Jump to content

Zustimmung für Werbung etc. jetzt alltäglich?


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor einer Stunde schrieb zzeroz:

 Oder muss ich ggf. einem Premiummitglied für seine Antwort was zahlen?

Klingt gut.......... sollte man darüber nachdenken :D

(5% des Erlöses aus den erteilten Auskünften könnten dann von mir aus an den Admin fließen für den Entfall der Cookie-Abfragen für Premiummitglieder)

Link to post
Share on other sites
  • Replies 127
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Update zum Wochenstart: Mein Werbevermarkter hatte sich beim Cookie Banner massiv verkonfiguriert, was heute morgen zu einem erhitzten Mail-Wechsel und einem sehr deutlichen Telefonat geführt hat. Jetzt sollte (!) es so sein, dass das Cookie Banner einmal auftaucht und eure Einstellungen abfragt. Falls ihr nicht vollständig zustimmt, erscheint das Banner nach drei Tagen erneut. Ich weiß, dass das nicht jeder gut findet, ich bitte aber um Verständnis, weil da ein Teil der Finanzier

Hm. Wie kann ich meine Antwort formulieren, ohne allzu sarkastisch oder gallig zu klingen? *kamillenteeschlürfgeräusch* *räusper* @tommes_d Dir ist präsent, dass du gerade… über das von mir angebotene Forum das du seit einigen Monaten aktiv nutzt für das du bisher *papierraschel* *unterlagendurchsuchgeräusch* null Euro ausgegeben hast Tipps für eine kostenpflichtige Software gibst und verlinkst deren Zweck es ist, mein Einkommen über Werbung zu re

Das hier schafft hoffentlich etwas Abhilfe für beide Seiten:   https://noyb.eu/de/noyb-setzt-dem-cookie-banner-wahnsinn-ein-ende

Posted Images

vor 16 Stunden schrieb nobspix:

Heute hab ich mir die "c't" gekauft. Jetzt ist aber das Problem: Wie in drei Teufels Namen kommt man an den Inhalt. Klicken funktioniert nicht, scrollen auch nicht… das Ding liegt stumm vor mir - ohne Ein-/Aus-Schalter - und ich raufe mir die Haare, wie das "magazin für computertechnik" gelesen werden soll.
Früher wußte ich mal, wie man solche Hefte handhaben muß, aber das ist gefühlt hundert Jahre her. Ich glaube, ich werde alt…  :)

Ich denke, du musst dein Betriebssystem auf einen Wiederherstellungspunkt von vor dem letzten Krieg zurück stellen ;) ...

Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb hbl55:

Klingt gut.......... sollte man darüber nachdenken :D

(5% des Erlöses aus den erteilten Auskünften könnten dann von mir aus an den Admin fließen für den Entfall der Cookie-Abfragen für Premiummitglieder)

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Das Problem wurde hier am 17.Juni benannt. Nun ist fast ein Monat vergangen, und es scheint sich noch nichts geändert zu haben. Ich muss jedesmal erneut den Cookies zustimmen, wenn ich in dieses Forum komme, gleichgültig, ob ich noch angemeldet bin oder nicht. Warum merkt es sich meine Zustimmung nicht, wie sonst üblich? Ich stimme immer der Auswahl zu, nicht allen Cookies, aber daran kann es eigentlich nicht liegen, denn diese Auswahlmöglichkeit bieten ja praktisch alle Webseiten. So langsam wird es richtig nervig. Kann man denn gar nichts daran machen??

Link to post
Share on other sites
Am 21.6.2021 um 11:00 schrieb FXF Admin:

Falls ihr nicht vollständig zustimmt, erscheint das Banner nach drei Tagen erneut.

So ist es bei mir. Wenn es bei Dir häufiger kommt, dann unterdrückst Du wahrscheinlich einige Cookies oder löscht sie beim Schließen des Browsers.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb petrus57:

Und warum ist es dann nur in diesem Forum ein Problem und nicht auf anderen Webseiten? Kann wohl kaum an meinen Einstellungen liegen, da ich die nicht jedesmal ändere, wenn ich dieses Forum betrete. 

