Jump to content

Akkus und DC-Koppler


TiKa444

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Leute

 

Eins vorweg. Ich weiß, dass es hier schon einige Diskussionen über Fremdakkus gab und mir liegt es fern diese stumpf zu wiederholen. Ich habe mich bemüht die Such funktion des Forums soweit auszureizen, dass von meinen Fragen nur noch die übrig bleiben, die noch nicht anderweitig beantwortet wurden. Sollte ich etwas übersehen haben, wäre es nett, wenn ihr mich darauf hinweisen würdet.

 

Zuerst bezüglich Akkus: Die angesprochenen Diskussionen über Fremdakkus kommen beinahe alle zu der Erkenntnis, dass in den meisten Fällen, neben der etwas niedrigeren Kapazität, keine Probleme auftreten sollten, außer man kauft die ganz ganz billigen. Die Marke Patona kam dabei meist recht gut weg, allerdings mit klarer Empfehlung für die Platinum Serie. Nun gibt es jedoch eine neue Serie namens Protect. Diese wurde zwar mal in einem Thread hier in einem Nebensatz erwähnt, jedoch auch nicht mehr. Patona behauptet, dass die Protect-Serie zu 100% baugleich zu den Originalakkus wäre, inklusive der NTC Widerstände, die eine Überhitzung verhindern. Bei Amazon gibt es zwei Angebote dazu. Eins ist teurer und eins wesentlich günstiger als die Originalakkus. Das wirkt zwar seltsam, aber gut, das stehen verschiedene Verkäufer dahinter, von denen einer den Markt "etwas kreativer" einschätzt. Der von Patona selbst aufgerufene Preis ist jedenfalls knapp über dem günstigeren Angebot von Amazon. Naja. Lange Rede, kurzer Sinn. Gibt es hier bereits Erfahrungen mit den Patona Protect oder kann sie zumindest vernünftig einschätzen? Stimmen die Versprechen bezüglich der NTC Widerstände oder ist das nur Marketing? Tests oder Erfahrungsberichte konnte ich auch an anderer Stelle leider nirgendwo finden. Die Dinger kosten knapp 2€ mehr als ihre Platinum Pedanten. Wenn sie die Chance einer Hitzebedingten Verformung von 0,1% (o.ä.) auf 0% gegenüber der Platinum Serie senken, dann lohnt sich das allein für meinen Seelenfrieden.

 

DC Koppler: Ich war milde gesagt enttäuscht von der Stromversorgung während des Betriebs über USB der X-T3. Ich will die Kamera gelegentlich auch als Webcam nutzen (über eine Capture Card) und nicht jede Stunde den Akku wechseln müssen. Gut möglich, dass das einfach nur daran liegt, dass der Akku beim Kauf gebraucht war und einfach zu alt, um ausreichend schnell aufgeladen zu werden. Vielleicht benutzt jemand die Kamera auch auf diese Art und Weise und kann mich diesbezüglich beraten. Andernfalls muss wohl ein DC-Koppler her. Der Originale ist leider nirgendwo mehr erhältlich, aber es gibt auch hier viele Angebote von Drittanbietern. Zum Beispiel dieses hier mit 8V Ausgang oder dieses mit 9V Ausgang. Auch hier, hat jemand Erfahrungen damit? Gibt es auch hier relevante Sicherheitsbedenken? Die Überhitzung sollte ja zumindest keine Rolle spielen. Gibt es irgendwelche Gründe den teureren zu nehmen?

 

 

So weit, so gut. Ich hoffe ich konnte euch alle nötigen Informationen geben, die ihr braucht um mir zu helfen und hoffe nun auf eben diese Hilfe.

 

Vielen Dank

Link to post
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb TiKa444:

Die Marke Patona kam dabei meist recht gut weg, allerdings mit klarer Empfehlung für die Platinum Serie. Nun gibt es jedoch eine neue Serie namens Protect. Diese wurde zwar mal in einem Thread hier in einem Nebensatz erwähnt, jedoch auch nicht mehr. Patona behauptet, dass die Protect-Serie zu 100% baugleich zu den Originalakkus wäre, inklusive der NTC Widerstände, die eine Überhitzung verhindern.

 

vor 21 Minuten schrieb TiKa444:

Lange Rede, kurzer Sinn. Gibt es hier bereits Erfahrungen mit den Patona Protect oder kann sie zumindest vernünftig einschätzen?

Das würde mich auch sehr interessieren!

Link to post
Share on other sites

Die meisten Probleme mit Akkus tauchen ja nicht von Anfang an auf. Von daher wirst du kaum belastbare Informationen erhalten. 
Ich erinnere mich aber daran, als das letzte (oder vorletzte Mal) eine neue Serie von Patona vorgestellt wurde (Premium, Platinum? irgendwie sowas). Da wurden die gleichen (leeren) Versprechen mit Originalqualität gemacht. 

Link to post
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb AS-X:

Ich erinnere mich aber daran, als das letzte (oder vorletzte Mal) eine neue Serie von Patona vorgestellt wurde (Premium, Platinum? irgendwie sowas). Da wurden die gleichen (leeren) Versprechen mit Originalqualität gemacht. 

Ging es bei der Kritik nicht gerade darum, dass sie eben keinen NTC Widerstand verbaut hatten? 

Link to post
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb TiKa444:

Ging es bei der Kritik nicht gerade darum, dass sie eben keinen NTC Widerstand verbaut hatten? 

Aber vor der Kritik war die Werbung halt eine andere. 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hier zB hatten wir 2017 die gleiche Diskussion, da wurde auch noch zT behauptet das die damals neuen Patonas gleichwertig zu den NP-W126s wären. 

Vielleicht sind die neuen jetzt wirklich so gut wie sie sagen, aber mein ältester 126er ist aus 2012 und in der E2 und M1 kann ich ihn immer noch normal verwenden. Damit relativieren sich auch die Preise. Wenn man etwas Zeit mitbringt, kann man auch da immer mal ein Schnäppchen machen.   

 

Link to post
Share on other sites

Nach jahrelangen Erfahrungen mit Fremdakkus lasse ich strikt meine Finger davon. Ich habe hier eine ganze Schachtel voll von denen, die ich aussortieren musste, weil sie durch Verformung nicht mehr in die Kameras passen. Damit sind sie deutlich teurer als wenn ich gleich Originalakkus erworben hätte.

Link to post
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb Jürgen Forbach:

Nach jahrelangen Erfahrungen mit Fremdakkus lasse ich strikt meine Finger davon. Ich habe hier eine ganze Schachtel voll von denen, die ich aussortieren musste, weil sie durch Verformung nicht mehr in die Kameras passen. Damit sind sie deutlich teurer als wenn ich gleich Originalakkus erworben hätte.

Ich benutze die patonas schon seit Nikon Zeiten und ich habe noch nie einen kaputten oder verformten gehabt. Ich kaufe aber jetzt auch immer Originale, wenn die mal günstig sind. So viele braucht man ja auch nicht. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...