Jump to content

Festbrennweiten oder X100V


Recommended Posts

  • Replies 86
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Wenn man zuhause sorgfältig überlegt und abgewogen hat welche Objektive man für den geplanten Fototrip nun einpacken soll, stellt man üblicherweise spätestens eine halbe Stunde nach Verlassen des Hauses fest, dass man die falschen Objektive dabei bzw. das jetzt für dieses Motiv dringend erforderliche Objektiv vergessen hat.😂

Ganz am Anfang ging es mal um die Frage, ein dickes Zoom durch EINE kompakte Festbrennweite zu ersetzen, um die Ausrüstung zu verschlanken. Oder gleich eine kompakte Kamera mit fest verbautem Objektiv anzuschaffen.   Drei oder vier Festbrennweiten sind da nicht unbedingt zielführend 😉   Ich habe das gerade eben umgekehrt gemacht: Statt den verschiedenen Festbrennweiten wie an meinen analogen SLR gibt es für die X-T3 seit Kurzem ein 16-55 / 2.8 Zoom. Das ist zwar weder kompakt

Seitdem ich mir die X100V als zweite Kamera neben der X-T3 geholt habe, nutze ich die X-T3 kaum noch. Die X100V nehme ich dann doch mal schneller mit. Eigentlich sollte auch mal das 27er diesen Zweck an der X-T3 erfüllen, also schnell mitnehmen und auch mal in die Tasche stecken. Nur war das ganze dann doch zu groß und die 27mm haben mir auch keinen Spaß gemacht. Auch die X-T3 mit dem 23mmf2 ist wesentlich größer, auch wenn das lange Zeit meine Standardkombination war. Mein Setup ist n

vor 4 Minuten schrieb Tagträumer:

Na ja, der Sprung von 16 zu 35 ist aber schon enorm.

Die Zahlen habe ich als "würde ich" angegeben. Wenn mir 16mm zu weit ist, dann laufe ich bisschen vor, oder mit 35mm gehe ich paar schritte zurück 😉

Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Tagträumer:

Jetzt im Ernst: sinnvoll wären: 16, 27, 56

oder: 16, 23, 35, 56

Ganz am Anfang ging es mal um die Frage, ein dickes Zoom durch EINE kompakte Festbrennweite zu ersetzen, um die Ausrüstung zu verschlanken. Oder gleich eine kompakte Kamera mit fest verbautem Objektiv anzuschaffen.

 

Drei oder vier Festbrennweiten sind da nicht unbedingt zielführend 😉

 

Ich habe das gerade eben umgekehrt gemacht: Statt den verschiedenen Festbrennweiten wie an meinen analogen SLR gibt es für die X-T3 seit Kurzem ein 16-55 / 2.8 Zoom. Das ist zwar weder kompakt noch leicht, aber dafür fühle ich mich mit einem einzigen Objektiv ausreichend ausgerüstet. Und die Frage, welche Festbrennweiten ich heute mitnehme stellt sich auch nicht mehr 😁 Das hat was praktisches und in den Jackentaschen bleibt Platz für eine kleine Flasche Wasser und einen Apfel. Für mich also gefühlt auch eine Art der Verschlankung.

 

 

 

Link to post
Share on other sites

 

Es gibt ja hier 3 typische Userkategorien zur X100. 
 

User a) 

Nutzt sie als Primärkamera (oder gar stand alone) und die restliche Ausrüstung nur zu speziellen Anlässen/Anforderungen

User b) 

Ist verliebt in die X100-Serie, kann aber eigentlich nichts mit ihr anfangen. Kauft sich trotzdem jedes Modell (teilweise sogar mehrfach), um wiederholt aufs beue festzustellen, dass es fotografisch nicht seins ist

User c) 

Hat kein Verlangen nach ihr und besitzt auch keine 

Eine X100 zu empfehlen ist also immer schwierig. Im Zweifel lieber eine kompakte mit der Möglichkeit Objektive zu wechseln kaufen. 

Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb platti:

... ich eher bei den anonymen Agnostikern ...