Bei mir kommt die Abfrage alle 3 Tage, ich bin Premium Member, aber ich verweigere auch alle nicht essentiellen Cookies... und auf anderen Internetseiten werde ich auch alle 3-5 Tage gefragt.... 🤷‍♂️

Link to post
Share on other sites

Als Webseitenbetreiber eines Forums mit wiederkehrenden Usern und der Notwendigkeit Accounts zu verwalten und dem user ein komfortables Auto-Login beim Besuch zu ermöglichen, wird man nicht ohne Cookies auskommen. Cookies entsprechen einer Datei, in der der Betreiber bestimmte Daten (Benutzername, Kennwort) abspeichern kann um sie bei einem neuerlichen Besuch von gleichem Standort aus (Mac/PC, Browser) auszulesen und entsprechend zu verwenden. Vorteil von Cookies ist, dass diese Daten ausschliesslich im Zusammenhang mit der URL gelesen werden können, von der aus sie gespeichert wurden.

Anders verhält es sich natürlich mit google-Analytics, da könnte man getrost verzichten, weil der Nutzen für Dritte größer ist als für einen selber - eine Besucherstatistik könnte man auch selber führen oder sich Werkzeugen des Servers bedienen (webalizer z.B.)...

Als Alternative zu Cookies in Verbindung mit einer Anmeldung könnte man natürlich auch seine Zugangsdaten beim Aufruf der Seite "mitgeben", in der Form forumsseite.de?user=abc&pwd=123456, das Ganze über https, dann kann keiner mitlesen. Oder "das Forum" erzeugt auf Anfrage einen Link, in dem die Zugangsdaten gescrambled vorhanden sind: forumsseite.de?usrpwd=Hg7q3646jkkjsbhsfgxw7rtt487rt, oder wie auch immer (MD5 am einfachsten). Alles was dann während des Besuchs "anfällt" könnte mittels einer PHP-Session verwaltet werden, damit beim Seitenwechsel nicht wieder alles verloren geht.

 

 

Link to post
Share on other sites

Ich kriege von 99% dieser Cookie-Popups nichts mehr mit seitdem ich mir https://adguard.com zugelegt habe. Ich habe eine Livetime-Lizenz für meinen Windows-PC und meine Android-Geräte. Blockiert zudem Werbung, sperrt Tracker und spart Bandbreite. Kann ich nur empfehlen - es surft sich deutlich angenehmer dadurch. Und unter Android wird zudem Werbung aus Apps herausgefiltert.

Link to post
Share on other sites

Hm. Wie kann ich meine Antwort formulieren, ohne allzu sarkastisch oder gallig zu klingen?

*kamillenteeschlürfgeräusch*

*räusper*

@tommes_d Dir ist präsent, dass du gerade…

  • über das von mir angebotene Forum
  • das du seit einigen Monaten aktiv nutzt
  • für das du bisher *papierraschel* *unterlagendurchsuchgeräusch* null Euro ausgegeben hast
  • Tipps für eine kostenpflichtige Software gibst und verlinkst
  • deren Zweck es ist, mein Einkommen über Werbung zu reduzieren?

Ich habe viel Verständnis, dass Ihr von Werbung und Cookie Bannern genervt seid – das geht mir persönlich genauso.

Ich traue euch aber so viel Intelligenz zu, dass ihr diese Zusammenhänge begreift:

  • Ohne Werbung (oder Premiummitgliedschaft) kann ich kein Forum finanzieren (Mitarbeiter, Büro, Server, Software etc.)
  • Ohne Cookie-Banner laufe ich Gefahr, abgemahnt und zu Bußgeldern verknackt zu werden

Ich bemühe mich wirklich, immer wieder die Zusammenhänge zu erklären und Ecken und Kanten der Bedienbarkeit abzuschleifen.

Ich kann aber nicht für jeden Einzel-Support leisten, daher hier die Zusammenfassung, die ca. 99% aller Fälle abdecken sollte:

  • Bitte akzeptiert die Cookies (das ist eine Bitte)
  • Wenn ihr nicht alle akzeptiert, werdet ihr alle drei Tage erneut gefragt – für euch nervig, aber für mich notwendig
  • Wenn ihr alle Cookies löscht oder keine zulasst, werdet ihr immer wieder gefragt

Gruß
Andreas

Link to post
Share on other sites

Wie auch immer, ich danke euch für eure Hinweise und Informationen.

