Jump to content

Einige Fotos sind komplett verzerrt


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hab mir eine gebrauchte X-E1 gekauft und stelle jetzt fest, daß einige Fotos komplett verzerrt sind. Ich habe zunächst die Direktvorschau 1,5 sek eingestellt. Dort werden die Fotos nach dem Auslösen korrekt angezeigt aber anschliessend in der Kamera Fotomediatek tauchen dann einige verzerrte Fotos (Jpg und Raw) auf.

Hab die SD schon gewechselt + formatiert= selbe Ergebnis.

Hab schon mehrere Fuji gehabt aber sowas noch nie gesehen, hat einer eine Idee was ich tun könnte? Danke

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb johnP:

Ich habe zunächst die Direktvorschau 1,5 sek eingestellt.

Also wenn die Bilder mit der "play-Taste" richtig aussehen, dann müssen sie auch richtig auf der Speicherkarte sein. Dann liegt es vielleicht am Kartenleser im Rechner, an der Übertragung, welche die Dateien zerstören?

Link to post
Share on other sites

Kannst Du den Gebrauchtkauf rückabwickeln? Der Sensor scheint zwar in Ordnung zu sein, aber die Hauptplatine hat einen Defekt, müsste also ausgetauscht werden. Und bei der X-E1 macht Fuji das meines Wissens nicht mehr.

Link to post
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb r1511:

Also wenn die Bilder mit der "play-Taste" richtig aussehen, dann müssen sie auch richtig auf der Speicherkarte sein. Dann liegt es vielleicht am Kartenleser im Rechner, an der Übertragung, welche die Dateien zerstören?

Nee andersrum, die automatische 1,5 sekunden Vorschau zeigt richtig an aber wenn ich die Playtaste drücke ist das Bild verzerrt

Link to post
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb johnP:

Nee andersrum, die automatische 1,5 sekunden Vorschau zeigt richtig an aber wenn ich die Playtaste drücke ist das Bild verzerrt

Ah ok, dann hatte ich das missverstanden. Dann schließe ich mich dem Verdacht von @mjh an, dann ist der Speicherkarten-Controller(?) in der Kamera vermutlich hinüber.

Oder vielleicht ein Staubkrümel auf den Kontakten im SD-Card Slot? Druckluft? Wäre noch ein Versuch vor dem Umtausch (sofern möglich)

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb r1511:

Ah ok, dann hatte ich das missverstanden. Dann schließe ich mich dem Verdacht von @mjh an, dann ist der Speicherkarten-Controller(?) in der Kamera vermutlich hinüber.

Oder vielleicht ein Staubkrümel auf den Kontakten im SD-Card Slot? Druckluft? Wäre noch ein Versuch vor dem Umtausch (sofern möglich)

das mit dem SD Slot auspusten probier ich aus und berichte dann, danke

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

leider auch kein positives Ergebnis nach dem durchpusten des sd slots. Hier und da tritt das Phenomen sporadisch auf . Was tun? Hab bereits 3 Karten ausprobiert.  Kann es sein, daß 'moderne' Karten zu schnell sind für die alten Kamera?

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

vor 28 Minuten schrieb johnP:

Kann es sein, daß 'moderne' Karten zu schnell sind für die alten Kamera?

Eigentlich nicht. Ich bleibe bei meiner Auskunft in #3.

Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Zuikino:

Was sehen wir auf den beiden gezeigten Fotos?

Bilder, die mit einer defekten Kamera aufgenommen wurden.

Der OP hat eine defekte Kamera gekauft, und ich hoffe, dass er diesen Kauf rückgängig machen kann.

Link to post
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb mjh:

Bilder, die mit einer defekten Kamera aufgenommen wurden.

Der OP hat eine defekte Kamera gekauft, und ich hoffe, dass er diesen Kauf rückgängig machen kann.

Unglaublich, aber wahr: Ja, das verstehe ich tatsächlich!

Aber ich erkenne nicht, was da fotografiert wurde, nur senkrechte Streifen unterschiedlicher Breite, beim ersten Beispiel auch in Farbe.
Irgendein Gegenstand (Motiv, Objekt, subject) muss doch auf dem Foto dargestellt worden sein sollen. Sonst könnte es auch bei "Wie kann man so etwas nur fotografieren?"  gezeigt werden. Wenn alle außer mir wissen, worum es sich handelt, umso besser, dann könnte man es ja verraten. Immerhin gibt es ja keine dummen Fragen ...

Also noch mal: Was wurde mit einer defekten X-E1, deren Kauf hoffentlich rückgängig gemacht werden kann, fotografisch verzerrt dargestellt?

