Jump to content

Fujifilm X-T5 mit 40MP non-stacked Sensor


Tommy43
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

https://www.fujirumors.com/fujifilm-x-t5-to-feature-40mp-non-stacked-sensor-no-26mp-stacked-version-planed/
 

Erste Rumors zur X-T5. Offenbar keine s-Version geplant. 

Edited by Tommy43
Link to post
Share on other sites

  • Replies 145
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

ThorstenN.

Wartet doch erstmal ab... hier wird schon wieder vor einer Vorstellung, erst recht vor den ersten Tests, ganz zu schweigen von selber Ausprobieren, gesprungene Kristallkugeln, schimmliger Kaffeesatz und Protesenhandflächen gelesen....  Wer hat denn die H2 oder T5 denn schon mit einer R7 oder A7IV verglichen? Keiner!!! ab und an kommt es mir hier so vor als ob ein Herr Wiesner hier mitschreibt, der mit seinen dicken Fingern zu ungeschickt ist und zu vernagelt von seiner Nikon- und Sonywelt

forensurfer

Ich empfinde diese formulierten Vorstellungen zunehmend irreal bis weltfremd. Wir haben mit Fujifilm einen Anbieter, der finanziell und vom Produktionsvolumen tendenziell weit weg ist von den Großfirmen und dafür aber bereits heute - auch vor der H2s - exqusite Produkte anbietet. Das auch noch zu einem akzeptablen Preis! Wer Anforderungen hat wie Tommy und du, der sollte konsequenterweise auch das passende Handwerkszeug dazu erwerben und nicht dem Hersteller vorwerfen, dass ihr mit der

Parallaxe

Es ist ja ganz witzig, wie manche hier bei Neuankündigungen von Kameras auftreten. Erst wiederholen sie bis zum Exzess, dass sie ohne "dezidierte" (Ich kann das Wort nicht mehr hören) Einstellräder kaum fotografieren können, dann wird überlegt, dass man doch unbedingt Custom Settings für BIF (Kann ich ebenso nicht mehr hören), Portrait, Architektur, Oma, Sport und Gedöns mit allem Pipapo einstellen können muss um schlussendlich auch noch nachzubohren, wieso der AF bei Fuji nicht endlich besser w

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 2 Minuten schrieb Tommy43:

Ich bin jedenfalls befreit von Entscheidungsproblemen: 26MP oder 40MP? Ich würde dann die mit 40MP nehmen

Ich dachte schon, es bleibt bei zwei X-H, wegen der Ergonomie

Ich würd' eindach mal wieder die Marke wechseln, das belebt das Foto-Technik(!)-Hobby.

 

Link to post
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb chs:

Dann ist Ende Oktober, da ist der Spekulatius schon über die Hälfte der Zeit im Regal gelegen.

Sowas kommt am 1. 9.

Genau!
Meine Ex hat Anfang September Geburtstag - und bekam schon einmal einen Christstollen als Geburtstagsgeschenk 😁!

Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Tommy43:

Das war ja auch die wahrscheinlichste Variante. Ein X-T5/s-Duo würde zwar mehr Felder abdecken, aber vermutlich will Fuji das Portfolio nicht zu stark ausfasern lassen. Wenn Kunden zu lange grübeln müssen, welches Modell denn nun das richtige für sie ist, kaufen sie am Ende vielleicht etwas ganz anderes. Außerdem hat sich das Ein-Sensor-und-ein-Prozessor-für-alle-Modelle-Prinzip ja bewährt. Ich kann mir den 26-MP-Sensor der X-H2s in keinem anderen neuen Modell vorstellen; dafür ist er vermutlich zu teuer.

Aber da es den 40-MP-Sensor ja noch gar nicht gibt, wissen wir im Grunde immer noch nicht, was uns erwartet; dazu muss erst einmal die X-H2 herauskommen. Ich bin gespannt.

Link to post
Share on other sites

Also doch 26 MP Sensor Zukunft X-T5.

Wäre auch nicht enttäuscht 26 MP wenn aber bessere tecnologie Prozessor AF und Menu verbessert werden und denn Retro Look behält.

Hoffe sehr das Dimension und Grösse X-T5 gleich bleiben wie bei der X-T4 aber bitte einen bessern Stativ Anschluss X-T5 bei der X-T4 geht viel zu weit nach hinten platte wackelt dauernd sehr schlecht gemacht.

 

Link to post
Share on other sites

Naja, dann spare ich mal auf die H2s, 26MP sind mehr als genug, mit der Bedienung kann ich mich anfreunden, der Bildschirm ist eben Mode und ich werde wahrscheinlich auch in der T5 kein Klappdisplay bekommen sondern auch da den Schwenkkram. Dagegen interessieren mich dann schon die wahrscheinlich schnelleren AF Möglichkeiten des Staked Sensors. Und da ich ja auch an der T3 einen Griff angeschraubt habe, kann ich mir den an der H2s schenken....