Allgemein habe ich allerdings den Eindruck, dass ich viel mehr Werbung bekomme, seitdem man überall gefragt wird, ob man Cookies zustimmt oder einer Auswahl davon. Wenn der Eindruck richtig ist, hat das Gesetz zum Datenschutz die Lage der Nutzer verschlechtert und nicht verbessert.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb petrus57:

Wenn der Eindruck richtig ist, hat das Gesetz zum Datenschutz die Lage der Nutzer verschlechtert und nicht verbessert.

Eigentlich schon verbessert. Zumindest war das die Absicht. Allerdings, mit der Art und Funktionsweise der Cookie-Banner, die sich findige Köpfe nun ausgedacht haben und die jetzt allenthalben üblich ist,  ist dem Nutzer eher nicht gedient. Denn wenn man nur die für die korrekte Ansicht der Website erforderlichen Cookies akzeptieren möchte (auch auf die Gefahr hin, dass das Banner dann alle 3 Tage wieder aufpoppt), sollte man das direkt anklicken können und sich nicht erst durch zig Einstellungen wurschteln müssen, um dann vor lauter Frust doch lieber "Alle akzeptieren" anzuklicken.

So sollte es eigentlich aussehen (und ist m.W. zur Zeit auch in der Diskussion):

Andererseits hat @FXF Admin natürlich auch einen validen Punkt, denn er will und muss ja Geld verdienen.

Es bleibt spannend.

Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb petrus57:

Wie auch immer, ich danke euch für eure Hinweise und Informationen.

Allgemein habe ich allerdings den Eindruck, dass ich viel mehr Werbung bekomme, seitdem man überall gefragt wird, ob man Cookies zustimmt oder einer Auswahl davon. Wenn der Eindruck richtig ist, hat das Gesetz zum Datenschutz die Lage der Nutzer verschlechtert und nicht verbessert.

Ich denke schon, dass das Gesetz die Lage verbessert hat. Denn die Cookies wurden vorher völlig selbstverständlich, und  ohne Dein Wissen, auf Deinen Geräten plaziert. Erst seit jeder Deine Zustimmung braucht, fällt einem auf, was zuvor völlig ungefragt und ohne Dein Zutun palziert wurde. Das es nervig sein kann ist klar, aber was ist Dir lieber? Datenschutz hat eben seinen Preis und in diesem Fall eben, dass man sich mit den Cookies auseinander setzen muss.

Wenn man das alles vermeiden, oder zu den alten Zeiten zurückkehren möchte, muss man seine Sicherheitseinstellungen so ändern, dass man alles zulässt, der Browser nicht automatisch beim schließen Cookies löscht und damit einverstanden sein, dass sämtliche Seitenbetreiber im Netz freien Zugang zu den Informationen hat, die Sie von Dir haben möchten. Ob das aber, bei der technischen Weiterentwicklung wirklich wünschenswert ist, ist fraglich. Daher denke ich, dass man die paar Klicks in kauf nehmen kann, auch wenn es nervig ist, mit ihnen ständig konfrontiert zu werden.

Link to post
Share on other sites

Dass es zu diesem Zustand gekommen ist, in dem viele/ die meisten/ ? Werbung als Finanzierung für ihre Projekte normal finden, scheint mir das Problem zu sein. Das begann, glaube ich, deutlich mit dem Sponsoring von Kultur und Sport (nicht Bundesliga, die reiner Kapitalbetrieb ist). Da hat die Politik, alle, diese Aufgaben der Gesellschaft, ans grosse Kapital verschenkt statt über Steuern eine gemeinwohlverantwortliche Förderung zu geben. So wie sie öffentliche Betriebe, auch Wohnungsgesellschaften, verscherbelt haben, die privaten Sender hofiert. Heute haben wir u. a. deshalb die Daten- und Werbe-Kraken und kaufen die Betriebe oft zurück. 

Mir tut es ja leid, diesen Thread als praktische Frage mal losgetreten zu haben. Und obwohl ich nur selten, wenn es unbedingt nötig ist, überhaupt auf Seiten gehe, die die Cookie-Banner nicht klein am Rand als Möglichkeit setzen, scheint mir im Fuji-X-Forum eine Finanzierung sinnvoll. 

Link to post
Share on other sites

Mein Firefox hatte mir vor einigen Tagen gemeldet, dass er über 25.000 Trackinganfragen im Juli blockiert hat.