Das müsste der Fragesteller wohl selbst am besten wissen.

Und wenn Du, eigentlich sehr geschätzter @mjh, es auch nicht weißt, lass doch den Frager selbst antworten!

(Was ist ein OP?)

Link to post
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb Zuikino:

Also noch mal: Was wurde mit einer defekten X-E1, deren Kauf hoffentlich rückgängig gemacht werden kann, fotografisch verzerrt dargestellt?

Der Punkt ist, das Motiv spielt hier gar keine Rolle, es könnte auch der Objektivdeckel von innen gewesen sein. Das was man sieht ist reiner "Datenmüll", irgendwelche digitalen Werte im Raw (bzw. auf der der Speicherkarte). Theoretisch könnten auch diagonale/ horizontale Streifen zu sehen sein. Was nutzt es Dir also zu wissen das es eine Blume, Gardine, Pizza war?

Link to post
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb r1511:

Der Punkt ist, das Motiv spielt hier gar keine Rolle, es könnte auch der Objektivdeckel von innen gewesen sein. Das was man sieht ist reiner "Datenmüll", irgendwelche digitalen Werte im Raw (bzw. auf der der Speicherkarte). Theoretisch könnten auch diagonale/ horizontale Streifen zu sehen sein. Was nutzt es Dir also zu wissen das es eine Blume, Gardine, Pizza war?

Es könnte auch irgendwas sein, was solche schönen Streifen hat, vielleicht ein Kunststoffdach?

Link to post
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb Zuikino:

Es könnte auch irgendwas sein, was solche schönen Streifen hat, vielleicht ein Kunststoffdach?

Du meinst, der OP wollte uns veralbern? Ich glaube das nicht.

Link to post
Share on other sites

vor 28 Minuten schrieb mjh:

Du meinst, der OP wollte uns veralbern? Ich glaube das nicht.

Nein, auf die Idee bin ich gar nicht gekommen.

Aber nochmals, bitte: was ist ein OP? Ist das eine Deutsche oder Englische Abkürzung?

Link to post
Share on other sites

Ich habe nach vielen Testfotos wahrscheinlich des Rätsels Lösung. Es liegt am Objektiv, dem neuen Zoom Sigma 18-50 f2,8 ! Ich hab Vergleichsaufnahmen mit dem 35 f2 gemacht und kein einziges Foto wurde verzerrt bzw vertikal langgezogen. Ich denke das Sigma ist einfach zu modern für meine XE1, schlichtweg nicht ganz kompatibel. Auf meiner XT5 funktioniert es immer einwandfrei.

Die XE1 ist also nicht defekt.

Danke für Eure Hilfe.

Bin wahrscheinlich der erste Mensch der das Sigma mit der XE1 kombinieren wollte. Klappte aber nicht, wieso auch immer

Link to post
Share on other sites

Hier noch ein leicht verzerrtes Testfoto

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

und hier die stark verzerrte Version des gleichen Motivs

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Am 3.5.2024 um 13:51 schrieb johnP:

Ich habe zunächst die Direktvorschau 1,5 sek eingestellt. Dort werden die Fotos nach dem Auslösen korrekt angezeigt

und wie geht das wenn das Bild an der Rücklinse des Objektives schon verzerrt ankommt?

Link to post
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb johnP:

Hier noch ein leicht verzerrtes Testfoto

Das Bild #21 sieht so aus wie wenn sich die oberste Pixelzeile des Motivs aus #20 ständig wiederholt. Kannst Du sagen unter welchen Bedingungen ein "leicht verzerrtes" Foto entsteht?

Dass das Objektiv die Elektronik der Kamera dazu bringt, das zu machen da wäre ich nicht drauf gekommen.

Link to post
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb fujirai:

Dass das Objektiv die Elektronik der Kamera dazu bringt, das zu machen da wäre ich nicht drauf gekommen.

Ist es denn wirklich sicher? Wenn es so wäre dann würde nach dem auslösen das Bild doch nciht ok sein (bereits am Sensor angekommen) und dann aber erst auf der SD-Karte defekt ist. Dann müsste das Objektiv also den Schreibvorgang auf die Karte beeinflussen? Glaube ich noch nicht so recht dran.

Link to post
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb r1511:

Dann müsste das Objektiv also den Schreibvorgang auf die Karte beeinflussen? Glaube ich noch nicht so recht dran.

Nach dem was hier gezeigt wurde, sieht es doch genau danach aus. klingt erstmal unglaublich, aber wer weiß wie die Elektronik von Objektiv und Kamera sich da verhaken kann?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...