Jump to content

Sucherbild zeigt zweites durchscheinendes Bild


Recommended Posts

Wahrscheinlich hängt der Verschluss des Messsucherfensters, der den Sucher bei Gebrauch des EVF verschließt. Versuch mal den Hebel an der Vorderseite der Kamera mehrfach hin und her zu bewegen.

Falls das nicht funktioniert, Kamera zurück zum Händler/ zu Fuji.

Hatte ich damals auch an meiner neuen X-100T

Link to post
Share on other sites

vor 52 Minuten schrieb hbl55:

Wahrscheinlich hängt der Verschluss des Messsucherfensters, der den Sucher bei Gebrauch des EVF verschließt. Versuch mal den Hebel an der Vorderseite der Kamera mehrfach hin und her zu bewegen.

Falls das nicht funktioniert, Kamera zurück zum Händler/ zu Fuji.

Hatte ich damals auch an meiner neuen X-100T

Danke für deine Antwort. Das hilft leider nicht. Ärgerlich...

Link to post
Share on other sites

Manchmal hilft auch ein kleiner Schlag um die verklemmte Suchermechanik zu lösen.

Ich hatte das auch mal an meiner Pro1.  Hatte ich durch mehrfaches Umschalten und Klopfen lösen können und der Fehler ist danach nicht mehr aufgetreten.  Wie gesagt einfach mal von vorne durch den Sucher schauen ob der schwarze Verschluss zu geht beim Umschalten auf EFV, wenn nicht, ist klar woran es liegt.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 1 Stunde schrieb hbl55:

Wahrscheinlich hängt der Verschluss des Messsucherfensters, der den Sucher bei Gebrauch des EVF verschließt. Versuch mal den Hebel an der Vorderseite der Kamera mehrfach hin und her zu bewegen.

Falls das nicht funktioniert, Kamera zurück zum Händler/ zu Fuji.

Hatte ich damals auch an meiner neuen X-100T

genau das hatte ich gerade eben bei meiner 100f :( hab den akku raus und mal leicht gegen das sucherfenster geklopft danach ging es wieder :)

 

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Quitschiehund:

Danke euch allen. Habe ich jetzt alles ausprobiert. Keine Änderung. Es wird mir beim Blick durch den Sucher im Modus EVF, genau das angezeigt, was mir das Display anzeigt. Und das als leicht durchscheinendes Bild. Versuche mal die Fuji-Hotline zu kontaktieren. Viele Grüße, Heike

Das durchscheinende Bild ist doch der Durchblick durch den Optischen Sucher. Halt doch mal mit dem Finger vorne das Fenster zu. Dann siehst du was wir meinen. Und ruhig mal so wie von @Senserbeschrieben, mit einem Kameraakku mal auf die Ecke klopfen wo sich der Sucher befindet, falls sich der Sucherverschluss nur verklemmt hat.

Link to post
Share on other sites

vor 45 Minuten schrieb Crischi74:

Das durchscheinende Bild ist doch der Durchblick durch den Optischen Sucher. Halt doch mal mit dem Finger vorne das Fenster zu. Dann siehst du was wir meinen. Und ruhig mal so wie von @Senserbeschrieben, mit einem Kameraakku mal auf die Ecke klopfen wo sich der Sucher befindet, falls sich der Sucherverschluss nur verklemmt hat.

Danke Christian. Ulkigerweise ist jetzt alles beim alten. Habe die Kamera gerade 2 Stunden ausgehabt und jetzt ist der Fehler weg. Mal schauen, ob das Problem nochmals auftritt. Schönen Abend noch.

Link to post
Share on other sites

Ich kenne das Problem von der Pro1 und der Ur-X100. Einmal hatte die Kamera einen Schlag bekommen, beim anderen Mal war es beim Fotografieren bei Minus 15°C draußen. 
wie gesagt ein wenig klopfen und mehrfaches manuelles Umschalten zwischen EFV und OFV kann den verklemmten Verschluss lösen.  Sollte das Problem immer wieder auftauchen wäre es besser wenn der Service mal schaut. Sicherlich auch wenn die Kamera neu ist und noch Garantie hat.  Da würde ich auf jeden Fall mal nachfragen, spätestens wenn du das Problem noch einmal in einigen Tagen hast.