Eine gesunde Agnosis ist gerade im Kontext der photographischen Lehren so relevant, dass sie keinesfalls anonym bleiben darf, sondern deutlich artikuliert werden muss 😉

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Hephaistos:

Und die Frage, welche Festbrennweiten ich heute mitnehme stellt sich auch nicht mehr

bei dieser sensationellen Auswahl von Fuji FB, stelle ich mir wiederum diese Frage sehr gern. ich glaube, dass du als ehemaliger "Festbrennweiten Freund" auch nicht umhin kommen wirst dir wieder eine anzuschaffen. Der Apfel und das Wasser "verschlankt" doch eigentlich auch genug ,-)

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Mowgli:

 

Es gibt ja hier 3 typische Userkategorien zur X100. 
 

User a) 

Nutzt sie als Primärkamera (oder gar stand alone) und die restliche Ausrüstung nur zu speziellen Anlässen/Anforderungen

User b) 

Ist verliebt in die X100-Serie, kann aber eigentlich nichts mit ihr anfangen. Kauft sich trotzdem jedes Modell (teilweise sogar mehrfach), um wiederholt aufs beue festzustellen, dass es fotografisch nicht seins ist

User c) 

Hat kein Verlangen nach ihr und besitzt auch keine 

Eine X100 zu empfehlen ist also immer schwierig. Im Zweifel lieber eine kompakte mit der Möglichkeit Objektive zu wechseln kaufen. 

Würde noch ergänzen:

User d)
Hat ein System und nutzt die X100 als Zweitkamera.

Und genau um diese Frage ging es hier doch, wenn ich mich recht entsinne. Nehme ich zu meinem bestehenden Fuji System eine X-Ex oder X-Tx0 mit kompakten Objektiven oder eine X100x als Ergänzung.

Edited by Phoisabofun
Link to post
Share on other sites

Seitdem ich mir die X100V als zweite Kamera neben der X-T3 geholt habe, nutze ich die X-T3 kaum noch. Die X100V nehme ich dann doch mal schneller mit.

Eigentlich sollte auch mal das 27er diesen Zweck an der X-T3 erfüllen, also schnell mitnehmen und auch mal in die Tasche stecken. Nur war das ganze dann doch zu groß und die 27mm haben mir auch keinen Spaß gemacht. Auch die X-T3 mit dem 23mmf2 ist wesentlich größer, auch wenn das lange Zeit meine Standardkombination war.

Mein Setup ist nun die X100V sowie die X-T3 mit dem 16-80mm oder dem 35 1.4; alle anderen Objektive liegen eher im Schrank rum (vielleicht sollte ich diese mal verkaufen).

Also von meiner Seite eine klare Empfehlung zur X100V. Sie ist kompakt und der Gedanke nach einem anderen Objektiv erübrigt sich. Die X100V habe ich wirklich oft dabei und die X-T3 nehme ich wenn Zeit und Platz im Rucksack ist.

Edit: ich habe im Eingangspost nochmal den Einsatzzweck gesehen; @Andi007 für Familie, Wandern etc. ist meiner Meinung nach die X100V perfekt. Ich habe auch immer alle damit genervt "ach warte, anderes Objektiv etc." Mit der X100V lässt sich alles wunderbar dokumentieren - ganze Wochenendesausflüge (ach das ging ja mal :D ) habe ich mit der X100V fotografiert ohne etwas zu vermissen. 

Edited by M1604
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb M1604:

Ich habe auch immer alle damit genervt "ach warte, anderes Objektiv etc."

Um Dir das abzugewöhnen, brauchst Du keine Kamera mit fest verbautem Objektiv in der Preisklasse einer X100V 😁

Dazu reicht es aus, nur ein einziges Objektiv mitzunehmen .........

 

Aber genau so kenne ich das auch aus eigener Erfahrung, mit der Nerverei  😉

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Hephaistos:

Um Dir das abzugewöhnen, brauchst Du keine Kamera mit fest verbautem Objektiv in der Preisklasse einer X100V 😁

Dazu reicht es aus, nur ein einziges Objektiv mitzunehmen .........

