Jump to content

Fremd-Makroobjektive an Fujifilm GFX


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Bin am überlegen,`zu meinee 50s ein Fremd-Makroobjektiv zu kaufen. Habe zum Beispiel das Mamiya 80er Makro für die 645, das Pentax 120 Makro und das Hasselblad CF 120/4 im Auge. Am preiswertesten ist das Mamiya-Objekiv mit ca. € 250, während das Hasselblad CF bereits mit ca. € 600 zu Buche schlägt, Adapter zusätzlich

Habt Ihr Fremd-Makroobjektive adaptiert und wie sind Eure Erfahrungen?

Link to post
Share on other sites

Mit dem Canon EF 100 mm/2,8 L Macro IS USM funktioniert Auto-Fokusbkt an der GFX nicht. Bei anderen Fremd Objektiven wird es wohl ähnlich sein. Fremd Objektive explizit für die GFX zu kaufen lohnt m.E. nicht. Funktionalität und BQ sind im Vergleich zu GF-Objektiven doch eher eingeschränkt.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich besitze ein paar Makroobjektive aus der Ära der analogen Nikons: Micro-Nikkor 105mm 1:2,8 AI-S, Sigma AF APO-Macro 180mm, 1:5,6,  PC Micro Nikkor 85mm 1:2,8. Am liebsten verwende ich das 85er an meiner 50s. Es ist zwar deutlich voluminöser und schwerer als die beiden anderen Objektive, hat dafür aber einen größeren Bildkreis und lässt sich sogar etwas tilten oder shiften, je nach Motiv. Als Adapter verwende ich einen von K&F concept. Alle oben erwähnten Objektive gehen ohne Zwischenringe bis zum Maßstab 1:2.

Die (stark verkleinerten) Fotos habe ich mit mit dem 85er mit folgenden Einstellungen gemacht (ISO 100, man. Belichtung, man. Weißabgleich), von oben nach unten :

  • Bl. 8, max. Tilt, kein Shift
  • Bl. 2,8, kein Tilt, kein Shift
  • Bl. 11, kein Tilt, kein Shift
  • Bl. 8, max. Tilt, kein Shift

Alle Fotos als JPG (fine, ooc) und komp. RAF auf: https://www.magentacloud.de/share/kdjbvrdgln

Edited by fujijunkie
Link to post
Share on other sites

...was ich noch vergessen habe: Es handelt sich um die ältere D-Version und nicht um die neuere E-Version des Objektivs. Vorteil: Es lässt sich an Adaptern ohne elektrische Kontakte verwenden, d.h. mechanisch abblenden. Bei der E-Version muss man elektronisch abblenden. Nachteil: Es hat noch nicht die Nanokristallvergütung.

Hier noch ein (Handy-)Foto von GFX50s mit Adapter und Objektiv:

 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

ich benutze das 120er Makro von Pentax  (im Vergleich zu Fuji und Hasselblad bis 1:1 fokusierbar) und finde es nicht so schlecht. Es handelt sich um das SMC Pentax-A 645 120mm F4 Macro (ohne AF). Beim Kauf des Mamiya sollte man darauf achten, die MF-Version mit dem Blendenring zu bekommen.

1. Aufnahme zeigt einen Massageball im Gegenlicht (ca. 8cm Durchmesser) unbearbeitetes JPG skaliert auf Forumsgröße

 

2. Aufnahme zeigt unbearbeiteten 100%-Ausschnitt aus der obiger Aufnahme

 

Edited by arm
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hier habe ich ein Tokina AT-X 90mm F2,5 an der GFX "betrieben". Mit der Einstellung des Bildformats 1:1 ist auch keine Vignettierung sichtbar. Die Aufnahme wurde lediglich auf 2400x2400 skaliert - ansonsten unbearbeitet. Abbildungsmaßstab : max 1:2 ohne weiter Hilfsmittel

 

Link to post
Share on other sites

Die folgende Aufnahme wurde mit einem SMC Pentax-A 645 75mm F2,8 in Verbindung mit dem Kipon Macro-Adapter gemacht. (geschätzter Abbildungsmaßstab 1:3)

Das OOC-JPG wurde lediglich skaliert.

 

So sieht die Kombi aus :

 

Link to post
Share on other sites
Am 4.5.2021 um 12:55 schrieb Jürgen Forbach:

Bin am überlegen,`zu meinee 50s ein Fremd-Makroobjektiv zu kaufen. Habe zum Beispiel das Mamiya 80er Makro für die 645, das Pentax 120 Makro und das Hasselblad CF 120/4 im Auge. Am preiswertesten ist das Mamiya-Objekiv mit ca. € 250, während das Hasselblad CF bereits mit ca. € 600 zu Buche schlägt, Adapter zusätzlich

Habt Ihr Fremd-Makroobjektive adaptiert und wie sind Eure Erfahrungen?

Kann ich verstehen, nur der Adapter dafür kosten wenigsten doppelt soviel, habe selbst diesen Weg beschritten und möchte aber jetzt alles wieder verkaufen.

Link to post
Share on other sites
Am 4.5.2021 um 12:55 schrieb Jürgen Forbach:

Bin am überlegen,`zu meinee 50s ein Fremd-Makroobjektiv zu kaufen. Habe zum Beispiel das Mamiya 80er Makro für die 645, das Pentax 120 Makro und das Hasselblad CF 120/4 im Auge. Am preiswertesten ist das Mamiya-Objekiv mit ca. € 250, während das Hasselblad CF bereits mit ca. € 600 zu Buche schlägt, Adapter zusätzlich

Habt Ihr Fremd-Makroobjektive adaptiert und wie sind Eure Erfahrungen?

Hallo Jürgen, also meine Erfahrung sagen das es  jedenfalls sehr gut geht, aber die Sache ist nicht mehr so leicht zu händeln und unterwegs ohne Stativ eher schlecht zu gebrauchen. Habe verschiedene Mamiya RZ Objektive mit einem Hartblei-Adapter an der 50r getestet, soft im Bokeh und die Schärfe kommt selbst bei f22 nicht in den Hintergrund störend zum tragen, aber aus der Hand eher nicht. Die GF Gläser sind absolute Spitze und es lohnt sich jene zu kaufen, alles andere ist teure Spielerei. Verkaufe jetzt leider meine gesamte umfangreiche 50r Ausrüstung, nebst RZ Objektiven.

Link to post
Share on other sites
Am 6.5.2021 um 11:44 schrieb WinHei:

Kann ich verstehen, nur der Adapter dafür kosten wenigsten doppelt soviel, habe selbst diesen Weg beschritten und möchte aber jetzt alles wieder verkaufen.

Habe Deine Aussage von vornherein angezweifelt, aber abgewartet. bis ich den Adapter für € 109 und das Hasselblad Objektiv CF 120mm F4 heute erhalten habe. Es kann sein, dass wer die Springblende erhalten will, einen besonderen und damit auch teuren Adapter benötigt. Selbst kann ich darauf verzichten, weil ich nur im Heimstudio Makroaufnahmen mache und die Blende manuell einstelle. Also es funktioniert zu meiner vollsten Zufriedenheit!

Link to post
Share on other sites

Was mache ich falsch?
Es gelingt mir nicht, bei der GFX 100s (und auch nicht bei der GFX 100) die Canon TS-E Objektive 24mm und 17 mm mit Hilfe des Techart-Adapters so anschließen, dass ich in M oder A Modus die Blende einstellen kann. Es bleibt immer bei der größten Blendenöffnung.
(In S-Position reagiert allerdings die automatische Blendeneinstellung).

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...