Jump to content

X100V Unzuverlässiger Autofokus und scheinbare Ursache


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 16 Stunden schrieb Jürgen Heger:

Dieses Problem ist schon mindestens seit der T2 aufgetreten und diskutieet worden. Bei manchen tritt es eigentlich immer auf, bei anderen praktisch nie. Es konnte hier im Forum nie geklärt werden, was die Ursache ist. Es wäre schön, wenn @Zumbartsich mal mit jemanden treffen könnte, der das Problem nicht hat. Dann könnten sie gemeinsam untersuchen worin der Unterschied liegt, Kamera, Einstellung, Bedienung oder Erwartung. Natürlich geht das erst, wenn es die Coronalage es wieder zuläßt. Als jemand mit kaum Problemen könnte ich herhalten. Jetzt müßte Zumbart nur noch im Norden Deutschlands wohnen 😊.

Leidert wohnt @zumbart (ich) im Süden. Ich vermute, es wird sie niemals aufklären...

Link to post
Share on other sites

Ich glaube, hier kann auch der Süden nicht helfen, sondern nur der Fuji Service in Kleve.

Nachdem @zumbart neben diesem 2 weitere Threads zum Themenumfeld AF/Auslöser/Fokusfehler aufgemacht hat:

 

liegt hier für mich ziemlich eindeutig ein Defekt vor. Weitere Spökenkiekerei erübrigt sich für mich somit.

Es wäre ja auch irgendwie komisch, wenn nach über 10 Jahren X-System jemand entdeckt, dass Fuji keinen funktionierenden AF hat.

Das mit den springenden Entfernungsangaben bei eingeblendeter Schärfentiefeskala ist bei meinen Fujis auch so, und zwar umso mehr, je kleiner die Blende und je größer die Entfernung. Dies ist für mich insofern logisch, da der AF ja nicht wirklich Entfernungen misst, sondern Mikrokontraste vergleicht. Sobald dieser sein Optimum erreicht, ist scharf. Naturgemäß ist dies überall innerhalb der Schärfeebene (mehr oder weniger) der Fall, daher die unterschiedlichen Entfernungsangaben.

Mir ist das bisher nicht aufgefallen, weil ich a. diese Skala nur bei MF eingeblendet habe und b. - sehr viel wichtiger - der Fokus in aller Regel sitzt. 

 

Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb XFujigraf:

Ich glaube, hier kann auch der Süden nicht helfen, sondern nur der Fuji Service in Kleve.

Nachdem @zumbart neben diesem 2 weitere Threads zum Themenumfeld AF/Auslöser/Fokusfehler aufgemacht hat:

 

liegt hier für mich ziemlich eindeutig ein Defekt vor. Weitere Spökenkiekerei erübrigt sich für mich somit.

Es wäre ja auch irgendwie komisch, wenn nach über 10 Jahren X-System jemand entdeckt, dass Fuji keinen funktionierenden AF hat.

Das mit den springenden Entfernungsangaben bei eingeblendeter Schärfentiefeskala ist bei meinen Fujis auch so, und zwar umso mehr, je kleiner die Blende und je größer die Entfernung. Dies ist für mich insofern logisch, da der AF ja nicht wirklich Entfernungen misst, sondern Mikrokontraste vergleicht. Sobald dieser sein Optimum erreicht, ist scharf. Naturgemäß ist dies überall innerhalb der Schärfeebene (mehr oder weniger) der Fall, daher die unterschiedlichen Entfernungsangaben.

Mir ist das bisher nicht aufgefallen, weil ich a. diese Skala nur bei MF eingeblendet habe und b. - sehr viel wichtiger - der Fokus in aller Regel sitzt. 

 

Ja das stimmt, ich hatte immer wieder Fragen und Probleme mit entweder dem Auslöser oder dass beim Fokussieren Fehler passiert sind. Aber all das hat sich bei mir mittlerweile alles geklärt, ich habe keine Probleme mehr damit (wie sind in meinen Threads beschrieben wurden).

