Jump to content

Formatieren SD Karte auf myMenu legen ?


Recommended Posts

Um welche Kamera geht es denn?

in „my Menu“ geht Formatieren meines Wissens nicht.   Es gibt aber bei einigen Fuji’s die Abkürzung im Bildwiedergabemodus die Papierkorb-Taste 2sek. gedrückt halten um die Formatierung aufzurufen.

Bei  meinen alten Fuji’s war Formatieren kein Problem, weil es in der Regel immer der letzte Menüpunkt war.

seit der X-T2 haben sich die Fuji-Menüs allerdings deutlich verkompliziert und verschachtelt.

Bei meiner Pro2 ist es sehr umständlich und „my Menü“ geht auch nicht, sodass ich meistens „alle Bilder löschen“  benutzt habe.

Edited by Crischi74
Link to post
Share on other sites

Lieber Christian, das war kein Kommentar, sondern eine Frage.

Wir sind hier in einem Forum, in dem werden Fragen gestellt. Manchmal vielleicht blöd klingende, von mir und anderen.

Noch blöder ist dann nur ein Kommentar deiner Sorte, der ausser Unfrieden gar nix bringt.

Soviel zum OT.

Mich interessiert, welcher Sinn darin liegt, eine SD-Karte, die vorformatiert ist, sich in einem Rechner ohne Probleme formatieren lässt, unbedingt in der Kamera formatieren zu wollen. Welchen Nutzen habe ich davon?

Link to post
Share on other sites

@platti Dein Interesse mag berechtigt sein (interessiert mich ja auch etwas), aber so kurze Fragen ohne Hintergrund zerfasern einen Thread und lenken doch von der ursprünglichen Frage ("Mymenu") nur ab. Wenn es schon sein muß, einfach gleich etwas ausführlicher zu fragen, wäre meiner Meinung nach hilfreicher.

Zu Deiner Frage selbst gibt es hier (wieder mal) eine kleine Diskussion mit Rede und Widerrede:

https://www.fuji-x-forum.de/topic/43885-sd-karten-richtig-formatieren/

 

Link to post
Share on other sites

Ich formatiere auch immer in der Kamera (X-T3) und finde es auch komisch, dass ich das Formatieren nicht in das MyMenu legen kann.. 

Warum nicht im Laptop? Naja ganz einfach, weil 2 Karten in der Kamera sind und wenn ich die Bilder übertrage nur eine in den Laptop kommt. Ich will, dass beide Karten immer den selben Stand haben. 

Link to post
Share on other sites

Aha ... warum hast du zwei in der Kamera, wenn du nur eine brauchst? Aus Sicherungsgründen? Ich hatte auch einmal zwei drin wegen der Trennung von RAW und Jpeg, mache das aber nicht mehr, weil ich die „Trennung“ bei  Import in Photomechanic mache.

vielleicht auch noch interessant: ich lösch nach dem Import die Dateien im DCIM-Ordner der SD-Karte am Rechner, somit kommt eine praktisch leere Karte wieder in die Kamera.

... hm, fürs Thema hier geht das jetzt aber schon zu weit, da bin ich ganz beim Berliner Hurtz!–Freund ...

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb platti:

Ich möchte wissen, was ein Grund sein kann, eine Karte in der Kamera zu formatieren. 

Ich zitiere aus dem Handbuch :

....Formatieren sie die Speicherkarten STETS erneut IN der Kamera, wenn sie zuvor in einem Computer.....formartiert wurden...

 

Theoretisch müsste dein Kampf für die Computerformatierung nun beendet sein, praktisch wirst du uns wohl eines besseren belehren.

Link to post
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb platti:

Ich kämpfe für gar nix. Ich beschrieb nur, was ich mache.

Deine bemühte Kriegsrethorik geht ins Leere.

Aber du ignorierst, das der TO nur auf praktische Art das umsetzen will, was das Handbuch (also der Hersteller) empfiehlt. 
Ich mache es übrigens genau so und wüsste nicht wo demgegenüber der Vorteil bei deiner alternativen Methode sein sollte. 

Link to post
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb platti:

Ich kämpfe für gar nix. Ich beschrieb nur, was ich mache.

Deine bemühte Kriegsrethorik geht ins Leere.

Beschreibe es einfach nicht mehr, dann muss ich nicht mühevoll Handbuchzitate schreiben um Nutzer vor Schaden zu bewahren. 

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb platti:

Aha ... warum hast du zwei in der Kamera, wenn du nur eine brauchst? Aus Sicherungsgründen? Ich hatte auch einmal zwei drin wegen der Trennung von RAW und Jpeg, mache das aber nicht mehr, weil ich die „Trennung“ bei  Import in Photomechanic mache.

vielleicht auch noch interessant: ich lösch nach dem Import die Dateien im DCIM-Ordner der SD-Karte am Rechner, somit kommt eine praktisch leere Karte wieder in die Kamera.

