Jump to content

X-Pro3 und XF23mm F1.4 R LM WR mit OVF


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo, der OVF war u.a. ein Grund, warum ich mir jetzt eine bestens erhaltene X-Pro3 zugelegt habe. Dabei waren das FUJINON XF18-55mmF2.8-4 R LM OIS, was natürlich die Freude am OVF erheblich trübt. Gelesen habe ich hier im Forum, dass der OVF bei der X-Pro3 eigentlich nur den Rahmen bei 23-35 mm gut abbildet.

Das wäre eine Sache. Aber mindestens genauso interessiert mich, wie sehr Objektive mit großer Anfangsblendenöffnung in den Sucher hineinragen. Speziell frage ich hier nach Erfahrungen mit dem XF23mm  F1.4 R LM WR. Wer hat eigene Erfahrungen mit dieser Kombination?

Link to post
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Wattloewe:

Wer hat eigene Erfahrungen mit dieser Kombination?

Das ragt schon ziemlich in den OVF rein. Deshalb verwende ich das 23/f2.0, das auch sehr ordentlich performt und nur ein kleines Eckchen verdeckt.

Link to post
Share on other sites

Ich liebe den optischen Sucher an der X-Pro3 und meiner X100F, aber der Nutzen ist brennweitentechnisch eher bescheiden (wie gesagt 23 wird gut abgebildet und 35 geht so), dabei ist das Hineinragen der Linsen das kleinere Problem. 

Kleiner 23mm wird gar nicht angezeigt und 35 ist schon rel. klein. Noch mehr Brennweite zu klein. 

Dazu kommt die Parallaxe Verschiebung. In einer Kirche hatte ich festgestellt, dass auf der X100F ein anderer Ausschnitt auf dem Bild war als im OVF zu sehen. Seitdem schalte ich bei kritischen Bildausschnitten immer mal kurz auf den EVF um zur Kontrolle. 

Ein 23/2.0 und ein 35/1,4 sollten vernünftig gehen. Eventuell geht das 23/1,4 mit Rechtecksonnenblende auch ganz gut. Kann ist heute Abend mal ausprobieren. 

Link to post
Share on other sites

vor 47 Minuten schrieb zappa4ever:

Ich liebe den optischen Sucher an der X-Pro3 und meiner X100F, aber der Nutzen ist brennweitentechnisch eher bescheiden (wie gesagt 23 wird gut abgebildet und 35 geht so), dabei ist das Hineinragen der Linsen das kleinere Problem. 

Kleiner 23mm wird gar nicht angezeigt und 35 ist schon rel. klein. Noch mehr Brennweite zu klein. 

Dazu kommt die Parallaxe Verschiebung. In einer Kirche hatte ich festgestellt, dass auf der X100F ein anderer Ausschnitt auf dem Bild war als im OVF zu sehen. Seitdem schalte ich bei kritischen Bildausschnitten immer mal kurz auf den EVF um zur Kontrolle. 

Ein 23/2.0 und ein 35/1,4 sollten vernünftig gehen. Eventuell geht das 23/1,4 mit Rechtecksonnenblende auch ganz gut. Kann ist heute Abend mal ausprobieren. 

Stimmt leider habe einen Fehler gemacht zuerst kaufte ich 18 1.4 Ok dann das 33 1.4 aber schnell bemerkt das geht gar nicht Gut mit den Optischen Sucher jetzt habe ich das 27 WR und überlege noch ob ich mir das 50 2.0 noch kaufe.

Gruss von mir Christian

Edited by Prantl Christian
Link to post
Share on other sites

Sowohl das 16er 1,4 als auch das 23er 1,4 ragen mindestens 1/4 in den optischen Sucher welches diesen bei den beiden Brennweiten unbrauchbar macht. Lediglich mein 27er 2,8 ist für den optischen Sucher ohne jegliche Sucherbeschränkung.

Link to post
Share on other sites

Deswegen gibts für Fans des OVF ja die Fujicrons, das 35 1.4, das 18 2.0. Ansonsten halt EVF. Oder mit der Hybrideinstellung, wo das kleine EVF Febster, was in den OVF eingeblendet wird, genau so positioniert ist, dass es hereinragende Objektive überdeckt.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 5 Stunden schrieb Prantl Christian:

Stimmt leider habe einen Fehler gemacht zuerst kaufte ich 18 1.4 Ok dann das 33 1.4 aber schnell bemerkt das geht gar nicht Gut mit den Optischen Sucher jetzt habe ich das 27 WR und überlege noch ob ich mir das 50 2.0 noch kaufe.

Gruss von mir Christian

Kannst du über das 33mm F1,4 und die Sichtbehinderung im OVF etwas mehr sagen, mit und ohne Gegenlichtblende? Das Objektiv hat eine tolle Leistung, da würde ich eine leichte Sichtbehinderung akzeptieren!

Link to post
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Wattloewe:

Kannst du über das 33mm F1,4 und die Sichtbehinderung im OVF etwas mehr sagen, mit und ohne Gegenlichtblende? Das Objektiv hat eine tolle Leistung, da würde ich eine leichte Sichtbehinderung akzeptieren!