Und der AF bei meiner X100V funktioniert auch absolut perfekt, wenn ich im M-Modus den Button AEL/AFL benütze (bei Offenblende, wie es die Kamera in diesem Modus regelt). Er arbeitet extrem zuverlässig, ich habe in den letzten Tagen zu 99% scharfe Bilder. Nur wenn er bei geschlossener Blende zu fokussieren versucht( AF-S, halb durchgedrückt, z.B. Blende 5.6), dann nicht. Dann springt er, wie du es auch selbst auf der Skala (also auch bei dir in der Kamera) beobachtet hast. Dann findet das Fokussystem die Schärfenebene sehr viel schwieriger und ich denke auch genau aus dem Grund, den du oben genannt hast: innerhalb der Schärfentiefe, die je nach geschlossener Blende immer breiter wird, werden die Unterschiede vom schärfsten Punkt zu den unscharfen immer undeutlicher. Für die Kamera ist es nicht mehr so genau zu unterscheiden, aber diesen Unterschied braucht der Kontrast-AF und Phasen-AF (und auch unser Auge, weshalb wohl die Blende deswegen im M-Modus immer offen bleibt, da dieser Modus ja eigentlich für die manuelle Scharfstellung am Objektivrad gedacht ist und einem die Kamera somit eine größere Chance auf Erfolg gibt und das Fokuspeaking besser funktioniert). Wenn die Schärfe sich dann wenigstens so einstellen würde, dass die Arbeitsblende den nicht ganz korrekten Fokus ausgleichen würde, würde man das gar nicht merken. Leider aber verhält es sich häuft so, wie auf den Bildern im ersten Eintrag zu sehen sind (mal mehr, mal weniger).

Ich habe das ganze auch in einem englischsprachig

en Forum angesprochen; ein Fotograf machte dort die gleichen Erfahrung wohl mit verschiedenen Kameras und testete dies nicht nur mit der X100V. Seiner Vermutung nach holt sich die Kamera einen Geschwindigkeitsvorteil, wenn die Blende bereits beim Fokussieren geschlossen ist. Aber auch er frägt sich, warum die Kamera nicht einfach in jedem Modus die Schärfe bei Offenblende einstellt und beim Auslösen die Arbeitsblende aktiviert (oder es wenigstens im Menü eingestellt werden kann).
Link to post
Share on other sites

Zum eingangs erwähnten Problem muss ich aber sagen, dass meine V es auch hat - gerade eben nochmal nachgestellt.

Kurz nach erhalt habe ich meine deswegen zum Service geschickt. Sie kam in Werkseinstellung versetzt zurück. In der Fehlerbeschreibung schrieb man: Factory reset durchgeführt.

Die Größe des Fokusfeldes nimmt einfluss auf das Problem - je größer, desto häufiger. Schlimm wird es erst bei Benutzung des ERF, denn hier kann das Fokusfeld nicht so klein gewählt werden wie auf dem Display/EVF.

Bin gespannt ob der TO mehr erfolg beim Service bezüglich diesen "Fehlers" hat.

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Zumbart:

Aber all das hat sich bei mir mittlerweile alles geklärt, ich habe keine Probleme mehr damit

Dann solltest du das in deinem Thread auch schreiben. Das Thema „Fokusfehler“ ist jedenfalls noch offen und mit dem undefinierten Auslöser hast du dich „arrangiert“. Aus meiner Erfahrung ist beides nicht normal.

Auch zum Thema dieses Threads sage ich nochmal (und dann lasse ich es): Meine Kameras fokussieren mit den o.g. Einstellungen tadellos.

vor 11 Stunden schrieb Zumbart:

Aber auch er frägt sich, warum die Kamera nicht einfach in jedem Modus die Schärfe bei Offenblende einstellt und beim Auslösen die Arbeitsblende aktiviert (oder es wenigstens im Menü eingestellt werden kann).

Weil dann eine Beurteilung des Schärfeverlaufs im Live-Bild nicht mehr gegeben und somit ein elementarer Vorteil der Spiegellosen gegenüber DSLR dahin wäre. Die aus einer Springblende resultierende Auslöseverzögerung wäre vermutlich ein weiterer Nachteil.

Ich bin im Feld der Fototechnik allerdings nur mit technischem Halbwissen beschlagen. Vielleicht könnte ein Wissender wie @mjh hier abschließend Licht ins Dunkel bringen.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 20 Stunden schrieb XFujigraf:

Dann solltest du das in deinem Thread auch schreiben. Das Thema „Fokusfehler“ ist jedenfalls noch offen und mit dem undefinierten Auslöser hast du dich „arrangiert“. Aus meiner Erfahrung ist beides nicht normal.

Danke für den Hinweis, habe im Thread "Fokusfehler" was ergänzt und im Thread "Auslöser" bereits geschrieben, dass der Fuji-Service mir dieses Verhalten bestätigt hat - daher das "arrangiert", es ist kein Fehler, sondern die Kamera kann es nicht anders.

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...