Jump to content

Schwierige RAW Bearbeitung. Wer will sich versuchen?


Recommended Posts

Danke @zoom für das Bild, die verschiedenen Abstufungen von Blau im Himmel haben mir gefallen.

Das hier ist mit RawTherapee und einem Farbprofil Kodak Elite Color 200 entstanden.

P.S.: Für den Himmel wollte ich weder beschneiden noch perspektivisch verändern, im Vordergrund den Weg braucht's für die Weite des Bildes auch, aber ein Verlaufsfilter bis zum Schild sortiert das Motiv vom Aufbau für mich etwas besser. Retusche und Co. sind nicht mein Fachgebiet, daher habe ich gänzlich auf derartiges verzichtet.

Edited by outofsightdd
Zusatzinfos
Link to post
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb outofsightdd:

Danke @zoom für das Bild, die verschiedenen Abstufungen von Blau im Himmel haben mir gefallen.

Das hier ist mit RawTherapee und einem Farbprofil Kodak Elite Color 200 entstanden.

P.S.: Für den Himmel wollte ich weder beschneiden noch perspektivisch verändern, im Vordergrund den Weg braucht's für die Weite des Bildes auch, aber ein Verlaufsfilter bis zum Schild sortiert das Motiv vom Aufbau für mich etwas besser. Retusche und Co. sind nicht mein Fachgebiet, daher habe ich gänzlich auf derartiges verzichtet.

Auch eine sehr schöne Entwicklung von dir! 👍

Danke dass du mitgemacht hast.

Gruß

Gocha

Link to post
Share on other sites

Finde den Faden hier sehr spannend und lehrreich. Ich hoffe es ist ok, wenn ich mich direkt dranhänge (habe es als "jekami" interpretiert).

Da ich mich mit farbigen Landschaftsbildern oft schwer tue die für mich "richtigen" Farben zu treffen, möchte ich Euch gerne eine aktuelle Aufnahme zur Verfügung stellen mit der ich bzgl. der Farben auch hadere.

Hier mein entwickeltes Bild :

 

Hier habe ich mal das Raw zur Verfügung gestellt und würde mich freuen die ein oder andere Version von Euch sehen zu dürfen.

https://wetransfer.com/downloads/c2380ebce7e85d0372ebf935f915602120220110150218/8a6ada925f33ca4f20bffe65f1fba2a320220110150236/6c6332

Schriftliche Hinweise und Tipps sind natürlich auch willkommen.

Vielen Dank und Grüße

Matthias

 

 

Link to post
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb mattpix:

Ich hoffe es ist ok, wenn ich mich direkt dranhänge (habe es als "jekami" interpretiert).

Absolut! Das JEKAMI Attribut kam im Laufe der ersten Beiträge hinzu. Im Beitrag hier, wurde auch die einfache Regel festgelegt. Einfach eine Zeit abwarten, nachdem der letzte Auftrag abgearbeitet wurde und erst dann eine neue Aufgabe stellen, damit der Thread  konsistent bleibt Das hast du fast so gemacht 😉

Peter

 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor einer Stunde schrieb mattpix:

Finde den Faden hier sehr spannend und lehrreich. Ich hoffe es ist ok, wenn ich mich direkt dranhänge (habe es als "jekami" interpretiert).

Da ich mich mit farbigen Landschaftsbildern oft schwer tue die für mich "richtigen" Farben zu treffen, möchte ich Euch gerne eine aktuelle Aufnahme zur Verfügung stellen mit der ich bzgl. der Farben auch hadere...

.....

Vielen Dank und Grüße

Matthias

 

 

Ich hab mir das Bild mal runtergeladen. Vorab gesagt finde ich Deine Variante schon ganz gut - allerdings für die Stimmung, die man so im RAW sieht, scheint es mir in zu warmen Tönen entwickelt. Das ist aber nur mein bescheidener Eindruck 😉

Link to post
Share on other sites

Ich habe nicht viel daran gemacht: Tiefen, Helligkeit, Lichter, Weißabgleich. Etwas Sättigung hinzugefügt, damit der Baum als Hauptmotiv unterstrichen wird.

Ich habe es hinsichtlich Weißabgleich neutral gehalten, finde ich hier passender als warm oder kalt.

Gruß

Link to post
Share on other sites

Von mir auch eine Variante :

 

 

Ich sehe da die letzten Reste eines sonnigen Tages, bevor sich das schlechte Wetter durchsetzt. Deswegen den Sonnenstreifen in der Farbe betont und von links her entsättigt, damit der Unterschied besser rauskommt. 

Link to post
Share on other sites

Ich wusste jetzt nicht, ob ausschliesslich eine RAW-Konvertierung gewünscht war. Habe  nach der Entwicklung aber noch ein wenig mit der NIK-Collection rumgebastelt. Bisher gefiel mir die Interpretation von @street discreet am besten, aber etwas düsterer und kühler habe ich mir die Situation schon vorgestellt.