Naja, die T3 bleibt bei mir, weil es keine bessere Fotokamera auf absehbare Zeit geben wird, was die Kombination von Bedienung, Größe, Haptik usw angeht. Die H2s wird dann bei mir das Arbeitstier, die T3 dann Zweitbody...

Link to post
Share on other sites

Also ich interpretiere das mal so, dass der H2s Sensor für Action/Sport ausgelegt ist - und diese Option möchte man der T-Serie nicht geben ... weil wohl nicht der richtige Body, selbst mit Batteriegriff 🤔 Oder die Leute einfach eher zur der dann wahrscheinlich günstigeren T5s statt H2s greifen würden.

Ehrlich gesagt ist mir persönlich das auch nicht wichtig, die H2s ist mir zu teuer und mit der T4 kann ich meinen Sport fotografieren. Was man aber hier so liest hätte andere wohl schon gerne eine T5s bei der man mit Belichtungskorrekturrard schnell eingreifen kann. 

Link to post
Share on other sites

Interessantes Thema, was bei mir die Frage nach dem Upgrade Pfad aufwirft.

  • X-H2s + X-H2 hätten den Vorteil eines identischen Bedienkonzepts für Veranstaltungen auf denen ich mit 2 Gehäusen arbeite. Dazu taugt die X-H2s für Sport- und Action sehr gut und die X-H2 für die Landschaftsfotografie
  • X-H2s + X-T5 wäre ein Bruch im Bedienkonzept und vielleicht bei Hochzeiten etc. schwierig oder zumindest problematisch wegen der Umstellung. Da nehme ich heute 2x die X-T3 und das funktioniert einfach super gut
  • 2x die X-T5 wäre wieder ein durchgängiges Bedienkonzept aber nicht mehr "die" Sport- und Actionkamera wie die X-T3 aktuell für mich ist

Rein rationell wäre die X-H2s und X-H2 die beste Kombi, aber ich liebe den Look der X-T3 und damit vielleicht auch der X-T5. Eigentlich ist es Blödsinn über eine X-T5s + X-T5 nachzudenken, da Fujifilm die Anzahl der Kameras eher reduzieren denn erweitern sollte ...wäre aber für mich die interessanteste Lösung. Sonst bleibt halt der Wechsel auf die X-H2?

Stimmt, es heißt ja auch "you date a camera, but you merry a lens ..."

Was denkt Ihr?

Link to post
Share on other sites

Ich bin zum Glück ausreichend ausgerüstet, so dass ich die weiteren Summits abwarten kann und was dort so präsentiert wird.

Derzeit gehe ich auch davon aus, dass die neuen 40er Sensoren ggf. auch die neueren Objketive benötigt. Hier habe ich optisch schon am 26erSensor Vorteile in der BQ feststellen können. Das ist sichtbar und im Gebrauch bzgl. AF-Geschwindigkeit und Lautstärke spür- und hörbar. So macht das Spaß :)

Neugierig bin ich auf das 2,5/60 OIS und ob es auch 1:1 Abbildungsmaßstab anbieten wird.

Link to post
Share on other sites

Merkwürdige Modellpolitik.

Bisher war die XT4 im Bereich Sportfotografie der XH1 klar überlegen, ich habe ja beide und weil ich die XH1 lieber in der Hand habe, nehme ich die gerne für alles, was nicht Sport ist. Die XT4 ist ja extrem schnell und recht treffsicher, mit 40 MP wird sie wohl kaum diese Geschwindigkeit beibehalten, denke ich zumindest, sie wird noch weniger Raws in Folge speichern können und vermutlich nicht weniger rauschen, eher mehr. Da frage ich mich, für welche Zielgruppe die gedacht ist. Ich denke, die hohe Auflösung ist etwas für anspruchsvolle Fotografen, ich würde sie sicher sehr gerne für meine Landschafts und Reisefotografie einsetzen. Aber dann würde ein Pro4 Body viel besser zu der Zielgruppe passen. Die XT ist für mich eher die Kamera für Speed, Sport, Action, Reportage und dafür ist die hohe Auflösung für einige eher hinderlich (für mich nicht)

Irgendwie verwirrend - für welche Zielgruppe soll die XT5 dann sein????

Link to post
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb rednosepit:

Irgendwie verwirrend - für welche Zielgruppe soll die XT5 dann sein????

Du hast es selber schon benannt - Landschaft- und Reisefotografie/Reportage ggf. auch. Quasi alle Bereiche, wo die höhere Auflösung ggf. noch einen Zugewinn bringt.

Die T4 hat ja der H1 nur deshalb den Rang abgelaufen, weil sie eine bessere AF-Leistung liefern konnte. Ansonsten bin ich bei dir, die H1 in Verbindung mit den größeren Objektiven eine gute Kombi.