... hm, fürs Thema hier geht das jetzt aber schon zu weit, da bin ich ganz beim Berliner Hurtz!–Freund ...

Eine professionell nutzbare Kamera sollte immer 2 Kartenslots haben. Wenn sie das denn hat, sollte jeder Nutzer unbedingt beide nutzen. Hat was mit Redundanz zur tun und ist eine geniale Erfindung.....

Link to post
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb AS-X:

Aber du ignorierst, das der TO nur auf praktische Art das umsetzen will, was das Handbuch (also der Hersteller) empfiehlt. 
...

Ich muss gestehen, ich habe mir das S10 heruntergeladen und nachgeschaut. Da steht tatsächlich so was wie: "Vor dem ersten Gebrauch formatieren. Nach Formatieren im PC in der Kamera erneut formatieren."

Bin ich echt verblüfft! Am meiner bereits geäußerten Meinung werde ich persönlich nicht abrücken ("Helfen tut es nicht, schaden tut es auch nicht."), aber für das ruhige Gewissen des Fotografen ist es besser, den Anweisungen des Handbuchs zu folgen. Einverstanden!

Tief in meinem Inneren bin ich aber überzeugt, dass dieser Absatz seit der ersten Fuji Kamera mit Speicherkarte existiert und von Dokument zu Dokument weiterkopiert wurde und eigentlich mit aktuellen FW obsolet ist. Im Prinzip wie die erste Frage des Software-Supports: "Haben Sie bereits das letzte Servicepack eingespielt?" - also erstmal einen aktuellen Gleichstand von Konfigurationen herstellen und alte historische Probleme damit auszuschließen.

Bleibt der Fall mit den nicht-angezeigten, in der Kamera formatieren Karten im internen Kartenlesers eines Macs mit Bigsur. Kann denn nicht mal jemand prüfen, ob sich das immer gibt, wenn die Karte einen Namen bekommt? Es klingt nach einem Mac Problem in der Konfiguration, aber andererseits taucht es vielleicht immer wieder auf, wenn nach in-Kamera-Formatierung die Karte immer wieder ihren Namen verliert und nicht angezeigt wird. Das wäre ein Hinweis auf einen Qualitätsmangel durch in-Kamera Formatierung. Oder nennen wir es auch Inkompatibilität.

Dann könnte ich wieder ruhig schlafen... ;)

vor 20 Minuten schrieb teww:

... um Nutzer vor Schaden zu bewahren.

Das ist genau die gleiche Kerbe von Framing wie bei vielen anderen! Vor welchem konkreten Schaden willst Du andere bewahren?

Deshalb immer Original-Bauteile und Zierleisten von BMW kaufen, nur Fuji-Original Akkus verwenden und immer in der Kamera formatieren! Problem gelöst. Nachfragen überflüssig.

Edited by EchoKilo
Link to post
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb EchoKilo:

Deshalb immer Original-Bauteile und Zierleisten von BMW kaufen, nur Fuji-Original Akkus verwenden und immer in der Kamera formatieren! Problem gelöst. Nachfragen überflüssig.

Prinzipiell hast du ja Recht, jedoch muss hier eben nichts investiert werden. Alles schon kostenfrei vorhanden. Klar, jeder kann machen was er will, sogar in der Mikrowelle formatieren, aber empfehlen würde ich es nicht. 

Link to post
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb teww:

Prinzipiell hast du ja Recht, jedoch muss hier eben nichts investiert werden. Alles schon kostenfrei vorhanden. Klar, jeder kann machen was er will, sogar in der Mikrowelle formatieren, aber empfehlen würde ich es nicht. 

Bigsur - User wird die Karte im internen Kartenleser nicht angezeigt, obwohl regelmäßig in Kamera formatiert. Externer Kartenleser extra angeschafft. Laut anekdotischer Evidenz tritt dieses Problem nicht auf, wenn Karte am Mac formatiert wird oder wenn dieser Karte einfach ein Name gegeben wird. Name geht aber bei erneuter Formatierung in der Kamera wieder verloren. (Gehe nicht über Los zurück auf Schritt 1)

https://www.fuji-x-forum.de/topic/43675-x-100-v-firmwareupdate-ver-200-angekündigt/?do=findComment&comment=1166801

 

Link to post
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb AS-X:

Aber du ignorierst, das der TO nur auf praktische Art das umsetzen will, was das Handbuch (also der Hersteller) empfiehlt. 
Ich mache es übrigens genau so und wüsste nicht wo demgegenüber der Vorteil bei deiner alternativen Methode sein sollte. 

Nur weil ich nachfrage, ignoriere ich nicht. Im Gegenteil. Ich respektiere ihn und möchte mehr wissen. Was Basis jeder effizienten Hilfe sein sollte.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...