Link to post
Share on other sites

Das Ziel war, den Baum als Hauptmotiv zu unterstützen.  Deshalb oben etwas beschnitten, Kontraste angehoben und den Baum durch Vignette und Aufhellung am Stamm etwas vorgehoben.

Edited by Don Pino
Link to post
Share on other sites

Ich habe mich auch mal versucht...

In diesem Zusammenhang gleich mal eine Frage. Wie vermeide ich bei meinen Fotos/Bearbeitungen diesen weißen "Nebel" ? In diesem Fall hauptsächlich hinten im Baum, bzw. rechts neben dem Baum. 

Link to post
Share on other sites

Einen schönen Sonntag allerseits!  Je mehr Beispiele hier gezeigt werden, desto weniger kann ich mich entscheiden. Richtig oder falsch passen als Kriterien kaum, wenn es letztlich um Emotionen geht, die wir in unserer jeweiligen Gestaltung des Wahrgenommenen einfliessen lassen. "Abwegig" erscheinen dann nur dem momentanen  Befinden des Betrachters eher gegensätzliche Interpretationen. Und morgen sehe und beurteile ich schon wieder alles anders. Vielleicht hilft es aber, die zugrunde gelegten "Überlegungen" zu formulieren, wie es @Don Pinoschon begonnen hat. Ich finde zum Beispiel die Idee, das Hauptmotiv, den Baum, etwas hervorzuheben, sehr nachvollziehbar. @mattpixund @Hephaistos haben das in der Vorlage ja auch so gemacht. Damit wird ein abgehobener Vordergrund geschaffen, der auch den gesamten Bildeindruck strukturiert. Macht man aus dem Foto ein Puzzle, würde das das Zusammenfügen wesentlich vereinfachen. Ich hatte zunächst auch diese Idee, bin aber mit der Methode, das durch etwas wärmere Tongebung zu erzielen, nicht zufrieden gewesen. Dadurch wurde der Gesamteindruck für mich zu  freundlich. Also habe ich ziemlich vergeblich versucht, den Effekt durch mehr Struktur in diesem Bereich herzustellen. Eine weitere Überlegung ist sicher, wie man die Farbe des Schnees gestalten sollte. @J.V.und @mattpix haben da am deutlichsten korrigiert im Hinblick auf "weiss". Damit wird aber der komplette Eindruck sehr hell, was der düsteren Abendstimmung bei beinahe kompletter Wolkendecke vielleicht wenig entspricht. Und welchen Stellenwert soll der Lichtstreifen am Horizont bekommen, der immer auch ein "Hoffnungsschimmer" ist oder für den "nächsten Tag" steht? Da werden viele Ausprägungen zwischen @J.V. und @Hephaistos gezeigt. Die haben dann wieder Konsequenzen für den Rest des Farbeneindrucks. Eine Besonderheit bei diesem Foto stellt noch das Problem dar, wie sich eine schöne Tiefenstaffelung erzielen lässt, die ja meist auch auf den Farbabstufungen von warm nach kühl erreicht wird. Was hier durch die Gegebenheiten gerade umgekehrt ist. Schliesslich unterscheiden sich die Bearbeitungen noch hinsichtlich der Bedeutung, die dem Bereich zwischen Vordergrund (Baum) und Hintergrund (Lichtstreifen) zugemessen werden. @Boot z.B. verzichtet hier weitgehend zugunsten des Gesamteindrucks überhaupt darauf. 

Das ist sicher nur eine sehr subjektive Sammlung "relevanter" Kriterien. Alle Versuche, sie konstruktiv einzusetzen, sind unterschiedlich verständlich und sinnvoll. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es da über individuelle Vorlieben hinaus eine allgemein gültige Anweisung für "korrektes" Bearbeiten gibt. Es ist aber in jedem Fall interessant zu sehen, wie unterschiedliche Möglichkeiten es gibt. Und je länger ich mich damit beschäftige, umso besser gefallen mir alle Variationen. Vielleicht auch, weil schon ganz viel Gutes/Sehenswertes im Bild auch ohne spezielle nachträgliche Gestaltung vorhanden ist.

Servus,

Thomas

 

Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für Eure Beiträge, die verschiedenen Ideen und Gedanken! 👍

Wie ich ja geschrieben habe, ist mir die Entwicklung/Farbdarstellung hier sehr schwer gefallen,
daher finde ich den Blick auf andere Versionen sehr spannend!

Die Stimmung zum Zeitpunkt der Aufnahme empfand ich als relativ dunkel mit einem prägnatem Abendrot am Horizont.
Das Bild ist zum Ende einer kleinen Winterwanderung entstanden und wurde von mir nur noch im Vorbeigehen geknipst*.