Sollte das Problem im Zusammenhang mit der klirrenden Kälte zurzeit stehen, muss man auch beachten, dass der Hersteller die Betriebsbedingung zwischen 0°C und +40°C festgelegt hat, bei der die Kamera einwandfrei funktionieren soll.  Bei -10°C garantiert das der Hersteller nicht mehr.

Link to post
Share on other sites

Ich glaube das drchscheinend Bild, von dem "Quietschehund" spricht, ist die Fukussierhilfe, die beim optischen Sucher durch den Hebel für die Umschaltung Elektronischer Sucher/ Optischer Sucher eingeschaltet werden kann.

Ist der optische Sucher eingeschaltet, dann kann man dieses zweite Fenster durch kippen des Hebels in die andere Richtung ein und ausschalten. 

 

Link to post
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Klaus K:

Ich glaube das drchscheinend Bild, von dem "Quietschehund" spricht, ist die Fukussierhilfe, die beim optischen Sucher durch den Hebel für die Umschaltung Elektronischer Sucher/ Optischer Sucher eingeschaltet werden kann.

4 Beiträge vorher in diesem Thread:

Am 13.2.2021 um 17:25 schrieb Quitschiehund:

Keine Änderung. Es wird mir beim Blick durch den Sucher im Modus EVF, genau das angezeigt, was mir das Display anzeigt. Und das als leicht durchscheinendes Bild.

@Klaus K - vermutlich nicht.

Edited by EchoKilo
Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Am 13.2.2021 um 20:01 schrieb Crischi74:

Ich kenne das Problem von der Pro1 und der Ur-X100. Einmal hatte die Kamera einen Schlag bekommen, beim anderen Mal war es beim Fotografieren bei Minus 15°C draußen. 
wie gesagt ein wenig klopfen und mehrfaches manuelles Umschalten zwischen EFV und OFV kann den verklemmten Verschluss lösen.  Sollte das Problem immer wieder auftauchen wäre es besser wenn der Service mal schaut. Sicherlich auch wenn die Kamera neu ist und noch Garantie hat.  Da würde ich auf jeden Fall mal nachfragen, spätestens wenn du das Problem noch einmal in einigen Tagen hast.

Sollte das Problem im Zusammenhang mit der klirrenden Kälte zurzeit stehen, muss man auch beachten, dass der Hersteller die Betriebsbedingung zwischen 0°C und +40°C festgelegt hat, bei der die Kamera einwandfrei funktionieren soll.  Bei -10°C garantiert das der Hersteller nicht mehr.

Du hast recht! Und das hat mich echt überrascht. In den Anleitung der X100V steht 0°c bis +40°C  und bei meiner X-T3 +5°C bis +40°C. Beide haben das "Label" WR....

Ich bin immer von -10°C bis +40°C ausgegangen....

Und ich finde es durchaus irreführend das Fuji selber auf deren Seite folgendes schreibt:

So schützt du deine Digitalkamera beim Fotografieren im Winter

Um bei Wind und Wetter fotografieren zu können, bieten sich unsere wetterfesten Bodys und Objektive an. Einige unserer spiegellosen Systemkameras, wie zum Beispiel die FUJIFILM X-T3 und FUJIFILM X-T4 oder die FUJIFILM X-H1 und FUJIFILM X-Pro3, halten einem kurzen Regenschauer und Temperaturen bis -10 °C problemlos stand. Die Kompaktkamera FUJIFILM X100V lässt sich durch einen zusätzlichen Adapterring und einen Schutzfilter zur wetterfesten Streetkamera aufrüsten. Doch nicht jede Digitalkamera ist für alle Witterungsverhältnisse ausgerüstet – informiere dich am besten vor deinem Shooting über die Wetterbeständigkeit deines Equipments. Unsere FUJIFILM X-T30 eignet sich zum Beispiel durch ihre Kompaktheit und ihr geringes Gewicht ideal für längere Winterspaziergänge durch die Natur. Bei strömendem Regen oder andauerndem Schneefall solltest du sie jedoch im Trockenen lassen.

https://fujifilm-x.com/de-de/stories/tipps-und-tricks-fur-das-fotografieren-im-winter/ )

Das würde auch erklären warum bei den -8°C in den letzten Wochen mein Auslöser an der X-T3 beim halben drücken den AF nicht mehr ausgelöst hat..... also kann man eigentlich sagen, dass das -10°C "Gerede" von Fuji auch nur Marketing ist und die schön absichern was Garantien angeht....

Edited by ThorstenN.
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...