Jump to content

Fuji X100V gegen Leica M10R mit Leica Summicron 2/35mm


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 20 Minuten schrieb Chiqua:

Das erinnert mich an einen Kultfilm aus meiner Jugend: "Kentucky Fried Movie". Da gab es eine Szene mit "Rex Kramer - Danger seeker"... 🤣

Jetzt bin ich gespannt wer von euch noch so alt ist und sich daran erinnern kann.

Ich!

Was hab ich über diesen Film gelacht... :D Muss ich mal suchen... ;) 

Link to post
Share on other sites

  • Replies 92
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Mattes

Was Du Tatsache nennst, ist Dein (unzutreffendes) Verständnis der Fakten. Aber keine Sorge, das ist gerade ganz groß in Mode.  Nope. Ich denke nicht, dass in diesem Punkt irgend jemand mit Dir einig ist. Warum auch? Hier mal so ein hässliches Bokeh bei f/5.6 aus einer Fuji: Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Komisch, weder beim 1.2/56 mm, 2.0/90 mm, GF 80 mm oder GF 110 mm ist das irgendjemandem aufgefallen. Außer Dir natürlich...

Mattes

Ich bin seit (sehr) kurzer Zeit auch mit Leica unterwegs und verstehe weder den Beitrag vom TO Harald noch von Jens so richtig. Aber von vorn: Mich hat der Monochrom-Sensor schon immer gereizt, da ca. 70% meiner Bilder schwarzweiß sind. Durch den Verkauf der GFX 50s II hatte ich die Luft im Budget, jetzt den Schritt zu machen und habe mir eine M Monochrom (Typ 246, das ist das vorletzte Modell, vor ca. sieben Jahren auf den Markt gekommen) zugelegt. Da ich mit dem Meßsucher meine Schwierigk

Tommy43

Teilweise ausgewogen, teilweise einfach komische Erfahrungen und sachlich falsch. Eigentlich habe ich keine Lust, alle Ungenauigkeiten und Übertreibungen zu markieren. Ich fürchte, dass der Thread ein Popcornthread wird. Vielleicht war das ja das Ziel. Dass eine 8k€ Kamera den ein oder anderen Vorteil haben sollte, ist eine Binsenweisheit. Die ISO-Diskussion ist müßig, wurde zu oft aus Unkenntnis so geführt. Nur ein Beispiel: Blende 2 APS-C ist natürlich nicht äquivalent zu Blende 5,6

Posted Images

vor 18 Stunden schrieb dj69:

APSC ist nicht "Halbformat", der Cropfaktor beträgt 1,5. Wenn etwas als "Halbformat" zu bezeichnen wäre, dann wohl am ehesten µFT, mit dem Cropfaktor 2.

Ich denke, die Bezeichnung „Halbformat“ ist auf die Sensorfläche bezogen, nicht auf die Diagonale (welche den Cropfaktor bestimmt). Insofern finde ich die Bezeichnung schon auch passend.

Edited by Leicanik
Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Leicanik:

Ich denke, die Bezeichnung „Halbformat“ ist auf die Sensorfläche bezogen, nicht auf die Diagonale (welche den Cropfaktor bestimmt). Insofern finde ich die Bezeichnung schon auch passend.

„Halbformat“ stammt eigentlich aus der analogen Zeit. Das Kleinbild entstand ja so, dass man den 35-mm-Kinofilm nicht mehr vertikal, sondern horizontal transportierte, und damit ein doppelt so großes Querformat darauf unterbringen konnte. Wenn man dies wieder umkehrte, so wie beispielsweise bei der Yashica Samurai, halbierte man das Kleinbild erneut auf das ursprüngliche Format des Kinofilms. Dieses Format wird heute meist als „Super 35 mm“ bezeichnet, wenn es um Bewegtbilder geht, aber im Kontext der Fotografie galt es als „Halbformat“.

Und ja, in der Fläche entspricht es annähernd APS-C.

Link to post
Share on other sites

Am 26.11.2021 um 12:41 schrieb jensfoto:

Ich denke wir sind uns alle einig, das eine "halbgare" "Unschärfe bei Blende 5.6 hässlich ist und eine Unschärfe bei Blende 1.2 schöner und cremiger. Nun ist aber der Tiefenschärferbereich bei halben Sensoren nun einmal viel größer und deshalb zwangsweise "hässlicher". Dazu kommt die Konstruktion der Fuji Objektive die - egal ob APS C oder nicht - einfach hässlich abbilden. Das weiß auch Fuji und bringt deshalb ein extra Porträtobjektiv heraus, dass mit einer extra Linse das Bokeh "unscharf" macht. Hier erklärt Fuji das Problem in anderen Worten selber.

https://fujifilm-x.com/de-de/products/lenses/xf56mmf12-r-apd/

Nun. Das soll kein Grund sein Fuji mies zu machen. Aber das sind eben alles Probleme die Leica Leute nicht kennen. Nicht mehr und nicht weniger.

 

  1. Nein, wir sind uns nicht darin einig. Ich habe schon schönes Bokeh mit kleineren Blendenöffnungen gesehen und hässliches (jedenfalls in meinen Augen) mit größeren Blendenöffnungen. „Creme“ entsteht nicht nur aus geringer Schärfentiefe.
     
  2. Hast du schon mal die Zwiebelringe gesehen, die ein 50 mm Summicron M (pre-asph) „zaubern“ kann? Oder das relativ unruhige Bokeh des „King of Bokeh“ Summicron 35 mm bei Offenblende? Ja klar, es gibt bei Leica hervorragende Objektive, aber nicht alle sind anderen Herstellern meilenweit überlegen, gerade wenn es ums Bokeh geht.
Edited by Leicanik
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 18 Stunden schrieb mjh:

Glücklicherweise ist hier ja schon alles gesagt; ich hatte kurz gezuckt, ob ich die zahlreichen Irrtümer aufklären soll. Aber wenn jemand sein möglicherweise vorhandenes Renommee als Profi mit Anlauf ruinieren will, soll man ihn vielleicht auch nicht aufhalten. 

verdammt... hätte ich doch meine Finger still gehalten... Deine "Richtigstellung" wäre sicher ein genuß geworden (und ich hoffe, dass mir keine Fehler unterlaufen sind).