Habe es wieder verkauft 33 1.4 nicht nur wegen der Sichtbehinderung hat mir zu viel Kontrast und Schärfe, das 18 1.4 behalte ich aber das benutze ich für Nacht Reportage.

Beim 33 1.4 ist auch ein wenig das Problem wenn ohne Gegenlicht Blende Fotografieren das Objektiv ist nicht gerade überragend bei Seitenlicht ( Ghosting Lens Flare ) also mit der  Gegenlicht Blende nimmt leider noch mehr von der Sicht.

Möchte auf keinen fall das 33 1.4 Schlecht Sprechen ein Klasse Objektiv nur für X-Pro vielleicht nicht das maximum für den Optischen Sucher.

Zur frage oben 23 1.4 WR sicher das gleiche zwar Überagende Leistung aber Optischer Sucher eingeschränkt.

Was mir momentan sehr gefällt wäre das neue von { Voigtländer 35 2.0 APO Makro } warte mal auf Tests außerdem wo dann Kaufen in Italien bin Südtiroler.

 

Edited by Prantl Christian
Link to post
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb XFujigraf:

Mit dem optischen Sucher sind m.E. nur die Fujicrons, das 35/1.4, das 18/2.0 und das 27/2.8 sinnvoll einzusetzen.

gilt das evtl. auch für das 35/2.0? Spritzwasserschutz wäre schon gut!

Link to post
Share on other sites

Hatte bei meiner letzteren Bergtour erhebliche Probleme mit meinen Rücken das reicht mir möchte in Zukunft Kompakt unterwegs sein.

Das derzeitige 27 WR das passt mir habe vor kurzem auch das 14 2.8 Fuji gekauft klein kompakt tele die große frage ? wahrscheinlich kommt früher oder später ein 70 2.0 sehr kompakt mit einen Gewicht von 300g lass mich Überaschen von Fujifilm ein kompaktes 8mm Fuji kommt 2023.

Aber ich denke die kleinen 27 / 23 / 35 / 50 f2.0 passen am besten für den Optischen Sucher außer es kommt ein Komplet neuer Sucher X-Pro4 ??.

Mir reicht eigentlich das 27 WR bei mittleren Brennweiten möchte das Gewicht nicht unnötig erhöhen also lieber persönlich ein par Einschränkungen machen.

Link to post
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Prantl Christian:

Hatte bei meiner letzteren Bergtour erhebliche Probleme mit meinen Rücken das reicht mir möchte in Zukunft Kompakt unterwegs sein.

Das derzeitige 27 WR das passt mir habe vor kurzem auch das 14 2.8 Fuji gekauft klein kompakt tele die große frage ? wahrscheinlich kommt früher oder später ein 70 2.0 sehr kompakt mit einen Gewicht von 300g lass mich Überaschen von Fujifilm ein kompaktes 8mm Fuji kommt 2023.

Aber ich denke die kleinen 27 / 23 / 35 / 50 f2.0 passen am besten für den Optischen Sucher außer es kommt ein Komplet neuer Sucher X-Pro4 ??.

Mir reicht eigentlich das 27 WR bei mittleren Brennweiten möchte das Gewicht nicht unnötig erhöhen also lieber persönlich ein par Einschränkungen machen.

Manchmal glaubt man sowieso immer das "falsche" Objektiv mitzuhaben.

Ich habe ein paar Jahre sowohl mit der Sony RX-1 und der Leica Q2 fotografiert, beide verfügen bekannter weise nur über eine Festbrennweite. Ich war damit in Japan, in Mittelamerika und in der Antarktis. Da will und kann man nicht viel schleppen. Ich habe mich mit den beiden Kamera Festbrennweiten im Grunde genommen gar nicht bis wenig eingeschränkt gefühlt. Wlidelife würde man sicherlich nicht damit versuchen zu fotografieren.

Ein "Fußzoom" ist gar nicht so schlecht, man fotografiert viel bewusster. Die Kombination der X-Pro3 mit dem neuen 27er/2,8 hat was und wenn dann noch 1-2 ebenfalls filigrane Optiken mit im Gepäck sind, was will man mehr?

Man kommt relax bei Reisen ans Ziel und verflucht sich nicht was man wieder blödsinnigerweise geschleppt hat.

Link to post
Share on other sites

vor 44 Minuten schrieb XFujigraf:

Ist definitiv OT, aber ich nehme da das XC 50-230.

Nei Danke hatte schon zwei mal das 50-230 / 55-200 und jetzt das 70-300.

Es sollte klein sein wie das 90 2.0 APO von Voigtländer 250g.

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by Prantl Christian
Link to post
Share on other sites

Am 14.11.2022 um 06:28 schrieb Wattloewe:

Hallo, der OVF war u.a. ein Grund, warum ich mir jetzt eine bestens erhaltene X-Pro3 zugelegt habe. Dabei waren das FUJINON XF18-55mmF2.8-4 R LM OIS, was natürlich die Freude am OVF erheblich trübt. Gelesen habe ich hier im Forum, dass der OVF bei der X-Pro3 eigentlich nur den Rahmen bei 23-35 mm gut abbildet.