 

Aber genau so kenne ich das auch aus eigener Erfahrung, mit der Nerverei  😉

Das stimmt ;) aber mit Einschränkung...

Wie gesagt, ich hatte dafür lange die X-T3 mit dem 23mmf2, jetzt kommt das "Aber", aber man hat dann immer dieses „ach hätte ich doch noch das xy Objektiv dabei“ im Kopf. Am Ende steckt man doch noch ein zweites ein.... oder man überlegt Zuhause noch ewig rum, welches Objektiv man raufschraubt :)

Ich gebe jedoch zu, die X100V sieht auch klasse aus und irgendwelche Gründe muss man für eine zweite Kamera doch anführen :) 

Ich hatte auch lange über die X100F nachgedacht, sie hat mich aber nie überzeugt. Dann kam die X100V raus und ich dachte mir, Fuji, alles richtig gemacht!

Edited by M1604
Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb M1604:

Am Ende steckt man doch noch ein zweites ein.... oder man überlegt Zuhause noch ewig rum, welches Objektiv man raufschraubt :)

 

So oder so ähnlich lief es bei mir auch viel zu oft. 15-45er oder 27er oder 50er oder doch... wollte auch nicht immer beide Kameras mitnehmen. Dann den Urlaub mit der eigenen XE3 und dem 15-45er bestritten. Ging schon mal ganz gut, aber ich habe eine schwäche für Klappbildschirme. Ich nutze sie seeeeehr oft und liebe den an meiner XH1. Den konnte mir die XE3 nicht geben. Dann die X100V von einem Freund für einen Kurztrip mit der Familie ausgeliehen, wunderbar. Die Beschränkung ohne Auswahlmöglichkeit empfand ich als Herausforderung und Anreiz. Und zu guter letzt als Befreiung. 

Habe dann mein Geraffel veräußert und mir eine X100V zugelegt. Seitdem denke ich nicht mehr nach eine Kamera mitzunehmen oder gar mit welchem Objektiv. Sie liegt stets griffbereit und wird bei jedem Gang vor die Türe mitgenommen. Außer ich habe etwas bestimmtes vor Augen oder geplant, dann kommt die "große" mit passendem Objektiv mit.

Mir ist schon klar, das dies nicht jeder so handhabt, bzw. das es so individuell ist, das es keine allgemeingültige Aussage dazu geben kann.

Jedem Tierchen sein Pläsierchen. Für mich jedoch, war es die richtige Entscheidung und ich fühle mich dadurch befreiter denn je.

Klingt verrückt, aber so passierte es. Und wenn er nicht gestorben ist, fotografiert er immer noch mit der X100V...😂

Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb raksonaj:

[...] So oder so ähnlich lief es bei mir auch viel zu oft. 15-45er oder 27er oder 50er oder doch... wollte auch nicht immer beide Kameras mitnehmen. Dann den Urlaub mit der eigenen XE3 und dem 15-45er bestritten. Ging schon mal ganz gut, aber ich habe eine schwäche für Klappbildschirme. Ich nutze sie seeeeehr oft und liebe den an meiner XH1. Den konnte mir die XE3 nicht geben. Dann die X100V von einem Freund für einen Kurztrip mit der Familie ausgeliehen, wunderbar. Die Beschränkung ohne Auswahlmöglichkeit empfand ich als Herausforderung und Anreiz. Und zu guter letzt als Befreiung. [...]

Jedem Tierchen sein Pläsierchen. Für mich jedoch, war es die richtige Entscheidung und ich fühle mich dadurch befreiter denn je. [...]

So sehe ich mich auch schon, wenn ich noch ne kleine X dazu nehme. Hm, das 16-80 ist dafür aber zu groß, nehme ich noch das 15-45 und hm, so ein Pancake ist auch nicht schlecht, etc. Am Ende habe ich dann Brennweiten mehrfach abgedeckt und bin nur am Überlegen, was denn gerade die passende Kombi ist zum Fotografieren.

