Jump to content

X-T5 Rauschverhalten


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Aufnahmen der X-T5 mit ISO 125, 1600, 3200 und 6400. Alle Einstellungen auf 0, JPEG direkt aus der Kamera, 100 %-Ansicht

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Das wird wohl jeder anders bewerten. Ich finde das Rauschen moderat - selbst bei ISO 6.400, wenn man bedenkt, wie groß die 100 %-Ansicht der 40 Megapixel ist. Anders ausgedrückt: Ich brauche immer noch keine Vollformatkamera wegen des Rauschverhaltens.

Link to post
Share on other sites

6400 ISO - so wie es aus der Kamera kommt und bewusst ein wenig knapp belichtet (JPEG der Kamera für das Forum verkleinert)

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb dj69:

Für JPG ooc ist das Rauschen schon gut.

Sieht irgendwie organisch aus, stört nicht wirklich, im RAW-Konverter sollte da noch weniger Rauschen zu bekommen sein.

Ja, ich war positiv überrascht. Mit meinen üblichen Entrauschen-Einstellungen habe ich in Capture One ein schlechteres (!) Ergebnis erzielt. Vermutlich sind die - noch von der X-T3 "stammenden" (also dafür passenden) - Werte bei der X-T5 anzupassen.

Ich überlege allerdings schon seit geraumer Zeit, ob ich nicht das Geld für Topaz Denoise mal ausgebe. Mit den nächsten Nachtaufnahmen werde ich das wohl mal testen. Die begeisterten Berichte und Videos sind ja alle einer Meinung. 

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb - Geo -:

Hast du auch Beispielbilder.mit wenig Licht und dunklen Motiven? Oder Vergleichsaufnahmen zu anderen (Fuji-) Kameras?

Das High ISO im Hellen von den Kameras gut bewältigt wird, ist nichts Neues.

Der Knackpunkt wird Kunstlicht und/oder Belichtungszeiten die in Richtung 1/2 Sekunde bei Offenblende gehen.

Aber bei den gezeigten Aufnahmen finde ich den Verlust der Details schon nicht unerheblich - z.B. die Faltspuren der Folie oberhalb des EN und EN selber.

Von daher unterstütze ich den Wunsch nach entsprechenden Bildern.

Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb forensurfer:

Aber bei den gezeigten Aufnahmen finde ich den Verlust der Details schon nicht unerheblich

Sehe ich ganz genauso.

Ich glaube auch, dass das Beispielbild vielleicht nicht so gut gewählt ist. Ich musste schon zweimal hinschauen, ob das bei 125 ISO nicht schon rauscht. Bei den anderen muss man sich mal stattdessen ein Gesicht vorstellen und da macht es keinen Sinn mehr, das bei 100% zu verwenden. Ich habe ja eine H2 und da ist es stellenweise genauso.

 

 

Link to post
Share on other sites

Dein Aufwand in Ehren. Dies kann man alles wunderbar auch dpreview vergleichen mit kontrollierter Aufnahmesituation. Bei gutem, schlechten Licht und sogar als Print !

Edited by wembly
Link to post
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb forensurfer:

Aber bei den gezeigten Aufnahmen finde ich den Verlust der Details schon nicht unerheblich

Es wird ja auch nicht unerheblich entrauscht bei NR = 0. Meine Standardeinstellung ist deswegen auch -4. Aber ich speichere auch in der Regel RAW+JPG und bearbeite dann das RAW und nutze die JPGs direkt eher selten. Ich finde den Hinweis von @wemblyaber sinnvoll. Bei Dpreview gibts doch genau die Bilder, die man perfekt zum Vergleich über mehrere Kameras heranziehen kann. Das ist dann auch weniger Arbeit und weniger fehleranfällig.

Edited by Tommy43
Link to post
Share on other sites

Vorbemerkung I: Das ist kein wissenschaftlicher Test, sondern nur ein für mich interessanter Vergleich unter meinen Bedingungen. Wer lieber bei dpreview schaut, soll das gerne tun. Für mich bringt das dort nicht ganz viel, weil grds. immer 100 % angezeigt werden. Und das ist nun mal bei der X100V etwas anderes als bei der X-T5 - da es mir um die Ausgabegröße geht.

Vorbemerkung II: Ich habe bewusst die Kameraeinstellung auf 0 vorgenommen und die JPEGs aus der Kamera betrachtet, weil es das berücksichtigt, was Fuji an Softwareintelligenz schon bereitstellt.

Nachfolgend der vor allem von @- Geo - erbetene Vergleich zwischen zwei Fuji-Sensorgenerationen, auch mit dunklen Bereichen. Aufnahme mit der X-T5, dem 1,4/23 WR, Blende 4 bei ISO 6400 und mit der X100V, ebenfalls Blende 4 bei ISO 6400. Zunächst mal das gesamte Bild (aus der X100V, verkleinert fürs Forum), die mich wieder einmal begeistert hat, wie scharf (Fokuspunkt bei "Wirtsch") und klar das Ergebnis bei ISO 6400 ist:

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Jetzt die Ausschnitte bei unkritischen Bereichen - als erstes die X-T5, dann die X100V:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Und jetzt noch - in der identischen Reihenfolge - der dunkle Bereich:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Hier nun der Vergleich mit allen Reglern (in Capture One) auf 0 - als erstes wieder die X-T5, dann die X100:

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by Ergebnis
Link to post
Share on other sites

... und das nochmals im dunklen Bereich:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...