Das wäre eine Sache. Aber mindestens genauso interessiert mich, wie sehr Objektive mit großer Anfangsblendenöffnung in den Sucher hineinragen. Speziell frage ich hier nach Erfahrungen mit dem XF23mm  F1.4 R LM WR. Wer hat eigene Erfahrungen mit dieser Kombination?

Ich finde schon eine blöde Situation zwar sind neuen 1.4 WR richtige überrage Objektive Offen Blenden Schärfe und AF auf der anderen Seite ungeeignet für den Optischen Sucher X-Pro3 ?.

Frage wäre dann wie Gut sind 23 2.0/35 2.0/50 2.0 ? AF und Leistung und wie sied es dort mit den Optischen Sucher aus ??.

Überlege noch Danke wenn Info.

Christian

 

 

Link to post
Share on other sites

Am 17.11.2022 um 10:24 schrieb Prantl Christian:

Ich finde schon eine blöde Situation zwar sind neuen 1.4 WR richtige überrage Objektive Offen Blenden Schärfe und AF auf der anderen Seite ungeeignet für den Optischen Sucher X-Pro3 ?.

Frage wäre dann wie Gut sind 23 2.0/35 2.0/50 2.0 ? AF und Leistung und wie sied es dort mit den Optischen Sucher aus ??.

 

Das sind halt die Grenzen des Konzepts "optischer/Messsucher" - ist bei Leica M im Prinzip genauso - es gehen sinnvoll nur die mittleren Brennweiten mit 2.0 (Summicron).  Deshalb (und wg. Parallaxe) ist man ja in den 1960er Jahren zu SLR übergegangen.

Link to post
Share on other sites

Am 17.11.2022 um 10:24 schrieb Prantl Christian:

Ich finde schon eine blöde Situation zwar sind neuen 1.4 WR richtige überrage Objektive Offen Blenden Schärfe und AF auf der anderen Seite ungeeignet für den Optischen Sucher X-Pro3 ?.

Frage wäre dann wie Gut sind 23 2.0/35 2.0/50 2.0 ? AF und Leistung und wie sied es dort mit den Optischen Sucher aus ??.

Überlege noch Danke wenn Info.

Christian

 

 

Mich haben die Berichte über das XF 16mm F1.4 R WR (insbesondere dieser: https://peterpoete.de/ohne-24er-geht-es-nicht-das-fujinon-xf16-f1-4/) schon so überzeugt, dass ich trotz der Einschränkungen beim Opt. Sucher intensiv überlegt hatte. Aber der Preis… Und jetzt kam die Fuji Winter Cashback-Aktion mit 150€ Ersparnis auf diese fantastische Optik. Da war die Entscheidung gefallen!

Link to post
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Wattloewe:

Mich haben die Berichte über das XF 16mm F1.4 R WR (insbesondere dieser: https://peterpoete.de/ohne-24er-geht-es-nicht-das-fujinon-xf16-f1-4/) schon so überzeugt, dass ich trotz der Einschränkungen beim Opt. Sucher intensiv überlegt hatte. Aber der Preis… Und jetzt kam die Fuji Winter Cashback-Aktion mit 150€ Ersparnis auf diese fantastische Optik. Da war die Entscheidung gefallen!

Persönlich würde ich er auf ein gebrauchtes 14 2.8 Fuji gehen und dann eventuell ein neues 18 1.4 oder 23 1.4 WR gehen für Optischen Sucher 27 und 50 2.0 so meine Einstellung habe fast schon alle probiert außer 23 2.0/35 2.0 die kenn ich nicht, beim neuem 27 WR stört mich nur ein wenig der AF aber es ist auch extrem Scharf und Gut.

Vielleicht sehr interessant das neue 30 Makro Fuji aber leider nicht günstig, mal Tests abwarten.

Beim 16 1.4 Fuji hat mich sehr gestört die Chromatische Aberrationen bei Offen Blenden aber Ok das ist persönlich viele stört das überhaupt nicht.

Habe vergessen das 35 1.4 ist auch sehr Gut außer der alte erste Generation AF das neue 33 1.4 habe ich nicht mehr mir gefiel der Look nicht war mir zu Scharf Klinisch.

Edited by Prantl Christian
Link to post
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb Wattloewe:

Mich haben die Berichte über das XF 16mm F1.4 R WR (insbesondere dieser: https://peterpoete.de/ohne-24er-geht-es-nicht-das-fujinon-xf16-f1-4/) schon so überzeugt, dass ich trotz der Einschränkungen beim Opt. Sucher intensiv überlegt hatte. Aber der Preis… Und jetzt kam die Fuji Winter Cashback-Aktion mit 150€ Ersparnis auf diese fantastische Optik. Da war die Entscheidung gefallen!

Glückwunsch zu dieser Perle - neben dem 35/1.4 mein absoluter Favorit unter den Fujinonen!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...