Bei einigen Seiten sollte man sich auch die Einstellungen unter "berechtigtes Interesse" anschauen, wo meist auch noch etliche "Schnüffler" versteckt sind.
Die winkt man sonst durch, auch wenn im ersten Fenster vorgegaukelt wird, dass außer den essentiell notwendigen Cookies alles abgeschaltet wäre!

Link to post
Share on other sites
Am 16.7.2021 um 12:01 schrieb FXF Admin:

Ohne Cookie-Banner laufe ich Gefahr, abgemahnt und zu Bußgeldern verknackt zu werden

What? Von wem und warum?

Also ohne die Notwendigkeit von Cookies in Frage zustellen, aber das scheint mir doch etwas merkwürdig, eine Abmahnung und Bußgelder (welches Gesetz?) zu kassieren, wenn man keinen Adserver und Cookies von Dritten nutzt…

Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb RAWky:

What? Von wem und warum?

Also ohne die Notwendigkeit von Cookies in Frage zustellen, aber das scheint mir doch etwas merkwürdig, eine Abmahnung und Bußgelder (welches Gesetz?) zu kassieren, wenn man keinen Adserver und Cookies von Dritten nutzt…

Gegenfrage: Benutzt das Forum keinen Adserver oder Cookies von Dritten?

Wenn nicht, kann es trotzdem ausreichend Geld verdienen und unterhalten werden?

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb RAWky:

What? Von wem und warum?

Datenschutzbehörden wegen DSGVO. Ja, das ist jetzt sehr verkürzt, ich bitte mir dies aber zu glauben. Ist auch bereits konkret einem befreundeten Forenbetreiber passiert.

Um das auch transparent zu machen: Man muss differenzieren zwischen real existierenden Fällen (Bußgelder wegen Verstößen gegen DSGVO gehören dazu) und diffusen Risiken, die nie eintreten – man aber als Forenbetreiber auch nicht derjenige sein will, der den Musterprozess führt. Ich kenne z.B. niemanden, der wegen Bilder der Bundeskunsthalle in Bonn oder wegen der Eiffelturm-Illumination verklagt wurde. Trotzdem halte ich die aus den genanten Gründen aus meinen Foren raus.

vor 4 Minuten schrieb RAWky:

Also ohne die Notwendigkeit von Cookies in Frage zustellen, aber das scheint mir doch etwas merkwürdig, eine Abmahnung und Bußgelder (welches Gesetz?) zu kassieren, wenn man keinen Adserver und Cookies von Dritten nutzt…

Die Prämisse stimmt schon nicht: Ich benutze einen Adserver und ich nutze für dieses Forum verschiedene Dienstleister und Services, die tw. Cookies setzen: Google Analytics, Content Delivery Network, Massenmail-Versender, Provider etc. Ich habe im Büro einen dicken Ordner mit Auftragsdatenverarbeitungsverträgen stehen, in denen genau geregelt ist, was wer darf und wofür berechtigt ist.

Theoretisch könnte ich auch ohne diese Dienstleister arbeiten, dann würde aber keiner von euch dieses Forum nutzen – und ich würde es auch nicht anbieten.

Andreas

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb EchoKilo:

Wenn nicht, kann es trotzdem ausreichend Geld verdienen und unterhalten werden?

Wohl nicht. Ich kenne kein größeres Forum, welches sich ausschließlich über Mitgliedsbeiträge finanziert. Ein wesentlicher Posten sind die "durchrauschenden", nicht registrierten user. Und diese müssten die zahlenden mitfinanzieren.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb FXF Admin:

Die Prämisse stimmt schon nicht

Die Prämisse war, wer ein Forum betreibt und keinen „Cookie-Adserver“ benutzt, dem droht eine Abmahnung oder muss mit einem Bußgeld rechnen. 

Link to post
Share on other sites

 

vor 4 Minuten schrieb RAWky:

Die Prämisse war, wer ein Forum betreibt und keinen „Cookie-Adserver“ benutzt, dem droht eine Abmahnung oder muss mit einem Bußgeld rechnen. 

Das ist ein Missverständnis:

Am 16.7.2021 um 12:01 schrieb FXF Admin:

Ohne Cookie-Banner laufe ich Gefahr, abgemahnt und zu Bußgeldern verknackt zu werden

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...