Die H2s wird wohl bei dir eintreffen, oder? ;)

Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb 1975volker:

Mir reichen sogar 16 MP der XT 1 locker aus. Es ist ganz selten, dass ich meine Bilder beschneide. 

vor 2 Stunden schrieb ThorstenN.:

Naja, dann spare ich mal auf die H2s, 26MP sind mehr als genug, ...

ja - aber:

1 Meter Prints aus dem 16MP Sensor sehen super aus und für private Zwecke würde ich eine X-T1 mit IBIS lieben.

Ich beliefere meine Kunden mit den 24MP Dateien meiner X-H1en und meistens ist das schon overkill.

Trotzdem - wenn der 40MP Sensor gut abliefert, spricht wenig dagegen...

 

vor 27 Minuten schrieb bernd!:

 

  • X-H2s + X-H2 hätten den Vorteil eines identischen Bedienkonzepts für Veranstaltungen auf denen ich mit 2 Gehäusen arbeite. Dazu taugt die X-H2s für Sport- und Action sehr gut und die X-H2 für die Landschaftsfotografie

ich hoffe (und denke), dass die 40MP X-H2 von der Performance näher an der X-H2s, als an der X-T4 sein wird - von daher mache ich mir wenig Sorgen über AF, etc. Aber ich arbeite ja noch mit der völlig veralteten X-H1...

vor 27 Minuten schrieb bernd!:
  • X-H2s + X-T5 wäre ein Bruch im Bedienkonzept und vielleicht bei Hochzeiten etc. schwierig 

"schwierig"... ich bevorzuge beim arbeiten auch 2 identische Gehäuse - aber natürlich kann man das machen.

vor 27 Minuten schrieb bernd!:

 

  • 2x die X-T5 wäre wieder ein durchgängiges Bedienkonzept aber nicht mehr "die" Sport- und Actionkamera wie die X-T3 aktuell für mich ist

s.o. - wir wissen noch nichts über die performance der 40MP Modelle - ich bin da positiv gestimmt.

vor 27 Minuten schrieb bernd!:

Eigentlich ist es Blödsinn über eine X-T5s + X-T5 nachzudenken, da Fujifilm die Anzahl der Kameras eher reduzieren denn erweitern sollte ...wäre aber für mich die interessanteste Lösung. Sonst bleibt halt der Wechsel auf die X-H2?

Auswahl ist gut - aber ich stimme Dir zu, dass sie das Angebot straffen sollten.

Link to post
Share on other sites

vor 35 Minuten schrieb bernd!:

2x die X-T5 wäre wieder ein durchgängiges Bedienkonzept aber nicht mehr "die" Sport- und Actionkamera wie die X-T3 aktuell für mich ist

 

vor 2 Minuten schrieb rednosepit:

Die XT4 ist ja extrem schnell und recht treffsicher, mit 40 MP wird sie wohl kaum diese Geschwindigkeit beibehalten, denke ich zumindest

Wie wäre es mit Abwarten? Auf welcher Basis wird angenommen, dass eine 40MP-Fuji zwingend langsamer als die X-Trans4-Fujis ist?

Wie sollte Fuji überhaupt Nachfolgemodelle für X-T30II, X-Pro3 und X-E4 bringen? "Hey, die haben jetzt 40MP, aber alles andere ist schlechter als bisher..." - Stellt Ihr Euch wirklich so die Einführung der X-Trans5HR-Generation vor?

Link to post
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb rednosepit:

Bisher war die XT4 im Bereich Sportfotografie der XH1 klar überlegen

Ja, aber das war eher ein Unfall … Wir kennen doch die Geschichte: Die X-H1 war die beste und schnellste Kamera ihrer Generation, aber sie war eben auch die Letzte ihrer Generation, so dass sie von der ein paar Monate später erscheinenden X-T3 teilweise (bis auf den IBIS) überrundet wurde, obwohl die X-T-Reihe in der Systematik von Fujis Portfolio eigentlich unter der X-H-Reihe einsortiert war. Die X-T4 brachte dann einen IBIS, womit die X-H1 vollends obsolet wurde.

Aber deshalb gibt es ja nun die X-H2s, die die Hierarchie wiederherstellt – so, wie sie immer gedacht war. Die X-H2s ist die schnellste Fuji X und wird das wohl für geraume Zeit bleiben, und die X-H2 folgt dann als das Modell für jene, denen eine hohe Auflösung wichtiger als die höchste Geschwindigkeit ist. Von der X-T5 wissen wir ja noch nichts wirklich sicher, aber es wird wohl das Modell für diejenigen, die vom Bedienkonzept her mit der X-H2 fremdeln; außerdem wird es sicher kleine Unterschiede bei der Ausstattung geben, so dass die X-T5 kleiner, leichter und preisgünstiger als die X-H2 sein kann.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...