Folgende Anmerkungen zu den verschiedenen Ausarbeitungen:

@Zum Xten Mal! : Dein Eindruck passt sehr gut. Meine Version ist gegenüber der tatsächlichen/wahrgenommenen Situation zu warm entwickelt.

@street discreet: Deine Version macht für mich einen stimmigen/realistischen Eindruck, ist mir persönlich aber etwas zu "matt".

@Boot: Deine Interpretation, u.a. die Schatten zu unterstreichen, ist dir gelungen! Mir persönlich ist da der Kontrast, insbesondere in den Wäldern, aber etwas zu hoch. Im Himmel passt es für mich allerdings sehr gut.

@Hephaistos: Die kräftige Ausarbeitung mit dem dunklen Himmel und dem Restlicht gefällt mir sehr gut. Eines meiner Favoriten!

@subobjektiv: Zunächst mal vielen Dank für deine geschilderten Eindrücke und deine Analyse, die in meinen Augen sehr gut passt!
Deine kühle Version des Bildes hat für mich etwas surreales, was ich aber auch sehr passend finde.
Allerdings war mein Hauptanlass nochmal die Kamera zu zücken auch das tolle Abendrot, was hier natürlich etwas untergeht - das ist im Nachhinein betrachtet aber im Prinzip auch egal - von daher eine schöne Version!

@Don Pino: Deine Ausarbeitung im kühleren Look, finde ich auch sehr gelungen und passend. Das Restlicht hat hier auch einen tollen Farbkontrast zum Rest, daher auch eines meiner Favoriten.

@PeterD: Bei deiner Version finde ich den Baum gut herausgestellt. Der Schnee im Vordergrund könnte ggf. in Realtion zum Rest etwas weniger blau vertragen.

@J.V.: Deine kühle Version und surreale Ausarbeitung finde ich sehr gelungen. Die einheitliche kühle Stimmung über das ganze Bild, der die Abendstimmung im Himmel etwas zum Opfer fällt, wirkt für mich sehr stimmig und umgeht elegant mein "Farbproblem".
Durch die starke Bearbeitung konnte ich etwas mehr Rauschen erkennen, aber das wäre ggf. auch noch in den Griff zu bekommen. Auch wenn ganz anders in der Ausarbeitung, auch eines meiner Favoriten.
Den von Dir erwähnten "weißen Nebel" konnte ich jetzt nicht direkt ausfindig machen... ggf. war meine Linse noch etwas beschlagen, das hatte ich an dem Tag hin und wieder?


Vielen Dank an Alle, dass ihr Euch mit dem Bild befasst habt und Eure Gedanken und/oder Ausarbeitungen geteilt habt!
Meine oben gemachten Anmerkungen zu den einzelnen Versionen sind natürlich auch nur mein persönlicher Geschmack.


*Im Nachhinein betrachtet finde ich die Aufnahme von mir eher suboptimal.
Vermutlich wäre ein tieferer Standpunkt um den Baum besser freizustellen (vor den Himmel) geeigneter gewesen,
da mir das Zusammenlaufen der Äste des Baumes im Vordergrund mit denen der Bäume im Mittelgrund nicht so richtig gefallen mag.

Vielen Dank und
viele Grüße

Matthias

Edited by mattpix
User Erwähnungen "@" korrigiert...
Link to post
Share on other sites

Oh, da habe ich beinahe etwas verpasst... 🙂

Hier mal meine Varianten:

HELL

DUNKEL

Edited by zoom
Link to post
Share on other sites

Am 17.1.2022 um 08:11 schrieb zoom:

Oh, da habe ich beinahe etwas verpasst... 🙂

Hier mal meine Varianten:

HELL

DUNKEL

 

@zoom Vielen Dank für deine Varianten.

Die dunkle Version sagt mir nicht so zu, da mir hier etwas die Lichter/der Glanz fehlen.

Die helle Version spricht mich hingegen sehr an. Diese entsättigte und aufgehellte Bearbeitung finde ich wirklich gelungen und wirkt auf mich wie gemalt. 👍

Viele Grüße Matthias

 

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Don Pino:

Ich hab mal meine Lieblings-Bootshäuser in schwieriger Lichtsituation und Nebel als DNG exportiert:

unbearbeitet sieht das so aus

Wunderschönes und sehr stimmungsvolles Bild! 💙 Sieht schon unbearbeitet so toll aus!

Ich frage mich nur wie hast du es als DNG auf 10MB gekriegt? 

Link to post
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb zoom:

Wunderschönes und sehr stimmungsvolles Bild! 💙 Sieht schon unbearbeitet so toll aus!

Ich frage mich nur wie hast du es als DNG auf 10MB gekriegt?

Raw  aus Lightroom exportiert - DNG Version: Camera Raw 13,2 und höher - Verlustreiche Komprimierung verwenden -  Jpeg Vorschau: schnell ladende Dateien einbetten.

Edited by Don Pino
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...