Wenn einem mal eine Richtigstellung von dir selber widerfährt, ist das im ersten Moment unangenehm, aber ich halte mich nicht für zu alt/zu schlau/ zu "Profi", um immer nochwas dazuzulernen (bei Geschmacksfragen hingegen darf man ja immer differieren).

vor 19 Stunden schrieb hanshinde:

Ich verstehe das grundsätzlich nicht. Natürlich kann man Fuji doof finden, und das sogar unbegründet oder unqualifiziert: Alles überhaupt kein Problem. Aber in ein Fuji-Forum zu gehen, um laut "Fuji ist doof" zu schreien: Der Sinn oder gar der Mehrwert dieses Handels erschließt sich mir einfach nicht.

ich sehe ein Marken Forum NICHT als eine Schutzzone für Fanboys und nicht als einen Ort zum gegenseitigen Eierschaukeln.

Im Gegenteil lese ich hier teils kritischere Töne, als in markenübergreifenden Foren, aber da geht es (meist) um konstruktive Vorschläge/Wünsche.

Link to post
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb rachmaninov:

Im Gegenteil lese ich hier teils kritischere Töne, als in markenübergreifenden Foren, aber da geht es (meist) um konstruktive Vorschläge/Wünsche.

So sehe ich das auch. Natürlich gibt es immer wieder begeisterte Beiträge von Neulingen, und das finde ich durchaus sympathisch. Aber es gibt auch immer wieder kritische Beiträge, denn natürlich hat jedes Produkt Schwächen, die man selbstverständlich auch offen diskutieren kann. Solange daraus keine persönlichen Angriffe entstehen nach einer Lösung gesucht wird, wird das doch dem Zweck eines Forums bestmöglich gerecht. 

Link to post
Share on other sites

Am 26.11.2021 um 12:41 schrieb jensfoto:

Ich denke wir sind uns alle einig, das eine "halbgare" "Unschärfe bei Blende 5.6 hässlich ist und eine Unschärfe bei Blende 1.2 schöner und cremiger.

Und du willst als studierter Fotograf nichts vom Zusammenhang von der Entfernung zwischen Motiv und Hintergrund, Brennweite und Blende gehört haben?

Wie schon andere hier schrieben ( @Mattes im Beitrag #56) kann auch ein schönes Bokeh bei Blende 5,6 entstehen.
Hätte er dort Blende 1,2 verwendet (falls das Objektiv dies zuliesse), wären von dem Fenster im Hintergrund die Sprossen kaum mehr sichtbar gewesen und die Bildaussage eine andere gewesen!

Am 26.11.2021 um 12:41 schrieb jensfoto:

Die Unschärfe wird auch als Bokeh bezeichnet. Je nach Bauart des Objektivs z.B. der Lammelen der Blende, ist sie weich, cremig, die Spitzlichter rund oder eckiger usw. 

Nach einer - nach deinen Aussagen erfolgreichen wegen des Businessplans - 30-Jährigen Berufskarriere hätte ich solche eine Aussage nicht erwartet (Fortbildung heißt das Zauberwort ;) )
Du verwechseltst die Quantität der Unschärfe mit deren Qualität, was - wie allgemein bekannt - das Bokeh letztlich ausmacht.

Ich habe übrigens auch mit wesentlich kleineren Sensoren (2/3" in der Fujifilm S100FS) schöne Bilder mit Bokeh hinbekommen, indem ich eine längere Brennweite benutzt und auf einen größeren Abstand zwischen Motiv und Hintergrund geachtet habe (so es die die Gegebenheiten zugelassen haben).
Aber was weiß ich denn als unstudierter Hobby-Knipser schon von der Fotografie ...

Wenn ich in meinem Beruf nicht ständig dazulernen würde, wäre meine Tätigkeit nur noch im Heinz-Nixdorf-Museum gefragt.

Link to post
Share on other sites

Am 25.11.2021 um 09:13 schrieb jensfoto:

Das X System hat ja nur einen halben Sensor und ist nicht vollformatig. Das hat prinzipiell den Nachteil, dass die Tiefenschärfe erheblich größer ist. Blende 2 verhält sich wie 5.6 als Vollformat

Die Aussage ist meiner Meinung nach sowieso falsch, oder hab ich einen Knoten im Kopf. Blende 2 bei APS-C verhält sich wie Blende 3 bei Vollformat, oder nicht? Cropfaktor 1,5...

Link to post
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb mpohle:

Die Aussage ist meiner Meinung nach sowieso falsch, oder hab ich einen Knoten im Kopf. Blende 2 bei APS-C verhält sich wie Blende 3 bei Vollformat, oder nicht? Cropfaktor 1,5...

Natürlich; auf diesen Rechenfehler war bereits hingewiesen worden. Vielleicht war es auch ein Verständnisfehler, wie auch immer. Selbst wenn man fälschlich annähme, es gäbe einen Unterschied von zwei Blendenstufen statt nur gut einer, käme man auf Blende 4; 5,6 wären ja drei Blendenstufen.

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb mjh:

Natürlich; auf diesen Rechenfehler war bereits hingewiesen worden.

Danke für die Rückmeldung und Entschuldigung, dass ich die vorherige Klarstellung überlesen habe. Dann habe ich doch keinen Knoten im Kopf 😊

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...