Das ist absolut typenabhängig. Bin auch so einer, der sich oft das Leben unnötig schwer macht und da ist so eine "erzwungene" nicht vorhandene Wahlmöglichkeit sehr erleichternd. 😅

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Phoisabofun:

Das ist absolut typenabhängig. Bin auch so einer, der sich oft das Leben unnötig schwer macht und da ist so eine "erzwungene" nicht vorhandene Wahlmöglichkeit sehr erleichternd. 😅

Eben drum. Es gibt halt solche und solche. Und ich bin einer von den anderen 😂

Wo mir sonst Entscheidungsfindung nicht schwer fällt , war es bei der Objektiv/Brennweitenwahl immer eine Herausforderung für mich. Warum das so ist/war, keine Ahnung.

Meine Lösung war eben die totale Beschränkung ohne überhaupt überlegen zu können. Für den Alltag für mich perfekt.

 

Edited by raksonaj
Wort ergänzt
Link to post
Share on other sites

Wenn man zuhause sorgfältig überlegt und abgewogen hat welche Objektive man für den geplanten Fototrip nun einpacken soll, stellt man üblicherweise spätestens eine halbe Stunde nach Verlassen des Hauses fest, dass man die falschen Objektive dabei bzw. das jetzt für dieses Motiv dringend erforderliche Objektiv vergessen hat.😂

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb hbl55:

Wenn man zuhause sorgfältig überlegt und abgewogen hat welche Objektive man für den geplanten Fototrip nun einpacken soll, stellt man üblicherweise spätestens eine halbe Stunde nach Verlassen des Hauses fest, dass man die falschen Objektive dabei bzw. das jetzt für dieses Motiv dringend erforderliche Objektiv vergessen hat.😂

Klassiker 😄

Link to post
Share on other sites

Frage zur 100V:

was ist in der Box und was ist notwendiges Zubehör und was nice to have?

Für wichtig halte ich eine streulichtblende, einen polfilter hätte ich gern.

irgendwo hab ich gelesen, dass man irgendwas dazu kaufen sollte, damit die Kamera gegen Staub und Regen abgedichtet ist. Ich dachte dass die Kamera mit solchen Dichtungen ausgestattet wäre (entgegen der XE4).

was habt ihr so notwendigem Zubehör dazu gekauft?
 

Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb axfoto:

was ist in der Box

https://fujifilm-x.com/global/products/cameras/x100v/specifications/ - siehe Abschnitt "Accessories included"

vor 9 Minuten schrieb axfoto:

irgendwo hab ich gelesen, dass man irgendwas dazu kaufen sollte, damit die Kamera gegen Staub und Regen abgedichtet ist.

Siehe Abschnitt "Protected from the elements" - irgendwo steht da irgendwas dazu.

Wird auch als Bundle angeboten, wie z.B. hier: https://www.fotomeyer.de/catalog/product/view/id/12814/s/fujifilm-uw-gehause-weather-resistant-kit-x100v-schwarz-79815/category/46/

Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb axfoto:

Frage zur 100V:

was ist in der Box und was ist notwendiges Zubehör und was nice to have?

Für wichtig halte ich eine streulichtblende, einen polfilter hätte ich gern.

irgendwo hab ich gelesen, dass man irgendwas dazu kaufen sollte, damit die Kamera gegen Staub und Regen abgedichtet ist. Ich dachte dass die Kamera mit solchen Dichtungen ausgestattet wäre (entgegen der XE4).

was habt ihr so notwendigem Zubehör dazu gekauft?
 

Ich habe zum Beispiel außer einer Speicherkarte und einen Tragegurt nichts weiter zur X100V. Insbesondere die Steulichtbelende würde mir schon wieder zu dick auftragen und eben dieses "mal schnell in die (Jacken)tasche" wieder aufheben. 

Im Starkregen fotografiere ich eh nicht und schon meine X-T20 konnte damals ein wenig Nieselregen ab. Ab klar, es ist schon schade, dass man noch Zubehör für das richtige WR braucht.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...