidbarer macht bleibt spannend zu verfolgen, denn so werden uns preislich gestaffelt ausreichend unterschiedliche Kaufoptionen für die Zukunft geboten und jeder hat die Möglichkeit sein passendes Model oder wenn nötig auch Kombinationen finden zu können ... 

Gruß, Thorsten

Link to post
Share on other sites

Weil hier so gerne der tief platzierte Joystick thematisiert wird: Der sitzt zwar tiefer als an der E3, aber in gleicher Höhe wie an der T30. Ich hatte einige Zeit beide Kameras und habe beim Wechseln nie bemerkt, dass es diesen Unterschied überhaupt gibt. 

Und über den Q-Knopf oben sollten doch alle froh sein: Da kann man ihn kaum versehentlich betätigen...

Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb hanshinde:

Q-Knopf ...Da kann man ihn kaum versehentlich betätigen...

Da waren bei der X-T30 die Nutzer lauter, die selten ins Q-Menü müssen.

Häufige Q-Menü-Nutzer (C-Settings für JPEG-Profile) haben wie ich vermutlich nicht damit gerechnet, dass Fuji den Q-Button aus der Reichweite des Daumens gänzlich entfernen könnte. Aber wir hätten es wissen müssen, seit der X-Pro3 ist man bei Fuji vor nichts mehr sicher. Ich mache mir da nun wenig Sorgen, mich an dieses Layout jemals gewöhnen zu müssen: Falls mal X-Pro4 und X-E5 kommen, liegen die Tasten eh wieder woanders. 😜

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 57 Minuten schrieb hanshinde:

Und über den Q-Knopf oben sollten doch alle froh sein: Da kann man ihn kaum versehentlich betätigen...

Der ungünstig platzierte Q-Knopf ist tatsächlich so ziemlich das Einzige, was ich an der Bedienung der X-H1 bemängele. Man kommt so oft versehentlich drauf ... ich bin sehr froh, dass Fuji ihn bei der X-S10 nach oben geschoben hat (und erschrocken, wo er jetzt bei der GFX100S sitzt 😲). Auf der Oberseite ist er mit dem Zeigefinger genauso schnell erreicht, wie hinten mit dem Daumen, aber vor versehentlicher Betätigung deutlich besser geschützt. Aus meiner Sicht auch für die X-E4 eindeutig ein Pro-Argument 👍.

Link to post
Share on other sites

Mein Standpunkt zur E4:

wenn ich schon mit einer Systemkamera unterwegs bin, dann muss sie aus meiner Sicht vollwertig sein, also mit schneller Umschaltmöglichkeit zwischen den Fokus-Modi und mit ausreichend schnellem Zugriff auf Fokuslupe, viewmode usw. Ich kann mir daher die E4 nicht wirklich schönreden, auch nicht für Einsatzzwecke als Immerdabeikamera.  Ich habe selbst die E3, die ich immer dann mitnehme, wenn es leichtes Gepäck sein muss; aber die E3 leistet in oben erwähnter Hinsicht trotzdem alles, was ich so brauche. Also werde ich sie benutzen, bis sie auseinanderfällt.

Link to post
Share on other sites
Am 27.1.2021 um 17:40 schrieb mjh:

Es ist immer frustrierend, wenn man etwas richtig Gelungenes entdeckt, das einem nur leider rein gar nichts nutzt, weil einem so vieles andere nicht gefällt.

Dem kann ich mich nur anschließen! 
Nur wegen dem Schwenk-Display meine geliebte X-E3 hergeben, und um die 500€ für eine X-E4 drauflegen?

...nee, must NOT have! ☺️

Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb axelschmolke:

Ich finde die X-E4 einfach schön und kompakt.

Schön ist sie ja und auf die fehlenden Finger- und Daumenauflagen könnte ich wahrscheinlich auch verzichten. Gab es früher ja auch nicht und mit der OM-2 / OM-4 konnte man auch gut arbeiten.

Ich warte trotzdem lieber einmal ab, ob das fehlen wichtiger Bedienelemente einigermaßen verschmerzbar ist.

Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Momento Kolekto:

Schönen Schreibstiel hat die Dame. (Aber die langen Fingernägel gehen gar nicht 😉 )

Mit den kleinen Händen hat sie natürlich recht - für sie hat Griffigkeit eben eine andere Form.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Momento Kolekto:

Der Moment der Fokussierung durch das XF27WR wurde ausgeblendet im Film. ;)

Dass das 27er eine gute Universalbrennweite ist, wussten wir ja schon, insofern überraschen die hübschen Bildideen nicht. Und natürlich sieht die Kamera im Film schnucklich aus.

Aber dann blättere ich durch die Bilder mit der E3 (vorderes Rad) oder E2 (D-Pad) und klicke auf den Schärfepunkt (hinteres Rad), dann weiß ich es wieder... Nee, danke, lasst mal.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb outofsightdd:

Der Moment der Fokussierung durch das XF27WR wurde ausgeblendet im Film. ;)

Dass das 27er eine gute Universalbrennweite ist, wussten wir ja schon, insofern überraschen die hübschen Bildideen nicht. Und natürlich sieht die Kamera im Film schnucklich aus.

Aber dann blättere ich durch die Bilder mit der E3 (vorderes Rad) oder E2 (D-Pad) und klicke auf den Schärfepunkt (hinteres Rad), dann weiß ich es wieder... Nee, danke, lasst mal.

@outofsightdd

Genauso, seit einer Woche hat sich eine zweijaerige  E3 (385€, Handgriff, 2accus126s, etc. ) zur E2s dazu gesellt....

Mal schauen was mir besser mit welchem Objektiv gefällt.... 

Zur "Not" nehme ich mir meine "olle" E1😂

Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Tommy43:

Aber immer ein sehr verschmitztes und freundliches britisch angehauchtes Original aus .... Kanada? Wenn man Fakten und Beschreibungen sucht, ist man bei ihm richtig.

Toronto steht drunter 😉

das bisher Ausführlichste und Detaillierteste, was ich bisher über die E4 gesehen habe 

Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb X-dreamer:

Eher nichtssagendes Werbefilmchen, sponsored by ....?

Ich kann dieses monotone Lifestyle Gesäusel nicht mehr hören... und die Fotos in dem Video... naja 🤷🏻‍♂️

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb outofsightdd:

Contra X-E4: Man muss dafür mehrere Klicks im Q-Menü zurücklegen. Ein schnelles Umschalten mit einem Touch-Fn für GeSi/Augen+AF-C->on wäre hier notwendig

Oder ein Custom-Preset für Portrait. Muss ich dann mal ausprobieren, ob ich mit dieser neuen Bedienlogik gut klarkomme. Das ließe sich ja per Touch-Fn aktivieren

Edited by skipper66
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...